GC20: gamescom wird nicht wie geplant stattfinden (Update)

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

15. April 2020 - 19:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Update 15.4.2020:

Spätestens nach der heutigen Pressekonferenz der Bundesregierung und der Länder, bei der die schon vorher bekanntgewordene Verlängerung des Verbots jeglicher Großveranstaltungen in Deutschland bis 31.8.2020 bestätigt wurde, ist eine gamescom 2020 als Publikumsmesse zum geplanten Termin nicht mehr möglich. Ob sie verschoben wird oder tatsächlich "mindestens digital" (also eher: "nur noch digital") stattfinden wird, werden wir sehen. Bereits für die abgesagte E3 2020 sollte zunächst ein digitaler Ersatz-Event stattfinden, der dann aber schnell seinerseits gecancelt wurde: Offensichtlich erschien etlichen Publishern der Aufwand in keinem vernünftigen Verhältnis zum Nutzen zu stehen.

Ursprüngliche News vom 31.3.2020:

Die Olympischen Spiele 2020 sollten ursprünglich vom 24. Juli bis zum 9. August stattfinden, aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Sportveranstaltung um etwa ein Jahr verschoben. Die Quakecon – geplant für den Zeitraum vom 6. bis 9. August – ist aus dem gleichen Grund ebenfalls abgesagt worden und soll im kommenden Jahr durchgeführt werden. Natürlich handelt es sich hierbei nur um zwei der jüngeren Beispiele von (Groß-)Veranstaltungen, die nicht wie vorgesehen stattfinden. Doch auch zur diesjährigen gamescom gibt es neue Informationen.

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise stellten die Organisatoren der Messe ihre überarbeiteten Pläne vor. Mit dem Verweis, dass „das weltweit größte Event rund um Computer- und Videospiele erst in fünf Monaten [stattfindet]“, wird deutlich gemacht, dass die Veranstaltung wie geplant vom 25. bis 26. August durchgeführt wird. Zugleich sollen digitale Formate wie gamescom now oder Opening Night Live „ausgebaut und um zusätzliche Module ergänzt [werden]“. Weitere Informationen dazu sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Ob sich allerdings tatsächlich die Messehallen in Köln öffnen werden, steht indes noch nicht fest. Hierzu heißt es zum aktuellen Zeitpunkt, dass die gamescom „in jedem Fall mindestens in digitaler Form [...] stattfindet“ – eine Verschiebung wird ausgeschlossen. Gleiches trifft auf die Entwicklerkonferenz devcom zu, die vom 22. bis 24. August geplant ist. Die Organisatoren schreiben weiter:

Mitte Mai soll angesichts der dann erfolgten Entwicklungen der Corona-Pandemie gemeinsam mit den zuständigen staatlichen Stellen eine Bewertung erfolgen, in welcher Form die gamescom auch vor Ort in Köln stattfinden kann. Zu diesem Zeitpunkt ist auch deutlicher, welche Veränderungen es geben muss, um die Gesundheit aller Besucherinnen und Besucher vor Ort vollständig zu gewährleisten. Dies ist mit den größten Ausstellern abgestimmt, so dass derzeit alle gamescom-Planungen auf Hochtouren weiterlaufen.

Sollte der Fall eintreten, dass die diesjährige gamesom „nach behördlicher Entscheidung“ ausfallen muss, werden sowohl Besuchertickets als auch die von den Ausstellern an die Koelnmesse geleisteten Zahlungen „zu 100 Prozent“ erstattet. Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH, fasst die derzeitigen Planungen wie folgt zusammen:

Die gamescom und die Koelnmesse gehören bereits heute zu den digitalen Vorreitern in der internationalen Messelandschaft. Die derzeitige Corona-Krise sehen wir deshalb auch als Chance, noch konsequenter digitale Event-Formate umzusetzen. Die gamescom 2020 ist dafür die perfekte Bühne. Wenn wir Mitte Mai eine Neubewertung der Situation für alle Formate der gamescom auf dem Kölner Messegelände vornehmen, hat die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher höchste Priorität. Selbstverständlich laufen alle Vorbereitungen weiter auf Hochtouren, sowohl physisch als auch digital.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 31. März 2020 - 22:22 #

Ich rechne irgendwie nicht damit und hätte dieses Jahr auch erstmals kein so gutes Gefühl dabei. Aber mal sehen.

viamala 15 Kenner - 3052 - 1. April 2020 - 3:19 #

Digital heisst für mich das es nicht stattfindet. Schade war letztes Jahr sehr gerne in der Retrohalle :( Was sollen sie auch anderes machen zu diesen Zeiten gerade. Mal abwarten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 1. April 2020 - 16:43 #

Eine digitale Veranstaltung der GC ist mir immer noch lieber als gar nicht und Nintendo macht es mit ihren Directs doch bereits so.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39209 - 1. April 2020 - 7:34 #

Gamescom, digitaler Vorreiter? Entweder, der spinnt oder ich habe die letzten Jahre nicht so viel von der Messe mitbekommen, als ich dachte.

Davon abgesehen, glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass wir bis zum Sommer so weit mit der Pandemie durch sind, dass über solche Großveranstaltungen ernsthaft nachgedacht werden kann.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 1. April 2020 - 7:49 #

Das ist so langsam auch meine Vermutung, dass die Einschränkungen bis dahin deutlich gelockert werden, auf Massenveranstaltungen mit mehr als 200.000 Leuten innerhalb weniger Tage aber noch verzichtet werden wird.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64234 - 1. April 2020 - 15:01 #

Alles andere erscheint mir nach aktuellem Stand auch sehr unvernünftig.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 1. April 2020 - 15:22 #

Oder halt mit Mundschutzpflicht und Desinfektionsspendern an jedem Stand. Im Worst Case haben wir erst in anderhalb Jahren einen Impfstoff und dann wird es auch 2021 keine gamescom und Europameisterschaft geben.

Wenn die Anzahl Neuinfektionen im Juli 0 beträgt, kann man es wohl wagen.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 1. April 2020 - 15:28 #

Das kann mit Sicherheit leider keiner sagen, warten wir einfach ab und hoffen das beste.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 1. April 2020 - 16:38 #

Das wäre mal ein echt guter Hoffnungsschimmer in der Situation. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106964 - 2. April 2020 - 9:34 #

Und im August/September hast du dann gefühlt 5000 Neuinfektionen. Bei so Massenveranstaltungen helfen kein Mundschutz (sowieso 08/15-Dinger) und Desinfektionsspender an jedem Stand, wenn das Volk im Pulk sich durch die Gänge quält. 2-Meter-Abstand im Pulk my ass.

Es bricht keinem ein Zacken aus der Krone, wenn in einem Jahr die Messe fürs Volk ausfällt.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 2. April 2020 - 12:00 #

Wahrscheinlich wird dieses Jahr ziemlich viel ausfallen und auch in den Schulen und KITAs kann man das mit den 2 Metern Abstand vergessen. In geschlossenen Räumen sollten es ja auch lieber 8 Meter Abstand sein.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106964 - 2. April 2020 - 12:10 #

Die Schulen und Kitas bleiben auch bis auf weiteres geschlossen. Und die werden es im Juli mit 0 Infektionen nicht wagen, diese wieder zu öffnen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 2. April 2020 - 21:40 #

Das wäre eine Katastrophe für Kinder aus ärmeren Schichten:
https://www.spiegel.de/panorama/corona-krise-arme-familien-leiden-unter-schulschliessungen-besonders-a-c6f21634-f5c2-4f24-85ac-8d5402241483

Jetzt rächt es sich, dass wir das mit der Digitalisierung im Schulwesen nicht schon 2013 nach Ende der Finanzkrise mit voller Kraft vorangetrieben haben.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106964 - 3. April 2020 - 8:53 #

Spiegel bringt mir nix, da ich bei denen dafür den AdBLock nicht ausschalte.

Jedenfalls sollte man nicht glauben, daß Gedöns ist in ein paar Wochen rum. Die Scheiße fängt gerade erst richtig an den Berg hinaufzulaufen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 3. April 2020 - 10:25 #

Man kann aktuell auch ein 30-tägiges Spiegel+-Abo abschließen und sofort wieder kündigen.

Es geht in dem Artikel darum, dass sich der Abstand zwischen Kindern aus bildungsfernen Schichten und Akademikerkindern vergrößern wird. Das ist ein Effekt den man auch schon nach sechs Wochen Sommerferien nachgewiesen hat. Und diesmal könnte die Pause ja bis in den Herbst dauern, wenn in diesem Schuljahr nur noch die Abschlussjahrgänge ihre Prüfungen absolvieren können.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106964 - 3. April 2020 - 11:17 #

Mich interessiert der Spiegel grundsätzlich nicht.

Was die Schichten angeht, das war doch schon immer so. Die Kids werden jetzt auch nicht vollkommen verdummen, weil's jetzt ein bisserl länger geht, bis sie wieder die Schulbank drücken können. Immerhin betrifft das alle.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 11:47 #

Ja, das betrifft grundsätzlich alle. Nur das die einen das deutlich besser kompensieren können, weil ihnen die Eltern selbst helfen oder eine Hilfe bezahlen können. Ein gewisser Teil hat diese Möglichkeiten nicht, was die Chancen mit sicherheit nicht verbessern wird. Von den zu erwartenden höheren Zahlen an Gewalt gegenüber Kindern wollen wir da gar nicht erst anfangen.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5164 - 2. April 2020 - 23:10 #

Spätestens Ende Mai, vermute ich, wird es kritisch mit der Akzeptanz in der Bevölkerung...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 6:53 #

Das befürchte ich auch. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 7:06 #

Ich befürchte, dass das schon früher losgehen wird.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 9:00 #

Ich tippe auf um/wegen Ostern...

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 9:10 #

Sofern das Wetter da weiterhin so gut ist auf jeden Fall. Und selbst wenn nicht, werden bestimmt viele Familien trotzdem Verwandte besuchen, nehme ich an.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 9:26 #

Joah, sieht ja danach aus, als käme nun doch ein massiver Frühlingseinbruch... da wird es so manchen nicht mehr zuhause halten.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 9:29 #

Aus dem Grund wurden jetzt hier im Umkreis alle potentiellen Naherholungsgebiete gesperrt am Wochenende.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 9:33 #

Konnte ich hier noch nicht beobachten.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 9:47 #

Wurde gestern hier veröffentlicht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 14:08 #

Kann ich bestätigen. Ist wohl auch das Vernünftigste.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 14:10 #

Normalerweise würde mich das ja absolut freuen, dass es warm wird, aber bei der derzeitigen Situation bin ich hin- und hergerissen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 14:38 #

Kann ich nachvollziehen. Es kommt halt darauf an, ob die Leute sich benehmen können...

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 2. April 2020 - 12:11 #

8 Meter in geschlossenen Räumen? Halte ich dann demnächst Besprechungen mit 3 Personen in einer Messehalle ab?

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 2. April 2020 - 21:41 #

Besprechungen mit drei Personen?!? Kündigst Du Deine Straftaten immer vorher im Internet an? ;-)

Einfach Skype nutzen, dann kann nix passieren.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 9:02 #

Beruflich ist das noch nicht verboten, wenn der Abstand groß genug ist. 2 Meter schaffe ich in einem Besprechungsraum, aber 8?
Und Skype? So neumodischer Kram kommt hier nicht ins Büro. Ich bin ja froh, wenn mein WinXP-Rechner weiter läuft...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 14:14 #

Ich starte übrigens nächste Woche ins Home-Office, heute das Go bekommen. ;) Am Montag baue ich im Laufe des Tages den PC/Monitor im Büro ab und dann geht es von zuhause aus weiter. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 14:41 #

Du darfst deine Hardware mitnehmen? *schock*

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 14:46 #

Ja, geht nicht anders. ;) Ich hätte auch lieber einen mobilen Laptop genommen, aber die waren nur sehr begrenzt verfügbar und sind natürlich schon längst weg. Musste halt eine entsprechende Vereinbarung/Verpflichtung zur Nutzung fürs Home-Office und Internet-Sicherheit, etc. unterzeichnen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 3. April 2020 - 14:52 #

Unsere Datenschutztante würde hyperventilieren ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 3. April 2020 - 23:05 #

Begeistert war unserer mit Sicherheit auch nicht gerade, aber besondere Zeiten erfordern wohl besondere Kompromisse. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 4. April 2020 - 7:58 #

Wohl dem, der das erkennt. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39209 - 2. April 2020 - 12:34 #

Wo hast Du die 8 Meter her? Das ist doch vollkommen unrealistisch und in keinster Weise umsetzbar.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 2. April 2020 - 21:38 #

Das bezieht sich auf dem Coronavirus ähnliche Viren. Es ist wahrscheinlich, dass es beim Coronavirus genauso ist, die Studien dazu laufen aber noch.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39209 - 2. April 2020 - 23:59 #

Angesichts dessen, dass das Virus per Tröpfchen- und Schmierinfektion verbreitet wird, empfinde ich 8 Meter aber schon als deutlich übertrieben. Ich glaube nicht, dass sich Feuchtigkeitspartikel von Atem bzw. Speichel über eine solche Distanz in der Luft halten können, zumal auf gleichbleibender Kopfhöhe. Außer natürlich beim Niesen und Husten, aber da gelten ja andere, sinnvolle Maßnahmen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 1. April 2020 - 13:42 #

Vielleicht gibt es dann einfach digitale Anspielevents?

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 1. April 2020 - 14:05 #

Aber nur echt mit 6 Stunden Wartezeit ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 1. April 2020 - 14:49 #

Von mir aus. Geräusche und Gerüche der Messehalle müssen dann noch anderweitig an den heimischen Rechenknecht übertragen werden...

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39209 - 1. April 2020 - 16:26 #

Einfach rechtzeitig aufhören, sich zu duschen. So eine Woche vorher, würde ich sagen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 1. April 2020 - 16:35 #

Und ein sich füllender Balken mit Start-Wipfeln und Finish. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61543 - 1. April 2020 - 17:26 #

Keine Warteschlangen? Keine dicke Luft? Das ist nicht meine Gamescom! ;)

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 2. April 2020 - 7:01 #

Wenn sie digital wird, stehe ich trotzdem mitten in der Nacht auf und spiele zur Simulation der Anfahrt den Train-Simulator, damit es sich so anfühlt, wie jede Gamescom :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 2. April 2020 - 7:17 #

So spricht ein wahrer Gamescom-Veteran. :-)

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 2. April 2020 - 7:27 #

Tja, der Gedanke, seit 2010 das erste mal nicht im August nach Köln zu fahren, ist schon irgendwie schade.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 2. April 2020 - 7:29 #

Kann ich mir gut vorstellen, da fehlt was. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 2. April 2020 - 8:05 #

Im Moment fehlt so einiges :-( Aber selbst wenn sie stattfindet, bin ich mir nicht sicher, ob ich dieses Jahr wirklich hinfahren würde. Naja, mal abwarten - ansonsten halt nächstes Jahr ;-)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39209 - 2. April 2020 - 9:43 #

Verständlich, wenn die Messe zu den eigenen jährlichen Events gehört. Muss schon ein seltsames Gefühl sein.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 2. April 2020 - 9:49 #

Das Gefühl ist seltsam, wie bei den vielen anderen Dingen, die bis vor kurzem noch selbstverständlich waren. Andererseits habe ich soviel mitgemacht, da kommt es auf eine mehr oder weniger nicht an :-)

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 3. April 2020 - 11:48 #

Jetzt wird soll die Messe erstmal zu einem Not-Lazarett umfunktioniert werden.

https://www.gameswirtschaft.de/gamescom/coronavirus-koeln-koelnmesse-lazarett/

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 15. April 2020 - 19:59 #

Schade, war aber abzusehen. Glaube irgendwie auch nicht, dass due digitale Variante etwas gescheites wird. Sicher dürfte seit heute nur sein, dass das noch ein harter Sommer wird.

Lorin 16 Übertalent - P - 5863 - 15. April 2020 - 20:04 #

na ja, nu isses so.
Sollen sie mir die Wildcard und das Tagesticket einfach für nächstes Jahr geben.
Dass das allerdings so klappt, ich weiß es nicht...
Befürchte tatsächlich dass so etwas kommt wie ihre Karte können Sie für das digitale Event benutzen. da würde ich mehr als dankend verzichten.
entweder hätte ich gern mein Geld zurück, oder die Karten die ich bereits gekauft habe für das Jahr 2021.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 15541 - 15. April 2020 - 20:48 #

Eine Woche Stress gespart...schaaaade.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420673 - 15. April 2020 - 21:00 #

Gerade da die E3 ausfällt, käme ja eventuell auch eine reine Fachbesucher-Messe in Betracht. Ich fänd's jedenfalls sehr schade, wenn auch die gamescom dieses Jahr komplett ins Wasser fallen würde.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21769 - 15. April 2020 - 21:50 #

Kann mir nicht vorstellen dass sich dieses Konzept für die Aussteller für "echte" Fachbesucher lohnt. Zumal da etliche den Gürtel enger schnallen werden müssen und man dann am ehesten bei sowas spart.

Maestro84 19 Megatalent - - 13655 - 16. April 2020 - 4:59 #

Nur für Fachbesucher den Aufwand? Wird Nichts werden. Sry, Benny.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 17. April 2020 - 12:46 #

Selbst eine reine Fachbesuchermesse dürfte zu groß in der aktuellen Zeit

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21769 - 15. April 2020 - 21:48 #

Soviel zum Thema die wird sicherlich stattfinden wie mir der ein oder andere ja hier noch neulich versichert hat.

Maestro84 19 Megatalent - - 13655 - 16. April 2020 - 5:00 #

Ich sage es seit 14 Tagen, dass frühestens (!) die Weihnachtsmärkte 2020 wieder stattfinden werden, wenn überhaupt. Wird in München sicher lustig, wenn die Lobby rund um das Oktoberfest Druck machen wird. Aber so ganz ohne Messe, da würde mir echt Etwas fehlen.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 17. April 2020 - 12:47 #

Oktoberfest ist doch schon abgesagt.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 18. April 2020 - 12:21 #

Mein Wissensstand ist, dass es in Frage steht. Ist das wirklich schon durch? Mich stört es nicht :P

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 16. April 2020 - 7:31 #

Schade. Hoffentlich klappt es wenigstens 2021. Ob bis dahin ein Impfstoff da ist, steht ja noch in den Sternen.

Triton 18 Doppel-Voter - - 9533 - 16. April 2020 - 11:49 #

War zu erwarten. Solange in einem Land wo eine Veranstaltung stattfindet nicht min. 60% der Bevölkerung Immun sind, wird es noch lange Beschränkungen geben. Bringt ja nichts wenn Erkrankte aus anderen Ländern hierher kommen und viele hier anstecken.

Und viele Länder werden sicher auch ungern welche aus Ländern einreisen lassen, in dem nicht auch mindestens 60% der Bevölkerung Immun sind. Ab 2021 wird es sich wohl (langsam) bessern, wenn dann ein Impfstoff da ist und es genug Menschen verabreicht wurde.

Mitarbeit
NoodlesLabrador NelsonJörg Langer
News-Vorschlag: