Resident Evil 3: Testvergleich deutscher Magazine [7/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 101667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

6. April 2020 - 10:49
Resident Evil 3 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil 3 ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update wurde die Wertung von Computer Bild Spiele ergänzt. Der Testvergleich ist damit komplett.

In unserem Noten-Vergleich zu Resident Evil 3 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Resident Evil 3

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 82
v. 100
Genau wie damals beim Original kommt auch die Neuauflage von Resident Evil 3 höchstens technisch, nicht aber inhaltlich an das herausragende Niveau des Vorgängers heran. Statt Spannung und Gruselflair rücken Action und Fluchtsequenzen stärker in den Fokus. Trotzdem gibt es durchaus einige atmosphärische Momente.
Computer Bild Spiele 1,8
(Schulnote)
Wenn man den Vergleich mit dem genialen Vorgänger außer Acht lässt, hat Capcom hier ein richtig gelungenes Remake aus dem Ärmel gezaubert, dessen alte DNA nur schwer erkennbar ist. Der Abspann flimmert zwar schon nach sieben bis acht Stunden über den Bildschirm, doch dafür ist die Kampagne auch dementsprechend straff.
GameStar /
GamePro
84
v. 100
Bei dem Spiel handelt es sich zwar grundsätzlich um eine gelungene Neuauflage, allerdings scheint mir Entwickler Capcom nicht mit vollem Herzen bei der Sache gewesen zu sein. Das ist vor deshalb allem schade, weil Resident Evil 3 das Potential für so viel mehr gehabt hätte und die Erwartungen nach dem grandiosen Vorgänger entsprechend hoch waren.
GIGA 9.0
v. 10
Ich bin ganz subjektiv begeistert von Resident Evil 3 Remake, mit seinen schlangenartigen Maps, dem etwaigen Mangel an Munition – der erfinderisch werden lässt – und dem steten Schatten von Nemesis, welcher euch auf Schritt und Tritt folgt, um euch wieder und wieder bis an die Grenzen zu treiben. 
PC Games /
Videogameszone.de

 
8.0
v. 10
Resident Evil 3 kommt an den klasse Vorgänger nicht ganz ran. [...] Das Abenteuer ist absolut herausragend inszeniert, die widerlichen Gegner und schaurigen Schauplätze sorgen für Anspannung und Nemesis für mächtig Nervenkitzel. Zudem machen die Kämpfe Spaß und der Titel sieht auch noch verdammt hübsch aus. 
Spieletipps 87
v. 100
Insgesamt empfand ich Resident Evil 3 Remake als eine etwas rundere und dynamischere Spielerfahrung als den ohnehin schon sehr guten Vorgänger. Im Grunde habe ich von Capcom nur erwartet, die nun etablierte Erfolgsformel leicht anzupassen und erneut anzuwenden. Und genau das ist geschehen. Alles richtig gemacht!
GamersGlobal 8.5
v. 10
Capcom gelingt es wieder exzellent, nostalgische Momente des Originals in eine moderne Form zu gießen. Denn ob man nun Nemesis vor rund 20 Jahren selbst gespielt hat oder das Abenteuer erstmals erlebt, jeder Horror-Freund kommt seine Kosten. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass der Schaden von einem Zufallsfaktor mitbestimmt wird. 
Durchschnittswertung 8.5  

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Danywilde 24 Trolljäger - - 79279 - 30. März 2020 - 17:56 #

Die PCGames wieder reaktiv zurückhaltend, ist das jetzt Usus bei denen?

Wunderheiler 21 Motivator - 28292 - 30. März 2020 - 23:05 #

Warum wieder?

paschalis 26 Spiele-Kenner - - 67988 - 31. März 2020 - 17:06 #

Für Half-Life Alxy zückten sie mit einer 8.0 auch die niedrigste Wertung des Testvergleichs.

Wunderheiler 21 Motivator - 28292 - 31. März 2020 - 17:55 #

Achso. Für Animal Crossing haben sie hingegen eine 9 gegeben, scheint also nicht generell zu sein.

Danywilde 24 Trolljäger - - 79279 - 31. März 2020 - 23:30 #

Ja, das hatte ich so frisch im Kopf.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 21734 - 30. März 2020 - 18:16 #

Huch, die GameStar/GamePro leicht kritisch..aber auf hohem Niveau :-)

Golmo 17 Shapeshifter - 8188 - 31. März 2020 - 8:58 #

Hab Bock drauf und hoffe die unentbehrliche Postfrau hats gleich in der Hand und wirft es mir aus 2 Metern Entfernung zu. #corona

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56018 - 31. März 2020 - 16:51 #

Der Test von 4players ist jetzt auch raus:

https://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/394/84319/Resident_Evil_3.html

Dennis Hilla Redakteur - 101667 - 31. März 2020 - 16:56 #

Und nun auch im Testvergleich, besten Dank!

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22012 - 31. März 2020 - 19:12 #

Da hat sich Benjamin, ja schön in der Mitte platziert :)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 410656 - 2. April 2020 - 19:12 #

Könnte man so sagen, wenn man sich die Wertungen anschaut. Tatsächlich ist meine Wertung, wie immer, einfach nur ehrlich und angemessen. Und wenn die dann am Ende irgendwo im Mittelfeld liegt, bitte. Mich interessieren Wertungen anderer natürlich schon, aber ich nehme auf niemanden Rücsicht. Wozu auch? Wer es anders sehen will, sieht es immer anders, unabhängig von der Zahlenwertung an sich. Wie meine Wertung auch im Vergleich mit anderen ist: Natürlich ist es genau die richtige. ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 79279 - 3. April 2020 - 19:29 #

Du meinst, die anderen haben sich um Benjamin gruppiert? ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23982 - 31. März 2020 - 20:19 #

Ich lese daraus: Solides Produkt :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 88121 - 6. April 2020 - 11:56 #

Das scheinst du richtig zu lesen :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 57599 - 4. April 2020 - 13:16 #

"Schlangenartige Maps"? Ist das jetzt die poetische Variante von Schlauchlevels? ;-)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 7306 - 5. April 2020 - 8:04 #

Ich glaube, damit ist eher "verschlungen" oder "verwinkelt" gemeint.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 21734 - 6. April 2020 - 10:54 #

Hat mir ehrlich gesagt besser gefallen als der Vorgänger. Kürzer(Ich mag kurze Spiele), weniger nerviger Nemesis...extrem weniger Backtracking(Danke liebe Entwickler) und linearer...genau das brauche ich :-) Und schöne Aha Momente...ich sag nur Polizeistation. Wobei mich das irritiert..spielt das vor dem zweiten Teil. Denke es spielt einfach über ganze Zeit.
Wobei ich das echte Ende von Teil 2 nie gesehen habe....hab nur mit Claire gespielt.
Mit Leon hatte ich kein Bock..da Nemesis viel früher kam.

Golmo 17 Shapeshifter - 8188 - 6. April 2020 - 11:55 #

1. RE3 und RE2 spielen zur selben Zeit, maximal ein paar Stunden auseinander.

2. In Teil 2 ist es nicht Nemesis sondern Mr X, ein Tyrant.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 21734 - 6. April 2020 - 13:34 #

Ach Mr X wars!Thx

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1334 - 6. April 2020 - 15:34 #

Einfach nur grottenschlecht. Und eine richtige Unverschämtheit für den Vollpreis.

Die ersten 10 Minuten waren noch richtig geil (Vor allem mit dem Einstieg in 1st person), ab da wurde dann klar, dass man es halt doch - aufgehübscht - mit nem Spiel aus den 90ern zu tun hat. Lächerliche Story, lächerliche Charaktere, lächerliche Logik, lächerliche "Rätsel".
Und normalerweise bin ich ja für kurze Spielzeit, aber 4-5 Stunden... ähm ja.
Naja, zum Glück nach dem durchspielen sofort auf Ebay für gleichen Preis verkauft, also nichts schlimmes passiert.

Und für 5 Euro bekommt man ein Meisterwerk ala Ori 2. Putzig.
(Und auch schlimm, wie MS das verramscht, aber ok)

PS: Schlimm, und mehr als traurig, wie damals sowas wie The Order von allen abgestraft wurde, und so eine offensichtlich schlechte Sch dann doch gute Noten bekommt.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48101 - 6. April 2020 - 15:43 #

Hmm wenn alles, was halbwegs zu den narrativen Elemente gehört, lächerlich sind, hört es sich für mich erst einmal konsistent an.

Ganon 24 Trolljäger - P - 57599 - 6. April 2020 - 15:50 #

Aber echt, man könnte fast meinen, es handele sich um ein Remake eines Spiels aus den 90ern. Hm, warum nur...

paschalis 26 Spiele-Kenner - - 67988 - 6. April 2020 - 16:55 #

Wenn es ihm zehn Minuten gut gefallen hat ist das immer noch doppelt so lang wie sonst bei ihm Durchschnitt ;-)

Lefty 13 Koop-Gamer - 1430 - 6. April 2020 - 17:37 #

Ich hab' mir das im Stream angesehen. Das Original war sicher großartig, weil es doch in der Zeit noch was besonderes war. Jetzt bieten Spiele wie TLOU, das auch schon 4(?) Jahre alt ist deutlich mehr. Das Remake von RE2 fand ich jetzt wesentlich besser. Ich glaube nem RE-Fan wirst du nichts mehr vormachen können. Für jemanden wie mich, der mit der Serie nicht soviel am Hut hat, finde ich das Spiel erschreckend schwach für das Tamtam was darum gemacht wurde. Vor allem weil das Original von vielen Seiten (sicher zurecht) so hochgelobt wurde.

4-5h Spielzeit, das ist für euch ideal? Ehrlich!? Viel eher eigentlich ein Armutszeugnis...

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 21734 - 6. April 2020 - 18:04 #

Gibt Spiele wie Spec Ops The Line oder Call of Duty 1 - Modern Warfare 3..die nicht viel mehr Spielzeit bieten und trotzdem genauso gut oder schlecht sind.
Kurz, gut und knackig - was will man mehr?

Lefty 13 Koop-Gamer - 1430 - 6. April 2020 - 18:26 #

Unter 20h lohnt sich nicht. Wenn ich das Spiel für 10 EUR auf Steam nach 2 Jahren kaufe, vielleicht. Aber Vollpreis käme ich mir schon mächtig verarscht vor.

Elfant 24 Trolljäger - P - 48101 - 6. April 2020 - 20:30 #

Quantität hat zwar seine eigene Qualität, aber dies muss ja nicht für jeden die richtige Maxime sein.

euph 27 Spiele-Experte - P - 88121 - 7. April 2020 - 7:06 #

5 Euro für Ori 2?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59039 - 7. April 2020 - 11:17 #

Wahrscheinlich irgendein Angebot für den Gamepass.