Super Mario: Angeblich Neu-Veröffentlichungen alter Spiele geplant

Wii WiiU
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 128437 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

30. März 2020 - 17:14 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Super Mario Galaxy ab 19,57 € bei Green Man Gaming kaufen.
Super Mario Galaxy ab 44,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Kollegen von Eurogamer und Videogamechronicles unter Berufung auf Nintendo-nahe Quellen angeben, soll das japanische Unternehmen den 35. Geburtstag ihres Firmenmaskottchens in diesem Jahr gebührend feiern. Konkret werden zahlreiche Titel der Kernreihe neu aufgelegt und kommen auf die Nintendo Switch. Den Quellen nach gebe es wohl Gerüchte darüber, dass das Wii-Spiel Super Mario Galaxy seinen Weg auf Nintendos Hybrid finden wird.

Doch auch einen gänzlich neuen Titel mit dem schnurrbärtigen Ex-Klempner in der Hauptrolle sollen wir in diesem Jahr vorgesetzt bekommen. Laut den Quellen handelt es sich um ein neues Paper Mario. Zuletzt mit einem neuen Teil bedacht wurde die Spinoff-Reihe im Jahr 2016 mit dem WiiU-Spiel Paper Mario - Color Splash. Nintendo selbst hat zu den vermeintlichen Leaks gegenüber Videogamechronicles lediglich angegeben, dass man sich nicht zu Spekulationen äußern werde.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 17:17 #

Dennis ist auf jeden Fall ein Fan des Wortes "konkret", ist mir auch schon in anderen News aufgefallen. :D

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. März 2020 - 17:22 #

Konkret bringt es halt auf den Punkt.^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 17:24 #

In dieser News fangen aber drei Sätze damit an, sogar zwei hintereinander. Im Deutsch-Aufsatz würde dir das angestrichen. :D

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. März 2020 - 17:32 #

Anstatt anzustreichen kannst du ja gleich zum Korrigieren übergehen. :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 17:35 #

Nein, ich korrigier immer nur Rechtschreib- und Kommafehler. Bin zu faul, ganze Sätze umzuformulieren. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 30. März 2020 - 17:55 #

Kommafehler? Sehr gut, ich komme auf deine Talente zurück ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 18:00 #

Kannst du mir denn auch 2 EXP pro Korrektur gutschreiben? :P

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 30. März 2020 - 18:18 #

Da lässt sich doch hoffentlich was machen...Wie kann man hier auf das System zugreifen? ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 30. März 2020 - 18:03 #

Es gibt Kommafehler?
Einfach noch ein paar mehr setzen und gut ist! Es kann nie genug Kommas geben ... oder so ähnlich :-D.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 18:10 #

Ja, meistens sind es fehlende Kommas. ;)

Dennis Hilla Redakteur - 128437 - 30. März 2020 - 18:02 #

Puh, da war das Sprachzentrum ja extrem gestört heute. Ist weniger konkret formuliert.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 30. März 2020 - 18:10 #

Hast du vielleicht vorm Schreiben der News "Die da" von Fanta 4 gehört? "Ich sags dir ganz konkret". :D

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 30. März 2020 - 18:47 #

Was geht denn hier ab?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 30. März 2020 - 20:41 #

Könnte eine Auswirkung des Lagerkollers gewesen sein. ;-)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14404 - 30. März 2020 - 20:16 #

Dennis: konkret
Benjamin: indes
Jörg: im Prinzip

Nur bei Hagen ist mir indes noch kein konkretes Lieblingswort aufgefallen. Im Prinzip bei Christoph früher auch nicht. :-)

euph 28 Endgamer - P - 104291 - 31. März 2020 - 6:32 #

Hagen hat ja auch (fertig) studiert :-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60149 - 30. März 2020 - 17:26 #

Konkret Galaxy würde mich sehr freuen!

Ganon 24 Trolljäger - P - 63558 - 30. März 2020 - 17:48 #

Galaxy war ein fantastisches Mario. Ich fand das auch besser als den zweiten Teil, auch wenn ich damit in der Minderheit bin.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 30. März 2020 - 18:02 #

Galaxy nehme ich sofort, her damit!

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5750 - 30. März 2020 - 18:10 #

Super Mario Galaxy ist doch komplett auf die Wii-Steuerung ausgelegt. Ich überlege gerade, ob man das mit den Joycons (oder wie die Dinger heißen) irgendwie abgebildet bekommt und kann mich gerade nicht erinnern, die Ansteckteile jemals von der Switch abgezogen zu haben.

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. März 2020 - 18:25 #

Denke das geht relativ problemlos, denn gelaufen bist du ja mit dem Nunchuk. Den Pointer der Wiimote haste ja (lies lt. meinen Erinnerungen^^) nur gebraucht um diese Kristalle einzusammeln - das könnte man auf den rechten Stick der Switch legen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5750 - 30. März 2020 - 20:14 #

Stimmt, das müßte machbar sein.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29243 - 30. März 2020 - 23:09 #

Nicht müßte, ist es. In China gibt es eine offizielle Galaxy Umsetzung für das Nvidia Shield.

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. März 2020 - 18:22 #

Galaxy > Odyssey

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9689 - 30. März 2020 - 18:41 #

Ich habe Odyssey in einem Zug (also jeden Tag 2 bis 3 Stunden) durchgesuchtet. Aber der Wiederspielwert ist für mich irgendwie zu gering, als dass ich es wieder angefangen hätte. Das ist ja auch nicht schlimm, so darf es ruhig sein.
Dennoch hätte ich viel lieber Neuauflagen anderer Spiele, wie z.B. Zelda A Link between Worlds. Aber das ist natürlich ein Äpfel-und-Birnen-Vergleich.

thatgui 16 Übertalent - P - 4068 - 31. März 2020 - 7:21 #

O ja bitte, trotz anfänglicher Skepsis auch gerne in der Engine der Links-Awakening-Neuauflage, trotz dem irritierenden Unschärfe-Effekts (auch wieder so ein Fall, in der nicht-ganz-legal/illegale Nutzer Vorteile haben, da gibts schon nen Patch der das rausnimmt).

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9689 - 31. März 2020 - 20:52 #

was meinst Du mit "nicht ganz legal"? Emulatoren?

Olphas 24 Trolljäger - - 60985 - 30. März 2020 - 19:09 #

Galaxy-Neuveröffentlichungen würde ich sofort noch mal kaufen!

Cyd 19 Megatalent - - 17382 - 30. März 2020 - 19:28 #

Sehr schön, alles her damit. Auf nem Handheld habe ich diese noch nicht gespielt. Insbesondere auch Sunshine würde ich mich freuen. Soll ja nicht soooo gut sein, habe ich aber noch nie gespielt.

Sokar 19 Megatalent - P - 14274 - 30. März 2020 - 19:35 #

Würde mich jetzt nicht überraschen. Auch, dass noch die fehlenden WiiU-Exklusivtitel kommen. Nur Star Fox Zero können sie sich schenken, das war ja grauenhaft.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11015 - 30. März 2020 - 21:20 #

Mario 3D World und Pikmin kommen wohl...

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10828 - 30. März 2020 - 20:31 #

Also in Paper Mario setze ich wirklich wieder mal all meine Hoffnung hinein. Wenn geht bitte ein Neues, sollte es eine Neuauflage werden dann bitte "Die Legende vom Äonentor". :*

Aber bitte nicht wieder was mit STICKERN!!!!! AAAAARGHHH!!! :((((((

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11015 - 30. März 2020 - 21:24 #

So Klassiker wie Super Mario 64, Galaxy 1+2 oder Mario Sunshine nehme ich mit Kusshand in HD. Gerne dann direkt New-Mario-Allstars (DS-, Wii- und §DS-Teile im Paket) dazu! Noch lieber wäre mir allerdings, wenn das komplette Retro-Lineup im eShop verfügbar wäre - hat ja auf der WiiU mit NES/SNES sehr gut geklappt, sogar die Datenübernahme der Titel, die schon auf der Wii gekauft wurden...

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38577 - 30. März 2020 - 22:30 #

Super Mario 64 würde ein Remake sehr gut tun. Grafisch sieht das ja heute grauenvoll aus.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14404 - 31. März 2020 - 8:43 #

Veraltet, ja, aber wirkt durch die Comicgrafik noch ganz erträglich, finde ich. Wenn man sich hingegen ähnlich alte Spiele mit damals realistischer Grafik ansieht...

Obwohl GoldenEye damals um Welten besser als Mario 64 aussah, ist die Wirkung heute eher umgekehrt, finde ich.

Funatic 19 Megatalent - - 13136 - 31. März 2020 - 6:35 #

Super Mario 64 im Look von Galaxy! Das wäre ein Traum!

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10414 - 31. März 2020 - 7:30 #

60€ pro Game, wer ist dabei?

Golmo 18 Doppel-Voter - 9007 - 31. März 2020 - 8:59 #

Die sollten lieber ganz schnell das neue Zelda fertig machen bevor die PS5 und Xbox SeX die Switch aussehen lassen wie alten Käse.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63558 - 31. März 2020 - 9:11 #

Seit wann interessiert sich Nintendo denn dafür, ob die Konkurrenz bessere Grafik hat?
Seit der Wii doch nicht mehr, und es hat ihnen auf keinen Fall geschadet.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9007 - 31. März 2020 - 9:28 #

Seit dem SNES waren die mit ihrer Hardware nicht mehr Up-to-Date aber soooo weit hinterher wie die Switch der PS5 / Xbox SeX ist, waren sie dann auch noch nie. Wird Zeit für die Switch Pro mit min. 1080p Display.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17375 - 31. März 2020 - 10:00 #

Das brauche ich irgendwo so überhaupt nicht... Mir reicht die Grafik der Switch aus.

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 31. März 2020 - 10:12 #

Die Auflösung im mobilen Betrieb ist echt mal die letzte Baustelle der Switch.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9007 - 31. März 2020 - 10:36 #

Ich halte es für die wichtigste Baustelle. Die Switch wird zu einem überwiegenden Teil als Handheld genutzt.

Cyd 19 Megatalent - - 17382 - 31. März 2020 - 10:43 #

Und aus genau diesem Grund stehen PS5 und Co. nicht in direkter Konkurrenz zur Switch... solange man die PS5 nicht auch als Handheld nutzen kann.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8585 - 31. März 2020 - 12:28 #

Aber... aber moderne Smartphones haben doch auch Displays mit 1440p Auflösung und sind keine schäbigen LCDs mehr. Bei der Display-Größe der Switch erwarte ich daher künftig gefälligst Displays mit 4K UHD 2160p und P-OLED, damit diese fiesen gigantischen Pixel meine Augen nicht mehr beschmutzen!

Das war stark übertriebener Sarkasmus, falls es noch einer deutlicher braucht ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17382 - 31. März 2020 - 13:09 #

Das sowieso. Finde aber auch das Display viel zu klein für nen Handheld. Alles unter 85 Zoll kommt mir als Handheld nicht mehr ins Haus!

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29243 - 31. März 2020 - 11:31 #

LAut meinen Infos hat die PS5/XSX ein 0p Display. Da ist die Switch denen deutlich voraus ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38577 - 31. März 2020 - 16:33 #

Wenn es den Switch-Käufern jetzt egal war, mit schlechterer Technik zu spielen, wird es ihnen in Zukunft auch egal sein.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14404 - 31. März 2020 - 20:08 #

Das N64 war seiner Konkurrenz mit Antialiasing, Z-Buffer und bilinear gefilterten Texturen um Welten überlegen. Nur die Entscheidung für Module war keine so tolle Idee damals.

Der GameCube lag von der Power her deutlich über der PS2 und etwas unter der ersten Xbox.

Erst mit der Wii waren sie dann technisch deutlich hinter der Konkurrenz. Die Wii war trotzdem Marktführer, dito für den DS, dito für den 3DS und die Switch hat mit drei Jahre späterem Start und langsamster Currentgen-Hardware mittlerweile die Xbox One hinter sich gelassen. Hardwarepower ist bei Konsolen nicht entscheidend, warum sollte Nintendo darauf setzen?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8585 - 1. April 2020 - 9:56 #

Ich mochte das Interview mit Boris Schneider-Johne, über die 360, in einer der letzten Stay Forever Folgen. Da wurde auch betont, wie man über die Prämisse der Wii gelächelt hat, dann aber ganz schnell eines Besseren belehrt wurde.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63558 - 2. April 2020 - 9:48 #

Der Vorteil der Module damals waren die Ladezeiten. Die waren bei den frühen CD-ROM-Konsolen ja grauenhaft.

Patorikku 16 Übertalent - 4860 - 2. April 2020 - 12:07 #

Und die theoretische Verbauung von zusätzlichen Co-Prozessoren etc., wurde leider aber auf dem N64 nicht mehr wie auf dem SNES (Starfox) gehandhabt.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14404 - 2. April 2020 - 14:51 #

Das war aber auch der einzige Vorteil. Da Speicher beim Modul abhängig von der Größe Geld kostete, war Sprachausgabe nur vereinzelt und in eher niedriger Qualität dabei (deswegen war das Conker-Modul mit seiner umfangreichen Sprachausgabe auch sauteuer). Musik war auf Tracker limitiert und Video konnte man komplett vergessen. Budgetversionen waren auch selten, da die Produktionskosten so hoch waren.

Rückblickend betrachtet wäre CD sicher die bessere Wahl gewesen. In jeder anderen Hinsicht war das N64 aber deutlich besser ausgestattet. Da gab es kein Kantenflimmern, keine gigantischen Texturpixel, keine schwabbelnden 3D-Modelle aufgrund fehlender Fließkommaberechnung und keine verbogenen Texturen am Bildschirmrand wie bei der Playstation. Und den Analogstick gab es auch von Anfang an.

Na gut, es gab anfangs viel Nebel und sehr matschige Texturen, aber nach einer Weile hatten die Entwickler das auch im Griff.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38577 - 2. April 2020 - 16:01 #

Ich persönlich fand die pixeligen Texturen der ersten PlayStation immer viel angenehmer als den Texturmatsch des N64. Mir fällt auch gerade absolut kein Spiel ein, bei dem es auf dem N64 besser geworden wäre.

Patorikku 16 Übertalent - 4860 - 2. April 2020 - 17:50 #

Beim N64 gibt's sogar Lichteffekte auf sauberen Polygonmodellen wo es bei der PS1 nur Pixelglibber gibt: https://m.youtube.com/watch?v=4ijd1Q26plA

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8585 - 3. April 2020 - 8:40 #

Erinnert mich alles ein wenig an Outlaws mit und Outlaws ohne 3dfx-Karte. Zu der Zeit konnte man sich eben aussuchen, ob alles butterweich laufen sollte oder ob man lieber detaillierte Pixelobjekte dem Texturenmatsch vorzieht.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14404 - 2. April 2020 - 19:17 #

Ich begebe mich hier tief in das Gebiet des gefährlichen Halbwissens, aber soweit ich weiß, hatte das N64 einen sehr kleinen Cache für die Grafik und Spiele hatten zu Beginn deswegen Texturen mit so 32x32 Pixeln Auflösung. Durch geschickte Programmierung kam man später dann auf 128x128.

Bei den späteren Rare-Spielen kann man das schön sehen. Banjo Kazooie oder Conker haben sichtbar feinere Texturen als frühe Spiele. Mir selbst ist das damals bei Banjo Kazooie sehr stark aufgefallen, da wirkte alles deutlich feiner.

Falls jemand die Technik dahinter erklären kann, fände ich das sehr interessant. Soweit ich mich erinnern kann, war es nicht nur eine Frage raffinierter Programmierung, sondern auch in irgendeiner Form ein korrigierter Fehler von Nintendo (Feature nicht richtig dokumentiert oder so). Aber ich kann mich leider kaum noch erinnern, vielleicht verwechsle ich auch was.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38577 - 2. April 2020 - 23:47 #

Hm, also Banjo-Kazooie erschien mir damals auch ziemlich matschig. Allerdings sind meine Erinnerungen da nicht zwingend zuverlässig, denn N64 habe ich nur gespielt, als die Konsole aktuell war und auf technische Details habe ich damals nicht so sehr geachtet.

Patorikku 16 Übertalent - 4860 - 3. April 2020 - 7:21 #

Julian Eggebrecht meinte mal im Veteranenpodcast, dass Rare wohl speziellen Microcode auf Hardwareebene implementiert hat, wie er selber auch mit Factor 5, das erklärt möglicherweise warum die Rare- und Factor 5-Spiele technisch so herausragen.

Patorikku 16 Übertalent - 4860 - 2. April 2020 - 9:05 #

Mhm, rein technisch gesehen seit dem GameCube, der war leistungsfähiger als die PS2, bis auf Rare (Starfox Adventures) und Factor 5(Rogue Leader) hatte es nur keine Sau interessiert ;) Auch das N64 war potenter als Saturn/PS1, richtig dem Low-Tech verfiel Nintendo wohl erst mit der Wii.

Mitarbeit