Gordian Quest: Deckbuilder-Taktik-RPG für PC im Early Access erhältlich

PC
Bild von Maverick
Maverick 611758 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war bei der 10-Jahre-GG-Aktion einer der 10 Top-Spender.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstellt

28. März 2020 - 1:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das Entwicklerstudio Mixed Realms ist kürzlich auf Steam mit Gordian Quest in den Early Access gestartet. Der in ästethischer Comic-Grafik gehaltene spielerische Mix aus Deckbuilder, rundenbasiertem Kampf, strategischen Entscheidungen und Party-Management mitsamt RPG-Anteilen wirft euch in ein Szenario, in dem ihr mal wieder zur Rettung der Welt in den Kampf gegen erzürnte Götter zieht. Die Entwickler legen besonderes Augenmerk auf zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für den Schwierigkeitsgrad. Ihr könnt den Titel also wie ein Roguelite spielen, so dass beispielsweise gefallene Charaktere nach einer verlorenen Schlacht nicht das Spielende bedeuten und wiederbelebt werden können. Sucht ihr nach einer Herausforderung, dann wählt den schweren Modus (mit Permadeath), so dass sich der Anspruch in Richtung eines Roguelike à la Darkest Dungeon verschiebt.

Die aktuelle Early-Access-Version von Gordian Quest enthält momentan den ersten Akt von insgesamt vier, welcher in der Welt-Region von Westmire stattfindet, ein komplett spielbares Abenteuer enthält und euch derzeit Zugriff auf sechs unterschiedliche Helden-Charaktere (die jeweils über ein eigenes, ausbaubares Skill-Set verfügen) für eure Party gibt. Vom zentralen Hub-Level und aufrüstbarer Basis namens "The Garrison", in dem ihr eure Mitstreiter anheuern oder verarzten sowie Waffen und Rüstungen kaufen beziehungsweise aufrüsten könnt, startet ihr euer gefährliches und prozedural erstelltes Abenteuer.

Trefft ihr auf der handgezeichneten Regionskarte auf diverse Monster(-Gruppen), stellt ihr euch ihnen in taktischen, rundenbasierten Gefechten, die ihr mittels eines spezifischen Karten-Decks für jeden der Charaktere, ähnlich wie bei Slay the Spire, ausspielt. Den Unterschied macht, dass ihr bei Gordian Quest natürlich nicht alleine auf dem (in drei Reihen und zwei Seiten aufgeteilten) Schlachtfeld kämpft, sondern mit bis zu drei Helden, was gänzlich neue Taktiken und Synergien ermöglichen soll. Neutrale Begegnungen mit NPCs und weitere Reise-Ereignisse geben euch diverse Entscheidungsmöglichkeiten in die Hand. Wie das Ganze in bewegten Bildern aussieht, zeigt euch der unter den Newszeilen eingebettete Trailer, weitere grafische Eindrücke könnt ihr unserer Screenshot-Galerie zum Spiel entnehmen.

Die finale Version von Gordian Quest soll nach dem Abschluss der Early-Access-Phase, die laut Angabe des Studios ungefähr ein Jahr andauern soll, weitere drei Akte enthalten, die euch jeweils vor besondere Herausforderungen stellen sollen und noch mehr Gegenden, Monster, neue Mitstreiter und weitere Karten sowie Ausrüstungsgegenstände bereithalten werden. Gordian Quest ist für PC ab sofort auf Steam rabattiert zum Preis von 15,11 Euro erhältlich, ab dem 4. April wird es regulär 16,79 Euro kosten.

Video:

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 9:55 #

Bin echt am Überlegen, ob ich mir Gordian Quest doch schon im Early-Access zulege, das spricht mich sowohl optisch als auch von den Spiel-Features doch ziemlich an. :)

Und da ich in Slay the Spire mittlerweile die 75 Stundenmarke erreicht habe, sollte mich Gordian Quest bei der Ausrichtung auch eine Weile beschäftigen können. *g*

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 28. März 2020 - 10:15 #

Das hört sich schon sehr interessant an, wäre aber das nächste nicht gespielte Deckbuilder-Game bei mir. Wird also eher mal abgewartet wie sich das entwickelt. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 10:58 #

Ich habe jetzt mal einen der Entwickler auf Discord angeschrieben und nach einem Key gefragt, das Spiel würde ich doch gerne begleiten bei der Entwicklung. ;)

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 28. März 2020 - 11:16 #

Das sieht sehr spannend aus. Da bin ich mal im Early Access dabei. =)
Danke für die Aufmerksamkeit! =)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 11:45 #

Gerne und prima, das freut mich. :) Viel Spaß beim Reinschauen. ;)

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 28. März 2020 - 16:12 #

Hab jetzt gerade erst registriert, dass du Sharpy bist. Antonidas, VU. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 18:46 #

Grins. :) Kein Ding. ;)

Major_Panno 15 Kenner - F - 3477 - 28. März 2020 - 19:52 #

Sehr cool, das klingt nach einem Spiel für mich :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 20:57 #

Klasse! Das freut mich doch, Major Panno. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 28. März 2020 - 21:49 #

Die Optik gefällt mir aber nicht mein Gameplay.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 22:24 #

Schade drum, Drappi. ;) Roguelites bzw. Roguelikes sind so gar nicht dein Fall, oder?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 28. März 2020 - 22:34 #

Ne. Hab es mal mit Darkest Dungeon probiert. Optik und Setting haben mich voll angesprochen aber das Gameplay nicht. Egal, kann eh nicht alles spielen. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 28. März 2020 - 22:39 #

Naja, mit Darkest Dungeon hattest du dir ja zudem nicht gerade einen leichten Brocken aufgeladen. ^^

Aber du hast Recht, da es noch viele andere spielenswerte Titel gibt, ist das verschmerzbar.

Sothi 13 Koop-Gamer - 1361 - 30. März 2020 - 16:11 #

Das sieht ja sehr interessant aus. Allerdings ist Slay the Spire quasi das perfekte Spiel -- das wird schwierig, da ran zu kommen :)

Ich packs mal auf meine Wunschliste.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 30. März 2020 - 17:46 #

Habe ich mir schon gedacht, dass es was für dich sein könnte, Sothi. :)

Bin echt gespannt, wie sich die Gefechte mit der Gruppe kartentechnisch und bezüglich den Taktik-Möglichkeiten spielen werden, wenn ich selbst Hand anlege an den Titel. ;)

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 30. März 2020 - 18:27 #

An den Flow von Slay the Spire kommt es nicht ran. Aber es bietet dennoch interessante taktische Möglichkeiten und spielt sich eben mit mehreren Charakteren auf bis zu 4 Lanes und 3 Rows (bisher) erfrischend anders. =)

Auch das Deckbuilding ist anders. Man bekommt gewisse Karten fürs Leveln, aber auch für an- und ablegbare Items. Tauscht man die, tauscht man auch gleichzeitig seine Karten.

Ist sein Geld für mich jetzt schon im EA wert und bietet viel Spielspaß.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 30. März 2020 - 19:34 #

Hört sich doch schon vielversprechend an. :) Sollte ich keinen Steam-Key seitens der Entwickler bekommen, werde ich es mir kaufen. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 6. April 2020 - 16:26 #

Habe einen Key erhalten von den Entwicklern und werde heute im Laufe des Abends definitiv noch reinspielen. ;)

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 6. April 2020 - 18:53 #

Nice. Dann freue ich mich auf den Check. ;)
Ich bin gerade wieder mal in Curious Expeditions hängen geblieben...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 7. April 2020 - 0:30 #

Jo, das könnte sogar passieren, sobald ich mich ausreichend mit dem Titel beschäftigt habe. :-) Das lange Osterwochenende steht ja an... :)

Mitarbeit
Taktik-RPG
Mixed Realms
Mixed Realms
27.03.2020 (Steam Early Access)
Link
7.5
PC