Epic Games Store: World War Z, Figment und Tormentor X Punisher gratis

PC XOne PS4
Bild von paschalis
paschalis 57626 EXP - 25 Platin-Gamer,R6,A10,J10
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.

27. März 2020 - 10:29 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
World War Z ab 4,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
World War Z ab 39,45 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits in der letzten Woche informierten wir euch darüber, dass im Epic Games Store seit dem gestrigen Donnerstag  das Action-Adventure Figment und der Top-Down-Shooter Tormentor X Punisher gratis zum Download angeboten werden. Hinzu kommt noch der kooperative Shooter World War Z, in dem ihr euch durch große Horden von Zombies kämpfen müsst.

Auch nächste Woche gibt es bei Epic Spiele umsonst. In dem Adventure Gone Home (im Test, Note: 6.5) geht es geruhsamer zu als bei den Titeln dieser Woche. In dem Action-Adventure Hob von den Torchlight-Entwicklern Runic Games werden hingegen wieder eure Reflexe gefordert.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105407 - 27. März 2020 - 10:35 #

World War Z war mir bisher als L4D-Ersatz zu teuer, aber für lau nehm ich es mit ;).

Zille 20 Gold-Gamer - - 20837 - 28. März 2020 - 3:26 #

Mir macht es auch seit geraumer Zeit ziemlich Spaß - wobei L4D auch in meine Glasfaser-frei Zeit gefallen ist.

TheLastToKnow 20 Gold-Gamer - - 23686 - 27. März 2020 - 11:05 #

Nett, World War Z schaue ich mir mal an.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 27. März 2020 - 11:22 #

Hat jemand eigentlich mal mitgezählt wie viele Titel man inzwischen bei Epic für lau bekommen hat?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105407 - 27. März 2020 - 11:52 #

96 (inkl. aktuellen Anfang April).

Hab aber nicht gezählt, sondern gespickt ;)

https://www.newsweek.com/epic-store-free-games-full-list-what-game-free-this-week-how-claim-your-free-game-1482310
https://www.reddit.com/r/EpicGamesPC/comments/e9vj2c/updated_list_of_games_epic_gave_away_for_free/

maddccat 19 Megatalent - F - 13190 - 27. März 2020 - 12:01 #

Wovon man 2/3 ungesehen wieder in die Tonne kloppen kann - gefühlt.^^

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 12:09 #

Dies ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wirkliche Rohrkrepierer sind mir bislang noch nicht aufgefallen, aber der LWS steht ja noch an.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 11:56 #

Ich wollte er sagen 100, aber beim nachzählen waren es dann nur 95 Gratis - Spiele.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 27. März 2020 - 12:14 #

Danke euch Allen für die Antworten. Da kam ja schon ein ordentlicher PoS zusammen, wenn man von Anfang dabei ist...

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 12:27 #

Und nicht ein paar gute Spiel verpasst hat. Ach Subnautica und Into the Breach.

Toxoplasmaa 17 Shapeshifter - P - 6852 - 27. März 2020 - 14:47 #

Für Subnautica würde ich sogar 60 Euro zahlen! Lohnt sich!

Olphas 24 Trolljäger - - 58849 - 27. März 2020 - 17:59 #

Diese Woche interessiert mich nix aber auf Hob nächste Woche freue ich mich. Das hab ich schon ewig auf der Liste, bin aber irgendwie nie dazu gekommen.
Und Gone Home halte ich nach wie vor für einen der besten Vertreter seines Genres. Aber das hab ich natürlich schon.

EDIT: Figment hab ich mir jetzt doch mal mitgenommen. Das sieht ganz charmant aus.

zuendy 15 Kenner - 3734 - 27. März 2020 - 22:07 #

Ich freue mich immer irgendwie auf die nächste Woche. Wenn dann das "neue" Zeug freigeschalten wird, schau ich mir wieder die Angebote der kommenden Woche an, um danach wieder nur das Programm zu schließen. O_o

funrox 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 27. März 2020 - 13:55 #

Figment habe ich mir unbekannterweise mal mitgenommen.

Gone Home habe ich seit 3 Jahren als Spiele-DVD der ComputerBild Spiele daheim rumfliegen und nie installiert. Ob ich da jetzt mal einen Versuch wagen soll? Mal sehen...

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 13:59 #

Gone Home ist zumindest meiner Meinung nach ein bislang unerreichtes Spiel im Genre der Walking Sims.

Xalloc 15 Kenner - 3735 - 27. März 2020 - 17:04 #

Es gibt da noch What Remains of Edith Finch, denke da kann man sich gut streiten, welches das bessere von beiden ist :D

Aber am besten einfach beide spielen.

TheLastToKnow 20 Gold-Gamer - - 23686 - 27. März 2020 - 17:15 #

Beide sind gut - wobei ich WRoEF noch einen Tacken besser, weil abwechslungsreicher, finde. :-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 17:54 #

Ich würde mich eher darüber streiten, in welches Genre What remains of Edith Finch gehört.

Aber ja beide zu spielen kann nicht schaden.

Xalloc 15 Kenner - 3735 - 27. März 2020 - 18:35 #

Walking Simulator ist eh ein blöder Begriff. Der passt am besten noch zu Firewatch, da man da ja wirklich hiken geht :D
Vielleicht lieber narrative games oder sowas.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 19:37 #

Ach wenn die Begrifflichkeit einer unwissenden Kritik als Abwertung entsprang, passt sie schon ganz gut zum Genre. Da fällt ein Kunstinstallation Graveyard ebenso rein wie ein Gone home oder Firewatch. Bei "Narrativ Games" würde ich sofort fragen, warum ein den die Reboots von Tomb raider oder Doom nicht erzählend sein sollen.
Edith Finch fällt da nun raus, weil es keine auf das notwendigste reduziere Mechanik hat, sondern eben dort eine Minispielsammlung ist.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 27. März 2020 - 19:46 #

Ich finde den Begriff doof, weil da eben nichts simuliert wird, auch nicht das Laufen/Wandern. Exploration Game finde ich einen schönen Namen dafür.
GG nutzt ja Story-Adventure für solche und für Telltale-artige Spiele. Das geht auch.

Xalloc 15 Kenner - 3735 - 27. März 2020 - 20:51 #

Ah ja Exploration Game ist schön.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 27. März 2020 - 22:38 #

Der Name entstand ja als Kritik an der reduzierten Mechanik. Ich bleibe mal am Beispiel The graveyard: Soll dafür das Genre Kunstscheiße aufgemacht werden?

Story - Adventure gab es nur schon als Subgenre und deswegen verstehe ich drunter etwas anderes und Exploration ist wieder ein Teil vieler Spiele.

Klar man möchte von diesem pejorativen Namen weg und nennt das Genre jetzt "Narrative Exploration", aber dieser Name ist halt nicht sprechend, weil er auf viele weitere Spiele Anwendung finden müsste, welche man dann ausgrenzt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 29. März 2020 - 16:18 #

Aber gerade, weil der Begriff sich über das Spielprinzip lustig macht, finde ich ihn blöd, denn ich mag das Genre. Dass es Elemente davon auch in anderen Genres gibt, ändert ja nichts daran, dass sie hier im Fokus stehen, also kann man es auch danach benennen. Ein Shooter kann auch Exploration, Story, Rätsel und Sprungpassagen haben. Trotzdem leibt es im Kerne in Shooter, kein Adventure, Jump'n'Run oder was anderes.
Narrative Exploration finde ich daher gar keine so blöde Bezeichnung. Denn im Kern erforscht man darin die Gegend und erlebt eine Geschichte. Das Laufen ist nicht der Kern des Spiels, dann wäre auch ein Shooter ein Rennsimulator, denn wahrscheinlich verbringt man da mehr Zeit mit Herumrennen als mit Schießen, wenn man es mal aufsummieren würde.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 29. März 2020 - 20:27 #

Da reiht es sich ja gut mit der Belletristik ein. Beides ist eine beschreibende Bezeichnung, welche ursprünglich abwertend gemeint war.

Aber such doch einmal mit der Bezeichnung "Narrative Exploration" ein narratives Adventure wie Life is strange von einem Walking simulator wie Gone home abzugrenzen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 167679 - 27. März 2020 - 15:33 #

Oh cool, danke, hätt ich fast übersehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 27. März 2020 - 15:59 #

Figment hab ich vor ner Weile gespielt, hat mir gut gefallen, da ist mittlerweile auch ein Nachfolger angekündigt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 27. März 2020 - 16:45 #

World War Z kann man ja mal angucken. Der Rest sagt mir nichts.
Gone Home ist toll, da empfehle ich jedem, das nächste Woche mitzunehmen, der es noch nicht kennt.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 27. März 2020 - 18:47 #

Gone Home im Xbox Live Gold Monat vor mehr als einem Jahr oder so mitgenommen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 27. März 2020 - 18:47 #

Kann ich beruhigt alles auslassen. World War Z hätte mich interessiert..aber ist halt Koop. Ich spiele überwiegend Story-Games derzeit.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77594 - 28. März 2020 - 9:29 #

Ich fand im übrigen Gone Home ziemlich durchschnittlich :) Aber für umsonst kann man es sich schon mal anschauen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 28. März 2020 - 9:52 #

Ging mir ähnlich mit Gone Home. Firewatch hat mich im Vergleich in Sachen Inszenierung und Atmosphäre definitiv mehr ins Spiel reingezogen. ;)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77594 - 28. März 2020 - 10:00 #

Bei mir war es What Remains of Edith Finch, das hat mir richtig gut gefallen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 28. März 2020 - 10:02 #

Das habe ich noch vor mir. Ich hoffe, ich komme dazu bevor es aus dem Game Pass draußen ist. ^^

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 28. März 2020 - 11:39 #

Du bist mit dem Spiel in ca. 4 Stunden durch, flottere Spieler brauchen 3 Stunden. Das ist wirklich ein ganz tolles Spiel!

Ich glaube, in der Zeit, wo man darüber nachdenkt wann man es spielen soll, hätte man es schon durch... ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 29. März 2020 - 17:11 #

Ok, dann werde ich das mal demnächst angehen. ;)

Mitarbeit
Dennis HillaMaverick
News-Vorschlag: