PS5 oder Xbox Series X?

Sonntagsfrage: Welche Next-Gen-Konsole macht euch aktuell mehr an? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 409018 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

22. März 2020 - 9:00 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Teaser

Inzwischen gibt es haufenweise Details zu den kommenden Spielekonsolen von Microsoft und Sony. Aber auf welche der beiden Plattformen seid ihr im Moment am meisten scharf?
News-Update (Ergebnis):

Der größte Teil der Umfrageteilnehmer (39 Prozent) zeigt aktuell mehr Interesse an der PS5. Die Sony-Konsole hat jedoch nur einen relativ kleinen Vorsprung, da 33 Prozent die kommende Xbox für spannender halten. In etwa gleich stark sind die beiden Konsolen bei 9 Prozent begehrt, während 19 % Prozent derzeit weder an der Xbox noch an der PS5 interessiert sind. Gemessen an den Kommentaren dürfte es sich dabei zum gröten Teil um Spieler handeln, deren Spielefokus primär oder gar ausschließlich auf dem PC liegt.
 
Mich reizt die neue PlayStation aktuell mehr.                                                                                                                                                                                                         39%
 
Mich reizt die neue Xbox aktuell mehr.                                                                                                                                                                                                         33%
 
Mich interessiert (aktuell) keine der beiden Konsolen.                                                                                                                                                                                                         19%
 
Mich interessieren beide etwa gleich stark.                                                                                                                                                                                                         9%
 


Ursprüngliche News:

Auch diese Woche wurde vor allem von den aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise beherrscht. Sowohl Microsoft als auch Sony ließen es sich dennoch nicht nehmen, am Montag respektive Mittwoch die finalen Hardware-Spezifikationen von Xbox Series X (Details) und PlayStation 5 (Details) bekannt zu geben. Konkrete Termine oder Preisdetails wurden dabei zwar noch keine genannt, zumindest auf dem Papier wissen wir nun aber zumindest, zu was die lose für Ende 2020 angekündigten Zauberkisten zu leisten im Stande sein werden. Insbesondere Microsoft setzt auf spezielle Komponenten und neuartige „Spielereien“. Aber auch Sony stellte, schließlich drehte sich auch beim japanischen Hersteller alles um Hardware und potenzielle Leistungsfähigkeit des Geräts, die Technik ins Zentrum.

Dass ihr eure letztliche Entscheidung, ob ihr eine der beiden Konsolen oder gar beide kaufen werdet, in den meisten Fällen noch längst nicht getroffen haben werdet, ist uns klar. Nach Bekanntgabe der Hardware-Spezifikationen und aller sonstigen, bislang bekannten Details, möchten wir die jüngsten Vorstellungen von Xbox Series X und PS5 aber zum Anlass nehmen, um eure aktuelles Interesse daran abzuklopfen. Tendiert ihr aktuell eher zu Sonys Nachfolgekonsole, deren Vorgänger PS4 die Xbox One erfolgstechnisch deutlich in den Schatten stellte? Reizt euch die kommende, offenbar leistungsfähigere der beiden Next-Gen-Konsolen aus dem Hause Microsoft mehr? Vielleicht seid ihr ja auch auf beiden ungefähr gleich scharf – oder aber habt (aktuell noch) an keiner der beiden Plattformen nennenswert Interesse.

Lasst uns in der unter dieser News eingebetteten Umfrage wissen, welche Plattform euch aktuell am meisten anspitzt. Lasst uns in den Kommentaren unter dieser zudem gerne genauer wissen, weshalb ihr im Moment dieser oder jener Plattform den Vorzug geben würdet. Fühlt euch, wie üblich, herzlich dazu eingeladen, im Kommentarbereich eure Meinung mit den anderen Usern zu diskutieren, um das Meinungsbild dieser Umfrage zu mehren.

Bei unserer Sonntagsfrage könnt ihr wie üblich bis zum Montag Morgen um 10:00 Uhr abstimmen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Meinungsbild. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen. Eine Übersicht über alle bisherigen Sonntagsfragen (aktuell mehr als 200) findet ihr unter diesem Link.

 

Welche Next-Gen-Konsole macht euch aktuell mehr an?

Mich reizt die neue Xbox aktuell mehr.
33% (367 Stimmen)
Mich reizt die neue PlayStation aktuell mehr.
39% (442 Stimmen)
Mich interessieren beide etwa gleich stark.
9% (98 Stimmen)
Mich interessiert (aktuell) keine der beiden Konsolen.
19% (216 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 1123
Drugh 16 Übertalent - P - 5051 - 22. März 2020 - 9:08 #

Beide gleich. Die XBOX sieht etwas cooler aus im Design, hat gute Leistungswerte. Die PS5 hat sicher wieder sehr spannende Exklusivtitel, die mir auf der PS4 schon Spaß zuhause bereitet haben.
Am Ende bleibe ich aber eh dem PC treu, der hat für mich einfach genau die Titel, die ich am meisten spiele (Strategie, Sims, Aufbau).

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 12:22 #

Woher kennst du das Design der PS5?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 22. März 2020 - 23:23 #

Habe ich mich auch gerade gefragt.

Drugh 16 Übertalent - P - 5051 - 23. März 2020 - 6:46 #

Wenn die beim Logo schon so mal richtig was wagen bei Sony (https://www.polygon.com/ps5/2020/1/7/21054766/sony-new-ps5-logo-holiday-2020-release), dann erwarte ich nur eine milde Abwandlung des PS4 Designs, mehr nicht. Kennen kann ich die natürlich auch nicht. Den MS Monolithen der neuen Xbox finde ich pfiffig.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 9:08 #

Xbox Series X 12 > PS5 10 with Boost ...spencer is mr president.

Die Xbox. Aber da die PS5 exklusivtitel hat ubd mein PC sowieso auf höhe der Xbox S X ist..wird die PS5 geholt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 490346 - 22. März 2020 - 9:12 #

Bei der aktuellen Konsolen-Generation hatte ich ja noch beide Konsolen zum Release-Tag gekauft, das wird diesmal wohl anders laufen.

Geplant ist zumindest, die Xbox Series X gleich zum Release zuzulegen. Die PS5 wiederum könnte dann zu einem späteren Zeitpunkt noch folgen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 9:17 #

Die Xbox. Wie immer. Es sei denn dass MS wirklich alles am PC verfügbar macht. Dann war die X meine letzte Konsole. Und da Sony ja scheinbar auf den Zug aufspringt, ihre Exklusiv Spiele wenn auch mit Verzögerung auf den PC zu bringen, werden die Argumente für eine Playstation für mich immer geringer.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:32 #

"Es sei denn dass MS wirklich alles am PC verfügbar macht."

Denkst du, dass Microsoft doch noch einen Rückzieher macht von ihrer Strategie, alles auch für PC zu bringen? Dachte eigentlich, es steht fest, dass der PC auch immer bedient wird, gab ja bei den letzten Exclusives nicht eine Ausnahme.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 16:35 #

Ja, wenn es den Wert der Marke XBox verringert oder der Umsatzrückläufig ist.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 16:40 #

PCGaming von MS ist ein Teil der Marke XBOX - sieht GamePass Ultimate. Die Marke bezieht sich schon lang nicht mehr nur auf die Konsole.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 16:54 #

Ja und? Hast Du den Eindruck, daß eine breite Spielerschaft dieses versteht oder sagt diese eher: MS macht ja keine Exklusivtitel mehr.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 23. März 2020 - 0:17 #

Der letzte Satz kommt wohl eher von der breiten PS4-Spielerschaft. ;-) Die Masse der Spieler interessiert sich für große Namen wie Fifa und CoD, nicht für Exklusivkram - sieht man denke ich an den Verkaufszahlen der Exklusivtitel recht gut.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:41 #

Ja, kann passieren, aber ich denke nicht, dass solch ein Rückzieher zum Release der neuen Konsolen absehbar ist. Da müsste dann Hendrik ne ganze Weile warten, ob er sich die Series X kauft oder nicht.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 17:36 #

Ich warte sowieso. Die One hat noch gut zu tun, und ich kaufe generell Konsolen nicht zum Release.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 17:32 #

Damit meine ich ihre Pläne alles nativ verfügbar zu machen. Das heisst, du kannst sämtliche Xbox One und 360 Spiele selbst von Disc auf dem Pc zocken.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 17:52 #

Achso, wusste ich gar nicht, dass die sowas planen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 19:16 #

Schon seit längerem. Bin aber nicht up to Date diesbezüglich. Wo ist Aladan, wenn man ihn braucht?

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 21378 - 22. März 2020 - 9:22 #

am Ende kommen beide wohl gleich schnell raus. Vermjtlich kann aber die XBOX X die höheren auflösungen fahren. Die SSD MEhrperformance wird auch nur bei Exklusivtiteln was bringen und wieiviel mehr das sein wird, weis man am Ende auch nicht. Ich sehe da nicht den megaimpact.

Allerdings interessiert mich weder die ien enoch die andere Konsole, ausser sie wären wirklich extrem günstig, aber ich sehe für keine der Konsolen einen preis unter 600 Euro.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9237 - 22. März 2020 - 9:30 #

Die Xbox gefällt mir um einiges besser und die Konsole werde ich mir auch zeitnah zum Launch zulegen.
Aber da ich mir normalerweise eh jede Konsole kaufe, wird irgendwann auch die PS5 in mein Haus Einzug halten.

Nach der PS4 Lautstärke Katastrophe aber erst dann wenn a.) genügend Exklusivtitel erschienen sind, die mich interessieren und
b.) eine Revision erschienen ist, die leise ist.

Es gibt so viele tolle Exklusivspiele auf der PS4 aber jeder Spielspaß wird zunichte gemacht wenn der einzige Sound der hörbar ist, von dem Lüfter der PS4 kommt. Das tu ich mir nie wieder an. Und wenn die PS5 wieder daran scheitert, werde ich erstmals darauf verzichten mir die aktuelle Sonykonsole zuzulegen.
Mein PC stemmt zwar die aktuellen Spiele auch noch, aber ... naja ... am PC spielen, gibt mir nichts mehr.

Freylis 20 Gold-Gamer - 23124 - 22. März 2020 - 14:32 #

Ich erinnere mich noch ein einen ähnlichen Post von dir, von vor einigen Jahren. Aber auch da habe ich mich schon gewundert, was zu dieser Sichtweise geführt hat, denn gewöhnlich macht die PS4 wirklich kaum ein hörbares Geräusch. Der Ventilator ist so gut wie nie aktiv, und wenn (bei mir und einer Bekannten, wie sie mir versichert), dann nur im heißesten Sommer und wenn viel Performance verlangt wird. Selbst dann ist es leiser als die PS3 SLIM. Ich denke mal echt, dass du ein Problemkind erwischt hast, das man vielleicht hätte umtauschen können? Würde mich dann aber auch ärgern, da ich als Soundhure totale Stille brauche, um meine Ambient SFX genießen zu können.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 14:58 #

Soweit ich weiss kommts auf die Revision an. Meine PS4 Pro der ersten Revision ist z.B. so abartig laut, das ich beim Multiplayern teilweise mein Mikrofon stummschalten musste in den Ladebildschirmen (in denen sie komischerweise am Lautesten abgeht), weil sich meine Mitspieler beschwert haben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 22. März 2020 - 23:28 #

Ich habe eine aktuellere Revision, aber auch da drehte der Lüfter bei „God of War“ teilweise so extrem auf, dass ich die Konsole wegen einer Überhitzungsmeldung zweimal abschalten musste (dabei war das Gerät zumindest beim zweiten Vorfall kühl).

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 31815 - 23. März 2020 - 10:29 #

Kann ich nicht bestätigen und ich habe auch die 1. Rev der PS4 Pro. Es gibt nur eine Situation wo das Luftrauschen kurz richtig laut wird und das ist in Horizon Zero Dawn wenn man die Karte aufruft und wartet. Aktuell spiele ich AC: Odyssey und ja es gibt ein Luftrauschen, dass man hört, aber das empfinde ich nicht als störend. Man muss aber auch sagen, dass meine PS4 in einem noch hinten offenen TV-Rack steht, ich eine SSD eingebaut habe, das Teil regelmäßig absauge und fast nie das Laufwerk benutze, da fast alles digital gekauft wurde.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 23. März 2020 - 11:23 #

Meine steht komplett frei oben auf einem Treppenregal. Ich lese da so oft unterschiedliche Aussagen und gehe eigentlich inzwischen davon aus, dass es Qualitäts-Toleranzen bei Lüftern, Temperaturfühler oder Lüftersteuerung oder anderen, relevanten Bauteilen geben muss. Anders kann ichs mir nicht erklären. Wir haben im Freundeskreis ungefähr gleich viele laute und leise PS4Pro, obwohl alle kurz nach Release gekauft.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 22. März 2020 - 16:28 #

Also, silent ist die PS4 sicherlich nicht und auch nie gewesen. Die PS4 Pro ist nochmal deutlich lauter und mit Blu-Ray Spieledisk im Laufwerk hebt der Jet dann bald schon ab. ;)
Mit entsprechend anspruchsvollem Spiel mit 4k Auflösung muss der Lüfter kräftig aufdrehen.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5129 - 22. März 2020 - 9:31 #

PC only!

Freylis 20 Gold-Gamer - 23124 - 22. März 2020 - 14:32 #

Ist sowas unter Merkel überhaupt noch legal?? ;P

Smutje 17 Shapeshifter - P - 6007 - 22. März 2020 - 19:32 #

Hä?

reveets 18 Doppel-Voter - P - 12673 - 22. März 2020 - 9:31 #

Die XBox für den GamePass, die PS5 für die exklusiven Spielen.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 9:43 #

Say it out!
Say at loud!
PC - Masterrace!

Aber die Technik in den Konsolen ist auch da interessant.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 139236 - 22. März 2020 - 9:47 #

PS5. Da ich mit meiner PS4 sehr zufrieden bin. Und da ich vermute, dass die meisten Titel für die Xbox auch für den PC erscheinen werden. Die für die PS5 wahrscheinlich auch, aber extrem zeitverzögert.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77586 - 22. März 2020 - 9:52 #

Für mich ganz klar die PS5, aber das liegt vor allem daran dass es wahrscheinlicher ist dass die Spiele bekommt, die nicht auch auf dem PC erscheinen. Was die Leistung angeht hab ich keine von beiden verfolgt, spielt für mich eigentlich keine Rolle.

thhko 15 Kenner - P - 3356 - 22. März 2020 - 9:59 #

Aktuell? Keine. Falls irgendwann (so 2 Jahre) in der Zukunft, dann wohl PlayStation (nie eine Xbox gehabt und ich sehe keinen Grund, das zu ändern ;) ).

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12034 - 22. März 2020 - 10:08 #

Aktuell keine von beiden. Zum einen, weil ich primär auf dem PC spielen und die Nummer zwei ist eigentlich immer die aktuelle Nintendo-Konsole. Ich habe zwar eine PS4, aber in den mittlerweile 4 Jahren kaum daran gespielt, auch wenn noch einige Titel dafür rumliegen - die muss es erstmal noch tun, evtl. so lange, bis sie kaputt geht oder eine PS5 Slim rauskommt, aber das ist eher langfristig gedacht.
Die Xbox interessiert mich gar und hat es auch nie, primär weil ich den Controller nicht mag und die Exklusiv-Spiele nichts besonderes sind. Und da sie ihre Titel mittlerweile auch für PC raus bringen gibts es noch weniger Grund, mir die Konsole zu holen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 22. März 2020 - 10:12 #

PS5, da Sony die interessanteren Marken hat. Wäre ich an Leistung interessiert, müsste ich eh auf den PC setzen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 22. März 2020 - 10:22 #

Kaufen würde ich frühestens zum ersten guten Sale eine, und das dürfte wegen meines Gamepass Ultimate Abos (das ich definitiv weiterempfehlen kann) dann die xbox werden. Es sei denn Microsoft macht irgendwas ganz falsch, ich gehe aber nicht davon aus: dafür ist das Konsolengeschäft inzwischen zu wichtig und teuer für den Konzern.

Zieht Sony wieder alle Register bei den Exklusivspielen, wird sich später eine PS5 dazugesellen. Aber das erst dann, wenn es mindestens 5 bis 10 sehr gute Exklusivspiele gibt! Es kann gut sein, dass es dann (wieder) erst die Pro Variante der Konsole sein wird, die ich kaufe.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 31815 - 22. März 2020 - 10:23 #

PS5, weil ich Horizon Zero Dawn 2 spielen will. Nee, eigentlich weil meine Freunde alle im Sonyland sind. Außerdem wird die PS5 zum Start fast alle PS4-Titel spielen und die Spiele werden nach Möglichkeit auch besser aussehen, das hat Sony nochmal klargestellt. z.B. hier https://www.computerbase.de/2020-03/playstation-5-abwaertskompatibilitaet/

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 10:31 #

Technisch erscheinen mir beide auf Augenhöhe zu sein. Als PC Spieler mit guter Hardware kommt meine Konsolenergänzung für Exklusivtitel sicher wieder von Sony, allerdings auf dem dritten Platz. Die Switch ist mittlerweile längst liebgewordene Zweite.

Dennoch Hut ab vor Microsoft. Seit der XBOXX finde ich die gerade für Neueinsteiger oder Leuten, die das ständige Rennen um aktuelle Hardware am PC nicht mehr mitmachen möchten, sehr empfehlenswert.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:38 #

Ich als PC-Spieler merk nix von nem "ständigen" Rennen um aktuelle Hardware. :P Das war mal vor langer Zeit. Hab wahrscheinlich weniger an meinem PC gemacht, als sich hier manche ne neue Konsole hingestellt haben (ich zähl da die Pro und die X mit).

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 17:29 #

Jo meinen 12 Kerner hab ich jetzt gekauft weil ich Bock auf bauen hatte und mal wieder schneller encodieren wollte! Mit spielen hatte das nix zu tun :-D.

Scripper 09 Triple-Talent - 240 - 22. März 2020 - 10:32 #

Ich persönlich finde sowohl die Ankündigung der XBOX als auch PS5 enttäuschend. Insbesondere RAM- und Festplattengrößen zeigen bereits jetzt massive Grenzen auf, die für mich nichts mit NextGen zu tun haben..

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 10:38 #

Da scheinst du von einem LastGen Verständnis für Speichertechnologie auszugehen. Ich bin schon gespannt darauf, wie sich die neuen SSD Standards machen werden.

Scripper 09 Triple-Talent - 240 - 22. März 2020 - 10:50 #

Entschuldigung, aber wenn jetzt schon größere Open-World Spiele allein über 100 GB benötigen, sind 850 GB Gesamtkapazität nicht grade reizend..

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 11:00 #

Ok, mir ging es gerade um den RAM. Der Festplattenplatz lässt sich doch heute sehr günstig erweitern. Die werden halt geschaut haben, wie die meisten Spieler spielen. Nämlich eins nach dem anderen.

Nur engagierte Enthusiasten haben noch ne dritte Hybridplatte am PC oder eine externe an der Konsole. Kann man kritisieren, oder als eine Preispolitik einschätzen, die den meisten Spielern entgegenkommen dürfte.

Scripper 09 Triple-Talent - 240 - 22. März 2020 - 11:40 #

Naja, da diesmal aber wohl eine spezielle SSD-Festplatte verbaut wird, wird das mit dem Aufrüsten nicht ganz so einfach, oder? Bzw. welches Kind kann heutzutage noch mit einem Schraubenzieher umgehen? ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 22. März 2020 - 11:53 #

Du meinst mit einem SchraubenDREHER!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 139236 - 22. März 2020 - 12:02 #

SchraubenZIEHER!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 12:10 #

Meint Ihr dieses Dings um die Metallpöpsel rauszuschwubbeln?

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 12:10 #

SchraubenKopfZerstörer?

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 22. März 2020 - 12:11 #

Helmut

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 22. März 2020 - 12:23 #

Schmidt?

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 22. März 2020 - 12:29 #

Nein, mein Haushandwerker heißt anders, außerdem raucht er nicht. :)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 22. März 2020 - 13:57 #

Deiner heisst auch Schmidt? Das ist meiner! Gibt den wieder her!!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 12:11 #

Nope, Zieher ist totaler Quatsch. Denn du drehst die Schrauben, und ziehst sie nicht. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 139236 - 22. März 2020 - 13:10 #

Schon klar. Aber ich bin mit dem Begriff aufgewachsen. Die Bezeichnung Schraubendreher habe ich das erste mal erst 1992 gehört, als ich bei der Instandsetzung bei der Bundeswehr war.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:44 #

Mit so nem magnetischen Schraubenzieherdreher dreht man erst und dann zieht man die Schraube raus. :P

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 11:58 #

Also meine tun sich da echt schwer ;)
Ich denk mal für Massenspeicher wird es auch einen USB Anschluss geben.

Den teuren speziellen SSD lässt man sich beim Kauf gleich im Laden einbauen und vielleicht kommen ja auch noch Größere Versionen in den Handel. Im Grunde so, wie es viele Handykäufer gewohnt sind ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 12:13 #

Speziell ist süss ...
Du meinst sicher Speziell abgeändert so das man halt nicht reinbauen kann was man will ^^.

Die einen hier nur mit unserem spezial Slot die anderen ja im zweitslot nur nach unserer Zertifizierung ^^.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 12:14 #

Zumal solch Zusatzzeug erfahrungsgemäß Mondpreise kostet.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 17:35 #

Ich lach mich eh immer noch schlapp wie sie alle auf diese neue SSD Technik angesprungen sind ^^ und es wie die neuerfindung des fliegens gefeuiert haben.

Und was haben wir bekommen Standard nVME/PCIe mit Softwaretricks (Sony 6 Priorisoierungen blah schwätz. ist am Ende auch nur ne Ablageoptimierung wie bei den sagenuwobenen 30 Briefkästen) und ner Customlösung in Sachen Lanes. Mach Apple seit dem 2013er MacPro so ^^.

Klar wirds schnell aber am Ende nichts ungewöhnliches.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4236 - 22. März 2020 - 14:58 #

Ich habe bisher von einem normalen M2-Slot gelesen. Für die volle Datenrate ist ein PCIe 4.0-SSD notwendig, man könne aber auch eine 3.0-SSD einbauen. Bei der XBox ist es wieder eine Custom-Variante, und nur extern erweiterbar.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 16:12 #

Soweit ich weiss muss die M2 zwingend Pcie 4 unterstützen, und nicht nur das, es muss wohl auch die höchste Übertragungsrate vorliegen. Sprich, es wird bei der PS 5 genauso teuer wie bei MS werden.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4236 - 22. März 2020 - 16:55 #

Nach dem Video (glaube von der Gamer Star) ist es nicht zwingend nötig. Nur um alle Vorteile zu nutzen zu können, dann ja. Bleibt dann immer noch die Option über den USB-Port. Kann man bei der PS5 jeder selber entscheiden. Bei der neuen Generation könnte die Dauer der Ladezeiten erkennbarer sein, als der 2-Teraflops-Unterschied der PS5/Series-X in der Grafik.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 22. März 2020 - 11:35 #

Kann man den Speicherplatz per Karte erweitern? Die Switch hat von Haus aus auch zu wenig Speicherplatz, aber für ein paar Euro ist das Problem schnell gelöst.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 10:58 #

Naja man spielt ja nicht 10 Spiele parallel und so. Von daher reichen da 5 Spiele anfangs...

Jedenfalls ist die Xbox One Series X der PS5 in Sachen LEistung sowieso überlegen.
Ps5 hat vielleicht die besseren Ladezeiten..aber sind wir mal ehrlich. Am Ende kommts auf Rechenpower hinaus..und da hat die Xbox mehr Tflops zur Verfügung.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 11:04 #

Am Ende kommt es auf deine Lieblingspiele, deine Markentreue, deinen Lieblingscontroller, deinen PoS vom letzten Jahr und deine anderen Hardwarealternativen an. Wegen ein paar TFlops, die heute eh nicht mehr das Maß aller Dinge sind, wechselt heute keiner sein System.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 12:13 #

So sieht es aus.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 13:16 #

Kauf dir die PS4 dann kannst die Exklusivtitel nachholen. Oder du kannst die auf der PS5 genießen...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 16:04 #

Nope. Ich hasse das PS Pad. Und ich bin im MS Ökosystem zuhause.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 12:30 #

Ich glaube da könnte ein Stück Wahrheit drin stecken.
Aber gut, ich werde mir ja die PS5 wegen Exklusivgames holen und nicht wegen Tflops. Da die vielen TFlops mehr in meinem PC stecken.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 16:28 #

Ich denke das Stück Wahrheit bezieht sich sicherlich auf unsere Hardcore - Spielesicht. Bei den Gelegenheitsspieler sehe ich sogar auch noch eine Chance, aber der große Teil der "ein Titel Intensivespieler" wie bei Cod oder Fifa" wird sich.

Damals zum Start der aktuellen Konsolengeneration gab es doch eine Folge bei Big Bang Theorie, in welcher sich Sheldon nicht entscheiden konnte und nur auf die technischen Spezifikationen schaute. Ich meine, dies ist der Weg der normalen Menschen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 22. März 2020 - 23:33 #

Genau das ist der Punkt.

Pluess77 11 Forenversteher - P - 675 - 22. März 2020 - 12:27 #

Ich habe die Hoffnung das die Games tendenziell zumindest kurzfristig wieder ein wenig kleiner werden. Mark Cerny hat gesagt dass die Gamefiles in der jetztigen Generationen so angelegt sind dass bspw die selben Texturen x-mal in den Dateien abgelegt sind - damit die PS4/Xbox One von der langsamen Festplatte zügig die Daten/Texturen in einem Rutsch laden kann. Bei den neuen Konsole mit SSD wird dies nicht mehr nötig sein, da jeder Punkt der SSD sofort angesprochen werden kann.

Auch ist das das nachladen von Texturen ins RAM extrem schnell was die nicht übermässig grosse RAM von 16GB ein wenig entschärfen sollte.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4236 - 22. März 2020 - 10:40 #

PS5. Der Controller und die (bisherigen) Exklusivtitel haben mir auf der Sony Konsole mehr zugesagt als auf der XBox. Habe aktuell die PS4 und One X mit Gamepass stehen. Das Angebot an Spielen im GP ist zwar groß (habe noch 10 Spiele vor mir), aber danach bin ich erstmal mit der XBox durch. Die Abwärtskompatibilität ist bei mir nicht relevant, da kein Spiel dafür gekauft wurde.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23164 - 22. März 2020 - 10:42 #

Mich interessieren beide Konsolen gleich stark. Will nur wissen für welche technischen Voraussetzungen demnächst Spiele produziert werden. Spielen werde ich auf den Dingern nicht...

Miggl 15 Kenner - - 3324 - 22. März 2020 - 10:44 #

Nachdem ich vor etwas mehr als drei Jahren vom PC zur PS4 gewechselt bin (ganz pragmatisch weil weniger Zeit zum Zocken und PS4 günstiger als ein neuer Spiele-PC war) wird es bei mir die PS5. Hauptgrund für mich ist die Abwärtskompatibilität, da ich PS4 Titel gekauft habe und zum Teil auch noch nicht durch habe.

Wie hier schon andere Kommentatoren erwähnt habe glaube ich auch, dass es kein großes Wechseln der Plattformen geben wird.

viamala 15 Kenner - 2827 - 22. März 2020 - 10:55 #

Ich werde meiner Playstation 4 weiterhin treu bleiben und werde neueres Zeug nur noch auf meiner Lieblingsplattform zocken, am PC. Aber ansich wünsche ich der Xbox diesmal mehr Marktanteile. Ich hätte es gerne wieder etwas ausgeglichener bei den Verkäufen der Konsolen.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22933 - 22. März 2020 - 10:56 #

Tendiere stark zur Xbox, was nicht nur an der Hardware sondern auch am GamePass liegt. Irgendwann dann später die PS5 als Zweitkonsole für die Exklusivtitel. So hab ich es bei der aktuellen und vorherigen Generation auch gemacht und bin damit gut gefahren.

Welche rein technisch die bessere Figur macht, muss man eh abwarten. Lass mal die ersten 5 Multiplattformtitel von Digital Foundry analysieren, dann lässt sich ja der Trend erkennen.

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 22. März 2020 - 10:58 #

Als erstes auf jeden Fall die XBox. Die PS5 wird dann später geholt. Vielleicht nach 1-2 Jahren, dann sollte es auch schon genug exklusive Spiele zum nachholen geben.

Berthold 19 Megatalent - - 14215 - 22. März 2020 - 10:58 #

Ich werde (wie auch bisher) auf lange Sicht beide Konsolen kaufen. Jedoch gibt es für die Xbox zu wenig exklusive Titel, die mich dazu bringen könnten, sie als Erstes zu kaufen. Da hat die PS5 mehr zu bieten. Und die Titel, die auf beiden Konsolen erscheinen, werden auch auf beiden gleich gut aussehen. Daher werde ich zunächst die PS5 kaufen. Ob gleich zum Release, kann ich noch nicht sagen. Hängt vom Preis ab.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86703 - 22. März 2020 - 11:00 #

Lange Zeit war die PS5 vorne, aber in seit ich die One mit Gamepass nutze, hat die Xbox sehr aufgeholt.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 11:06 #

Es bleiben Konsolen. ...
Da mein PC abseits von Spielen sowohl zu meinem Hobby als auch zu meinem Beruf zählen und ich keine 80Stunden am Tag Zeit habe alles wegszuspielen was mir gefällt brauch ich auch kein Zweitspielgerät.

Aber was ich witzig finde ist das plötzlich so viele bei der PS5 mit der Abwärtskompatibilität kommen.

Kann mich noch erinnern wie das beim letzten mal war als so etwas exclusiv bei Microsoft war. Da war dieses Thema völlig egal weil MS und nicht Sony. "Ich will doch nur neue Spiele spielen" hihi

Berndor 13 Koop-Gamer - - 1466 - 22. März 2020 - 11:08 #

Bis 699 EUR würde ich mir die PS5 zu Release kaufen. Eine hypothetische RDNA2-Grafikkarte oder eine Nvidia Ampere für eine ebenfalls anstehende PC-Neuinvestition dürften allein deutlich mehr kosten.
Zurück zur Frage: Ja, für mich sind es die Exklusivtitel, für alles andere gibt es ja den PC.

LRod 17 Shapeshifter - - 8329 - 22. März 2020 - 12:11 #

Da es bei mir letztlich das Drittgerät nach PC und Switch wäre, wäre meine Grenze da deutlich darunter- notfalls halt erst in ein paar Jahren.

JarmuschX 14 Komm-Experte - P - 2028 - 22. März 2020 - 13:37 #

Niemals wird die 699 EUR kosten - das würde Sony das Genick brechen - ich rechne mit max. 550 EUR. Sony wird die gut subventionieren.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 14:12 #

Das denke ich auch. 450 Euro wirds nicht mehr sein stand mal irgendwo...dann werden die was draufpacken...könnte also 550 Euro sein.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 22. März 2020 - 11:33 #

Beide gleich. Beide definitiv nicht zu Release. Früher oder später werden wohl beide bei mir landen. Die PS wird die besseren Exclusives aus Japan bieten, so sehr mich die Top AAAs interessieren, so wenige davon haben bei mir eine Priorität.

Die Xbox hat bislang aber die weitaus bessere Abwärtskompatibilität. Mal sehen, welche Spiele sie im Feuer haben, genug Entwickler wurden ja einverleibt. Ausserdem gibt es da ja noch den PC und den GamePass, die es zu berücksichtigen gilt.

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 13675 - 22. März 2020 - 12:25 #

Bei mir sieht es ähnlich aus. Mit XBox X, Switch und PS4 bin ich aktuell gut bedient. Nur wegen besserer Grafik werd ich mir keine neue Konsole kaufen. Ich denke wenn ein interessantes Spiel, eine schöne CE oder ein guter Sale kommt, werden beide bei mir landen, Es wird aber vermutlich noch etwas dauern.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52765 - 22. März 2020 - 11:46 #

Eher die Playstation. Aber auch nur, weil ich mit der PS4 sehr zufrieden bin. Die 360 muss ich wegen Guitar Hero behalten, schätze ich. Das wird ja trotz Abwärtskompabilität nicht funzen. Und die PS3 wegen Singstar. So richtig glücklich machen mich also beide neuen Konsolen nicht.
Zum Release kaufe ich sowieso keine. Irgendwann weiß ich dann, was wahrscheinlich wirklich besser ist :)

T_Prime 14 Komm-Experte - 1801 - 22. März 2020 - 11:48 #

Für mich ist aktuell die PS5 interessanter. Vor allem sind für mich später dann aber die Spiele entscheidend. Ich gehe momentan davon aus, dass Sony auch weiterhin gute exklusiv Spiele haben wird. Auch wird die PS5 zu vielen PS4 Spielen abwärtskompatibel sein.
Naja, mal schauen wie sich die Dinge entwickeln.

Sermon 15 Kenner - - 3802 - 22. März 2020 - 11:49 #

Definitiv die PS5. Sony hat die meiner Meinung nach interessanteren Exklusivtitel und nachdem ich mit der PS4 recht glücklich bin, ist das für mich auch der logische nächste Schritt. Eine Zweitkonsole ist für mich absolut kein Thema.

andima 14 Komm-Experte - P - 2331 - 22. März 2020 - 12:06 #

Aus Gewohnheit und der Unterschied marginal ist: PS5 (und weil ich auf Horizon Zero Dawn 2 hoffe)

Bastro 16 Übertalent - P - 5906 - 22. März 2020 - 12:12 #

PS5 wegen der Exklusivtitel, die Microsoftsachen spiele ich am PC.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 12:26 #

Momentan Xbox, aber warten wir mal auf Launch Lineup, Preise und erste Vergleiche bei Multiplattform Titeln. Im Moment weiß man einfach noch zu wenig.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 12:31 #

Ich brauche die PS5 schon wegen HZD 2. :) Ansonsten wie immer, die Xbox zum Launch, die PS5 hinterher, wenns das erste Spiel gibt das mich reizt. Was diesmal ein wenig länger dauern könnte weil der MP-Faktor wegfällt, die meisten meiner Freunde sind bei der Xbox gelandet inzwischen, das war in der letzten Gen anders.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 12:50 #

Und wenn HZD2 ein Launch Titel wird? :-)
Chancen stehen nicht schlecht dafür. Mit Killzone hatten sie ja auch den ersten PS4 Launch Titel und HDZ1 ist schon eine ganze Weile her....

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 14:00 #

Dann wärs eventuell eine Überlegung wert, beide zum Launch zu kaufen, wobei das dann auch wieder von den Launchtiteln für die X abhängt - Halo z.B. sticht bei mir auch HZD aus und als GamePass-Besitzer bis 2022 werde ich in keinem Fall die PS5 höher priorisieren. :) Hängt aber am Ende auch vom Preis ab. ggf. über 1000 für zwei neue Konsolen, von denen dann eine erstmal überwiegend rumsteht...

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 12:49 #

Ich werde mir dieses Jahr wahrscheinlich beide Konsolen holen.
Die Sony PS5 war eh immer gesichert weil die PS4 meine "Basis" Konsole und Hauptspielgerät ist. Mir gefallen von den Exklusiv Titeln die Sony Spiele um Welten besser als das, was Microsoft mir in der Xbox One Zeit geboten hat.

Die Series X werde ich dann einfach kaufen weil es wohl die billigere Lösung wäre als mir in meinen PC eine 2080 einzubauen (aktuell eine 1070 drin). Wenn Multiplattform Titel dann auf der Xbox wirklich merklich besser aussehen und laufen werde ich sie dort spielen. Insgeheim hoffe ich aber natürlich auf ein neues Fable.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 17:40 #

"Ich werde mir dieses Jahr wahrscheinlich beide Konsolen holen."

Da ist aber jemand optimistisch ^^.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 19:29 #

China kehrt schon seit Tagen wieder in den Normalzustand zurück, sehe da überhaupt keinen Probleme. Haltet euch an die Regeln und bleibt zu Hause, dann ist der Spuck bei uns in 1-2 Monaten auch vorüber.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 21:23 #

Ähmm ja.... oder wir beweisen, daß ein Leben doch nur Summe X wert ist.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 21:21 #

Ahhh die Wirtschaftsweisen haben gesprochen.

funrox 13 Koop-Gamer - P - 1785 - 22. März 2020 - 12:52 #

Aktuell reizen mich die neuen Konsolen nicht. Bin mit PC und Switch gut versorgt. Und soooo viel Zeit habe ich zum Spielen nun auch nicht...

Phoncible 20 Gold-Gamer - - 22711 - 22. März 2020 - 13:06 #

Die XBox reizt zwar technisch, aber bei weitem nicht genug, um mich aus der Sony Welt zu ziehen. Wenn next Gen wird’s wahrscheinlich die PS5.

Allerdings muss ich beobachten, dass die Switch sich mittlerweile zu meiner primären Konsole gemausert hat. Die PS4 war schon länger nicht mehr im Spielbetrieb...

Pro4you 19 Megatalent - 15018 - 22. März 2020 - 13:09 #

Exklusivtitel gesehen die PS5, wenn man mal die Uncharted und Last of Us weg lässt und mehr in Richtung Bloodborne schaut. Aber da ich an der letzten Generation an Sony Exklusivtitel überdrüssig wurde, verzichte ich bei dieser Generation auf eine Konsole und bleibe beim PC

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 13:44 #

Wie kann man da den überdrüssig werden? Vor allem waren es doch wirklich alles sehr abwechslungsreiche Games die teils grundverschieden sind.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 14:05 #

Sie haben aber alle so ein gewisses.. Flair. Ich kanns nicht besser in Worte fassen, aber das Gameplay ist halt Sony. Was nicht schlecht sein muss. Aber grad die Naughty Dog Titel haben sich bei mir komplett abgenutzt (Tomb Raider macht die Action imho um Längen besser). Quantic Dreams Fan war ich nie, aber ist ja auch nicht mehr exklusiv.

Wirklich hängen geblieben sind bei mir aus der letzten Gen bei Sony eigentlich nur Spider Man und HZD, eingeschränkt auch GoW - das hat mir durchaus Spaß gemacht, aber da würde ich nicht sagen, dass ich explizit eine Fortsetzung haben möchte. Würde sie sicher spielen, aber ich warte nicht wirklich voller Vorfreude drauf, wie bei einem Spider Man 2 oder HZD2.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 14:08 #

Na ja, du redest jetzt aber von Naughty Dog Spielen. Ja, die sind sich schon relativ ähnlich. Aber im Ausgangspost hast du von ALLEN Sony Exklusivtiteln gesprochen. Dreams, Horizon, Bloodborne, Spiderman usw. das ist schon eine enorme Vielfalt vorhanden.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 15:05 #

Der Ausgangspost war nicht von mir. :) Ich finde durchaus, dass man auch den anderen Spielen irgendwie anmerkt, dass sie am Ende aus der gleichen Familie kommen, im Gesamten. Das muss wie ich auch sagte nicht unbedingt schlecht sein, aber was Inszenierung und teilweise gröberen Art Style (nicht Design) usw. angeht orientieren sich die Sony-Games mittlerweile alle - find ich - an ihrem Primus Naughty Dog, auch wenn sie natürlich nicht identisch sind.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 17:42 #

Abwechslungsreich? Böswillig könnte man auch sagen eigentlich Ware von der Stange mit wechseldem Setting ^^.

Ein 3rd Person Action Adventure nach dem anderen ^^.

Nach der Ubi Formel die Sony Formel? ^^

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 17:59 #

Das ist doch auch eine Klischeekritik. Wenn jetzt schon ganze Genres als Kritikpunkt zählen ...
Erinnert mich an den Typen, der mir erzählte, er mag keinen Jazz, da würde er immer so traurig ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 18:52 #

Also der Spass sollte schon erkennbar gewesen sein.

Aber die Ähnlichkeiten am Grundkonzept sind trotzdem vorhanden. Geht nur nicht so weit wie bei der Ubi Formel.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 19:07 #

Also bierernst habe ich das auch nicht gelesen ;)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 23. März 2020 - 0:19 #

Danke, du hast das viel eleganter Formuliert als ich es geschafft habe. :) Ich weiss auch nicht, wieso einem die Spiele immer so... Sony-ig vorkommen.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 0:48 #

Sony-ig finde ich gar nicht so übel ^^.

Lets make a Sony-ig Game!
Yeah, why not. Which Setting this time?
Well what haven't we had in a long time?
Spidy always goes.

könnte passieren ^^.

Soniig ist ein Gegenvorschlag von mir.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 8:54 #

Ich würde das ja eher die (ehemalige) Blizzard-Formel nennen. Beliebte Genre-Ideen kopieren und in ihre eigenen Spiele optimiert einbauen. Beispiel Batman Arkham -> Spiderman

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 14:29 #

Das wiederum ist eine andere Ebene.

Ansonsten würden Blizzard ja heute noch nur Top Down Autorennspiele machen oder nur Echtzeitstrategie je nachdem wo du den Anfangspunkt setzt.
Es geht nämlich darum das es bei Sony immer wieder die selben grundsätzlich Spielkonzepte mit leichten Anpassungen ans Setting sind.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 24. März 2020 - 12:58 #

Ist es nicht. Wie Blizzard auch (früher) adaptiert man aktuell beliebte Spiele und Konzepte. Es gibt da aber natürlich einen Unterschied: Blizzard hat aktuell keinerlei neue Ideen mehr, dies auch aufzugreifen. Da ihre aktuellen Titel (Online Shooter, Kartenspiel und Moba) alle schon die modernen Konzepte haben, zu denen sie in der Lage zu sein scheinen, kommt ein mehr schlechtes als rechtes WC3-Remake, WoW von vorne und bald ein Overwatch 2. Diablo Mobile wurde abgelehnt, weil Mobile, aber dafür gibts genug zahlungswillige Hornochsen und viel Spaß mit der immer toxischer werdenden Schnetzel-RPG-Community bei Diablo IV ;)

Außer Naughty Dogs Last Of Us 2 und Sucker Punchs Open World-Titel haben daher auch die meisten Entwickler von Sony komplett andere Titel in ihrem Portfolio, als sie zuvor gemacht haben. Spider-Man kommt von einem Team, was vorher Shooter gemacht hat. Selbiges gilt für die Horizon-Macher. Mit God Of War haben sie Action-RPGs adaptiert, statt ihr sonst übliches Geschnetzel vorzulegen. Das das nun alles Open World ist, ist für mich kein Argument für "Sonys Spiele sind immer alle gleich." Ich begrüße es eher, dass sie mir nicht alle paar Jahre ein neues Killzone etc vor die Nase setzen. So sieht aktuell eben der AAA-Markt abseits von Mobile, Online-(BattleRoyale-)Shootern, FIFA und Kartenspielen aus, und wenn ich die Auswahl habe, wähle ich da definitiv Sonys Titel.

Jetzt kommen wir aber mal vom Open World AAA-Segment runter und Sony bietet exklusive Titel wie Gravity Rush 2, Bloodborne, The Last Guardian, Dreams, Medievil, Erica, die PlayLink-Titel, GT Sport (besser als nix) und bringt für ihre begrenzte Hardware auch sehr gute VR-Titel heraus. Zu meinem eigenen Bedauern sind dann auch noch viele JRPGs wie Persona 5 und FFVII Remake lange Zeit exklsuiv. Außer First Person Shootern sehe ich da wirklich keinen Grund zur Klage. Und das Genre wird von anderen eh mehr als genug bedient.

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 22. März 2020 - 13:11 #

Wenn alle meine PS4-Spiele auf der PS5 laufen und alle meine XBox360-Spiele auf der Series X, dann würde ich mir beide kaufen.

Ansonsten kommt es auf die Spieleauswahl an und da setze ich momentan mehr auf Sony.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4460 - 22. März 2020 - 13:46 #

Für PS4 und Xbox One gibt es zusammen rund 2.000 Spiele. In den vergangenen Jahren habe ich wenns hoch kommt 3-5 Titel im Jahr komplettieren können.

Mir kann es völlig egal sein, welche der Next Gen-Konsolen ich besitzen werde, denn egal ob ich mir eine, zwei oder drei Konsolen hinstelle, PC dazu, iPad und Smartphone - ich werde immer und zu jeder Zeit wenn mich die Spielelust packt einen vorhandenen Titel spielen können und auch immer und zu jeder Zeit in irgendeinem Store ein Spiel kaufen können, was ich gerade spielen möchte.

Deshalb lässt mich der Hype derzeit völlig kalt. Die Xbox finde ich sympathischer, weil mir Microsoft derzeit gut gefällt, mit Gamepass und so... aber ich würde halt auch mit PS5 oder allem anderen immer was zum Zocken haben.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25119 - 22. März 2020 - 14:06 #

Verdammte Realisten. Eigentlich hast du soooo Recht damit.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 166579 - 22. März 2020 - 13:49 #

Ich vermisse die Option: "PC-Masterrace for life" :D

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23164 - 22. März 2020 - 15:27 #

Die ist unter:
"Mich interessieren beide etwa gleich stark (nicht)."
;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 17:45 #

Wenn ich mich recht entsinne war doch PC-Masterrace eigentlich eine aus dem Neid heraus geborene SChmähbezeichnung von Konsoleros gegenüber den PC'lern.

Weiss nicht deren Schlachtruf will ich mir nicht anziehen! :-D.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 22. März 2020 - 19:28 #

Schlag mich aber die glorreiche Herrenrasse der PCler kam aus einem Witcher 1 Test als humorvoller Verweis, daß es keine Konsolenversion geben sollte.

Ah hier die Quelle:
https://en.wikipedia.org/wiki/PC_Master_Race#Creation

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 21:14 #

Das WiKi Lügt und von Konsoleros unterwandert ist weiss doch nun jeder!

Also komm her und lass dich schlagen :-D.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 23. März 2020 - 10:24 #

Als ob Konsoleros an ihren Kästen längere Texte schreiben könnten... hmm Hit me baby one more time.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 14:31 #

Ja aber da Konsoleros Heuchler sind schrieben sie die Texte ja am PC. :-D
Also in der Pre Tablet Phase aus der ja auch das Thema stammt!

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 8:58 #

Das muss dann aber schon die Enhanced Version gewesen sein. Das Original war gelinde gesagt furchtbar, abgesehen vom ohnehin nicht auf Konsolen adaptierbaren Cookie-Clicker-Kampfsystem.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 23. März 2020 - 10:22 #

Dafür müsste ich heute den Artikel raussuchen.
Ich wüsste allerdings nicht, warum das Rhythmus - Kampfsystem nicht auf Konsolen umsetzbar gewesen wäre.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 12:28 #

Aber nur, wenn man den Kampf direkter steuerbar macht. Meiner Meinung nach. Sonst bekommt man schon gut die Knöpfe mit Waffenwechsel, Zauber etc voll. Doch wenn man dann noch Ziele dynamisch im Kampf wechseln muss bevor sie angreifen, gleichzeitig ausweichen, Stances und Zauber wechseln, dabei noch diese abgepassten Klicki Klicki-Kombos machen soll, wird es zumindest für meinen Geschmack zu holprig.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 23. März 2020 - 13:59 #

Ich wäre eher bei einem rhythmischen Batman - Kampfsystem, während Deine Beschreibung für mich eher nach Witcher 2 klingt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23164 - 23. März 2020 - 14:04 #

Ja, klingt für mich auch eher nach Witcher 2.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 23. März 2020 - 14:16 #

Dieser doofe Kraken war für mich, nach dem ganzen soften Geplänkel davor, ein traumatisches Ereignis. Auch wenn meine Frau dann so nett war, mir den mal eben plattzumachen: Ich hab das Spiel nie wieder angefasst :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 23. März 2020 - 15:08 #

Oh die Kraken war lange ein Schleife bei mir, weil das QTE nicht vom Spiel "richtig" erfasst wurde. Just dabei brach bei mir die Bildrate nämlich von 50 auf 30 Bps ein und ich saß gefühlte Stunden in der Schleife bis ich die Graphikoptionen runterschraubte. Ich dachte einfach lange CD Projekt hätte die Szene so gerendert.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23164 - 23. März 2020 - 15:16 #

Ohja, der kam für mich auch unvermittelt und unnötig daher. Ich mag es nicht, wenn Spiele mir auf einmal eine Mechanik aufzwingen...

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 20334 - 22. März 2020 - 14:13 #

Playbox. Oder doch Xstation? Nee, PC.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 14:15 #

PC ist halt einfach so anstrengend und damit konträr zum entspannten zocken auf der Couch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:52 #

Also mich strengt da nix an, wenn ich am PC spiele.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 20334 - 22. März 2020 - 17:22 #

Der Lärm der Konsolen strengt mich extrem an.
Mein Supersilent-PC ist dagegen wunderbar entspannend.

Shooter und Strategie mit Gamepad strengt mich an.
Mit Maus + Tastatur ist es wunderbar entspannend.

Einzig Party-, Quiz- und Autorennspiele, dafür würde ich mir wieder ne Playstation kaufen. Wenn sie leise ist!

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 17:44 #

Also die One X ist selbst unter Hochlast quasi nicht hörbar, bei PS4 hängt es vom Modell ab, die meisten sind sehr leise, die Ur-Version der PS4 Pro ist ziemlich laut.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 19:04 #

One X ist wirklich das beste Beispiel wie leise die stärkste Konsole sein kann. PS4 Pro dagegen geht ab wie Düsenjet..oder Boing..

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 9:01 #

Die habe ich gestern im Simon-Stream von RBTV gehört. Hat mich an meine gute alte, 3x eingeschickte Original 360 erinnnert. Die geht auch so ab, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Da ist meine normale PS4 ja fast schon Wassergekühlt.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 17:47 #

Ist halt was für Bastler, dafür kann man viel mehr anpassen oder auch modden, wer daran Spaß hat, findet das nicht anstrengend. Zum "einfach nur spielen" wird eine Konsole sicher immer eine gute Wahl sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 17:58 #

Ich verrate dir mal was: Ich mache am PC ständig "einfach nur spielen". Geht heutzutage auch am PC super. Und noch dazu hab ich aber die Wahl, mehr machen zu können.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 18:16 #

Erzähl mir nicht, dass alles sofort startet und läuft ohne auch nur mal im Optionsmenü was optimieren zu müssen geschweige denn irgendwelche Probleme mit der Grafikkarte und Ähnliches, kennst du alles nicht? Einfach hochfahren, neues Spiel starten und immer alles perfekt? ;)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 18:20 #

Ach, das macht man doch automatisch: Alles auf Ultra und 4K, fertig. *snobby* ;)

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 18:22 #

Stimmt, mit der entsprechenden Hardware ist das alles unproblematisch :D

g3rr0r 15 Kenner - - 3333 - 22. März 2020 - 22:22 #

seh Ich auch so ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 18:42 #

Ob du es glaubst oder nicht, bei mir sieht es so aus: Ich installier ein Spiel über Steam, Uplay, was auch immer und dann starte ich und spiele es. Klar mach ich Einstellungen im Optionsmenü, aber das mach ich einmal beim ersten Start (macht man an der Konsole doch auch, da vergleichen die Leute halt, ob sie lieber 4K/30 oder 1080/60 spielen, machen Soundeinstellungen etc). Probleme mit Treibern oder sonstiges, dass ein Spiel nicht läuft und ich rumfummeln muss, hatte ich viele viele Jahre nicht mehr. Ich müsste jetzt ganz stark überlegen, bis mir was einfällt und ich spiele ca. 50 Spiele im Jahr.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 23. März 2020 - 0:37 #

Ich bin da nicht betroffen, aber allein im letzten Jahr habe ich selbst bei großen Titeln wie Red Dead Redemption 2, Gears 5 oder Metro Exodus News über erhebliche Probleme bei den PC Versionen gelesen. Ganz so einfach scheint es zumindest nicht immer zu sein, "den PC" gibt es halt nicht und im Einzelfall musst du immer mit Problemen rechnen im Gegensatz zur standardisierten Konsole. Freut mich aber, wenn das an dir alles vorbeigeht. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 23. März 2020 - 1:29 #

Klar, ich schließ ja nicht komplett aus, dass es Probleme geben kann. Aber manche lassen es so klingen, als ob man bei so gut wie jedem PC-Spiel rumfummeln muss, damit man es gescheit spielen kann. Und das ist halt nur bei einem winzigen Bruchteil der Spiele der Fall. In der Regel ist es heutzutage auch am PC so, dass man "einfach nur spielt". Die Erfahrungen mach nicht nur ich, sondern auch die PC-Spieler in meinem Umfeld.

Noch dazu ist es bei technischen Problemen doch immer so, dass die, die sie haben, sich laut beschweren (wogegen ja nix zu sagen ist) und je größer das Spiel, umso mehr sind es logischerweise und umso mehr wird drüber berichtet, aber die noch viel größere Menge an Spielern, die einfach spielen, oder an Spielen, die super laufen, von denen hört man in der Regel nix. ;)

Außerdem, wenn ein Spiel beschissen programmiert oder portiert wurde, ist das ja nicht Schuld der Plattform PC. Und du hast doch auch an der Konsole Spiele, die technisch nicht einwandfrei sind. Aber da ist es dann halt so, dann kannst du auch nicht mehr rumfummeln oder bessere Hardware draufwerfen oder was auch immer und die Probleme womöglich doch noch lösen. ;)

Naja, ich will keinen zum PC überzeugen, soll jeder da spielen, wo er will, aber ich kann es halt einfach nicht leiden, wenn immer wieder derselbe Kram über den PC erzählt wird, der einfach nicht mehr aktuell ist. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 3:19 #

Ernsthaft du gehst so ausführlich auf diesen pauschalen Bockmist basierend auf ich hab mal was glesen ein?

Ich bin mir sicher auch schon von Problemen von Spielen auf Konsolen gelesen und das immer wieder deswegen und überhaupt Patches kommen.
Die ganze Plattform ist daher quasi verseucht und doomed!

Ganz ehrlich aus der Ecke wird immer wieder sowas kommen. Das ist doch zwecklos.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 23. März 2020 - 3:52 #

Ja, hast wahrscheinlich recht, aber fällt mir bei dem Thema immer schwer, einfach still zu sein. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 14:39 #

Kann ich verstehen fällt mir auch immer schwer. Daher hab ich ja sicher auch höflich ausgedrückt den Ruf von streitbaren Positionen.

Aber da ich nicht jünger werde wird auch alles gelassener. Es lohnt einfach nicht. Bei manchen Themen wird sich das nie ändern.

Da fallen mir so viele Beispiele ein. Zb auch sogenannte Tech Foren die sobald irgendjemand AMD Intel oder nVidia nur andeutet sofort nur mit Anfeindungen anfangen.
Gestern wieder Computerbase. Neuer Chipsatz von Intel, es stehen interessante Sachen wie DMI mit mehr Lanes etc in der News, und die fangen das gleiche Spiel an wie immer. Ausser einer der haut das beste raus er beschwert sich sogar das es endlich mehr Lanes werden.
Es hat mehrfach gejuckt was zu schreiben ... aber wozu die Burschen werden es erst in 20 Jahren verstehen das es dämlich ist nem Milliarden Dollar Konzern anzuhimmeln.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 23. März 2020 - 16:59 #

Ich liebe Nvidia!!! :)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 17:36 #

Ketzer!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 22. März 2020 - 19:15 #

Jup. So ist es.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 21:18 #

Die meissten modernen Spiele checken automatisch ein paar Rahmenbedingungen und stellen dann eine brauchbare Grundeinstellung ein.

Dazu gehört Auflösung, beide Ram's und CPU Takt.

Also ja ich erzähle dir gerne das man bei Spielen erst auf installieren dann auf starten drückt und dann New Game auswählt :-P. Das ist heutzutage vollkommen gang und gebe.

Und Grafikprobleme? Spiele die auf PC sowas haben sind in aller Regel auch auf Konsole nicht unproblematisch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 23:02 #

Manche denken anscheinend, Spielen am PC ist immer noch ganz genauso wie vor 20 Jahren oder so. Frag mich, wann das mal ausstirbt, dass von ständigem Aufrüsten geredet wird und davon, dass man am PC ja dauernd Probleme hätte und damit zu tun hat, diese zu beheben und nicht einfach spielen kann. Und es ist ja auch nicht so, dass jedes Spiel auf Konsole perfekt läuft. Abstürze z.B. sind ja mittlerweile längst nichts mehr, was es nur auf PC gibt.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 23:14 #

Das wird erst aussterben wenn man nicht mit jedem der gerade was anderes spielt einen Kleinkrieg anzettelt. Und das machen leider alle. Auch ich überlegener PC Spieler kann mir nichts verkneifen :-D!

Is es nicht Konsole vs PC (was in sich schon schwachsinnig ist plötzlich alles was Konsole ist als Gesamtheit zu betrachten nur weil es gegen den PC geht) dann halt Sony vs MS oder was auch immer.

Ist doch genauso wie das immer wieder vorgebrachte auf der Couch lümmeln. Wenn ich auf der Couch so richtig reingelümmelt liege dann ist auch mit dem Controller kaum gute Eingabe möglich mal abgesehen davon das ich beide Hände gezwungenermassen vorne zusammen halten als unergonomisch empfinde.
Wer konzentriert und gut auf der Konsole spielt sitzt genauso aufrecht in seiner Lümmelcouch wie ich in meinem Computersessel ^^ und nun ja wenn wir uns beide anlehnen glaube ich das es bei mir sogar besseres spielen wird.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 23:27 #

Okay, dann wird es nie aussterben. :D Werd ich nie verstehen, warum man immer die Gegenseite schlechtmachen muss, wenn man erzählt, warum man sich für ein System entschieden hat. Ich zeig ja oft genug, dass ich den PC bevorzuge, aber das immer, ohne Konsolen dabei schlechtzureden. Hab ich nicht nötig, soll doch jeder da spielen, wo er glücklich wird. Aber manche wissen halt immer besser, auf welche Weise man glücklich zu sein hat. Denn was für einen selber gilt, hat auch für andere zu gelten. :D Und wenn man sich scherzhaft gegenseitig etwas neckt, ist das was anderes, aber viele sind bei der Sache ja völlig ernst.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 0:53 #

Na wenn ich der Anfang bin dann ist das schon eigentlich eher als Spass gemeint.

Ich denke mir sogar öfter och ne Konsole hätte was. Bis ich dann mal wieder den Controller neben mir in die Hand nehme :-D. Ich bin einfach nicht dafür gemacht. Wenn ich was vor dem Bauch halten will dann ist das ein Whiskeyglas!

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 22. März 2020 - 23:22 #

Ich sag nur Metro Exodus..läuft alles einwandrei..und irgendwann später im Spiel..einfach nicht mehr.
Da verstehe ich die 2000 negative Reviews (dem stehen über 10.000 positive gegenüber) wo steht"Spiel funktioniert nicht mehr oder läuft nicht weiter".
Dann hab ichs aufm Erstrechner weitergespielt und es lief..also unterschiedliche Konfigurationen usw.

PC ist halt so eine Sache...entweder es läuft..oder nur teilweise..oder gar nicht..

Auf Konsole - Installieren - Starten - Läuft...mehr oder minder flüssig.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 9:04 #

Da kennt wohl einer Skyrim auf der PS3 nicht. Kann ich nicht empfehlen ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 23. März 2020 - 9:10 #

Oh Gott, das war wirklich die Hölle! Ich kann mich noch schmerzhaft gut daran erinnern, dass ich das Spiel nach etlichen Spielstunden regelmäßig neu starten musste, weil innerhalb kurzer Zeit diese unfassbare Ruckelei anfing. Ich weiß gar nicht mehr genau, woran es lag ... hatte das nicht irgendwas mit dem Speicher (Cache?) zu tun?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 9:23 #

Ja, irgendwie sowas. Mit der Zeit und verschiedenen Aktivitäten entstanden furchtbare Speicherprobleme. Trotz einiger Patches: Je länger man das Spiel gespielt hat, desto schlimmer wurde es ;)

LRod 17 Shapeshifter - - 8329 - 22. März 2020 - 19:12 #

Steam Link sagt bei mir etwas anderes, ich kann wunderbar auf der Couch spielen und da die Technik im anderen Raum steht auch völlig lautlos.

Wenn ich mit Maus spielen will (Total War, Doom, ...) geht's natürlich an den Schreibtisch, aber anstrengend finde ich es auch da nicht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 23124 - 22. März 2020 - 14:24 #

PS5 selbstverständlich. Man bedenke bitte nur:
— Horizon ZD 2
— God of War 2
— Days Gone 2
— Death Str... uhh... lassen wir den mal stecken (wer in seinen Spielen Scheißgranaten braucht,, sollte sich mal von Freud durchchecken lassen, lol)

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 14:27 #

Hast du über Death Stranding nur was gelesen oder es selbst gespielt? Macht ja im Spiel durchaus Sinn mit den Granaten.

Wenn man dann auch noch bedenkt wie schnell die Zeiten sich aktuell wegen Corona geändert haben und was uns Kojima da schon vorher alles erzählt hat...absolutes Meisterwerk.

“It’s so hard to form connections when you can’t shake hands...”

Freylis 20 Gold-Gamer - 23124 - 22. März 2020 - 14:45 #

Ehrlicherweise noch nicht gespielt, aber so ziemlich jeden Review auf Youtube verschlungen. Die Ironie an der Sache ist, dass mir an dem Titel so gut wie ALLES zusagt: Atmosphäre, Post—Apo—Setting, SFX, Music, die Einsamkeit als Spielerin in der Open World, die souls-artige Interaktion im MP, der hohe Innovationsfaktor, und ähem... Norman Reedus ist natürlich sexy as shit. Aber "Congratulations you have created a grenade, we call it model Mk number 2" ist doch "Scheiß" , lol, oder auch so Sachen wie das Beruhigen eines Embryos alle Nase lang, wären so Dinge, die mich total, aber auch total, aus der mühevoll inszenierten Spielwelt reißen würden. Solche Lächerlichkeiten mag ich einfach nicht in einem düsteren Post—Apo Titel. Oder denkst du, der Rest überwiegt Kojima's Fehltritte und ich sollte drüber wegsehen? Wie gesagt, ansonsten spricht mich das Ding nahezu perfekt an...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 22. März 2020 - 15:55 #

Wenn dich das Setting reizt, sieh drüber weg ;)
In dieser Kontaktarmen Welt bekommt eh alles Lebendige eine eigene surreale Note. Persönlich hasse ich aufgesetzte Elemente egal ob Gewalt oder Kitsch, die unnötig reingebastelt werden. Hier fügt es sich aus meiner Sicht ganz gut rein und wird einem nicht betont vor die Nase gehalten.

Zusehen bringt es bei dem Spiel einfach nicht. Das ist schon ein sehr eigenes Spielgefühl.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 22. März 2020 - 16:05 #

Es ist halt Kojima, da ist alles extrem überzeichnet. Da gibt es einen Berater der Präsidentin gleich am Anfang, der heißt "Diehard-Man" und trägt immer eine Totenschädel-Maske und niemand findet das seltsam. Es ist halt so. Die Kackgranaten passen da gut in die Welt. Es ist zwar Post-Apokalypse, aber ganz stark mit Fantasy-Anleihen und Metaphorik überzeichnet, das kann natürlich Immersion kosten, aber irgendwie passt es schon alles halbwegs zusammen.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2381 - 22. März 2020 - 15:48 #

Wenn ich wählen müsste: neue XBox oder neue PS5, dann wähle ich einen Staubsauger ohne Saugkraftverlust von Dyson!

g3rr0r 15 Kenner - - 3333 - 22. März 2020 - 22:24 #

So einen wollte Ich auch schon immer mal haben ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 22. März 2020 - 23:19 #

Ich hab gehört die sind überteuerter Scheissmist ähm oder wars nur Scheisse? ^^

Wir haben auf Arbeit so nen kleinen Handstaubsauger von denen der an der Wand hängt. Dyson V10 oder so. Aber ob der wirklich keine Saugkraft verliert keine Ahnung. Zum PC aussaugen ist es bedingt nutzbar :-D. Druckluft ist da auf jeden Fall besser so nen 8Bar Tätowierkompressor kann ich empfehlen.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2381 - 23. März 2020 - 11:43 #

Als ich noch Reinigunskraft war, hatte ich einen Privatkunden, der einen sündhaft teuren Dyson hatte und ich muss sagen: die Dinger wischen mit anderen Staubsaugern den Boden auf. Allein schon die Ergonomie, die Saugkraft, der Service wenn mal was kaputt geht, die geringe Lautstärke etc. Da sind die 500 Euro gut investiert, wenn man einen großen Haushalt hat.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 14:41 #

Ich nutze das Ding echt selten kanns nicht bewerten :-D.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 23. März 2020 - 12:26 #

Bei Teppichböden mit Hundehaar haben sie mindestens die gleichen Probleme wie alle anderen Staubsauger, aber damit bekommt man im Laufe der Jahre auch die beste Teppichbürste klein.

Bei der Qualität der Verarbeitung und Service ist es etwas mit meiner Bewertung etwas schwierig. Beim Ersten (um die 2000) sind im Laufe der Jahre allerlei Plastikteile am Auffangbehälter abgebrochen. Nach über einem Jahrzehnt des scharfkantigen aber technisch einwandfrei Betriebs gab dann der Motor der elektronischen Teppichbürste den Geist auf. Just zu diesem Zeitpunkt wurde das Gerät von Dyson zurückgerufen und gegen einen neues Modell ausgetauscht. Es gab für den Kunden die Auswahl zwischen 3 unterschiedlichen Modellen oder etwa dem halben Geldwert und auch keine Späße wie Rückversand oder das alte Quittung sondern eine E - Mail mit Photo reichte.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 12:30 #

Würde bei Apple nicht passieren... :p

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20992 - 23. März 2020 - 14:42 #

Hört sich doch ok an.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 22. März 2020 - 15:50 #

Eindeutig die Xbox, was aber nicht an den Hardwarespezifikationen liegt, sondern an dem - in meinen Augen - besseren Ökosystem aus Menü, Funktionen, Apps und Controller.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 22. März 2020 - 17:07 #

Ich finde das Xbox Menü total unübersichtlich und überladen im Vergleich zur PS4.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 23. März 2020 - 0:20 #

Gut, dass das Geschmackssache ist.

joker0222 28 Endgamer - P - 110408 - 23. März 2020 - 5:49 #

Wo er recht hat...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 23. März 2020 - 5:52 #

Hat er ja nicht, das ist das lustige. Spätestens seit dem letzten Update ist das Xone Menü komplett konfigurierbar.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 23. März 2020 - 4:47 #

Lol, einfach nur Lol.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 9:10 #

Menu hin oder her, schlimmer als der deutsche PS4-Store kann es ja wohl kaum sein. Genau wie auf der PS3 bekommt es Sony Deutschland einfach nicht hin, vernünftige Kategorien einzubauen.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 12084 - 22. März 2020 - 16:08 #

PS5, da ich jetzt eine Xbox One X habe und keine PS4. So könnte ich auch den ganzen PS4 Backkatalog verfügbar machen., den ich aktuell nicht bekomme.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57713 - 22. März 2020 - 16:25 #

Mich macht nur der PC an. :P

misc 18 Doppel-Voter - - 9087 - 22. März 2020 - 17:48 #

Ich fand die Controller der Playstations nie sonderlich gut, habe aber eine PS4, weil da die Software und Performance besser waren. Ich hätte gerne die PS5 mit Microsoft-Controllern.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3080 - 22. März 2020 - 18:12 #

Wie immer keine der beiden. Hab nen PC mit dem ich auf dem TV oder dem Monitor spielen kann, mit Gamepad, Joystick, Lenkrad oder eben M&T und sehe somit keinen Mehrwert in den genannten Konsolen. Die Switch hat den Portable-Bonus weshalb sie eine Sonderstellung hat.

revo 16 Übertalent - - 4791 - 22. März 2020 - 18:16 #

Für mich die PlayStation. Wegen Abwärtskompatibilät und meine letzte XBox die 360 war. Die Spiele davon interessieren mich null mehr.
Aber in Stein gemeißelt ist da nix, denn das ist für mich kein Totschlagargument. Für alte Spiele habe ich die alte Konsole ja noch.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 16080 - 22. März 2020 - 18:26 #

Mich interessieren beide Konsolen gleichstark. Hoffe Sony bekommt es diesmal hin, die Konsole leise zu machen.

Technisch sehe ich die Xbox vorne. Auch was die Abwärtskompatibilität angeht.

Bei Exklusivspielen wird Sony denke ich weiter die Nase vorne haben.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 47070 - 22. März 2020 - 18:38 #

Die Switch ist auch Next Gen ;)

joker0222 28 Endgamer - P - 110408 - 23. März 2020 - 1:52 #

Vom Gameboy aus gesehen?

Vampiro 24 Trolljäger - P - 47070 - 23. März 2020 - 4:57 #

Vom Alter aus gesehen :)

360, PS3, Wii
One, PS4, WiiU
Series X, PS5, Switch

Technisch tatsächlich eher beim Gameboy als der neuen Xbox :)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9029 - 22. März 2020 - 18:41 #

Ich fand das, was über die XBox gesagt worden ist spannender. Für mich sah die PS5-Ankündigung sehr unbeholfen aus. So als müssten sie jetzt einfach nachziehen, nur dass sie eigentlich nichts wirklich zu bieten hatten.

Zille 20 Gold-Gamer - P - 20677 - 22. März 2020 - 20:18 #

Das erinnert mich daran, dass ich immer mal eine PS3 kaufen wollte, um Heavy Rain zu spielen. Dann kam die PS4, jetzt die PS5... und ich habe immer noch keine. Und ich kann es mittlerweile auch über Epic auf dem PC spielen.

The Last of Us habe ich über Playstation Now auf den PC gestreamt. War ein wirklich tolles, atmosphärisches Spiel. Gefühlt hat die PS für mich diesen "besondere Spiele erscheinen hier exklusiv"-Bonus. Aber ich bin mittlerweile realistisch genug um zu wissen, dass ich keine der beiden kaufen werde. Wenn, dann eine Switch für die Familie. Aber da tut es auch noch ab und an die gute alte Wii.

Es freut mich aber, dass die neue Hardware auch auf dem PC mal wieder zu neuen Impulsen führen dürfte.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7127 - 23. März 2020 - 9:13 #

Ich wollte God Of War schon auf PS2 spielen... Nun ;)

Marulez 16 Übertalent - P - 4326 - 22. März 2020 - 21:49 #

Xbox und PC. Crosssaves und Gamepass sowie Controller sind entscheidend bei mir

Vampiro 24 Trolljäger - P - 47070 - 22. März 2020 - 23:13 #

Dito. Dazu gefällt mir auch die backword compatibility. Und so viele gute exclusives hat Sony auch nicht. Zumindest nicht genug um die Vorteile der Box zu übertreffen.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6912 - 22. März 2020 - 21:54 #

Hardware technisch könnte ich mir vorstellen, dass die XBox leiser und ein wenig fixer ist.
Aber was mein Spiele-Beuteschema angeht kann es nur eine PS5 werden.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5921 - 22. März 2020 - 23:27 #

Die XSX würde ich aktuell nur kaufen, wenn (auch) ein vollwertiges Win10 drauf läuft, schließlich - so verstehe ich die Aussagen zur XBox Familie - laufen alle neuen Spiele ja sowieso immer auch auf PC und alter X1X.
Die PS5 kaufe ich, wenn es genug gute Exklusivspiele dafür gibt, so dass ich an der Kasse für Spiele und Hardware ungefähr den gleichen Betrag ausgebe.
Weckt mich in der Black-Friday-Woche 2022 ...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9513 - 22. März 2020 - 23:28 #

Wenn ich sie in meine Tasche oder einen Rucksack stecken kann bin ich dran interessiert.
Wird aber nicht der Fall sein.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 22. März 2020 - 23:51 #

Technisch und vom Drumherum her scheint Microsoft klar die Nase vorn zu haben in der nächsten Generation.
Aber Konsolen kaufe ich mir aufgrund der Spiele-Lineups und da hatte Sony von Beginn an immer die Nase ganz weit vorne. Dadurch ist die PlayStation auch ganz klar zu meinem Ökosystem, meinem „Gamer-Zuhause“ geworden. Da steht Microsoft auf nahezu verlorenem Posten da. Da kommt eher die Switch als Zweitkonsole dazu.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4661 - 23. März 2020 - 0:32 #

Ich werde die Sache aussitzen, bis der erste systemexklusive Kracher erscheint, der mir den Kauf der Hardware wert erscheint.

joker0222 28 Endgamer - P - 110408 - 23. März 2020 - 1:52 #

Hab mich zu beiden bisher nicht informiert, daher sage ich mal PS5.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6383 - 23. März 2020 - 2:47 #

Ich werde wieder beide Konsolen kaufen. Das praktische bei den Microsoft-Titeln ist, wenn man sie im MS-Store kauft, kann man jederzeit wählen, ob man das Spiel nun auf der Xbox oder dem PC installieren möchte. Die Forza-Reihe z.B. macht mir auf der Konsole mehr Spaß, wogegen ich Gears lieber am PC spiele.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1592 - 23. März 2020 - 8:30 #

XBox. What else?

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1355 - 23. März 2020 - 9:32 #

Ich stelle mir eine PS4 neben die X1. Da gibt es noch so viele Perlen nachzuholen, dass ich auf Jahre noch kein Nextgen brauche ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29024 - 23. März 2020 - 10:01 #

Mich reizt die PS5 mehr, weil ich die IPs von Sony deutlich spannender finde, sie engagierter beim Thema VR sind und weil durch die Architektur der Konsole Exklusivtitel möglich sein dürften, die so auf anderen Plattformen technisch nicht möglich wären.

Die Xbox Series X könnte ich mir aber auch noch zulegen, weil ich den PC nur ungerne mit dem Fernseher verbinde und mir der Xbox-Controller besser gefällt als der PlayStation-Controller.

thoohl 15 Kenner - - 2763 - 23. März 2020 - 11:06 #

Habe meine Konsolen-Käufe eigentlich auch immer von den Spielen abhängig gemacht. So wird es bleiben. Daher erstmal abwarten.

Bantadur 15 Kenner - P - 2806 - 23. März 2020 - 11:38 #

Ich bleibe bei Xbox, fühle mich in dem Ökosystem wohl und schätze die grundsätzliche Abwärtskompatibilität. Um ein paar Exklusivspiele ists schon schade, aber ich habe eh nicht genug Zeit dafür. Ich hol mir die Xbox, aber vermutlich wieder eine Weile nach dem Launch.