The Procession to Calvary: Beta an Backer verschickt

PC iOS Linux MacOS Android
Bild von Jürgen
Jürgen 61549 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S8,C3,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

15. März 2020 - 22:04 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der Indie-Entwickler Joe Richardson befindet sich auf den letzten Metern der Entwicklung seines Adventures The Procession to Calvary. Der Kickstarter-finanzierte Titel (GG berichtete) kann mittlerweile auf Steam auf eure Wishlist gesetzt werden und laut Twitter-Ankündigung von Richardson wurde die Beta-Version dieses Wochenende an die Backer verschickt.

Wie schon sein Vorgänger Four Last Things (GG-User-Wertung: 7.5) setzt das aktuelle Spiel auf einen sehr eigenwilligen Grafikstil, dessen Animationen ein wenig an die Trickfilmsequenzen von Terry Gilliam erinnern. Diese Bewegungen sind eingebettet in Bilder alter italienischer Meister und werden von klassischer Musik untermalt. Auf der Kickstarterseite des Spiels ist ein Video eingebettet, das dieser lahmen Beschreibung Leben einhaucht.

Der Protagonist des ersten Teils ist auch hier weiterhin auf der Suche nach Absolution. Finden kann er sie eventuell auf dem Mac, auf Windows- oder auf Linux-Systemen. Unter dem oben erwähnten Twitter-Eintrag verspricht Richardson auch eine kurz nach der PC-Version veröffentlichte iOS-Version.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 15. März 2020 - 22:43 #

Als Backer freue ich mich natürlich drauf, auf die Beta Verzichte ich wie üblich, aber auf meiner Steam-Wunschliste ist es natürlich. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61549 - 15. März 2020 - 22:54 #

Alles richtig gemacht ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 15. März 2020 - 23:34 #

Mir hat der Vorgänger ja schon sehr gut gefallen, also habe ich die Hoffnung das auch das wieder sehr gut wird. :)

Markus 13 Koop-Gamer - 1689 - 16. März 2020 - 10:34 #

Geht mir genauso. Four Last Things war klasse und als Backer freu ich mich auf die fertige Version von dem hier.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64245 - 17. März 2020 - 9:52 #

Bin zwar kein Backer, aber mir geht es genauso. :-)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 30. März 2020 - 17:39 #

Gerade kam die Kickstarter-Mail das der Release am 9. April sein soll, da freue ich mich doch. ;)

Mitarbeit