BitSummit 2020: Japanisches Indie Game Event abgesagt

Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 170849 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.

12. März 2020 - 0:34 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert

Wenig überraschend haben heute auch die Organisatoren der BitSummit auf der offiziellen Website und per Twitter bekanntgegeben, dass das in der Szene heiß erwartete Indiespiel-Event BitSummit The 8th Bit nicht wie geplant am 9. und 10. Mai 2020 in Kyoto (Japan) stattfinden wird.

Der Grund für die Absage der zum ersten Mal 2013 abgehaltenen Veranstaltung sei die weiterhin nicht unter Kontrolle gebrachte Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2). Die Veranstalter entschuldigen sich bei allen Partnern, Unterstützern, Ausstellern und Besuchern und bitten um Verständnis. Die Sicherheit aller Beteiligten sei zu diesem Zeitpunkt die absolute Priorität.

Damit reiht sich die BitSummit in die immer länger werdende Liste abgesagter Spiele-Events wie beispielsweise die GDC in San Francisco oder aktuell die E3 in Los Angeles ein. Davon bislang unbeeindruckt startete die Gamescom heute den diesjährigen Ticketverkauf. Angesichts der globalen Entwicklung bezüglich Covid-19 ist dies trotz terminlicher Ferne zumindest eine optimistische Entscheidung.

COFzDeep 21 Motivator - - 28071 - 14. März 2020 - 9:42 #

Schade drum, aber viel wichtiger für Japan wird sein, in welchem Ausmaß Olympia 2020 von Corona betroffen ist. Wenn das abgesagt werden muss, ist sehr viel Geld futsch. Und ich denke sie wären auch enttäuscht, ihr Land nicht so repräsentieren zu können wie sie wollten, da liefen ja ziemlich große Vorbereitungen um es den Touristen einfacher zu machen (Servicebots die Englisch sprechen etc.).

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 170849 - 14. März 2020 - 17:57 #

Sie haben für die Olympischen Spiele zahlreiche Locations neu gebaut und vieles im Land umgebaut und anders gestaltet. Alles in allem sind das Milliarden-Investitionen. Ein Komplettausfall wär ne Katastrophe. Aber die Spiele ohne Zuschauer wären für die Sportler grausam. So oder so, keine guten Aussichten...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23998 - 14. März 2020 - 19:39 #

Ich denke, wenn Olympia abgesagt wird, springe ich gerne ein und übernehme Last Minute eines der Hotelzimmer :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 170849 - 14. März 2020 - 19:52 #

Wird dann wahrscheinlich am Einreiseverbot für Europäer scheitern. ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23998 - 14. März 2020 - 19:54 #

Ach verdammt, mein schöner Plan :(

Mitarbeit