Epic Games Store: Ab sofort mit Wunschlisten

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

11. März 2020 - 1:13
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

„Das kommt auf die Wunschliste.“ – Auch auf GamersGlobal.de ist diese Aussage immer wieder unter News zu Spielen zu lesen, die neu angekündigt wurden oder auch im Zuge einer Rabattaktion zu einem späteren Zeitpunkt erworben werden. Bislang war hierbei nicht selten die entsprechende Steam-Funktion gemeint, seit Kurzem bietet jedoch auch der Epic Games Store diese Möglichkeit.

Hinzufügen könnt ihr einen Titel, indem ihr auf der Website oder im Client die jeweilige Produktseite aufruft und anschließend auf die Herz-Schaltfläche klickt, die sich neben dem „Jetzt kaufen“-Button befindet.

Die Übersicht über eure Wunschtitel findet ihr in eurem Profil. Sortieren könnt ihr die Einträge der Liste derzeit zum Beispiel alphabetisch oder nach Angeboten, außerdem könnt ihr die Aufzählung durchsuchen. Als kommende Funktionen nennt Epic Games E-Mail-Benachrichtungen für Titel, die Bestandteil eines Sales sind oder deren Status sich geändert hat (zum Beispiel, weil sie die Early-Access-Phase verlassen haben oder ihr sie vorbestellen könnt).

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 11. März 2020 - 1:35 #

Ja, find ich schon mal gut, auch wenn ich mittlerweile schon ne ganze Menge andere Wunschlisten habe. ;)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22246 - 11. März 2020 - 3:34 #

Nach über einem Jahr eine Wunschliste? Da darf man schon mal applaudieren.^^

euph 28 Endgamer - P - 105175 - 11. März 2020 - 7:43 #

Vielleicht hat Epic auch nur einen Programmierer, der nebenbei arbeitet ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 11. März 2020 - 8:20 #

Hauptsächlich macht das tatsächlich nur ein sehr kleines Team, dass die Features auch durch alle Testkategorien schickt, bevor eines ausgerollt wird. Kann man auf ihrem Trello Board auch alles verfolgen.

https://trello.com/b/GXLc34hk/epic-games-store-roadmap

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 11. März 2020 - 8:36 #

In einem Jahr gibt's dann auch einen Warenkorb und in zwei Jahren eine Screenshotfunktion. :-)

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 11. März 2020 - 12:35 #

Moment mal, erst der zweite(!) Kommentar macht sich (mal wieder) über den Epic Store lustig ...? Da stimmt doch was nicht. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 11. März 2020 - 13:12 #

Jonas hat ja nicht immer Zeit :)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22246 - 11. März 2020 - 15:44 #

Entschuldigung. Bei der nächsten Epic Store News werde ich natürlich schauen das ich wieder unangefochten der erste Kommentar bin.

Alain 19 Megatalent - P - 15464 - 11. März 2020 - 8:01 #

Das esst schon eine sehr vermisste Funktion. Gleich einmal mit zwei exklusiv Titeln gefüllt, an denen ich ggf. Noch interessiert bin.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 11. März 2020 - 8:15 #

Meine einziger Wunsch für den Epic Games Store ist, dass dieses nervige Exklusivität-Gedöns mal ein Ende findet. ;-)

EvilNobody 15 Kenner - P - 2701 - 11. März 2020 - 8:21 #

Unfassbar, wie fortschrittlich Epic ist!

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8530 - 11. März 2020 - 9:43 #

Na endlich :)
Aber im Gegensatz zu anderen begrüße ich die Konkurrenz auf dem Markt.

Maestro84 19 Megatalent - - 13649 - 11. März 2020 - 9:49 #

Ich habe schon vor Jahren meine Wunschlisten gelöscht oder gnadenlos gekürzt, da eh die Zeit fehlt, alle interessanten Dinge zu konsumieren.

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 11. März 2020 - 10:43 #

Schön, dass es dieses Feature auch dahin geschafft hat. Ist schon sehr praktisch, wenn man alle Titel, die interessieren „unter Beobachtung“ halten kann :)

sigug (unregistriert) 11. März 2020 - 10:55 #

Immer aufs neue geil, wie sich Milliardenkonzerne so viel Zeit lassen können mit den Basics. Ich mein, was genau ist da der Grund? Weil sie nur einen Freelancer Programmierer haben, der gerade nicht kann?

Ansonsten benutzt man Epic Store ja nur "nebenher" neben Steam, daher auch nicht sonderlich wichtig das "Feature".

Mal schauen, wann der Programmierer behebt, dass man ein Spiel refunded (und das bitte auch komfortabel und nicht immer mit "Kontaktaufnahme") und es danach ganz normal weiter in seiner Librarry hat und spielen kann.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 11. März 2020 - 12:20 #

Der Grund dürften schlicht andere Prioritäten sein, die offensichtlich im Backend liegen. Sonst empfinde ich den Epic Store zwar auch recht rudimentär, aber doch angenehm übersichtlich. Wobei es mir ehrlich gesagt inzwischen fast egal ist, was für Features die einzelnen Stores bieten. Hier läuft eigentlich nur noch GOG Galaxy 2 im Hintergrund und die anderen Launcher werden nur bei Bedarf gestartet.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77999 - 11. März 2020 - 13:44 #

"Ansonsten benutzt man Epic Store ja nur "nebenher" neben Steam, daher auch nicht sonderlich wichtig das "Feature"."

Spielt man nicht eh nur auf der PS4, weil Spielen am PC so steril ist? Außerdem gibts da kein Uncharted :O

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 11. März 2020 - 16:52 #

Aber auf Steam kann man so schön all die Must-Haves 5 Minuten anspielen und dann refunden.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106958 - 11. März 2020 - 16:57 #

Was willst du mit einem Feature, daß man vllt. mit 1-2 Titeln füllt, weil das eigene Hirn sich nix merken kann? Bei einem Shop von tausenden von Titeln inkl. Early Access (wo es eher in Frage kommt) mag das Sinn ergeben, aber nicht in einem Shop, der vllt. gefühlt 2 Dutzend (Exklusiv-)Titel hat. Und Epic ist doch Böse, da kauft doch keiner ein ;).

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 11:11 #

Ich finde es ja immer wieder spannend, welche Funktionen scheinbar viele für notwendig halten.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 11. März 2020 - 12:01 #

Na ja. Eine Wunschliste ist schon nicht schlecht, oder?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 12:28 #

Klar für die Verwandt - und Bekanntschaft wenn wieder irgendwelche Beschenkungen anstehen und meines Wissen kann man auch bei Steam nicht teilen oder? Für einen Selbst sehe ich den Sinn nicht.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 11. März 2020 - 13:12 #

Ich packe da nur Sachen drauf, bei denen ich auf einen Sale warte.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 13:57 #

Daraus ergeben sich dann zwei Fragen:
1. Ist Deine Wunschliste ein zweiter Schandhaufen?
2. Wie viele der so gekauften Spiele sind durch oder zumindest angespielt?

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 11. März 2020 - 17:51 #

Nope. Meine Wunschliste ist sehr übersichtlich. Über die Plattformen hinweg dürften es zehn Titel sein.
Und die Wunschlistentitel sind im Schnitt ähnlich durchgespielt wie die Spontankäufe ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 11. März 2020 - 16:53 #

Doch, du kannst deine Steam-Wunschliste öffentlich einsehbar machen.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9587 - 11. März 2020 - 12:15 #

Nicht alle haben genug Zeit und Lust sich jeden Tag über die ganzen Sales in zig Stores zu informieren.

Spiel will ich haben aber keinen Vollpreis zahlen? Auf die Wunschliste und der Store schickt dir eine Mail wenn es im Sale ist! So einfach.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 12:47 #

Alternativ merkt man sich die Spiele, welche einen interessieren und schaut in den Sales selbst kurz nach, ob es dabei ist. Dabei spart man sogar noch mehr Geld, weil alles vergessen wird, welches nur just das "Haben will" - Zentrum gekitzelt hat.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 11. März 2020 - 12:59 #

Dazu muss man ja wissen, dass Sales sind und dann extra vorbeischauen und die Liste durchgehen. Dank der Mail muss man sich um sowas gar nicht erst kümmern. Ich packe Spiele, die mich interessieren, einfach in die Wunschliste und richte mich dann nur nach den Mails.

Gibt zwar auch externe Dienste wie isthereanydeal.com, die dann auch mehrere Shops und Plattformen abdecken, aber dort Spiele einzutragen ist halt auch viel umständlicher als der eine Klick bei Steam.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 14:10 #

Nö du musst nur gelegentlich den Titel in Suchzeile eingeben. Es kann natürlich sein, daß ihr Dutzende von Titel habt, aber dann ist die Frage halt wie sinnvoll es ist diese Titel auch alle zu kaufen?

Das Listen durchgehen, habe ich anfangs nur bei GOG betrieben, um dort günstig verschiedene Backups während der großen Sales zu kaufen. Dies ist ohne Frage eine eher mühevolle Arbeit, bei der ich sogar den Warenkorb genutzt habe.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9587 - 11. März 2020 - 14:32 #

"gelegentlich"

Allein Steam hat mittlerweile über 100 Sales im Jahr mit jeweils unterschiedlichen Titel.
Große Sales wie Winter-, Frühling-, Sommer-, Herbst-, Lunar-, Halloween- usw.
Und jede Woche kleine wie Midweek-Madness-, Weekend-, Publisher- Sales.

Und in allen anderen Stores wie Epic, Ubi, Origin, GOG, GMG, Gamesplanet, Humble, Amazon, und vielen mehr das gleiche.

Ich habe meist weniger als 5 Titel auf die ich warte, aber da wäre ich dann über Monate stundenlang beschäftigt die überall zu suchen.
So suche ich die Titel in jedem meiner 5 regelmäßig genutzten Stores genau 1x, klicke auf das Herz oder den Stern und fertig. Nach einigen Wochen oder Monaten kommt dann eine Mail, ich entscheide ob ich das Spiel gerade haben will und der Preis gut ist, dann kaufe ich es.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 15:04 #

3 Stunden 37 Minuten und 12 Sekunden im Jahr falls Du im Schnitt pro Titel 10 Sekunden zu Eingabe benötigst und jede Woche diese 5 Titel auf 5 Plattformen suchst. Beziehungsweise 4 Minuten und 10 Sekunden pro Suchdurchgang.
Ist Dein Weg bequemer? Sicherlich.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9587 - 11. März 2020 - 16:08 #

Wenn du die 24 h flash-sales nicht verpassen willst musst du schon täglich suchen :)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 18:44 #

Aber da sind wir dann nicht mehr bei gelegentlich.^^

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 11. März 2020 - 19:27 #

Warum sollte ich eine unbequemere Lösung nehmen, wenn es eine bequemere gibt?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 20:16 #

Weißt Du warum Warenkorbe erfunden und später sogar hochgelegt auf Rollen daherkamen?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 11. März 2020 - 21:53 #

Die hat man nun wieder tiefergelegt.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9587 - 12. März 2020 - 9:52 #

Bist du einer von denen, die alles in die Hand nehmen, ab und zu mal eine Flasche Essig fallen lassen und nach dem Bezahlen immer die Kasse blockieren, weil sie erst wieder alles aufsammeln und ausbalancieren müssen?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 12. März 2020 - 10:08 #

Ich bin der Mann mit den großen Jackentaschen.^^

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106958 - 12. März 2020 - 11:08 #

Was genau genommen aber bereits als Ladendiebstahl angesehen werden kann :p. Was haben Männer eigentlich gegen Einkaufwägen?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 12. März 2020 - 11:25 #

Nope. Eine Ladendiebstahl kann ich erst begehen, wenn ich die Ware an der Kasse nicht bezahle und das Geschäft verlasse. Selbst dann benötigt es in der Theorie noch die Absicht dazu und nicht nur Vergesslichkeit.

Ich habe nichts gegen Einkaufswägen, solange sie notwendig sind, weil ich beispielsweise sowieso plane 6 Kisten Saft mitzunehmen. Problematisch werden sie erst, wenn man "plant" eine Flasche Saft, eine Flasche Wodka und eine Pizza zu kaufen und sich plötzlich haben sich noch 3 Tüten Chips im Wagen materialisiert, weil er so leer war.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 12. März 2020 - 12:23 #

Ich hab ja immer eine Stofftasche dabei. Schon allein, um die Sachen aus dem Laden raus und nach Hause zu transportieren. Dann brauche ich meistens auch keinen Wagen oder Korb mehr.

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 12. März 2020 - 13:51 #

Große Hände!

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 12. März 2020 - 16:43 #

Also ich bin ein Mann und ich nutze Einkaufswagen. :P

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 11. März 2020 - 13:14 #

Alternativ lässt man sich benachrichtigen und verschiebt den Kauf dann auf den nächsten Sale. Mach ich gerade ständig.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 14:04 #

Widerspricht meinen Einkaufsverhalten. Ich schreibe auch keine Einkaufszettel, sondern gehe in Gedanken durch was ich benötige.

Ich habe die Wunschliste auf Steam auch nur eine zeitlang benutzt in der Hoffnung so die Entdeckerliste irgendwie brauchbar zu machen. Funktionierte natürlich auch nicht. Dafür bekomme ich bis heute Benachrichtigungen von Steam, daß ein Wunschlistenartikel im Sale sei, obwohl jene leer ist.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 11. März 2020 - 14:18 #

Du scheinst ein wesentlich besseres Gedächtnis zu haben als ich. :-)

Verstehe nicht, warum man in jedem Sale die ganzen Titel eingeben soll, um nachzugucken, was sie kosten, wenn eine Wishlist doch viel bequemer ist. Selbst wenn du die Email-Benachrichtigungen nicht nutzt, hast du dann alles auf einen Blick und mit einem Klick. Das heißt ja nicht, dass man sie sofort kaufen muss. Bei mir vergammeln Titel oft jahrelang auf der Steam-Liste, bis ich sie dann kaufe (oder doch runterschmeiße, weil das Interesse abgeflaut ist).

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 14:26 #

Höchst wahrscheinlich ist mein Gedächnis nicht besser, sondern eher schlechter. Ich vergesse eher diese Hunderte von Titel, bei denen ich nur kurz dachte, sie könnten interessant sein oder kaufe sie halt direkt zu dem Preis wie sie gerade im Laden stehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 11. März 2020 - 16:36 #

Ich bezog das eher auf dein Einkaufverhalten. Wenn ich mal meine, keinen Zettel schreiben zu müssen, vergesse ich garantiert irgendwas. ;-)

Aber hunderte Titel habe ich persönlich nicht auf der Wishlist. in Steam immer irgendwas zwischen 10 und 20. Die kann man so schön nach Priorität sortieren. Ist auch praktisch fürs GG-Wichteln. ;-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55395 - 11. März 2020 - 18:39 #

Da ich muss ja nur für die laufende Woche wissen, was ich kochen möchte.

thhko 16 Übertalent - P - 4528 - 11. März 2020 - 11:46 #

Brauche ich zwar nicht unbedingt, aber gut, schadet nicht.
Essentiell wäre für mich mal die Möglichkeit, die eigene Spielebibliothek besser zu kategorisieren, da müssen jetzt nicht zig Ordner wie bei Steam möglich sein, zwei wäre schonmal ein Anfang (gespielt/ nicht gespielt). Oder ist das irgendwie mittlerweile möglich?

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 11. März 2020 - 16:50 #

Meine Wunschliste hab ich auf Isthereanydeal. Da füg ich alle Nicht-Steam-Spiele eben selber hinzu. Bei Steam hab ich auch noch ne Wunschliste, da die automatisch nach Isthereanydeal importiert wird. Somit brauch ich keine weiteren Wunschlisten. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25443 - 11. März 2020 - 17:08 #

Und warum?Weil die es können. Sehr schön!Lobenswert.