Half-Life - Alyx: Der beschwerliche Aufstieg an die Spitze der Citadel

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

7. März 2020 - 23:27
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Im Zuge des am 23. März erscheinenden Half-Life - Alyx veröffentlichte Valve vor wenigen Tagen zwei Previews für SteamVR Home, anhand derer ihr euch erste Eindrücke von einigen der Schauplätze verschaffen könnt. Vorausgesetzt, ihr verfügt über die entsprechend erforderliche Virtual-Reality-Hardware.

Die mit „City 17 - Alleyway“ und „Russell's Lab“ bezeichneten Umgebungen verfügen laut Valve nicht über die Interaktionsmöglichkeiten des vollständigen Spiels, zudem hält sich der Inhalt der Previews in Grenzen. Diese Einschränkungen haben den Spieler und YouTuber 3kliksphilip jedoch nicht davon abgehalten, das (sehr wahrscheinlich) höchste Gebäude des gesamten Spiels zu erklimmen: Das Hauptquartier der Combine, die sogenannte Citadel.

Wie genau der User das angestellt hat, könnt ihr euch im über fünf Minuten langen Video anschauen, in dem der gar nicht so leichte „Aufstieg“ auch kommentiert wird. Unter der Verwendung des Programms Open VR war es 3kliksphilip möglich, die Levelgrenze zu überwinden und sich durch das fortwährende Bewegen der Arme immer weiter emporzuhangeln.

Da es sich bei dem Schauplatz wie erwähnt nur um eine Preview-Fassung handelt, dauerte es nicht lange, bis die Details verschwanden und eher groben Texturen wichen. Je höher der Spieler kletterte (und kletterte und kletterte ...), desto mehr Nebeneffekte traten auf. So wurden zum Beispiel das Menü und die virtuellen Hände transparent, und auch City 17 war irgendwann nicht mehr zu erkennen.

Ganz sicher, ob 3kliksphilip die Spitze der Citadel erreicht hat, ist er sich nicht. Da es jedoch keine weiteren zu erklimmenden Strukturen gab, entschied er sich zur Rückkehr mittels Teleport – was nicht funktionierte, da er sich in zu großer Höhe befand. Auch das Menü konnte der Spieler nach wie vor nicht aufrufen, sodass er eigener Aussage zufolge „in der Falle saß“. Zu seinem großen Glück nahm dieser Ausflug doch noch ein Happy End:

Ich erinnerte mich, dass ich in der virtuellen Welt war und nahm das Headset ab.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197580 - 8. März 2020 - 6:06 #

Abenteuerlich^^

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25444 - 8. März 2020 - 11:49 #

Ich habe total Lust auf das Spiel, aber keine PC-Hardware. Hoffe wirklich, dass es nächstes Jahr einen gescheiten Port für PS5 gibt. Solche Kletterpassagen fand ich schon in Blood & Truth sehr cool gemacht.

drngoc 16 Übertalent - P - 4407 - 8. März 2020 - 13:27 #

Ich fände es auch ziemlich geil, wenn sich die Konsolen den anderen VR-Plattformen gegenüber öffnen würden. Das wäre für alle und für VR an sich ein riesiger Gewinn … Eine Kompatibilität der Technik, sodass ich bspw. die Index auch an der PlayStation nutzen könnte würde mir dabei ja schon ausreichen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25444 - 8. März 2020 - 13:53 #

Das könnte ich mir zumindest bei Microsoft sehr gut vorstellen.

Pro4you 19 Megatalent - 15966 - 8. März 2020 - 18:54 #

Würde ich mich nicht drauf verlassen

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 10. März 2020 - 8:19 #

Mir fehlt leider die entsprechende (VR-)Hardware, sonst würde ich Half-Life - Alyx wohl gleich zum Release spielen. ;)