C&C Remastered: Neues Video zeigt verbesserte FMV-Sequenzen

PC
Bild von Jürgen
Jürgen 54419 EXP - 24 Trolljäger,R9,S5,A3,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

6. März 2020 - 17:54
Command & Conquer - Remastered Collection ab 16,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Entwicklung von Command & Conquer Remastered schreitet weiter voran. Nachdem der Entwickler Petroglyph Games zuletzt im Oktober 2019 mit einem Gameplay-Video Einblicke in die Entwicklung gewährte (wir berichteten), veröffentlichte Produzent Jim Vessella nun in einem reddit-Thread ein Video über die Bearbeitung der FMV-Sequenzen. Darin geht das Team auf die Schwierigkeiten ein, mit denen es sich konfrontiert sah: Die ursprünglichen Szenen liefen mit 15 FPS und einer Auflösung von 300x200 Bildpunkten. Im unten eingebetteten Video erzählt Jim von der langen Suche nach den Originaldateien der Aufnahmen, die aber letzten Endes ins Leere lief.

Um die Originalvideos dennoch in verbesserter Form in der Remastered-Fassung verwenden zu können, entwickelte das Team in Zusammenarbeit mit der C&C-Community einen Algorithmus, der die Qualität der Einspieler verbessern sollte. Für die meisten der Filme wurde als Ausgangsmaterial die Konsolen-Fassung verwendet, da sie die technisch beste vorliegende Version bot. Einige Filme mussten aber, da sie nur in der PC-Fassung vorkamen, von dieser übernommen werden. Entsprechend schlechter fällt dort die Überarbeitung aus. Sein Posting im reddit-Thread beschließt Vessella mit den Worten:

Dieser Eintrag startet eine spezielle C&C-Woche. Wie im Video erwähnt: Aktualisiert den subreddit hier am Montag für eine weitere Remaster-Ankündigung. Und wir freuen uns darauf, im Laufe der nächsten Woche mit der ganzen C&C-Community in Kontakt zu treten.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407530 - 6. März 2020 - 15:31 #

Mal drüber geschaut. Das schaffe ich auch mit dem FCPX-Plugin neatvideo v5, um nur eine Option zu nennen. Sieht nicht wirklich gut aus, finde ich. Wahrscheinlich ist nicht mehr drin. Schade, dass sie kein Quellmaterial mehr zu haben scheinen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54419 - 6. März 2020 - 15:55 #

Ja, echt schade. Trotzdem bin ich froh, dass sie die Szenen nicht nachdrehen. DEN Aufschrei der Community hätte ich nicht erleben wollen :D

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 9139 - 6. März 2020 - 15:59 #

Sie könnten ja auch an einer Schauspielschule nachfragen ob sie das als Projekt machen wollen würden. Für EA käme es günstig und die Schauspieler bekommen Erfahrung. :D

Sierra 27 Spiele-Experte - 84400 - 6. März 2020 - 16:36 #

Sehe ich wiederum nicht so

Necromanus 19 Megatalent - - 13001 - 7. März 2020 - 10:36 #

Ja die Qualität ist wirklich ernüchternd. Sehr schade

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13814 - 6. März 2020 - 15:35 #

Das sieht wirklich etwas merkwürdig aus, besonders die Real-Szenen.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6975 - 6. März 2020 - 15:48 #

Das sieht leider bescheiden aus. Das macht ja ScummVM besser.

zuendy 15 Kenner - 3809 - 6. März 2020 - 23:38 #

ScummVM optimiert reine Videosequenzen?

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 9139 - 6. März 2020 - 15:57 #

Vielleicht sollten sie mal bei Capcom nachfragen. Aber ich weis nicht als sie die RE HD Remaster gemacht haben noch Zugriff auf die alten Videos hatten.

Wunderheiler 21 Motivator - 28387 - 7. März 2020 - 6:35 #

Welches Remaster hat denn die Original Videosequenzen drin?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7640 - 7. März 2020 - 11:07 #

Es geht um die HD-Neuauflage des GameCube Remakes und wie Capcom das angestellt hat. Ich meine mich zu erinnern, dass man zumindest die Figuren neu gestaltet hat.

Aber was die Hintergründe oder Videos betrifft? Wüsste ich auch gerne. Vermutlich wurden diese ohnehin in höherer Auflösung gerendert und, zu diesem Zeitpunkt, auch nicht mehr als obsolet betrachtet, nachdem das Projekt auf dem GCN durch war.

Wunderheiler 21 Motivator - 28387 - 15. März 2020 - 11:53 #

Die Gamecube Fassung hätte nicht einen Schnipsel der Original Videos. Da war alles in-Engine!

T_Prime 14 Komm-Experte - 2061 - 6. März 2020 - 16:19 #

Der Unterschied ist schon deutlich, ist im direkten Vergleich nicht so verpixelt. Hätte mir aber dennoch erhofft, dass man aus den originalen Videos mehr rausholen kann.
Bleibe aber trotzdem auf das Spiel weiterhin sehr gespannt.

Zottel 16 Übertalent - 5397 - 6. März 2020 - 16:33 #

Joar, wenn nunmal kein besseres Material zur Verfügung steht, was soll man machen? Aber ganz ehrlich, die Szenen neu zu drehen wäre wohl die deutlich bessere Variante. Was spricht dagegen, die alten Videos für hardcore Nostalgiker optional anzubieten und beim ersten Spielstart auswählen zu lassen was man sehen möchte? Auf der anderen Seite ist es schließlich auch kein Remake, von daher.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84400 - 6. März 2020 - 16:37 #

Das unterstreiche ich vollständig.

T_Prime 14 Komm-Experte - 2061 - 6. März 2020 - 16:49 #

Womöglich ist der Nostalgie-Faktor letztendlich mit den überarbeiteten Videos höher, als wenn man diese neu gedreht hätte. Von daher ist das denke ich schon okay so...auch wenn die Gesichter in dem Video doch etwas glatt und unscharf wirken.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 7. März 2020 - 22:28 #

Blizzard hatte das bei StarCraft ja auch nicht nötig... die haben einfach die originalen Videos weggelassen in ihrem Remaster und dafür schnöde animierte Bilder erstellt.

Und das, wo es die Videosequenzen ja zumindest in DVD-Qualität gibt... also der doppelten Auflösung gegenüber dem Pixelbrei aus dem Originalspiel.

Also ich finde es daher schon besser, das man dann die Originalvideos beibehält. Eine neuerstellung käme aus meiner Sicht echt nur für ein Remake in komplett neuer Grafikengine in Frage.
Ist halt einfach schade, dass es da wohl keine Filmmaster in besserer Qualität gibt. Die ersten beiden Command & Conquer waren ja auch noch gar nicht von Electronic Arts. Die hatten Westwood und dessen Marken ja erst nach Red Alert von Virgin gekauft.

Höchstens lagern dessen Videosequenzen also in Richard Bransons Keller... denn Virgin war sehr wahrscheinlich für die Videosequenzen verantwortlich.

Funatic 18 Doppel-Voter - - 10123 - 6. März 2020 - 16:39 #

Ich finde das passt ganz gut zur B-Movie Qualität der Videos. Freue mich jedenfalls riesig auf das Remake. Das erste c&C habe ich gesuchtet und in der Schule gabs dann immer die grosse "C&C vs WC2" Diskussion. Achja, gute alte Zeit.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10943 - 6. März 2020 - 17:16 #

So sehr ich C&C liebe bin ich da nicht besonders positiv gestimmt. Ich empfehle jedem Fan lieber https://www.openra.net/ zu benutzen und das Original auf modernen Systemen damit zu spielen. Hat auch sanfte Fixes und man schaut die FMVs dann eben am besten etwas kleiner im Original :)

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9355 - 6. März 2020 - 17:59 #

Schaut nicht soooo schlecht aus. Ich schätze, dass man einfach nicht mehr aus dem Material rausholen kann, dass sie zur Verfügung hatten.

Passt schon, Hauptsache das Spiel wird edel :)

Jahnu 16 Übertalent - - 4391 - 6. März 2020 - 18:17 #

Joa, passt schon. Es sieht zwar recht komisch aus, aber wenn ich drei Optionen habe: diese, keine Videos oder neu gedrehte Videos, dann entscheide ich mich ganz klar für diese. Es hat mich bei der Starcraft-Überarbeitung schon gestört, dass sie bei den Mission-Briefings einen neuen und (sorry, hardcore-Nostalgiker) "ganz falschen Look" hereingebracht haben.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5051 - 6. März 2020 - 18:43 #

Ich vergrößere einfach den Abstand vom Monitor, dann siehts auch besser aus. ;) Für maximales Antialiasing nehme ich die Brille ab. :D

Pro4you 19 Megatalent - 15247 - 6. März 2020 - 19:07 #

Von kriselig zu blurry..nun

maddccat 19 Megatalent - F - 13310 - 6. März 2020 - 20:14 #

Mir egal, weitermachen!

LRod 17 Shapeshifter - - 8844 - 6. März 2020 - 21:21 #

Hmm, ok, aus diesem Grundmaterial kann man halt kein 4k-Bild zaubern. Ob da mehr drin gewesen wäre weiß ich aber nicht.

Auf das Spiel an sich hätte ich zu einem angemessenen Preis aber Lust.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7415 - 6. März 2020 - 21:52 #

Wenn ich mir ein 25 Jahre altes Spiel kaufe, kann ich damit leben das die Zwischensequenzen auch entsprechend aussehen. Gerade das die schauspielerische Leistung bei C&C immer sehr "speziell" war, macht für mich viel vom Charme aus. Daher klar lieber die alten Sequenzen statt neuer Drehs. Ausserdem: man hat es frühzeitig kommuniziert, das muss man einem Studio heutzutage wohl hoch anrechnen^^.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58922 - 7. März 2020 - 11:14 #

Sehe ich ganz genau so. Für die Möglichkeiten, die sie hatten, sieht das schon ok aus. Man weiß ja, dass es ein altes Spiel ist. ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 59809 - 6. März 2020 - 22:13 #

Nach einigen Kommentaren hier hab ich es mir schlimmer vorgestellt, finds schon okay so. ;)

zuendy 15 Kenner - 3809 - 6. März 2020 - 23:44 #

Wenn sie damals den DivX Codec genommen hätten, hätte man die heutige Quali schon damals gehabt. :D

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1877 - 7. März 2020 - 4:56 #

Ach was, C&C war so ein Premiumprodukt, die hätten die paar Öcken auch für h.264 Codec ausgeben können.

zuendy 15 Kenner - 3809 - 7. März 2020 - 12:00 #

den 264 gab es doch zu der Zeit noch nicht.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7640 - 7. März 2020 - 15:42 #

DivX auch nicht.

Das höchste der Gefühle zur Zeit von Tiberiumkonflikt war MPEG2, also H.262. Von der Konkurrenz natürlich noch Apples .mov, aber wer wollte das schon. Wobei Myst...

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1877 - 7. März 2020 - 4:59 #

Ich kann verstehen, dass es wohl zu teuer gewesen wäre, die Szenen komplett neu zu remastern, aber wäre echt schön. Wie sie ja gezeigt haben, haben sie wohl alle (oder zumindest viele) Videoaufnahmen auf dem Betamax Band gefunden. Die CGI Szenen hätte man "einfach" komplett neu machen können und dann eben ordentlich bearbeiten. Das sollte heutzutage viel besser/günstiger gehen als damals. Aber ja, ich kanns verstehen.
Wird aber komisch sein, dass das Bonusmaterial eine höhere Auflösung als Ingame hat.

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 4413 - 7. März 2020 - 8:49 #

sieht ok aus...gut dass sie es nicht neudrehen!!

aber Spielinhaltlich, wo bekomme ich den Mehrwehrt zu OpenRA zum Beispiel wo ich Dune2000,C&C, C&C Red Alert Hires spielen kann mit allen gängigen MP-Funktionen?

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1877 - 7. März 2020 - 10:29 #

Diese Remakes werden beide eine 3D Engine nutzen, die Screenshots sind eigentlich sehr vielversprechend. Die alte Grafik ist zwar in heutigen Auflösungen noch immer ganz nett, aber doch sehr fitzelig.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7640 - 7. März 2020 - 11:16 #

Schade, hat man keine Greenscreen-Aufnahmen in 480p gefunden und hätte diese mit besseren Hintergründen versehen können?

Aber so ist es auch okay, denke ich. Bei diesen Remastern kann man eh keine spielerische Überarbeitung mehr erwarten, das ist gut so, wie es ist. Auch für den Nostalgie-Trip. Die Erinnerungen an Schulzeiten, wo der Kumpel voller Stolz sein Handbuch mitgebracht und man über Bildern eines Mammut- oder Flammenpanzers geschwärmt hat.

Sehr gut finde ich hingegen die Transparenz hinter dem Projekt. Wirklich Hut ab. Ich habe zwischendurch schon fast befürchtet, die Typen aus Storage Wars haben die EA-Box geplündert, weil keiner mehr bezahlen wollte. Das am Ende dennoch so viel Bonus-Material dabei heraus kommt, ist auch ein Trost für die eher schmähliche Cutscene-Qualität.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11677 - 7. März 2020 - 11:29 #

Nach WC3 Reforged bin ich skeptisch, aber vielleicht lernt EA aus diesem Dilemma.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7640 - 7. März 2020 - 15:51 #

Blizzard wirbt mit einer Story-Neuausrichtung, die sie gestrichen haben. Sie haben das Spiel unfertig heraus gebracht, den Multiplayer-Modus beschnitten, die ikonische (deutsche) Sprachausgabe gestrichen und die bislang herunterladbare Original-Version auch noch verhunzt.

Denke von den meisten Fehlern braucht man hier nicht auszugehen, wo doch hier auch noch viele Original-Entwickler hinter dem Projekt stehen. Die Sprachausgabe ist indes etwas anderes und auch, ob man die guten alten überfahrenen Blechdosen hören wird.

Dennoch wird dieser Titel garantiert keine 9.0 erhalten. Außer man lässt einen absoluten Nostalgiker das Spiel testen. Die Spielmechanik allein ist schon arg altbacken. Das man keine Spiele blind vorbestellen sollte, versteht sich von selber, wird aber auch von mir gelegentlich noch ignoriert.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58922 - 7. März 2020 - 16:06 #

Dem letzten Absatz stimme ich voll zu. Im Gegensatz zu WC3 Reforged lässt mich C&C Remastered echt kalt. Habe ide Originale gesuchtet, aber selbst Tiberium Wars war mir später zu altbacken, als ich es gespielt habe. Brauche das in der Form heute nicht mehr.

thoohl 16 Übertalent - - 4454 - 7. März 2020 - 17:34 #

Habe alle Fassungen unten im Keller..... ich werds kaufen. :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 55011 - 7. März 2020 - 20:01 #

Schönes Video, der Aufwand ist nicht zu unterschätzen. Das B-Roll Footage wird sicherlich einige Lacher erzeugen.

Pluess77 11 Forenversteher - P - 677 - 8. März 2020 - 15:56 #

Sehr sympatisches Video der Entwickler. So ist man als Spieler einbezogen und versteht auch das Resultat der Videos. Denke die haben etwas gelernt aus dem Warcraft Reforged PR Debakel. (Welches ich momentan auch spiele und ganz OK ist). Ich freue mich vorallem auf das C&C Remaster da der Soundtrack des ersten C&Cs einfach fantastisch war. Wenn die Grafik einigermassen aufgehüpscht ist und der Soundtrack 1:1 drin ist - bin ich schon perfekt happy.