Spiele-Check: Murder by Numbers - Robbi, Tobbi und das Nonotüt
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Switch
Bild von FantasticNerd
FantasticNerd 33597 EXP - 22 AAA-Gamer,R6,S8,C1,A6,J10
Dieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 10 der SpenderDieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 250 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.

5. März 2020 - 18:00 — vor 28 Wochen zuletzt aktualisiert
Die Entwickler von Mediatonic, manchen vielleicht bekannt durch die Tauben-Visual-Novel Hatoful Boyfriend, lassen uns in ihrem neuesten Grafikadventure Murder by Numbers die Geschicke einer Hobby-Detektivin und ihres Sidekicks lenken. Gewürzt wird das Ganze mit Logikpuzzeln, sogenannten Nonogrammen.

Vom Schauspiel ins Real-Life
Wir sind Honor Mizrahi, ihres Zeichens Schauspielerin in einer Detektiv-TV-Serie namens „Miss Terri“. Leider wird uns in den ersten Szenen von Murder by Numbers bereits die Kündigung unter die Nase gehalten. Vor dem Studio unseres ehemaligen Arbeitgebers treffen wir auf unseren kleinen Gehilfen Scout. Dieser Roboter hat einen Bilderkennungsfehler und wir müssen durch das Lösen der Nonogramme die Funktion immer wieder neu kalibrieren. Dazu kommt, dass unser kleiner Freund ein Problem mit seinen Speicherbänken hat und nicht mehr weiß wo er eigentlich herkommt und was so seine Aufgabe ist. Bevor wir aber tiefer in die Probleme unserer beiden Protagonisten versinken können wird auch schon ein Mord verübt. Unser Produzent, der uns kurz vorher noch vor die Tür gesetzt hat, wurde erschlagen. Das frisch zusammengefundene Team macht sich auch gleich an die Arbeit den Mörder zu finden, denn als ehemalige Hauptdarstellerin einer Krimi-Serie, zusammen mit einem vor speziellen Sensoren strotzenden Helfer, sind wir doch die beste Option für den Job.
Das Tutorial erklärt uns sehr gut die Grundmechaniken eines Nonogramms.

Suchen und Erkennen
Ein Nonogramm, was ist das denn eigentlich? Auf die Idee ist die Designerin Non Ishida gekommen als sie bei einem Window-Art-Wettbewerb auf Hochhäuser Bilder zauberte indem sie die Lichter der Büros in Mustern ein-, beziehungsweise ausgeschaltet hatte. Erstmals aufgegriffen wurde es dann in Mario's Picross, das manche von euch vielleicht noch kennen. Für alle anderen sei es hier kurz erklärt. In einem Gitterfeld, hier im Spiel immer irgendwas zwischen 5x5 und 15x15, werden uns für die Spalten und Zeilen Zahlenreihen vorgegeben. Bei einem 5x5er Feld steht in einer Reihe zum Beispiel „2 2“. Hiermit wird uns die Information mitgeteilt, dass wir zwei Blöcke à zwei Felder in der Reihe unterbringen müssen. Bei fünf Feldern in der Reihe gibt es nur eine mögliche Kombination.

Durch andere Informationen anderer Reihen und Spalten können wir das Bild so logisch Schritt für Schritt auflösen. Es sind auch Hilfefunktionen zuschaltbar, die uns die Reihen, die wir uns genauer anschauen sollten, farblich markiert. Spätestens mit diesen Hinweisen solltet ihr immer eine Lösung finden. Je mehr Hilfen wir aber nutzen, desto weniger Punkte gibt es anschließend in der Bewertung, die in typischer japano-manier von F bis S reicht. Das gelöste Bild gibt uns dann einen Gegenstand den Scout erkannt hat, in der Regel immer etwas das uns im Fall weiterbringt und neue Schlussfolgerungen zulässt. Für gute Bewertungen schalten wir dann noch Bonus-Nonogramme frei.
Auf einer solchen Karte bewegen wir uns zu den Schauplätzen eines Falles.

Linear muss nicht schlecht sein 
Die Geschichte, die uns über vier aufzuklärende Fälle erzählt wird, ist sehr geradlinig. Es gibt keine alternativen Wege, die wir einschlagen können, zumindest habe ich nach nun drei Fällen und knapp fünfzehn Stunden Spielzeit noch keine entdeckt. Wenn wir einmal falsch aus Beweisen schlussfolgern werden wir direkt darauf hingewiesen, dass es so ja gar nicht sein kann und wir dürfen erneut deduzieren wer der Mörder war. Die Rahmenhandlung um unseren fliegenden Roboter und die zum Detektiv gewordene Schauspielerin hat mich durchaus interessiert und immer wieder mitgenommen. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem verstorbenen Vater von Honor, woher kommt unser Helferlein und was haben seine Flashbacks zu bedeuten? Dies alles hat mich immer wieder bei der Stange gehalten und oft wollte ich nur kurz noch vor dem zu Bett gehen ein Nonogramm lösen, ertappte mich dann aber dabei wie ich bereits beim vierten bin und immer noch weitermachen wollte.
Bevor wir diesen Hinweis untersuchen können, müssen wir einen RS-232 Adapter finden.

Fazit
Zugegeben, um Murder by Numbers zu mögen muss man ein großer Freund von Logikpuzzeln sein, denn diese machen einen großen Teil des Spiels aus. Da ich mich zu dieser Gruppe Menschen zähle, hat mich der Titel voll abgeholt, ebenso wie der rote Faden bei der Geschichtenerzählung. Das Intro ist an das einer TV-Serie angelehnt und wirklich gelungen. Die Figuren sind stumm, alles wird mit wenigen Variationen der Figurbilder und Textfeldern unter diesen erzählt, was der Stimmung aber keinen Dämpfer verpasst. Fast alle Figuren sind sympathisch und man möchte ihnen wirklich helfen, den Bösewicht dingfest zu machen. Einzig negativ erwähnen muss ich die Zeit-Nonogramme. Bei diesen habt ihr 60 Sekunden Zeit um vier 5x5 Nonogramme ohne Hilfen zu lösen. Dieser krasse Kontrast zum sonst so entspannten vor mich hin klicken hat immer wieder genervt. Gut, dass diese Art von Stress nur einmal in jedem Fall vorkommt und daher nur eine Randerscheinung ist.
  • Visual-Novel-Puzzler
  • Einzelspieler
  • Preis am 5.3.2020: Noch unbekannt (Steam), 12,49 Euro (eShop)
  • In einem Satz: Logik-Puzzler mit toller Geschichte für die Rätselstunde zwischendurch
McSpain 21 Motivator - 29179 - 5. März 2020 - 11:39 #

Ich mag diese Logikspiele seit Pircross 3D sehr. Steht für die neue Switch sehr weit oben auf der Wunschliste.

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 11:49 #

Viel Freude beim Lesen

Danywilde 24 Trolljäger - - 85779 - 6. März 2020 - 20:57 #

Danke, die hatte ich, obwohl mich das Spiel nicht anspricht.

Elfant 24 Trolljäger - P - 49240 - 5. März 2020 - 12:02 #

Ich stehe seit Sherlock Holmes und das Geheimnis der Mumie mit Nonogrammen auf schlechten Fuß. Ich kann sie zwar mit etwas Zeit lösen, aber gefallen tun sie mir nicht wirklich.

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 12:05 #

Bei den schwereren habe ich durchaus mal ne halbe Stunde an einem gehangen bis ich es gelöst hatte. Ich mag solche entschleunigenden Logikrätsel.

Elfant 24 Trolljäger - P - 49240 - 5. März 2020 - 18:24 #

Ich eigentlich auch, aber mit Nonogrammen kann ich nur wenig anfangen. Könnte daran liegen, daß der Erstkontakt (ohne irgendeine Erklärung dazu) eher unglücklich verlief.

TheRaffer 21 Motivator - P - 25732 - 5. März 2020 - 12:09 #

Liest sich wirklich nach einem schönen Spiel für zwischendurch und 15 Stunden sind jetzt auch nicht kurz. :)
Gibt es denn auch andere Logikrätsel oder sind es immer nur diese Klötzchen?

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 5. März 2020 - 12:10 #

Danke für den Check - kommt mal auf die Wunschliste

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 27. März 2020 - 17:13 #

Und jetzt eingetütet. Am Anfang etwas viel Geschwätz, aber sonst gut bisher

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 27. März 2020 - 19:12 #

Am Ende auch noch einmal

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57040 - 5. März 2020 - 12:12 #

Hatoful Boyfriend hat mir recht gut gefallen, bin mir bei Logikspielen aber dann doch nicht so sicher ob die was für mich sind.
Habe es nach dem Check dann doch mal auf die Steam-Wunschliste gesetzt.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 28744 - 5. März 2020 - 12:21 #

Oh! Ich liebe Nonogramme! Danke für den Check, das lege ich mir mal auf der Switch zu. :-)

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 12:41 #

Dann wirst du das Spiel lieben. Ich habe Monogramme erst vor kurzem entdeckt und war begeistert.

Elfant 24 Trolljäger - P - 49240 - 5. März 2020 - 18:21 #

Dabei gibt es Monogramme schon relativ lange.;-)

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 18:33 #

Blöde Autokorrektur. Ich meinte Nonogramme. ;-)

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 28744 - 5. März 2020 - 18:28 #

Hab's schon gekauft und probiere es heute Abend aus. :-)

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 18:33 #

Viel Spaß.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 545946 - 5. März 2020 - 18:17 #

Danke für den Check. ;)

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 18:34 #

Voll gerne.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 5. März 2020 - 18:57 #

Danke!
Kostet wohl auch bei Steam so viel, die autorisierten Seller verlangen so viel. Haben aber auch Discounts.

Edit Auch auf gog https://www.gog.com/game/murder_by_numbers

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 19:14 #

Danke, hab den Link mal mit angeführt.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 5. März 2020 - 20:54 #

Hatte schon fast die Steam Version gekauft, dass sieht sehr schön aus.
Mal schauen ob es Baba is you schlagen kann oder ich wenigstens durchkomme.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12331 - 6. März 2020 - 1:14 #

Nonogramme sind vom Grundprinzip her eigentlich sehr einfach, ich hatte da schnell den Dreh raus. Später werden sie zwar größer und schwerer, aber das Grundprinzip bleibt gleich.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142562 - 5. März 2020 - 20:30 #

Klingt interessant aber Rätsel auf Zeit ist nicht so meins, auch wenn es nicht so viele im Spiel davon gibt. Danke für den Check!

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 5. März 2020 - 21:13 #

Es sind nur die ca. Zwei Minuten pro Fall. Bisher also knapp 6 Minuten auf 15 Stunden. Fand ich vertretbar.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 18. April 2020 - 10:31 #

Zumindest im ersten der vier Fälle auch wirklich kleine Picross-Rästsel, sodass das Zeitlimit nicht wirklich schwer war.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182133 - 5. März 2020 - 20:49 #

Ist nicht wirklich was für mich, aber danke für den Einblick.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22446 - 18. April 2020 - 9:20 #

jo sehe ich auch so. Visual Novels können ganz interessant sein aber es spricht einen eben nicht alles an.

euph 27 Spiele-Experte - P - 91428 - 18. April 2020 - 10:32 #

Ist ja eher ein Picross-Klon mit ein bisschen Geschichte dazwischen, auch wenn ich zugeben muss, das ich die in der Form auch nur bedingt gebraucht habe.

hotzenrockz 16 Übertalent - - 5569 - 5. März 2020 - 21:20 #

Danke für den Check!

AufeinemBaum 10 Kommunikator - P - 354 - 5. März 2020 - 23:52 #

Danke für den Check, werd ich im Auge behalten.
Wer auf Logikpuzzles steht, dem kann ich das kostenlose Browserspiel "Pixoji" empfehlen, eine Mischung aus Nonogramm und Minesweeper: https://zblip.itch.io/pixoji

Noodles 24 Trolljäger - P - 61319 - 6. März 2020 - 1:06 #

Danke für den Tipp, hab grad ne Menge Spaß damit. :)

AufeinemBaum 10 Kommunikator - P - 354 - 6. März 2020 - 1:19 #

Gerne, hab noch in Erinnerung, dass mir die "Main Levels" am Ende hin etwas zu blöd wurden, mit den ständig neu eingeführten Symbolen. Aber die "Challenge Levels" im Hauptmenü lassen sich echt gechillt lösen und sind angenehm fordernd.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61319 - 6. März 2020 - 2:51 #

Ja, bin grad bei Level 50 und das ist schon heftig mit den ganzen Symbolen. :D

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 28744 - 6. März 2020 - 11:51 #

Das Spiel ist echt ganz nett, allerdings würde ich mir eine Funktion wünschen, mit der man die Gespräche übersprigen kann. :-D

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 6. März 2020 - 12:06 #

Verstehe ich. Aber durch Klick kann man ja den aktuellen Satz abbrechen. Da klickt man einfach öfter. Hat mich jetzt nicht gestört. Vielleicht kommt da ja noch ein Patch. In der Check-Zeit hat es drei Patches gegeben.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 28744 - 6. März 2020 - 12:34 #

Ich hatte gestern das Gefühl, dass das Spiel zu 90% aus Sätzen abbrechen und 10% aus Gameplay besteht. ^^

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 6. März 2020 - 12:59 #

Wie kannst du es schon spielen?

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 6. März 2020 - 13:31 #

Switch Release war ein Tag vorher.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9989 - 6. März 2020 - 18:55 #

Doofe Bevorteilung. Die Gog Version hat einen Stealth Release bekommen.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 28744 - 6. März 2020 - 14:14 #

Habe es mir gestern auf der Switch ganz normal im eShop gekauft.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 42865 - 7. März 2020 - 21:47 #

Yay Krimi-VN mit angeflanschten Nonogrammen, die ich ganz gerne mag. Danke für den Check, kommt auf die Liste.

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 23173 - 7. März 2020 - 22:49 #

Sieht nach dem nächsten Spiel aus, das ich mir für die Switch hole. Danke für den Check!

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33597 - 19. März 2020 - 20:04 #

Info am Rande. Ich habe das Spiel jetzt komplett und 100% durch. Alle Nonogramme, auch die Bonus-Nonogramme sind gelöst. Spielzeit 51 Stunden.