GDC Relief Fund: Hilfsfond für Indie-Studios wegen Messe-Verschiebung

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

3. März 2020 - 12:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Vor wenigen Tagen gaben die Organisatoren der Game Developers Conference bekannt, dass die diesjährige Ausgabe der Veranstaltung (ursprünglich 16. bis 20. März) aufgrund der Ausbreitung des neuen Coronavirus (Sars-CoV-2) auf einen Termin im Sommer verschoben wird.

Bereits zuvor hatten große Unternehmen – wie zum Beispiel Microsoft, Sony, Electronic Arts oder Facebook – ihre Teilnahme an der GDC 2020 aus den gleichen Gründen abgesagt. Im Gegensatz zu diesen und anderen Konzernen, die über ein hohes Budget verfügen dürften und denen die Verschiebung daher vermutlich keine allzu große Sorgen bereitet, könnten unabhängige Entwicklerstudios vor folgenschweren (finanziellen) Problemen stehen.

Um die betroffenen Kollegen zu unterstützen, wurde vom Games-Label Wings Interactive die „GDC Relief Fund“-Initiative gestartet. Wie es die Bezeichnung bereits deutlich macht, soll auf diese Weise Geld gesammelt werden, das Einzelpersonen oder Studios zu Gute kommt. Derzeit ist vorgesehen, vor allem die Kosten für nicht-rückerstattungspflichtige Flüge und Unterkünfte sowie für Visas zu begleichen. In der Pressemitteilung heißt es:

Die kurzfristige Verschiebung der GDC ist völlig beispiellos, und wir sind überwältigt davon, wie schnell sich die Spieleindustrie zusammengeschlossen hat, um unabhängigen Spieleentwicklern zu helfen, die dadurch in Not geraten sind. Immer mehr Unternehmen spenden an den GDC-Hilfsfonds, außerdem startet gamedev.world zwischen dem 27. März und 3. April eine Spendenaktion, bei der alle Spenden an den Fonds gehen. Wir hoffen, dass der GDC-Hilfsfonds Einzelpersonen und kleinen Teams, die unverhältnismäßig stark betroffen sind, den Umgang mit den jüngsten Entwicklungen erleichtern wird.

Die Initiatoren machen darüber hinaus deutlich, dass durch die Verschiebung der Messe nicht nur finanzielle Engpässe entstanden sind, sondern den Unternehmen natürlich auch die Präsentation ihrer Projekte, Gespräche mit möglichen Partnern und ähnlich Wichtiges verwehrt bleibt. Vor diesem Hintergrund werden daher auch Online-Meetings und -Pitch-Sessions angeboten.

Bereits bestehende Sponsoren des Hilfsfonds sind unter anderem 11 bit Studios, Landfall Games, Modern Wolf, Raw Fury, Redbeet Interactive, Those Awesome Guys, Versus Evil oder auch Warhorse Studios.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10600 - 3. März 2020 - 1:10 #

Materieller Besitz und Geld belasten.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304727 - 3. März 2020 - 1:19 #

„Ja“, meinte Jesus, „wenn du wirklich alles willst, dann verkauf alle deine Sachen auf dem Flohmarkt oder bei eBay, gib die Kohle den Obdachlosen auf der Straße und dann komm und geh mit mir! Dann wirst du dafür im Himmel fett belohnt werden! (Matthäus 19,21, Volxbibel-Übersetzung)
:)

euph 28 Endgamer - P - 105202 - 3. März 2020 - 8:07 #

Warum hast du dann nur ein normales Abo?

de_vipp 14 Komm-Experte - P - 2194 - 3. März 2020 - 14:25 #

Er will natürlich unsere gg dudes nich überlastet.. ^^

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10600 - 3. März 2020 - 22:31 #

Da ich noch auf Raten an den 0,49€ für Warframe abzahle, bleibt mir für ein GG Abo nicht mehr Geld.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6777 - 3. März 2020 - 13:09 #

Unser bevorzugter Buffet-Chinese war am Samstag so leer, da war mehr Personal als Gäste. Lange überlebt sowas kein Gastronomiebetrieb. Als da Feierabend war, sind wir noch für 2 Stunden zu McDonalds, da war deutlich mehr los, als ob das Risiko da anders ist.
Hätte nicht gedacht, dass der Virus jetzt schon ganz konkret so viele Existenzen direkt um die Ecke bedroht.
PS: Und einer aus der Runde erzählte, dass er im Bahnhof einer Nachbarstadt fremdenfeindliche Pöbeleien gegen eine asiatische Reisegruppe miterlebt hat.

Jörg Langer Chefredakteur - - 424199 - 3. März 2020 - 13:23 #

In Leipzig ist eine japanische Reisegruppe des Stadions verwiesen worden. Weil, sind halt Asiaten...

Im McDonald's dürfte die Ansteckungsgefahr wesentlich höher sein (mehr Menschen pro qm, größerer Durchsatz), aber ich denke, beim Chinesen hat der gemeine Bürger schlicht Angst, dass chinesisches Essen das Virus überträgt. Hoffentlich denkt er nicht drüber nach, wo seine zum Wucherpreis gekauften Schutzmasken herkommen.

euph 28 Endgamer - P - 105202 - 3. März 2020 - 15:00 #

Wenn die in Leipzig auch wegen der Buchmesse sind, dann ist das ja eine richtig erfreuliche Reise - die wurde jetzt auch abgesagt.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1751 - 3. März 2020 - 15:29 #

Absurderweise ist wahrscheinlich keine Kultur der Welt so sensibel gegenüber Krankheiten wie die japanische. Wahrscheinlich kann man sich ein keinem Land der Welt im Durschnitt sicherer vor disem Virus fühlen als in Japan, was dem Ganzen schon irgendwie besonders die Krone aufsetzt

Lacerator 16 Übertalent - 5134 - 3. März 2020 - 20:15 #

"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Der Spruch kam mir da gleich in den Sinn.

TheRaffer 21 Motivator - - 29274 - 4. März 2020 - 13:54 #

1. Ich hoffe euer Chinese hält das noch einige Zeit durch. :(
2. Warum geht man nach einem All-You-Can-Eat noch zu McD? *staun*

Punisher 21 Motivator - - 26915 - 4. März 2020 - 23:07 #

Ich ergänze um

3. Was macht mach "für 2 Stunden" bei McDonalds?

TheRaffer 21 Motivator - - 29274 - 4. März 2020 - 13:56 #

Da merke ich gerade erstmal wieder dran, welchen Stellenwert doch diese Messen haben. Für den Konsumenten ist das ja zu 99% eigentlich nur „mal gucken“.

Mitarbeit