Monster Hunter: Filmposter mit Mila Jovovich und Tony Jaa veröffentlicht

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

28. Februar 2020 - 21:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Monster Hunter - World ab 16,12 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Fans von Monster Hunter sich aktuell mit der Erweiterung Iceborne für Monster Hunter - World (Testnote: 9.0) beschäftigen, arbeitet Capcom bereits fleißig an einem Film zu der Spielserie. Dieser wurde bereits 2016 im Rahmen der Tokyo Game Show angekündigt und ist ein gemeinsames Projekt von Capcom und Constantin Film. Da die Dreharbeiten bereits abgeschlossen sind und mit dem 3. September 2020 auch längst ein Termin für den Kinostart feststeht (in den USA erscheint der Film einen Tag später), kommt langsam auch die PR-Kampagne in die Gänge. Heute wurden zwei erste Poster für die Verfilmung veröffentlicht.

Die Poster zeigen die beiden Darsteller Mila Jovovich, die in der Verfilmung die Rolle von Lieutenant Artemis spielen wird und Tony Jaa, der als Hunter auftritt. Jovovich ist mit einem, für die Spielserie typisch, riesigen Schwert bewaffnet, das sie lässig auf der Schulter trägt, während The Hunter sich offenbar auf einen riesigen Bogen verlässt. Die Regie für den Film hat Jovovichs Ehemann Paul W. S. Anderson übernommen, der bekannterweise auch die sechsteilige Filmreihe zu Resident Evil inszenierte. Letztere wird demnächst von Constantin Film rebooted und soll sich diesmal mehr an Resident Evil 7 Biohazard (Testnote: 9.0) orientieren. Netflix arbeitet derweil an einer Serie zu dem Franchise, die schätzungsweise im kommenden Jahr starten wird. Die Dreharbeiten dazu sollen zwischen Juni und Oktober stattfinden.

bsinned 17 Shapeshifter - 8094 - 28. Februar 2020 - 21:05 #

Puh, also wenn bei Monster Hunter die Story völlig banane ist, fällt das wenigstens nicht weiter auf. Ich fürchte aber, dass Anderson (nebst Ehefrau) da trotzdem wieder Grütze produzieren werden.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8385 - 29. Februar 2020 - 11:38 #

Die ersten beiden Resident Evil Filme fand ich im Kino gerade noch erträglich, aber das schaut schon wieder wie genau der gleiche Quatsch aus, der danach gekommen ist.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 28. Februar 2020 - 21:11 #

Also Tony Jaa in einer Hauptrolle find ich ja schon nicht schlecht, bin mal gespannt.

TheRaffer 21 Motivator - - 27906 - 28. Februar 2020 - 21:14 #

Ich kenne die Serie nur von einigen Videos hier auf GG. Aber warum nicht? Stumpfes Popcorn können die beiden ;)

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 28. Februar 2020 - 21:39 #

Mila Jovovich als David Bowie in Monster Hunter. Wieso nicht

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20267 - 28. Februar 2020 - 21:49 #

Mit genug Popcorn kann man sich den Film sicher geben.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191269 - 29. Februar 2020 - 2:06 #

Naja, mal schauen.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3435 - 29. Februar 2020 - 9:00 #

Höchstwahrscheinlich nix für mich da ich weder auf Popcorn-Movies noch auf die Serie stehe aber schau´n wa mal. Lasse mich gerne eines besseren belehren.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62762 - 29. Februar 2020 - 14:01 #

Den Trash würde ich mir nicht mal wegen Tony Jaa ansehen.

maddccat 19 Megatalent - F - 13415 - 29. Februar 2020 - 14:57 #

Viel Nichts auf den Bildern.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 29. Februar 2020 - 21:35 #

Monster leben halt nicht in New York, dann wäre es King Kong Hunter.

maddccat 19 Megatalent - F - 13415 - 29. Februar 2020 - 22:29 #

Nee richtig, die stehen einfach so aufm platten Land rum und harren der Hunter die da kommen.

bsinned 17 Shapeshifter - 8094 - 29. Februar 2020 - 22:39 #

"Elders Einöde", "Wildspire Wüste" und "Hoarfrost Hintertupflingen" standen Pate

MN 18 Doppel-Voter - P - 10037 - 1. März 2020 - 7:05 #

Sollte der Film nur annähernd wie der erste Resident Evil Teil werden, dann könnte es noch hart an der Schmerzgrenze des Trash Kinos kratzen. Dann heißt es Gerhin abschalten und mit einer größeren Gruppe den Film genießen. Könnte einen Pacific Rim Charme entwickeln, mal schauen was die Trailer sagen. Voraussetzung natürlich viel Popcorn und gute Laune =)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8385 - 1. März 2020 - 8:43 #

Pacific Rim habe ich ja damals im FreeTV das erste Mal mit meinen Eltern gucken wollen. Habe nach den ersten 5min dann abgeschaltet. War mir einfach zu viel Neon Genesis Evangelion-Abklatsch mit kack Mecha-Design ;)

1-2 Jahre später habe ich mir den Film dann alleine mal gegeben. Ging so. Also mit Resident Evil hätte ich auch heute noch mehr Spaß!