Steam: Suchfunktion mit neuen Features wie Preisgrenze, Filtern & mehr

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

26. Februar 2020 - 15:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Ab sofort könnt ihr auf Steam neue Funktionen für die Suche nach Spielen in Anspruch nehmen. Zuerst wurden die kürzlich implementierten Features im Rahmen der sogenannten Steam-Laboratorien getestet, seit Kurzem sind sie für alle Nutzer der Distributionsplattform verfügbar.

Einstellen könnt ihr nun zum Beispiel, in welcher Preisspanne euch die Suchergebnisse angezeigt werden sollen. Zwischen „Kostenlos“ und „Beliebiger Preis“ könnt ihr den Filter jeweils im Abstand von fünf Euro setzen (von fünf bis 60 Euro). Hilfreich dürfte darüber hinaus sein, dass ihr die Suche auf Sonderangebote beschränken könnt.

Ebenfalls hinzugekommen ist die Eingrenzung mittels bestimmter Stichwörter wie „Indie“, „Gelegenheitsspiele“, „Einzelspieler oder „atmosphärisch“, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Ausgehend von den anderen Filtern wird zudem hinter dem jeweiligen Tag die Anzahl der zutreffenden Titel angezeigt.

Meldet ihr euch bei Steam oder dessen Client an, könnt ihr außerdem wählen, ob ignorierte Artikel, bereits in eurer Bibliothek vorhandene Spiele oder Artikel von eurer Wunschliste ausgeblendet beziehungsweise angezeigt werden sollen. Auch hierbei werden die Suchergebnisse aktualisiert, ohne dass ihr die Suche neu laden müsst.

Geändert hat Valve schließlich auch die Anzeige der Spiele, die auf eure Filter zutreffen. Wurden die Ergebnisse bislang auf mehrere Seiten verteilt, ist nun standardmäßig das „unendliche Scrollen“ aktiviert. Ruft ihr aus der Liste mit den Ergebnissen ein bestimmtes Produkt auf und kehrt anschließend über die entsprechende Schaltfläche zurück, landet ihr an der zuvor gespeicherten Position, sodass ihr nicht die gesamte Liste erneut durchgehen müsst. Wem die bisherige Anzeige der Suchergebnisse mittels mehrerer Seiten besser gefallen hat, kann das unendliche Scrollen in den Shopeinstellungen deaktivieren.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 194999 - 26. Februar 2020 - 15:25 #

Das mit dem Scrollen und der gespeicherten Position ist echt gut. Sie sollten aber dringend nochmal das Layout des Bibliothek-Dashboards überarbeiten. Da will ich nämlich keine scheiss News sehen, sondern einfach meine Spiele!

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10414 - 26. Februar 2020 - 15:36 #

Verschieb die Leiste doch einfach nach ganz unten

Harry67 19 Megatalent - - 18283 - 26. Februar 2020 - 17:30 #

Wie ginge das? Ich finds jetzt eigentlich da oben gut, weil interessant, aber eine Funktion zum Verschieben der Newszeile habe ich nicht gefunden

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 194999 - 27. Februar 2020 - 4:14 #

Das ist es ja. Die Zeile kann man als einziges NICHT verschieben.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 27. Februar 2020 - 17:33 #

Als Alternative kannst du bei der betreffenden Zeile die einzelnen Spieleupdates manuell entfernen (auf dem Cover das kleine Symbol anklicken und dann "Dieses Update entfernen" auswählen). Es ist zwar etwas Aufwand, aber wenn du alle rausgelöscht hast, ist erstmal das Regal/die Zeile vorerst weg (bis zum nächsten Update). ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 26. Februar 2020 - 16:03 #

Ich finde diese "Update-News" zu meinen Games echt praktisch .So bin ich immer aktuell informiert und muss nicht mehr extra die Spiele einzeln aufrufen, um wegen Updates oder neuen Infos nachzuschauen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 26. Februar 2020 - 16:25 #

Ich auch. Außerdem wurde ich dort schon auf neue Spiele eines Entwicklers oder Nachfolger zu Spielen aus meiner Bibliothek aufmerksam gemacht, die ich vorher noch gar nicht auf dem Schirm hatte.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 26. Februar 2020 - 16:00 #

Die neue Funktion mit der Suche nach Spielen klingt ganz gut, werde ich in der Praxis sicher nutzen. :)

MN 18 Doppel-Voter - P - 10037 - 26. Februar 2020 - 18:15 #

Das wird die Übersichtlichkeit der interessanteren Spiele wohl deutlich verbessern. Beim endlosen Scrollen weiß ich noch nicht so recht ob’s mir gefallen wird oder eher nicht. Nervt mich zum Beispiel bei einigen Websites extrem, auch wenn die Position gespeichert wird. Mal sehen was die Praxis zeigt =)

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24952 - 26. Februar 2020 - 18:45 #

Hach ja schöne Rubriken für mich sind immernoch an Sale Tagen die unter 10 und unter 5 Euro Kästchen zum Anlicken :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146021 - 26. Februar 2020 - 18:48 #

Für mich eher uninteressant. Wenn ich ein Spiel kaufen möchte, weiß ich welches genau oder schaue auf meine Wishlist.

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 27. Februar 2020 - 8:13 #

Sehr sinnvoll, dass man nun den ganzen „kostenlos“ Kram einfach ausblenden kann. Immer nur die Preisspanne zwischen 0.01 und 4.99 € :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 27. Februar 2020 - 16:23 #

Jetzt kenne ich deine magische Preisgrenze. ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 27. Februar 2020 - 16:32 #

Da muss ich dich enttäuschen. Beim Witcher 3 habe ich für 14.99 zugeschlagen, glaube ich. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 27. Februar 2020 - 16:38 #

Ausnahmen bestätigen die Regel... ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 63268 - 27. Februar 2020 - 16:53 #

Mit den DLCs? Da jeder den Umfang eines ganzen Spiels hat, wärst du dann doch wieder bei 5 € pro Spiel. :D

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 27. Februar 2020 - 18:57 #

Pssst...verrat es Maverick nicht ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 602441 - 27. Februar 2020 - 19:06 #

Alter Geizhals! ^^

TheRaffer 21 Motivator - - 28395 - 27. Februar 2020 - 19:19 #

Treffende Analyse :(

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9689 - 27. Februar 2020 - 12:59 #

Muss schon extrem schwierig gewesen sein, diesen wahnsinnig komplizierten Filter zu implementieren. Ein Hoch auf Steam! Jubel! Perser!

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106685 - 27. Februar 2020 - 14:53 #

Bei der Masse an Spielen und entsprechend proportionalem Müll auch dringend nötig. Mal sehen wie sich das später in der Praxis macht.