Path of Exile Delirium: Neue Liga mit noch mehr Skills angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Hannes Herrmann
Hannes Herrmann 22140 EXP - Community-Moderator,R8,S2,A3,J8
Dieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

26. Februar 2020 - 14:10 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die Neuseeländer von Grinding Gear Games haben für den 13. März eine neue Liga für das Action-RPG Path of Exile angekündigt. Zum Start einer Liga werden alle Fortschritte bisheriger Ligen zurückgesetzt. Ihr beginnt also mit einem neuen Charakter, ohne Zugriff auf eure erfarmte Ausrüstung (welche aber, wie die Charaktere, im "Standard"-Modus erhalten bleiben). Die Liga wird voraussichtlich drei Monate dauern.

Um das Spiel auch für Veteranen frisch zu halten gibt es zu den Ligen auch jedes Mal eine neue Spielmechanik. Delirium wartet hier gleich mit mehreren einschneidenden Änderungen auf. In den Gebieten könnt ihr einen "Spiegel des Deliriums" entdecken. Durchschreitet ihr diesen, schwärmen neue Feinde aus und alle Monster werden stärker, lassen aber auch bessere und exklusive Gegenstände zurück. Je weiter ihr euch vom Spiegel entfernt, umso gefährlicher werden die Monster, dies wirkt sich auch auf andere Spielmechaniken aus; zum Beispiel werden auch die in der Zeit gefangenen Legion-Soldaten und Aktbosse mächtiger, wenn sie in den Delirium-Nebel gehüllt werden.

Die für gestandene Spieler wohl interessanteste Neuerung sind "Cluster-Juwelen", die in Juwelensockel in den passiven Baum gefasst werden können. Hiermit schaltet ihr mehrere der 280 neuen passiven Fertigkeiten frei. Damit könnt ihr eure Charaktere noch einzigartiger weiterentwickeln und komplett neue Builds verwirklichen. Es gibt auch wieder neue aktive Fähigkeiten. Eure mit anderen Attacken geworfenen Klingen könnt ihr nun auf Knopfdruck explodieren lassen oder mit Zauberstäben hin- und herzuckende, sich teilende Kugelblitze erzeugen oder den Boden mit Runen bedecken, diese aufladen und dann mächtigen bildschirmfüllenden Schaden anrichten.

Zusätzlich gibt es auch einige Optimierungen bei der in der letzten Erweiterung Conquerors of the Atlas eingeführten Endgame-Mechanik sowie das Schrauben an den Belohnungsschrauben beim vergessenem Tempel und hochleveligen Vaal-Nebenarealen.
Noch sind nicht alle Details der Liga bekannt, weitere folgen in den nächsten Tagen.
Im Trailer unter dieser News könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen.

Video:

Easy_Frag 16 Übertalent - P - 4118 - 26. Februar 2020 - 17:35 #

Juhu :D

schwertmeister2000 16 Übertalent - - 5409 - 26. Februar 2020 - 21:53 #

OMG ...der Tag braucht wieder 96 Stunden und die Woche 100 Tage :D

Mitarbeit