Baldur's Gate 3 kommt angeblich noch in diesem Jahr als Steam Early Access

PC
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 31495 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. Februar 2020 - 11:16
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Während einer Investorenveranstaltung auf der Spielzeugmesse New York Toy Fair gab der Spielwarenhersteller Hasbro bekannt, dass Baldur's Gate 3 noch in diesem Jahr auf Valves Vertriebsplattform Steam als Early-Access-Version veröffentlicht werden soll. Das für die Entwicklung verantwortlich zeichnende Studio Larian hatte bereits für seine beiden Divinity - Original Sin Spiele das Early-Access-Modell genutzt und damit offenbar gute Erfahrungen gesammelt.

Hasbro, Besitzer des Dungeons & Dragons-Lizenzhalters Wizards of the Coast, teilte weiterhin mit, dass insgesamt sieben D&D-Spiele in Entwicklung seien. Im Jahr 2020 soll neben Baldur's Gate 3 noch das Action-RPG Dark Alliance (zur News) erscheinen. Bis 2025 soll dann jedes Jahr ein weiteres Spiel veröffentlicht werden.

Wie bereits berichtet, wird Larian am 27. Februar um 21:30 Uhr deutscher Zeit im Rahmen der Convention PAX East erstmals Gameplay-Szenen aus dem Nachfolger zu den Bioware-Klassikern zeigen. Die finale Version von Baldur's Gate 3 soll dann - vermutlich 2021 - auch DRM-frei auf GOG erscheinen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25499 - 23. Februar 2020 - 11:48 #

Mal schaun ob was daraus wird ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147234 - 23. Februar 2020 - 11:50 #

Mal schauen, ob ich mich hinreißen lasse zum Early-Access zuzugreifen. Überzeugt mich Larian, dann bekommt ihr mein Geld. :)
Und sieben D&D-Games in Entwicklung hört sich gut an. Ich hoffe, es werden keine Lizenz-Gurken.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 23. Februar 2020 - 11:58 #

Das hoffe ich auch, Drapondur. Voreilig rausgehauene Dutzendware mit so einer prestigeträchtigen Lizenz brauchen wir nicht wirklich. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21143 - 23. Februar 2020 - 14:51 #

Also auf das Spiel bin ich ja schon gespannt aber EA würde ich nur machen wenn schon die komplette Story dabei ist ...

Das erwartete Monster an Spielzeit will ich definitiv nicht mehrfach innerhalb kürzerer Zeit spielen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 23. Februar 2020 - 19:46 #

Ich hoffe da auch mal mit. :)

Harry67 19 Megatalent - - 19537 - 23. Februar 2020 - 11:51 #

Bei RPG stehe ich nur bedingt auf EA. Bei Sims oder sonstigen Spielen ohne Story ok, aber eine Story immer wieder neu zu beginnen weil sich irgendwo ein Detail verändert hat?

Mal abwarten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 23. Februar 2020 - 11:56 #

Bin schon sehr auf die ersten Gameplay-Szenen bzw. einfach neues Material zum Spiel gespannt, Baldur's Gate 3 ist derzeit der für mich interessanteste RPG-Titel in Entwicklung. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 23. Februar 2020 - 12:38 #

Hoffentlich wirds keine Mogelpackung. Also etwas, das aussieht wie BG, letztlich aber nichts weiter ist als der Versuch, ein typisches neues RPG-Franchise zu etablieren.

Harry67 19 Megatalent - - 19537 - 23. Februar 2020 - 12:46 #

Was wäre ein Beispiel für ein "typisches" neues RPG Franchise?

Gerade Larian hat sich aus meiner Sicht absolut um eine harmonische Synthese aus Oldschool und Moderne verdient gemacht. Spiele gerade mal wieder D:OS 2 im Coop mit meiner Frau, und es ist fantastisch.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 23. Februar 2020 - 14:19 #

Ich meine ein gutes RPG, wie man sie an jeder Ecke bekommt und die nichts wirklich neues bieten. Nicht, dass ich mir ein schlechtes Spiel wünschen würde, aber wenn es schon Baldurs Gate sein soll, dann doch unbedingt mit dem Spielfeeling von damals. Also D&D, eine richtige Party und wegen mir auch kein 3D, sondern lieber Iso-Sicht und so.

Harry67 19 Megatalent - - 19537 - 24. Februar 2020 - 18:20 #

Hat da Larian mit Divinity Original Sin nicht bereits die richtige Richtung eingeschlagen? Grafisch sind die sehr schön, Iso-Sicht ist es ja auch trotz der Polygonmodelle, persönlich gehaltene Party, alle guten Oldschool-Qualitäten da ... Ein Rollenspiel von der Stange sind die beiden Teile sicher nicht.

Wenn es nun ein Baldurs Gate werden soll, denke ich mal, dass der Grafikstil und das Regelwerk schon entsprechend gehalten werden.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 28. Februar 2020 - 15:01 #

Alle reden von Divinity Original Sin... ich glaube, ich sollte das mal in einem Sale abgreifen. Bis dahin kann ich leider nichts zu dem Vergleich sagen.

Harry67 19 Megatalent - - 19537 - 28. Februar 2020 - 15:37 #

Ich würde dir gleich zu Teil 2 raten. Das hat die ganzen Erstlingsmacken nicht mehr und ist einfach rund.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 28. Februar 2020 - 20:07 #

OK, Danke für den Tipp!

Sermon 16 Übertalent - - 5629 - 23. Februar 2020 - 13:32 #

Naja, erstmal auf Gameplay-Szenen warten. Solange ich keine In-Game-Szenen gesehen habe, fällt für mich das Ganze unter die Kategorie "Heiße Luft".

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10419 - 23. Februar 2020 - 13:41 #

Early Access abwarten ist kein Problem

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11836 - 23. Februar 2020 - 14:51 #

Sieben Spiele in fünf Jahren? Da wird ne Menge Schrott dabei sein.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21143 - 23. Februar 2020 - 14:55 #

Die Einschätzung basiert auf was? Den 7 Spielen den 5 Jahren beiden in Kombination?
Da es offensichtlich unterschiedliche Entwickler sind kann man das nicht wirklich effektiv einschätzen.
Basierend auf Sturges Law ist ziemlich sicher Schrott dabei aber das hat weniger was mit den 5 Jahren sondern mit der absoluten Zahl an 7 SPielen zu tun.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11836 - 23. Februar 2020 - 15:24 #

Die Einschätzung beruht auf meiner rein subjektiven Meinung, dass in den letzten Jahren nicht sehr viel brauchbares unter dem Namen D&D heraus genommen ist.

Lacerator 16 Übertalent - 5134 - 23. Februar 2020 - 15:21 #

Bin gespannt darauf. Aber meine wertvolle Zeit verschwende ich nicht mit dem Ausprobieren unfertiger Spiele.

Außerdem kommt die Steam-Version eh nicht infrage wenn es auch auf gog erscheint. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197612 - 23. Februar 2020 - 17:22 #

Ja ok. Bei solchen Spielen warte ich aber lieber bis es ganz fertig ist. Vorher muss ich halt die ganzen Spoiler umschiffen. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29274 - 23. Februar 2020 - 19:27 #

Du dürfen das gerne im Early Access Beta-Testen und ich schaue mir das fertige Produkt an :)

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17102 - 24. Februar 2020 - 12:17 #

Spiel nicht fertig? Kein Geld von mir. So einfach ist das.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 24. Februar 2020 - 17:51 #

Hinterher wird das auch eingestellt, weil zu wenig Leute die EA-Version gekauft haben...

TheRaffer 21 Motivator - - 29274 - 24. Februar 2020 - 19:38 #

Ich hoffe, dass sich das nicht zu einem Trend entwickelt...