System Shock: Originalgetreues Remake in der Endphase der Entwicklung

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Hannes Herrmann
Hannes Herrmann 22088 EXP - Community-Moderator,R8,S2,A3,J8
Dieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. Februar 2020 - 23:03 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
System Shock ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Zuletzt wurde es still um System Shock. Nein, nicht um den dritten Teil, der (eventuell) trotz einiger Probleme (siehe GG-News) noch in Entwicklung ist, sondern um das Remake des ersten Teils, das 2016 eine sehr erfolgreiche Kickstarter-Kampagne abschloss.

Laut des Magazins The Escapist möchten sich Nightdive Studios jetzt aber wieder mehr auf die ursprüngliche Vision des Klassiker-Remakes konzentrieren und haben hierbei auch große Fortschritte bei der Fertigstellung erzielt. Es sei alles konzeptioniert und bereit, fertig implementiert zu werden, hauptsächlich Gegner und Animationen fehlten noch, so Producer Mike Arkin. Nach einer zwischenzeitlichen Neuausrichtung, bei der man sich immer weiter vom Original entfernte, glaubt man jetzt, mit "Back to the roots" den Erwartungen der Spieler gerechter zu werden.

Larry Kuperman, Director of Business Development, gesteht, dass die über Kickstarter eingenommenen 1,3 Millionen US-Dollar dazu verleiteten, die veralteten Spielbestandteile und Mechaniken auszutauschen und zu modernisieren, um die Restriktionen der 90er Jahre loszuwerden. Dies führte zu einem Feature Creep und dass die Entwickler das eigentliche Ziel aus den Augen verloren.  Über ein Jahr nach ihrer "Rückbesinnung" 2018 veröffentlichten die Entwickler das komplette erste Level als Demo auf Steam (siehe GG-News), wo diese über 14.000 Spieler fand. Das Interesse am Spiel scheint nach wie vor sehr groß, so befindet sich das System Shock Remake auf über 200.000 Wunschzetteln auf Valves Plattform.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10874 - 21. Februar 2020 - 19:06 #

Na, schauen wir mal, wie lange die Endphase noch dauert. Sooo weit scheinen sie mir noch nicht zu sein. Aber immerhin die Toiletten sind fertig, das kann ich aus den Backer-Mails bestätigen!

PS: Enhanced Edition "bald" von System Shock 2 ist jetzt leider auch schon wieder ein halbes Jahr ohne weitere News her...
https://www.gamersglobal.de/news/162185/system-shock-2-enhanced-edition-bestaetigt-veroeffentlichung-bald

Lefty 14 Komm-Experte - 1964 - 22. Februar 2020 - 0:55 #

Naja, müssen ja nicht alle naselang irgendwelche Wasserstandsmeldungen raushauen. Gut Ding will Weile haben...

LRod 18 Doppel-Voter - - 10874 - 22. Februar 2020 - 10:55 #

Ja, sicher. Das "bald" klang halt nur so, als ob es innerhalb eines halben Jahres jedenfalls soweit fertig ist, dass es mal einen Screenshot zum Vorzeigen gibt..

Ein Remaster wäre allerdings noch deutlich interessanter. Vielleicht nach Teil 1?

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21143 - 22. Februar 2020 - 12:04 #

Ähm Remaster gibts doch mehr oder weniger schon ...

https://www.gog.com/game/system_shock_enhanced_edition
bzw
https://store.steampowered.com/app/410710/System_Shock_Enhanced_Edition/

Was ich allerdings wizig finde ist wie unterschioedlich die Masstäbe doch angesetzt werden je nach Spiel und Hersteller (und natürlich nicht unbedingt durch den selben User).
Der eine soll sich ruhig Zeit lassen der andere hat gefälligst mal zu liefern ^^.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10874 - 22. Februar 2020 - 14:53 #

Ja, aber nicht von Teil 2 - siehe die verlinkte News oben.

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 21. Februar 2020 - 19:16 #

Uiuiuiui, hoffentlich wird das was!

Ganon 24 Trolljäger - P - 64137 - 21. Februar 2020 - 19:17 #

Ok, bei "Endphase" hatte ich schon Hoffnung, dass das bald rauskommt, aber der Text liest sich eher so, als seien sie noch mitten in der Entwicklung. Aber sie sollen nur in Ruhe weitermachen, damit da was Ordentliches rauskommt. Ich warte schon so lange, da brauchen sie sich jetzt nicht zu hetzen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197478 - 21. Februar 2020 - 19:20 #

Also, Release 2021...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58766 - 21. Februar 2020 - 21:18 #

...könnte hinkommen. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 13. März 2020 - 22:46 #

Könnte, ich hoffe als Backer aber trotzdem noch auf einen Release in diesem Jahr. Ja, das ist vermutlich zu optimistisch, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. ;)

wilco96 15 Kenner - 3115 - 22. Februar 2020 - 8:26 #

Das ist sehr optimistisch.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 21. Februar 2020 - 20:29 #

Ich kann warten. Hauptsache es fängt die Stimmung des Originals ein.

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 21. Februar 2020 - 20:54 #

Du sagst es :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 13. März 2020 - 22:43 #

Das wäre mir persönlich auch am Wichtigsten. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 21. Februar 2020 - 20:54 #

Kann ich bitte die Version ohne Gegner bekommen? ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 21. Februar 2020 - 21:08 #

Ich nehm auch den God-Mode. :)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21143 - 22. Februar 2020 - 10:45 #

Als DLC für 2,99? ^^

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 22. Februar 2020 - 14:45 #

Wäre es mir wert.

Zerberus77 18 Doppel-Voter - - 9054 - 22. Februar 2020 - 15:46 #

Im Orginal konntest du ja einzelne Aspekte wie Kampf, Rätsel u.a. verstärken oder abschwächen. Wäre schön wenn sie das beibehalten.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8206 - 21. Februar 2020 - 22:25 #

Sehr schön, das freut mich.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11820 - 21. Februar 2020 - 23:37 #

Wenn ich mir die monatlichen News angucke, die ich so bekommen, scheinen sie aber noch einen weiten Weg vor sich zu haben. Ausser Konzeptzeichnungen, beweglichen Türen aller Art und der eingangs erwähnten Toilette passiert ja nicht sehr viel dort. Abgesehn von der Demo, welche regelmässig geupdated wird.

Da kommen Madalotien und Picard Season 3 vorher raus. ;-)

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 22. Februar 2020 - 0:18 #

Dann kann ich das mal nachholen

Lefty 14 Komm-Experte - 1964 - 22. Februar 2020 - 1:07 #

Eigentlich ist dieses Kickstarter-System nicht verkehrt. Man zahlt für etwas das einen interessiert und die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel auch fertiggestellt wird ist sehr hoch. Im Gegensatz zu anderen Titeln, die dann "plötzlich aus dem Nichts" eingestellt werden.

Gut, im Fall System Shock sind es jetzt bereits 4 Jahre, aber bisschen Geduld muss man halt auch mitbringen. Es ist keine Garantie, aber mit dem System fühle ich mich "sicherer" das mein Geld gut angelegt ist, in etwas das mir auch Spaß macht.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58766 - 22. Februar 2020 - 1:17 #

Geduld bei Kickstarter Projekten zu haben ist niemals schlecht. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 22. Februar 2020 - 10:52 #

Das stimmt allerdings und keine Scheu vor Totalverlust sollte man haben.

Lefty 14 Komm-Experte - 1964 - 22. Februar 2020 - 13:47 #

Ich denke die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlusts ist nicht so hoch - oder sollte ich mich da täuschen?

LRod 18 Doppel-Voter - - 10874 - 22. Februar 2020 - 14:55 #

Zwischenzeitlich lag das nicht fern.

Und meine 5 Episoden Shroud of the Avatar sind ein Totalverlust, unabhängig davon, ob die fehlenden vier noch erscheinen..

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147130 - 22. Februar 2020 - 15:03 #

Sprech nicht davon... *seufz*

LRod 18 Doppel-Voter - - 10874 - 22. Februar 2020 - 16:12 #

Die Assoziation lag bei Kickstarter und Totalverlust leider einfach nahe...

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106926 - 25. Februar 2020 - 10:59 #

Zumindest höher als bei Early Access-Spielen. Von letzteren hat man wenigstens schon was. Bei Kickstarter zahlt man erstmal völlig ins Blaue.

thoohl 17 Shapeshifter - - 7130 - 22. Februar 2020 - 19:59 #

In der Hoffnung, dass dieses Remake dann mal etwas an heutige z. B. Bedienung angepasst würde...
Dann würd ich mich freuen, da der Klassiker damals an mir vorbeiging.

Freylis 20 Gold-Gamer - 23126 - 22. Februar 2020 - 20:17 #

Seit BLOODSTAINED bin ich, was KS angeht, wieder etwas pessimistischer geworden. Während es durchaus nicht schlecht ist, sieht das Endergebnis dann leider doch in einigen Bereichen unfertig, mittelprächtig oder sogar laienhaft aus. Allerdings habe ich mir gerade HOLLOW KNIGHT zugelegt, welches dann man wieder eindrucksvoll demonstriert, was passieren kann, wenn Indie Entwickler nicht nur 90%, sondern 200% geben! So muss ein Metroidvania aussehen, dann klappts auch mit dem Nachbarn!!
Zurück zum SS Remake: Ich habe das Original mehrmals durchgespielt und bin total Feuer und Flamme und werde das Projekt womöglich selbst in Kürze backen!

euph 28 Endgamer - P - 105106 - 23. Februar 2020 - 13:29 #

Gerade Bloodstained finde ich ein sehr gelungenes Spiel, da gab es andere Kickstarter-Sachen, die mehr daneben gelegen haben in meinen Augen.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22088 - 23. Februar 2020 - 15:15 #

Mighty No. 9 wäre da anzuführen.
Bloodstained ist mittlerweile auch auf Switch richtig spaßig. Sitze da gerade am 2. Durchgang.

Freylis 20 Gold-Gamer - 23126 - 24. Februar 2020 - 4:52 #

Naja, mir war es zu einfach auf Normal und irgendwie fühlten sich die Kämpfe nicht druckvoll genug an. Die Gegnertypen waren mir oft zu lächerlich. Und das Schlimmste: Die viel zu helle Beleuchtung in den meisten Teilen des Schlosses und der Umgebung. Menschenskind noch eins, in einem Metroidvania wie diesem will ich kein Disneyland, sondern ein Spukschloss. Fing alles schön düster und triste an auf dem Schiff im Sturm... und dann... Rummelplatz. Naja, Geschmackssache wohl.

Mitarbeit