Final Fantasy 7 Remake: Chocobo-Küken, Karfunkel und Kaktor im Video

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

19. Februar 2020 - 17:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 7 Remake ab 31,70 € bei Amazon.de kaufen.

Square Enix hat via Twitter die drei DLC-Beschwörungsmateria Chocobo-Küken, Karfunkel und Kaktor in kurzen Clips in Aktion präsentiert. Alle drei Materia wurden extra für das im April zeitexklusiv für die PS4 erscheinende Remake von Final Fantasy 7 (im E3- Anspielbericht) gestaltet und waren im Originalspiel nicht verfügbar. Anders als die üblichen Beschwörungen im Spiel, scheinen die DLC-Materia nicht zu verschwinden, wenn sie ihren Angriff ausgeführt haben, teilen allerdings auch weniger Schaden aus und wirken daher eher wie ein nettes Gimmick.

Das Chocobo-Küken greift die Feinde mit magischen Fähigkeiten an und wird für alle Spieler, die den Titel vorbestellen, kostenfrei verfügbar sein. Das Karfunkel kann derweil die gesamte Gruppe des Spielers mit einem Zauber belegen, der für kurze Zeit Angriffe des Gegners reflektiert. Square Enix musste zuletzt einiges an Kritik und Spott auf Twitter für das neue Design des mystischen Wesens einstecken, da es mit viel kürzeren Ohren und überarbeiteten Augen nicht mehr dem Karfunkel aus anderen Ablegern des Franchises ähnlich sah. Das Tierchen wird in der 89,99 Euro teuren „Deluxe Edition“ enthalten sein. Der Kaktus Kaktor, der den Gegner mit verschiedenen Nahkampfangriffen, wie der „1.000 Nadeln“-Attacke zu Leibe rückt, kann als Teil der 299,99 Euro teuren und exklusiv über den Online-Store von Square Enix erhältlichen „1st Class Edition“ erworben werden, die auch alle Extras der Deluxe Edition, sowie eine 26,7 cm große Figur von Cloud Strife und seinem Hardy-Daytona-Motorrad enthält.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195199 - 19. Februar 2020 - 17:59 #

Erst Kakarot, jetzt Kaktor, ich brech ab...^^

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 19. Februar 2020 - 18:22 #

Jap, fehlt noch der Kakadu.^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 19. Februar 2020 - 21:13 #

Kaktor hiess das Ding doch schon immer.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 19. Februar 2020 - 21:12 #

299 Euro? Die spinnen doch.

TheRaffer 21 Motivator - - 28557 - 20. Februar 2020 - 13:48 #

Lese ich das richtig? Ich muss die Biester extra bezahlen?
Die haben doch Lack gesoffen!

Splatter 11 Forenversteher - P - 694 - 20. Februar 2020 - 15:11 #

Man wird sie wohl auch wie üblich ingame freispielen können, andernfalls war Lack wohl nur die Vorspeise... ^^
Interessiert mich aber erst in 5-6 Jahren mal, wenn das Ding komplett draußen ist.

TheRaffer 21 Motivator - - 28557 - 20. Februar 2020 - 15:55 #

Denke das ist vernünftig: Erstmal sollen die alles fertig haben, bevor man zuschlägt :)

Grumpy 17 Shapeshifter - 7221 - 20. Februar 2020 - 16:37 #

ich glaub schon dass die (vorerst) exklusiv nur für vorbesteller und in bestimmten editionen enthalten sein werden. keines dieser drei gabs im original ff7

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 21. Februar 2020 - 22:37 #

Um dann 1000 Stunden daran arbeiten zu müssen?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 20. Februar 2020 - 16:32 #

Ich bin ja grundsätzlich an dem Spiel interessiert, da FF bisher völlig an mir vorbei gegangen ist, aber... *augenroll*... Ich werde mir die Demo ansehen und dann entscheiden.

Splatter 11 Forenversteher - P - 694 - 20. Februar 2020 - 18:53 #

Viel mehr als auf diese Summons bin ich auf die Knights of the Round gespannt. Mal sehen, ob man dafür auch wieder 20h Chocobos grinden muß.
Ich schätze mal, die hier sind wohl bestenfalls zeitexklusiv. In Sachen Summons war die FF-Fraktion schon immer wie die Pokemon-Fans: da mußte alles gesammelt werden, egal ob sinnvoll oder nicht. Nun stelle man sich nur das große Weinen vor, wenn DAS nicht mehr möglich ist. ^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 20. Februar 2020 - 18:59 #

20 h Chocobo? Warum das denn? Bei mir hat das immer höchstens 3 bis 4 gedauert. Du musst nur wissen, wo du die Viecher fangen musst, das kreuzen kannst du mit Save and reload beschleunigen. Am meisten Zeit nehmen die Rennen zum Level in Anspruch.

Splatter 11 Forenversteher - P - 694 - 20. Februar 2020 - 20:37 #

Beim ersten Versuch ? Ohne Vorkenntnisse oder Übung ? Erzähl das Deiner Großmutter. :-)
Nein, im Ernst, ich spreche hier natürlich von einem normalen Durchgang in einem "neuen" Spiel, nicht von einem, daß man in den letzten 20 Jahren schon 5-10mal durch hatte und dank Anleitungen, Tutorials, Tips und eigener Erfahrung perfektioniert wurde.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84354 - 20. Februar 2020 - 23:06 #

"Beim ersten Versuch ? Ohne Vorkenntnisse oder Übung ? Erzähl das Deiner Großmutter."
Selbstverständlich! Ich bin ein Gaming Gott! :)
Und im Ernst, natürlich meine ich wenn du weisst was du tust. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38683 - 21. Februar 2020 - 10:20 #

Auf die wirst Du dann aber noch warten müssen. Im ersten Teil des Remakes dürften die noch nicht auftauchen :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 21. Februar 2020 - 22:38 #

Mir gefällt das Karfunkel. Gibt es das auch als Haustier äh Kuscheltier?

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 22. Februar 2020 - 10:15 #

Äääääh, verzichte.