GDC 2020: Verschiebung aufgrund des Coronavirus in den Sommer [Upd.]

Bild von schlammonster
schlammonster 195232 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S4,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

29. Februar 2020 - 16:01 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Update:

Mittlerweile haben die Verantwortlichen auch die FAQ-Seite zur GDC 2020 aktualisiert, in denen einigen Fragen zur aktuellen Verschiebung der Konferenz beantwortet werden.

So sollen allen Ticket-Inhabern sowie jedem, der seine Hotelbuchung über die Webseite der GDC vorgenommen hat, die bereits entstandenen Kosten erstattet werden. Vorträge wollen die Organisatoren, sofern diese als Video vorliegen, kostenlos auf dem Youtube-Kanal der GDC veröffentlichen. Einige Talks des parallel stattfindenden Independent Games Festivals (IGF) sowie die Verleihung der Game Developers Choice Awards sollen im ursprünglich geplanten Zeitraum, vom 16.3. – 20.3.2020, via Twitch gestreamt werden.

Originalmeldung von 1:46 Uhr:

Nachdem in den letzten Tagen immer mehr namhafte Teilnehmer angekündigt hatten, nicht an der diesjährigen Game Developers Conference teilzunehmen, haben die Verantwortlichen nun die Konsequenzen gezogen. Am gestrigen Abend wurde mit einer knappen News auf der Homepage bekanntgegeben, dass die Veranstaltung aufgrund der anhaltenden Besorgnis über den Ausbruch des Covid-19-Virus auf "später im Sommer" dieses Jahres verschoben wird. Dort ist zu lesen:

Nach eingehender Beratung mit unseren Partnern in der Spieleentwicklungsbranche und der Community auf der ganzen Welt, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die GDC zu verschieben.

Zuerst hatten Anfang der Woche Sony, Electronic Arts, Facebook und Kojima Productions verkündet, dass sie aus Sicherheitsgründen in diesem Jahr nicht in San Francisco vor Ort sein würden. Gestern gaben Microsoft, Unity und Epic Games ebenfalls bekannt ihre Teilnahme zurückzuziehen.

Genaue Details zum neuen Termin wurden verständlicherweise noch nicht veröffentlicht. Die Veranstalter müssen sich nun erst einmal um die Reorganisation der Konferenz kümmern, mehr Informationen sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 173876 - 29. Februar 2020 - 3:28 #

War klar. Dennoch find ichs gelinde gesagt, leicht verantwortungslos von den Organisatoren, erst alle Teilnehmer von sich aus absagen zu lassen, bis am Ende die Veranstaltung keinen Sinn mehr hat und dann zu verschieben. Von selber hätten sie vor allen anderen drauf kommen müssen. Aber naja, immer erst schön beschwichtigen und an die Kohle denken...

Harry67 19 Megatalent - - 13055 - 29. Februar 2020 - 9:14 #

Solange noch die unterschiedlichsten Einschätzungen unterwegs sind, die Beurteilungen wandeln sich ja je nach Paranoia oder Nachlässigkeit seit Wochen täglich, würde ich nicht immer gleich von den bösartigsten Motiven ausgehen.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10941 - 29. Februar 2020 - 10:12 #

Sehe ich auch so. Es fehlen einfach noch Daten und Erfahrung. Erst mit der Zeit wird man wissen, ob jetzt jährlich eine Covid-19 Welle kommt, der Virus einfach in die bekannte Menge an Erkältungsviren eingeht, weil alle durchseucht sind, oder er irgendwann komplett verschwindet. Als Veranstalter kann man nicht absehen, ob man dann für die Kosten verantwortlich gemacht wird, weil man quasi wegen Erkältung abgesagt hat, oder ob man dann wegen Ignorieren und Verbreitung des Virus beschuldigt wird.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 29. Februar 2020 - 16:05 #

Covid-19 als Erkältung abzutun ist jetzt doch etwas arg verharmlosend. Wäre es "nur eine neue Erkältung", hätten wir in den Medien nie etwas davon gelesen.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10941 - 29. Februar 2020 - 10:13 #

Genau, der Virus wurde von der GDC sogar bioengineered, damit sie das Geld abräumen können. Fertig ist die nächste Verschwörungstheorie *rolleyes*

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 173876 - 29. Februar 2020 - 12:55 #

Warum immer gleich übers Ziel hinausschiessen? Ist Verbal-Diarrhö eigentlich auch ansteckend? #facepalm

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10941 - 29. Februar 2020 - 13:54 #

Sieht ganz so aus. Um Patient Zero zu finden muss man nur den Comment-Thread bis zur Wurzel verfolgen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 173876 - 29. Februar 2020 - 15:50 #

Ich kann beim besten Willen in meinem Post nichts finden, was deine Reaktion rechtfertigen würde. Vielleicht möchte hier jemand nur ganz cool und besonnen wirken angesicht der Pandemie, nur scheint es nicht zu klappen, da das Ego im Weg steht...

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10941 - 29. Februar 2020 - 17:31 #

Ist mir schon klar, dass du da nichts dran findest, sonst hättest du es ja nicht öffentlich gepostet.

Tatsächlich bin ich durchaus besorgt bezüglich der Pandemie und finde dass ich dir problemlos den gleichen Vorwurf machen könnte, mit deiner Aussage, dass die GDC aus Geldgier so entschieden hat.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9774 - 29. Februar 2020 - 18:40 #

Mediziner sagen, das wir uns alle damit infizieren werden. Sonderlich tödlich ist es auch nicht.
Alles was man tun kann ist Hände waschen und nicht nach China reisen.

Stonecutter 21 Motivator - P - 25054 - 1. März 2020 - 10:31 #

Dass wir uns alle damit infizieren werden und wie tödlich es ist, ist im Augenblick schwer einzuschätzen, die Risikobewertungen ändern sich entsprechend oft. Mit einer "Erkältung" kann man es aber definitiv nicht vergleichen, derzeit am ehesten mit einer echten Grippe. Ein recht aktueller Bericht aus China findet sich hier: https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/who-china-joint-mission-on-covid-19-final-report.pdf

In Mitteleuropa rechnet man derzeit mit ca. 80% leichten, ca. 4% kritischen und 0,7% tödlichen Verläufen. Für den Einzelnen klingt das vielleicht nicht so wild, fürs Gesundheitssystem ist es eine gewaltige Belastung. Die echte Influenza ist ja auch immer noch sehr aktiv, und jede Verzögerung der Ausbreitung ermöglicht das Verschieben von Ressourcen weg von den Grippefällen hin zu den Covid-19 Fällen.

Mein Respekt gilt all den Leuten, die sich gerade den Hintern aufreissen, um uns und unsere Familien vor dem Schlimmsten zu bewahren. Wir können unseren Teil dazu beitragen, indem wir den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden Folge leisten.

RoT 19 Megatalent - P - 14353 - 29. Februar 2020 - 6:46 #

Dann hätte Jörg mit der GDC-Doku jetzt doch gar nicht so einen Druck haben müssen ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89010 - 29. Februar 2020 - 10:24 #

LOL oder die Möglichkeit, noch ein Crowdfunding für eine Reise dort hin zu starten :-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22464 - 29. Februar 2020 - 8:53 #

Jetzt noch Gamescom auf Dezember verschieben. Yummy

euph 27 Spiele-Experte - P - 89010 - 29. Februar 2020 - 10:25 #

Genau, in eine neue Grippezeit, gute Idee :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141122 - 29. Februar 2020 - 10:31 #

Laut Radio könnte es sogar passieren, dass der Corona-Virus jährlich wiederkommt. Ich glaube, ich lese mal wieder The Stand. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89010 - 29. Februar 2020 - 10:49 #

Möglicherweise wohl schon - klappt bei der Grippe ja auch

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 29. Februar 2020 - 16:20 #

Corona-Viren sind allgemein ja nichts Neues. Ich würde mir allgemein wünschen, wenn hier eine präzisere Sprache genutzt würde. SARS-CoV von 2003 und MERS-CoV von 2012 waren auch Coronaviren, und es gibt auch einige, die ganz normale Erkältungen auslösen. Dass diese spezielle Variante immer wiederkommt finde ich nicht wahrscheinlich, da Infizierte voraussichtlich Antikörper entwickeln und er sich somit immer schwerer wird ausbreiten können; alternativ ist mit wirksamen Medikamenten zu rechnen. Es müsste dann schon eine neue Form her, so wie eben SARS-CoV-2 auch eine neue Form ist.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 29. Februar 2020 - 16:21 #

Sehr geehrter Kollege,
Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Freundliche Grüsse
Prof. Dr. Golmo von Golmeshaus

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6092 - 2. März 2020 - 9:32 #

Dumm nur, dass es Fälle gibt, wo geheilte Patienten sich später wieder angestecht haben. Also nichts mit Antikörpern. Ist bei Viren wohl auch ein wenig schwierig.

Harry67 19 Megatalent - - 13055 - 2. März 2020 - 9:40 #

Es kann auch individuell vom Immunsystem abhängen, ob Antikörper gebildet werden. An Rheumapatienten z.B., die alle paar Wochen Immunsuppressiva bekommen, gehen diverse Impfungen, wie Grippe z.B., völlig vorbei, wenn das Immunsystemm gerade heruntergefahren wurde.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 2. März 2020 - 17:31 #

Mit Viren grundsaetzlich ist das nicht schwierig, siehe Masern oder Pocken. Hab von solchen Faellen auch noch nichts gelesen, das muss auch nicht grundsaetzlich typisch fuer dieses Virus sein, siehe Harry. Aber ausgeschlossen ist sowas bei einem unbekannten Erreger natuerlich nie.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 2. März 2020 - 20:09 #

Wieso sollte das bei Viren schwierig sein? Es gibt reihenweise Impfungen, die gegen Viren wirken aufgrund von gebildeten Antikörpern.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11673 - 29. Februar 2020 - 11:14 #

Hoffentlich wird die Leipziger Buchmesse nicht abgesagt. Wenn ich schon sterben muss, will ich vorher sexy Mädels im Cosplayoutfit sehen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24347 - 29. Februar 2020 - 14:53 #

Interessante Prioritätensetzung ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 58163 - 29. Februar 2020 - 15:06 #

Aber nachvollziehbar.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24347 - 29. Februar 2020 - 15:33 #

Das habe ich nicht bestritten ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34992 - 29. Februar 2020 - 21:32 #

Ha, der war nicht schlecht :)

Olipool 17 Shapeshifter - - 6267 - 29. Februar 2020 - 11:15 #

Auf der Startseite findet sich auch noch die Info zur Verschiebung auf den Spätsommer: "...we fully intend to host a GDC event later in the summer."

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 195232 - 29. Februar 2020 - 11:49 #

Die News von heute Nacht ist jetzt die Startseite ;) Naja, zumindest deren Inhalt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 29. Februar 2020 - 15:10 #

Also wenn Viren Hitze nicht mögen, dann ist doch Erderwärmung ne super Sache. Kann das einer mal Greta sagen?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 29. Februar 2020 - 16:22 #

Doof nur, dass viele andere Erkrankungen eine Erwärmung ganz super finden.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 29. Februar 2020 - 16:23 #

Welche den? Im Sommer gehts doch immer allen gut ?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 29. Februar 2020 - 16:29 #

Malaria, Dengue oder Borreliose, um nur drei Beispiele zu nennen, die mir spontan einfallen.

Despair 17 Shapeshifter - 7134 - 29. Februar 2020 - 17:34 #

Und die meisten Viecher, die das Zeug übertragen, haben's auch gerne warm.

Golmo 17 Shapeshifter - 8223 - 29. Februar 2020 - 17:43 #

Hmmm....also warm ist doof und kalt auch...was nun?
Wie lange noch bis wir auf dem Mars leben können?

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33047 - 29. Februar 2020 - 17:50 #

Meinst du auf dem Mars gibt es keine Temperatur?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407521 - 29. Februar 2020 - 18:19 #

Ist nur folgerichtig nach der wachsenden Ausbreitung von Covid-19 in den letzten Tagen und nach den ganzen Absagen; ich verstehe aber auch, dass die GDC sich mit der Entscheidung sehr schwer getan hat.

Die Entscheidung verbrennt übrigens richtig viel Geld, und zwar nicht nur aufseiten von Informa. Da sind jetzt aktuell geschätzt 25.000 Hotel- und AirBnB-Zimmer zu canceln, was in vielen Fällen gar nicht gehen dürfte, dazu tausende nationale und internationale Flüge. Hoffen wir mal, dass die E3 stattfindet, habe pünktlich vor vier Wochen gebucht...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25477 - 29. Februar 2020 - 20:26 #

Da würde ich nicht drauf wetten :-(.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 407521 - 29. Februar 2020 - 20:45 #

Naja, die ist im Juni, bis dahin ist schon noch Zeit. Ich bin da aktuell ganz guter Dinge.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 173876 - 1. März 2020 - 4:39 #

Also nach vorsichtigen Schätzungen der Experten könnten wir im Juni tatsächlich das Schlimmste hinter uns haben. Wär zu hoffen. Obs dann im nächsten Winter wieder da ist, kann man noch schlecht sagen. Angeblich entscheiden die nächsten 2-3 Wochen ob die Sache in Richtung unkontrollierbare Pandemie oder verlangsamte Ausbreitung von Infektionsherden geht. Stehe irgendwo zwischen Skepsis und Zuversicht. =:/

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29422 - 29. Februar 2020 - 22:33 #

Ich schätze es wird auch noch im Juni Reisebeschränkungen geben für Besucher aus bestimmten Ländern, aber hoffen wir mal, dass Deutschland nicht dazu gehören wird.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29422 - 29. Februar 2020 - 22:32 #

Eine Corona-Epidemie in den USA dürfte für die Betroffenen richtig teuer werden. Jeder Tag in einem Krankenhaus kostet eine vierstellige Summe und da sind die Behandlungskosten noch gar nicht eingerechnet. Selbst eine Krankenversicherung deckt nur einen Teil der Kosten ab.

Tut mir natürlich Leid für die ganzen Entwickler, die Flüge und Hotels schon gebucht haben und jetzt auf den Kosten sitzen bleiben werden.

Mitarbeit