Montagmorgen-Podcast #336

MoMoCa 17.2.20: Kurz, knackig und vollgepackt bis obenhin
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 98172 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

17. Februar 2020 - 12:14 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Was ist denn da los, ein Podcast der unter 20 Minuten ist und das trotz Jörgs Beteiligung? Doch wer nun denkt, wir hätten an diesem Montagmorgen Themenarmut, der irrt sich ganz gewaltig!

So langsam aber sicher meldet sich in Salmdorf der Frühling, zumindest steigen die Temperaturen stetig weiter. Entsprechend sonnig ist die Laune von Jörg und Dennis an diesem Montagmorgen und umso motivierter sind sie, in eine neue Arbeitswoche zu starten. Das ist zwar nicht der Grund dafür, dass der Podcast heute ziemlich kurz ausfällt, eigentlich wissen wir nicht so recht, woher die kompakte Form kommt. An zu wenig Inhalt liegt es ganz sicher nicht, denn besprochen wird an diesem schönen Morgen so einiges von den beiden.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:31 Jörg kam nur bedingt zu Battle Brothers, die Bauern-Partie wird aber fortgesetzt
  • 02:05 Am Nockherberg hat er dafür die Eisstöcke gleiten lassen
  • 03:24 Die restliche Freizeit wurde von Narcos Mexico vereinnahmt 
  • 04:02 Bei Dennis standen die letzten Folgen Bojack Horseman auf dem Sendeplan
  • 04:35 In The Witcher 3 steht er kurz vor dem Verlassen der Skelligen
  • 05:06 Journey to the Savage Planet konnte bei ihm vor allem durch Humor punkten
  • 07:10 Die Sonntagsfrage im Recap: Wie steht ihr zu Spielen mit extremer Gewaltdarstellung?
  • 08:56 Der neue Termin für den Twitch-Livestream fällt leider nicht in diese Woche, wir werden euch natürlich mit ausreichend Vorlauf über das neue Datum informieren
  • 09:39 Die GG-Woche in der Vorschau: Es testet gar schwer, konkret arbeiten wir an Berichten zu The Suicide of Rachel Foster, Dreams und Wolcen. Doch damit nicht genug, neben dem Jörgspielt zu Battle Brothers dürft ihr euch außerdem auf eine neue Ausgabe von Fränkel spielt verrückt freuen.
  • 11:58 Die erste Userfrage von Henman, den unsere Paywall verwirrt
  • 13:22 vanni727 interessiert sich für die Anzahl der Teilnehmer bei den Skype-Calls
  • 14:30 Außerdem wünscht sich vanni727 einen Test zu Wolcen
  • 14:42 Wie sehr schwanken unsere Zugriffszahlen fragt euph
  • 15:28 hotzenrockz braucht mehr Infos zu Jörg und Battle Brothers
  • 17:03 Viel Spaß und Freude in dieser neuen Woche!
Dennis Hilla Redakteur - 98172 - 17. Februar 2020 - 12:14 #

Viel Spaß beim Hören!

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 17. Februar 2020 - 12:17 #

So früh schon? Hammer!

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 17. Februar 2020 - 12:30 #

Dafür auch schnell vorbei :-)

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 12600 - 17. Februar 2020 - 12:34 #

Dafür habt ihr den Early Bird Award verdient.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 17. Februar 2020 - 16:55 #

Die Welt wird auch immer verrückter. Jetzt haut GG schon einen MoMoCa um 11.14 Uhr raus. Sachen gibt's... ^^

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57626 - 17. Februar 2020 - 19:40 #

Den Kürze-Würze-Award gibt es noch obendrauf.

Scando 24 Trolljäger - - 52941 - 17. Februar 2020 - 12:41 #

Ungewohnt früh. Ich bin noch gar nicht richtig wach. Vor Schreck habe ich "Eierstöcke" statt "Eisstöcke" in der Vorschau gelesen. Typisch Montag...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 17. Februar 2020 - 14:25 #

Du beschäftigst dich gedanklich öfters mit Eierstöcken?

Scando 24 Trolljäger - - 52941 - 17. Februar 2020 - 14:36 #

Eigentlich weniger. Lag eher an der falschen Brille und des Erstaunens über den frühen MoMoCa.

Danywilde 24 Trolljäger - - 72874 - 17. Februar 2020 - 13:23 #

Ja, wunderbar! Bitte Skype & Twitch ab Mitte März einplanen, das würde mir sehr gut passen!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 167679 - 17. Februar 2020 - 14:45 #

Ooh, wie angenehm kurz. Gerne mehr davon! :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 72874 - 17. Februar 2020 - 15:07 #

Und gerne länger! ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 167679 - 18. Februar 2020 - 23:50 #

Dafür aber schön kompakt. ;)

viamala 15 Kenner - 2829 - 17. Februar 2020 - 15:07 #

Bei Witcher3 nicht alle Sidequests machen, die Hauptsache ist das man am Ball bleibt und danach unbedingt die beiden Dlcs zocken und dort dann alles machen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 17. Februar 2020 - 15:11 #

Doch alle Nebenquests machen, die sind alle super. Einzig die Monsternester/Schatzsuchen muss man nicht unbedingt machen, aber die Quests sind große klasse. Klar, braucht es dann mit den DLCs um die 100 Stunden aber das ist es absolut wert.

viamala 15 Kenner - 2829 - 17. Februar 2020 - 15:25 #

Aufjedenfall sind alle Nebenquests super aber die Gefahr besteht halt das man dann irgendwann im Hauptspiel aufhört, weil es zuviel ist. Deshalb ist mein Vorschlag 70% vom Hauptspiel und dann bei den beiden DLCs dann alles machen. Dort ist der Content gebündelter. (bis auf Montsternester/Schatzuschen, diese eher ignorieren) Witcher 3 ist so ein fantastisches Spiel. Das muss man gespielt haben, meiner Meinung nach. Ich habe meinen Witcher 3 Speicherstand 1 Jahr ruhen lassen (30 Stunden Spielzeit) und dann doch noch weiter gezockt. Dieses Spiel lohnt sich ungemein!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 17. Februar 2020 - 15:47 #

Also es lohnt sich schon wirklich das gründlich zu spielen, da es vergleichsweise wenig Füllmaterial gibt, auch die Nebenquests sind alle komplett designt mit Story und Cutscenes und jeder Hexerauftrag hat ein individuelles Monster. Das ist schon was ganz anderes als etwa bei Dragon Age 3, bei dem man wirklich jede Nebenaufgabe abseits einiger Begleiterquests ignorieren kann (und sollte).

viamala 15 Kenner - 2829 - 17. Februar 2020 - 16:03 #

Ja es lohnt sich wirklich, ich habe auch alles gemacht. Bis auf Schatzuschen/Monsternester&Gwint Zeug. Aber am ende ist es das wichtigste das man das Hauptspiel&die beiden Storydlc gezockt hat. Ob man dann jede Sidequest gemacht hat, ist meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig. Hauptsache man schließt Witcher3 ordentlich ab. Aber du hast natürlich recht, auch die Nebenquesten sind sehr gut gemacht. Und natürlch weist du auch zurecht darauf hin :)

Dennis Hilla Redakteur - 98172 - 17. Februar 2020 - 15:39 #

Ich verstehe den Ansatz mit "alle Nebenquests machen" eben genau aus deinen Argumenten, die ich voll unterschreiben kann. Aber es kostet mich zu viel Zeit aktuell. Ich will mit Monster Hunter und Death Stranding noch zwei weitere zeitintensive Spiele angehen, plus ich kenn' mich: Wenn ich zu viel nebenher mache verliere ich irgendwann die Motivation und beende Witcher 3 nicht. Und das hat das Spiel nicht verdient.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 17. Februar 2020 - 15:44 #

Grundsätzlich gilt natürlich: immer so spielen, wie man selbst Spaß hat und sich nicht zu irgendwas zwingen. Ich wollte nur betonen, dass bei Witcher 3 auch die Nebenaufgaben wirklich klasse und kein Füllmaterial sind wie bei vielen anderen Spielen. Bei Death Stranding empfehle ich etwa auch, gar keine Nebenquests zu machen, da die das ohnehin schon sehr lange Spiel unnötig strecken und kaum was hinzufügen.

Dennis Hilla Redakteur - 98172 - 17. Februar 2020 - 15:57 #

Ich mache so viele, wie mir gerade noch sinnvoll erscheinen. Habe beispielsweise mit Genuss in Novigrad die wirklich lange Nebenquest um Rittersporn, Priscilla und den Mörder gespielt - das hätte mich echt geärgert, die zu verpassen!

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 8848 - 17. Februar 2020 - 18:11 #

Glaub mir, "Monster Hunter" braucht kein Mensch. Einer der größten Fehlkäufe der letzten zwei Jahre...

Dann lieber weiter "Witcher 3".

Dennis Hilla Redakteur - 98172 - 17. Februar 2020 - 18:44 #

Ich habe da ein paar viele bekannte, die das genaue Gegenteil behaupten ;) Aber ist ja erst für NACH Witcher 3 angesetzt, also no worries.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13561 - 17. Februar 2020 - 18:48 #

Imho macht MH:W koop 5x so viel Spaß. Alleine wirkt es dann doch sehr grinid.

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 18. Februar 2020 - 13:45 #

Die Einschätzung zu Monster Hunter World sollte man meines Erachtens um Nuancen erweitern. Ich habe damit bereits viele Stunden richtig Spaß gehabt (mit dem Witcher allerdings viiieeel mehr).

Monster Hunter World spielt man, um immer größere und mächtigere Monster zu bekämpfen und zu besiegen. Einfach mal eben so klappt das nicht, deshalb ist man gezwungen, sich gut vorzubereiten: Was mehr oder weniger FARMEN, Farmen, farmen bedeutet. Aus der Spirale kommt man bei dem Spiel nicht raus und ich glaube, der Titel will das auch garnicht.

Der Story-Überbau ist tatsächlich ein Witz, aber auch nicht schlechter als in vielen anderen Spielen. Er soll ein Konstrukt zusammenhalten, das gelingt nur leidlich. Andere Spielereien, sowas wie die Palico-Safari, sind aus meiner Sicht auch eher daneben. Spielereien halt.

Die Kämpfe in den abwechslungsreichen und schön gestalteten Gebieten machen aber schon Spaß und sind auch fordernd. Ich habe echt viele Stunden in Expeditionen verbracht. Monster Hunter World spiele ich, um es zu spielen.

Witcher 3 spiele ich, um in der Story voranzukommen, abwechslungsreiche Nebenqueststs zu absolvieren, meinen Level zu steigern, die Ausrüstung zu verbessern und und und. Eine andere Art Spiel: Der Titel bietet einfach offensichtlichere Anreize weiterzuspielen.

Ich mag beide Spiele.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 17. Februar 2020 - 16:57 #

Dann mal ran an den MoMoCa-Quickie, bleibt heute mehr Zeit für anderes. ;-)

*Play*

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 17. Februar 2020 - 18:16 #

Kurz, knackig und informativ, auch wenn er kaum bis zur Straßenbahn gereicht hat :-)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 17. Februar 2020 - 18:25 #

Oh nein! Wie hast Du Dich gerettet?

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 17. Februar 2020 - 18:36 #

Ich bin fremdgegangen....

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 17. Februar 2020 - 19:08 #

Du Schlingel! ^^

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 17. Februar 2020 - 20:28 #

Aber morgen dann der neue SVP #161

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 17. Februar 2020 - 21:46 #

Na gut, den lass ich so durchgehen. :)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 18. Februar 2020 - 10:17 #

Ich bin entsetzt!

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 18. Februar 2020 - 10:32 #

Ich fühle mich auch sehr schmutzig....

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 17. Februar 2020 - 18:48 #

Dennis hat mich in Witcher 3 nun überholt..bin auch in Skellige. Möchte aber möglichst alle Sidequests abklappern bzw Fragezeichen erforschen. Schöne Nebenquests hat das Spiel, Respekt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 17. Februar 2020 - 21:18 #

Die Fragezeichen würde ich mir sparen. Am besten auch im Optionsmenü deaktivieren. Stecken eh keine interessanten Inhalte hinter und verleiten nur dazu, dass man von Fragezeichen zu Fragezeichen rennt.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 8848 - 17. Februar 2020 - 21:24 #

Oder mit dem Schiff fährt. Das war dann der Horror für jeden Completionist!

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 17. Februar 2020 - 21:25 #

Das Boot fahren auf Skellige war einfach total nervig, vor allem wegen der Sirenen. Nachdem ich jede Insel einmal per Boot angefahren hab, hab ich danach nur noch die Schnellreise genutzt, um von Insel zu Insel zu kommen.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 8848 - 17. Februar 2020 - 21:28 #

Ich habe tatsächlich ein paar der dort versteckten Schätze geborgen. Aber wenn dann das Boot mal wieder kaputt war und man zurückschwimmen musste, war ich nicht sehr amüsiert...

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 17. Februar 2020 - 21:31 #

Ja, ein paar, an denen ich zufällig vorbeikam, hab ich auch geborgen. Hab aber schon versucht, so wenig Zeit wie möglich auf dem Wasser zu verbringen. ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 18. Februar 2020 - 1:39 #

Die Sirenen musste man doch einfach nur weg parieren oder wenn sie sich an Boot krallen, mit der Armbrust beschießen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 18. Februar 2020 - 2:03 #

Und? Hat trotzdem genervt und keinen Spaß gemacht.

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 18. Februar 2020 - 13:15 #

Ich hab alle Fragezeichen (Schätze) geborgen, schon leicht zwanghaft... ;-)

Allerdings ist es tatsächlich so, dass in den Kisten nichts von Wert für den Progress ist und ich den ganzen Plunder nur verkauft oder einfach zurückgelassen habe.

Das fand ich schon ein bisschen schade. Far-Cry-3-Style (weil ich es gerade spiele): Da ist die Welt auch übersät mit Kisten und Artefakten. So verdient man sich ne Mark und ein paar EP nebenbei. Mehr aber nicht...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 14:37 #

Diesen Fragezeichen-Zwang habe ich auch. ;)
Du lässt Sachen zurück? Ich schleppe diesen ganzen Plunder immer mit und wundere mich dann, dass Geralt schleicht wie eine Schnecke. Die Händler kaufen einem aber auch nie genug von dem Kram ab...

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57626 - 18. Februar 2020 - 14:47 #

Wir gehören wohl beide zu der Sorte Spieler, für die das Inventar immer zu klein ist.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 14:56 #

Offensichtlich ;)
Die Hälfte meiner Spielzeit geht dabei drauf mit gefühlten 0.2 km/h in Richtung des nächsten Händlers zu schlurfen...

Elfant 24 Trolljäger - P - 47223 - 18. Februar 2020 - 15:23 #

Aber dafür ist die Umwelt dann sauber. Wären nur alle Menschen so wie wir.

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57626 - 18. Februar 2020 - 15:52 #

Ich freue mich immer, wenn es einen Perk für Schnellreise trotz Überladung gibt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 16:11 #

Schnellreise ist bei Witcher 3 eh so ein Kritikpunkt. Man muss immer diese Wegweiser vorher anlaufen...

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 18. Februar 2020 - 15:17 #

Ja ich weiß: Wer das Kleinschwert nicht ehrt, ist des Großschwerts nicht wert.

Bei Far Cry 3 habe ich den Kistenloot aufgegeben...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 15:47 #

Ich habe mich bei Far Cry 4 immer gefragt, wie der PDA in diese Kiste auf dem höchsten Gipfel gekommen ist... ;)

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 18. Februar 2020 - 17:32 #

Vom Hänger... ähhh ausm Flugzeug gefallen...

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 18. Februar 2020 - 17:20 #

Bei Far Cry 3 & Co. nehme ich immer alles mit. Ist ja am nächsten Verkaufsautomaten schnell wieder verscherbelt. Da habe ich auch selten Probleme mit der Inventargröße. Im späteren Spielverlauf ist allerdings oft die Geldbörse voll. ;-)
Bei einem Witcher ist das eher ein Problem, da Händler seltener und spezialisiert auf bestimmte Itemtypen sind...

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 18. Februar 2020 - 18:30 #

Ich merke halt einfach, wie sich dadurch ein Spiel bei mir immer mehr in Richtung "abarbeiten" verschiebt. Und dadurch verliere ich den Spaß am besten Szenario, passiert gerade bei Far Cry 3, bei Mad Max zum Beispiel auch.

Die Kisten/ Fragezeichen/ Relikte sind nämlich nicht die einzigen sich wiederholenden Aufgaben, dazu kommen noch die Türme, Festungen, Liefer-, Jagd-, Sammel- oder Nebenmissionen, Rennen und und und. Ohne Selbstdisziplinierung versacke ich ungewollt in der Open-World, lasse vor allem sehr gerne die Hauptmission links liegen, und habe irgendwann keine Lust mehr auf den Titel.

Witcher 3 und Horizon Zero Dawn habe ich quasi durchgezogen, aber das sind auch drumherum Top-Titel in ihrem Metier.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 18:40 #

Durchgezogen habe ich die Spiele meist trotzdem, aber ich weiß genau was du meinst...

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 18. Februar 2020 - 21:17 #

Ok, ALLES nehme ich auch nicht mit. Wenn ich so eine Container mal verpasse, ist es auch nicht schlimm. Aber die Suche danach, wenn auf der Minimap welche zu sehen sind, fand ich durchaus motivierend. Ich hab aus der Reihe zuletzt Far Cry 4 gespielt. Da habe ich z.B. die Rennen nach den ersten ein, zwei Versuchen völlig ignoriert, weil mir die keinen Spaß machten. Die Propaganda-Poster habe ich nur so weit mitgenommen, wie sie auf dem Weg lagen. Alle zwanghaft abzureißen, wäre nun wirklich nicht sehr spannend. Die "richtigen" Nebenquests, Türme, Lager usw. mussten aber schon sein. Ich empfand das aber nicht als Arbeit, ich hatte wirklich Lust drauf.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 22:28 #

Ich fand Far Cry da auch motivierender als Witcher 3. Aber das ist sicherlich nur meine komische Ansicht. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 18. Februar 2020 - 16:09 #

Ich hab eigentlich auch einen Komplettierungs-Zwang. Aber als ich gemerkt hab, dass ich dadurch immer öfter keinen richtigen Spaß mehr hatte und es sich nur noch wie ein Abarbeiten angefühlt hat, hab ich damit aufgehört, alles komplettieren zu wollen und mach jetzt nur noch die Inhalte, dir mir Spaß machen. Klar, wenn ich zufällig an nem Schatz vorbeirenne, lass ich ihn nicht liegen, aber ich muss nicht jeden Punkt auf der Karte zwanghaft abklappern.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 16:12 #

Gib mir mal die Nummer deines Therapeuten. Das brauche ich auch ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 18. Februar 2020 - 16:15 #

Hab keinen, hab mich selber therapiert. ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 16:18 #

Ach verdammt. Aber herzlichen Glückwunsch von mir :)

viamala 15 Kenner - 2829 - 17. Februar 2020 - 21:39 #

Nicht alle Fragezeichen abklappern. Das ist zu mühsam. Einfach nur ins Questbuch schauen und sich daran orientieren. Die Fragezeichen sind zu oft unbedeutsam im Hauptspiel und es gibt einfach zu viele davon. Unbendingt weiter machen mit the Witcher :) Ich fande das Hauptspiel schon extrem gut aber gerade die die beiden DLCs fande ich sowas von genial.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 17. Februar 2020 - 22:17 #

Wie findest du die Fragezeichen in AC Odyssey, so zum Vergleich. Dort fand ich die Quests irgendwie total enttäuschend..haben zwar Spaß gemacht...aber nicht so motiviert wie in Witcher 3.

viamala 15 Kenner - 2829 - 18. Februar 2020 - 3:49 #

Ich habe nur AC2 gezockt, kann dazu leider nichts sagen. Aber ansich vermute ich das es mir bei AC Odyssey genauso geht wie dir. Das ist ja wirklich die Stärke von Witcher3 die Quests und die Atmosphäre der Welt durch die Charaktere und deren Storylines. Aber die beste Openworld war für mich Fallout4 (Skyrim habe ich noch auf der Liste) dort waren aber die Quests schlechter als bei Witcher3 und die Inzenierung schlechter als bei AC. Mmmmhh gar nicht so einfach die Openworld zu verstehen.

thoohl 15 Kenner - - 2813 - 18. Februar 2020 - 19:39 #

Danke, dass es mal gesagt wird.
Darüber hinaus muss ich hier mal los werden, wie super ich AC Origins fand, was kaum mehr Erwähnung findet, und wie leider enttäuscht ich von Origins war (Handlung, Leute, Geschichte, Umfang, Aufgaben)

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 18. Februar 2020 - 20:10 #

Du fandest Origins super, warst aber auch enttäuscht davon? :P

thoohl 15 Kenner - - 2813 - 18. Februar 2020 - 20:22 #

Super = Origins
Enttäuschung = Odyssey

Bei anderen Webseiten müsste man jetzt nachweisen, dass hier ein Mensch am Tippen ist.

:D

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12665 - 18. Februar 2020 - 22:44 #

Ich fand Cassandra gut!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11319 - 19. Februar 2020 - 15:49 #

Ich Alexios. Aber Odyssey war schon echt zu groß m mir gefiel damals Black Flag echt gut und 2017 Origins.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9555 - 18. Februar 2020 - 23:01 #

Mir ging es irgendwie genau andersherum, aber ich hab OD auch vor O gespielt.
Kann auch am Main Char liegen, aber OD ist viel zu gross.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 18. Februar 2020 - 12:39 #

Interessant was man hier alles dazu liest. :)
Ich habe nun ca. 40 Stunden auf dem Tacho bei Witcher 3 und bin gefühlt gerade erst in Velen angekommen. Hatte gestern Abend erst die Erkenntnis, dass dieser Haufen Häuser im Norden von Velen Novigrad ist. :P

Ich muss aber derzeit sagen: Ja, macht Spaß, aber es erschlägt einen mit diesen Fragezeichen und irgendwie ist bei mir noch nicht die Begeisterung für die Quests aufgekommen. Ich verstehe die einhellige Begeisterung für das Spiel nicht. Aber vielleicht finde ich das in den nächsten 100 Stunden noch raus. ;)

LRod 17 Shapeshifter - - 8337 - 18. Februar 2020 - 14:34 #

Mach etwas mehr Hauptstory und weniger ?, dann wird es hoffentlich besser.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57849 - 18. Februar 2020 - 16:11 #

Wie ich oben schon geschrieben hab: Fragezeichen deaktivieren. Sehr befreiend und man fühlt sich gleich viel weniger erschlagen. Außerdem hat man so mehr Spaß am Erkunden auf eigene Faust. :)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 31825 - 17. Februar 2020 - 22:28 #

Hat heute perfekt gepasst von der Länge.

Userfrage: Was haltet ihr von StarCraft Ghost bzw. dem was an Gameplay jetzt im Netz aufgetaucht ist?

PS: Evtl. taugt die Frage auch für den WoSchCa.

Hyperlord 17 Shapeshifter - - 8442 - 18. Februar 2020 - 12:19 #

Was isn jetzt mit dieser GDC Doku!?!?!?!?!?

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13561 - 18. Februar 2020 - 12:44 #

Laut Doppelseitiger Anzeige in der neuen RG im März.

Zaroth 18 Doppel-Voter - - 10508 - 18. Februar 2020 - 13:38 #

Keine Panik! Erscheint zusammen mit Star Citizen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 18. Februar 2020 - 14:04 #

GDC: 16.-20. März 2020. Dann ca. ein Monat Schnitt. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 18. Februar 2020 - 15:58 #

Zehn oder elf Tage reichen!

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 18. Februar 2020 - 16:46 #

Ich hab zwei Wochen Urlaub und eine Woche Krankheit obendrauf gepackt. Damit es nicht zu stressig wird.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 18. Februar 2020 - 17:04 #

Das ist schon sehr großzügig, so lange kann das niemals dauern.....

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 18. Februar 2020 - 17:49 #

Ja, ich plane gerne Eventualitäten mit ein. Damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 18. Februar 2020 - 15:41 #

Eine DotY-Edition braucht eben eine Weile. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 18. Februar 2020 - 15:59 #

Welche GDC-Doku? Ich weiß von nichts!

Wunderheiler 21 Motivator - 28146 - 18. Februar 2020 - 14:12 #

Aprospos Witcher (da ich unter dem Test ja nicht mehr posten kann):
Die Switch Fassung hat jetzt einen Patch bekommen, der unter anderem Cross-Save mit GOG und Steam ermöglicht :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 18. Februar 2020 - 16:36 #

Und jetzt auch in den GG-News: https://www.gamersglobal.de/news/171105/the-witcher-3-cross-save-und-erweiterte-grafikoptionen-fuer-switch

roxl 16 Übertalent - - 5580 - 19. Februar 2020 - 2:09 #

Userforderung: hier kommt man sich vor wie an einer alten Schreibmaschine. Warum eigentlich? Warum keine links, keine bilder, novh nicht mal emojjiss... Emos... Diese smilies halt. Die Guten im Zaum, aber nicht Fernsehen.
Vorschlag: unregistrierte wie bislang. Für alle von uns endlich ein angepasstes Interface!!
Ihr müsst das bringen. Das ist nicht latex.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 19. Februar 2020 - 8:38 #

Eigentlich finde ich das Lesen hier gerade deswegen entspannt, WEIL es diese Emo-Teile nicht gibt. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 19. Februar 2020 - 9:02 #

Die brauch ich auch nicht. Aber gescheite Absätze und direkt klickbare Links würden mich freuen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 19. Februar 2020 - 9:16 #

Das stimmt. Aber das andere Zeugs brauche ich nicht.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 19. Februar 2020 - 9:35 #

Ja gut, das wäre dann doch ganz brauchbar. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 19. Februar 2020 - 16:17 #

Du hast meine volle Zustimmung. ;)

Zaroth 18 Doppel-Voter - - 10508 - 19. Februar 2020 - 9:43 #

Die Userschaft von GG ist überdurchschnittlich alt. Für uns ist das "Schreibmaschine-Feeling" kein Bug, sondern ein Feature!

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 19. Februar 2020 - 9:54 #

Dann hätte ich gerne noch dieses satte mechanische Klacken bei jedem Zeichen. Und Löschpapier...

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 19. Februar 2020 - 9:57 #

Ein Korrekturband muss dann aber auch sein....

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12665 - 19. Februar 2020 - 10:23 #

Nimm doch einfach Tipp-Ex :)

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 19. Februar 2020 - 11:11 #

Mach ich schon. Geht ganz gut. Ich muss jetzt nur ständig hoch- und runterscrollen, um Texte vollständig zu erfassen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 19. Februar 2020 - 11:05 #

Moment, Tastaturtöne gehen gar nicht! Weder am PC, noch auf Smartphone oder ähnlichem...

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 19. Februar 2020 - 11:09 #

Ach Menno! Na gut...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 19. Februar 2020 - 11:11 #

Empfindest du das nicht als nervig, wenn neben dir jemand auf dem Smartphone tippt und jeder Anschlag „klackert“? Grauslich...

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52801 - 19. Februar 2020 - 11:21 #

Im echten Leben? Doch, natürlich ;) Ich hab alles deaktiviert, was nur geht.
Meine Eltern haben noch so ein altes Ding. Das klingt dann schon super, wenn man die Tasten mit Wucht drückt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 19. Februar 2020 - 12:09 #

Hehe, ich kenne das auch nur noch von meinen Eltern. Aus der Generation ist das aber wahrscheinlich nicht mehr wegzudenken.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13543 - 20. Februar 2020 - 11:19 #

Das könnte man noch mit Avatar, Zitate, Erwähnungen, Benachrichtigungen etc. erweitern.

Aber da passiert nix. Imho 1. Weil die User hier an dem aktuellen old-school dings aus den 00ern hängen und keine Veränderungen mögen und 2. weil GG keine Kapazitäten hat, daran irgend etwas zu ändern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 20. Februar 2020 - 13:19 #

Falsch, sondern 3. weil es so besser ist, wie es ist.

Was Bilder, Emojis (am besten animiert, gelle?) und ähnlicher Dreck zur Verbesserung eines Comment-Bereichs beitragen sollen, verstehe ich beim besten Willen nicht.

Übrigens, genügend Mittel, irgendein hippes Blog-Theme von der Stange zu nehmen, haben wir jederzeit. Macht sicher nichts, in dem Zuge dann 90% unserer Funktionen und Komfortfunktionen einzubüßen, die die hippen Standard-Themes schlicht nicht haben. Aber klar, Funktionen für Anspruchsvolle sind ja soooooo 2000er Oldschool...

Crizzo 19 Megatalent - P - 13543 - 20. Februar 2020 - 14:27 #

Das ist auch irgendwie 1.

Und demnach nicht falsch, es bleibt nämlich dann so. ;)

Und es ist nicht anspruchsvoll Links nicht anklicken oder keinerlei Formatierung nutzen zu können, sondern unkomfortabel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 20. Februar 2020 - 14:47 #

Du kannst Leerzeilen zur Strukturierung deiner wertvollen Gedanken nutzen, wie du es ja auch formidabel beherrscht. Virtuos setzt du zudem Smileys ein. Was genau wolltest du nun noch stärker betonen mit Formatierungen oder Farben? Dir ist schon klar, dass das eher verwirrend und ablenkend wirken kann, und jeder eine andere Komfortgrenze für Markierungen hat? Dass einige lustige Zeitgenossen dann den Fettdruck als Default verwenden würden und weitere Abgrenzungsmerkmale bräuchten, wenn ihnen etwas *W*I*R*K*L*I*C*H* wichtig ist?

Links anklicken kann ein Komfortvorteil sein, gerade bei Mobilnutzung aber auch zu allerhand ungewollten Fehlbedienungen führen. Frag mal den Chefredakteur von GamersGlobal, wie oft er unabsichtlich auf Links wie "Comment löschen" kommt. Überdies: Beherrscht dein Browser nicht die Funktion, markierte Links zu erkennen und anzuspringen? Ist ein wenig aufwändiger als reines Draufklicken, aber komfortabler als selbst copy-paste machen zu müssen. Also mir reicht das.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56945 - 20. Februar 2020 - 15:20 #

Es geht immer auch ohne, aber ob das komfortabel oder schön ist, ist die andere Frage. ;-)
Animierte GIFs etc. bräuchte ich im Kommentarbereich nun auch nicht. Anklickbare Links wären aber schon nicht verkehrt. Einfache Formatierungen wie Kursiv und Fett könnte man machen, es muss deswegen ja nicht bunt und blinkend sein.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13543 - 20. Februar 2020 - 15:51 #

Du musst mir nicht die Behelfslösungen und Workarounds erklären, mit denen man versuchen kann die fehlenden Editorfunktionen auszugleichen. Ich kann mir ja schon helfen, nur schön ist halt imo anders. Mein Browser auf Android (Firefox) erkennt keine Links und auch aufm Desktop muss ich den ganzen Link markieren, rechtsklick und Link öffnen. Das ist länger und umständlicher als einfach nur Linksklick. Aufm Smartphone ist das auswählen vom Link plus Copy&Paste nochmals fummeliger.

Ja, man kann es auch übertreiben bis man nichts mehr lesen kann. Aber auf der einen Seite die Community für ihre Erwachsene Verhalten loben und dies hervorheben und dann Angst haben, dass ein bisschen mehr Formatfreiheit gleich den Kommentarbereich in eine Teenie-WhatsApp Gruppe verwandelt, passt nicht zusammen.

Wenn Formatierung so egal ist, wieso dann News und Artikel permanent formatieren, geht doch auch so. Emojis sind dann das äquivalent zu Videotests, neu modischer Kram, geht doch auch ohne.

Und zur Mobil Nutzung, da erwähnst du Unzulänglichkeiten, die dir schon länger bekannt sind und dir öfter passieren, aber auf die Idee das GUI anzupassen, ist trotzdem noch keiner gekommen.

Finds völlig okay, wenn das in aktueller Form vielen reicht und gefällt. Mir und manch anderem eben nicht.

Du kannst mit dem Feedback machen was du willst, umsetzen, eigene Idee daraus herleiten oder ignorieren. Aber ich denke wirklich nicht, dass das alles aus der Luft gegriffen ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 20. Februar 2020 - 16:09 #

Wieso so emotional? Du hattest halt schlicht die Möglichkeit nicht bedacht, dass es so ist, weil es sein soll, wie es ist. Wie du auch in deinem letzten Absatz eine Möglichkeit vergisst: Man kann Vorschläge lesen und nicht umsetzen, ohne sie zu „ignorieren“.

Crizzo 19 Megatalent - P - 13543 - 20. Februar 2020 - 18:09 #

Hatte jetzt nicht den Eindruck oder die Absicht irgendwas "so" emotional formuliert zu Haben. Ohne Emoji musste das ja passieren. :)

Und User hängen dran, war schon im Sinne von "es gefällt hier eben fast allen" gemeint. Die Möglichkeit ist mir daher durchaus bewusst, dass das so bleibt oder soll, weil gewünscht, ändert nur nix an meiner Ansicht, dass das hier weder modern noch komfortabel ist und imho verbessert werden sollte.

Wenn die Mehrheit das anders sieht, macht es keinen Sinn auf mich oder Ganon zu hören. Dann ist doch alles gut.
Ob ich das dann "ignorieren" nennen sollte oder nicht, ja Mei... Wortwahl ist doch dein Fachgebiet nicht meins. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 20. Februar 2020 - 18:29 #

Touché :-)

An der Wortwahl "Ignorieren" stört mich, dass es nach "Red`du nur, interessiert mich eh nicht" klingt. Dem ist aber nicht so: Ich setze mich mit Feedback eigentlich immer auseinander, nur heißt das nicht gleich, dass ich meine Meinung ändere.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12665 - 20. Februar 2020 - 13:25 #

Ich brauchs halt nicht. Mir reichts schon wenn ich auf Whatsapp Sticker, epische Meme-GIFs und die gesamte Smileypalette raushauen muss, als ob es kein Morgen gibt, damit meine Kinder mich noch verstehen. Irgendwo muss man sich ja mal erholen können ;)

https://media.giphy.com/media/M1OEGCKHhGEz6/giphy.gif

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 20. Februar 2020 - 13:34 #

Amen! :)

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13561 - 19. Februar 2020 - 11:52 #

Userfrage: Schickt ihr jemanden auf THQ Nordics Gaming Konferenz Ende Mai?
(NordicGame 20 27. bis 29. Mai in Malmö)

LRod 17 Shapeshifter - - 8337 - 19. Februar 2020 - 13:01 #

Fragt sie dann doch gleich, ob sie nicht System Shock 3 publishen wollen. Würde doch voll reinpassen in deren Alte-Marken-Strategie. Und ich würde meinen Vorfreude-Titel noch bekommen. Win-Win :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 491296 - 19. Februar 2020 - 16:18 #

Klingt nach einem Plan ganz nach meinem Geschmack. :)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11319 - 21. Februar 2020 - 21:05 #

Frage: Wie ist die Planung beim kommenden Animal Crossing im Bereich Test oder sogar einer Stunde der Kritiker?