The Longing: Entspanntes Labyrinth-Spiel erscheint heute

PC Linux MacOS
Bild von doom-o-matic
doom-o-matic 7430 EXP - 17 Shapeshifter,R4,S4,C1,J7
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktDieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Diskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

5. März 2020 - 11:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das Stuttgarter Studio Seufz bringt mit dem Adventure The Longing heute ihr neuestes Spiel heraus. Ihr schlüpft darin in die Rolle eines kleinen schwarzen Wesens, das als letzter Diener eines Königs den Auftrag erhält, 400 Tage lang Wacht zu halten. Inspiriert ist das Spiel von der Kyffhäusersage (bei Wikipedia) über den König Barbarossa.

Das Besondere an The Longing ist laut dem Entwickler, dass die Uhr in Echtzeit zu laufen beginnt, sobald ihr das Spiel einmal gestartet habt. Das unterirdische Labyrinth und das Königreich bestehen aus verwinkelten Höhlensystemen, die mit einem dezent reduziert gezeichneten Grafikstil auf den Bildschirm gebracht werden. Der typische Spielablauf ist sehr geruhsam: Ihr schickt das kleine schwarze Wesen auf eine zufällige Reise, um etwas Neues im Königreich zu entdecken und zu erleben. Selbst wenn ihr das Spiel beendet, unterbricht der Wächter seine Entdeckungsreise nicht. Startet ihr das Spiel später wieder, ist er an einem neuen Ort angekommen, und ihr könnt Adventure-typisch Gegenstände sammeln, die Umgebung untersuchen, oder auch Bücher wie Moby Dick lesen, die im Spiel vollständig enthalten sind. Ihr könnt auch "Lesezeichen" anlegen, um interessante Orte wieder direkt zu erreichen. Viele Rätsel sind zeitgebunden, sodass ihr auch schon mal mehrere Tage warten müsst, bis ihr sie lösen könnt.

The Longing erscheint am heutigen 5. März 2020 auf den gängigen PC-Vertriebsplattformen wie GOG (Gamersglobal-Partnerlink), Steam, Humble für Windows, Linux und macOS zum empfohlenen Verkaufspreis von 14,99 Euro. Einen ersten Eindruck von dem Titel könnt ihr euch zum Abschluss dieser News im Trailer verschaffen.

Video:

SupArai 23 Langzeituser - P - 40189 - 5. März 2020 - 11:49 #

Mmmhhh, das Konzept hört sich richtig interessant an. Danke für den Tip, ich habe The Longing gleich mal auf die Wunschliste "gepackt".

TheRaffer 21 Motivator - - 29291 - 5. März 2020 - 12:03 #

Lese ich das richtig, dass das Spiel dann von mir erwartet, dass ich ein paar Tage ECHTZEIT warte? Also gibt mir das Spiel vor, wann ich es spielen darf?

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7430 - 5. März 2020 - 12:28 #

400 Tage Echtzeit, ja ;-)

Seh es wie eine Tamagotchi Erfahrung, wo man ab und zu mal reinguckt.

TheRaffer 21 Motivator - - 29291 - 5. März 2020 - 13:30 #

Danke, aber damit bin ich raus ;)

Der Marian 21 Motivator - P - 26652 - 5. März 2020 - 12:53 #

Sieht schick aus, klingt vom Konzept sehr interessant. Da schlage ich eventuell direkt zu.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10428 - 5. März 2020 - 13:06 #

Spannendes Konzept, wofür mir, glaube ich, der lange Atem fehlt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197622 - 5. März 2020 - 13:43 #

Interessanter Ansatz. Wär aber schade, wenn man das Spiel anfängt und es dann für 400 Stunden von selbst zu Ende spielen lässt. ;)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7430 - 5. März 2020 - 13:49 #

TAGE, nicht Stunden ;-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197622 - 5. März 2020 - 20:38 #

Oh Gott, Tage! :)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 5. März 2020 - 14:22 #

Ich habe eher das Gefühl der PC ist auch die falsche Plattform für dieses Game, denke auf iOS / Android und Switch wäre das Spiel besser aufgehoben...

TheRaffer 21 Motivator - - 29291 - 5. März 2020 - 15:40 #

Jetzt wo du es sagst. Ja, würde Sinn machen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 5. März 2020 - 15:57 #

Weil unterwegs oder auf der Kautsch neben dem TV schauen würd ich vermutlich öfters mal hinein schauen als das ich das Spiel jetzt extra auf dem PC starte... Zumindest geht mir das halt so.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64682 - 5. März 2020 - 16:39 #

Mir gefällt der Grafikstil des Spiels, erinnert mich etwas an Walter Moers (ich wäre übrigens mal für ein Spiel in Zamonien). Allerdings sagt mir das Spielkonzept nicht so zu. 400 Tage sind auch ganz schön viel, 40 hätten vielleicht auch gereicht. ;)

viamala 15 Kenner - 3052 - 5. März 2020 - 18:23 #

"Uhr in Echtzeit zu laufen beginnt, sobald ihr das Spiel einmal gestartet habt" Das heißt man schaut dann und wann rein und schaut wie es ihm da unten geht. Ich glaube ich schaue da mal rein :) Tolle Idee!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147240 - 5. März 2020 - 19:12 #

Das hört sich extrem spannend an. Hab's direkt gekauft. Werde es aber erst am Wochenende starten. In 400 Tagen hat meine Frau Geburtstag und da komme ich bestimmt nicht zum spielen und das Ende zu sehen. :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 64245 - 5. März 2020 - 23:22 #

Studio Seufz ist ein großartiger Name. :D
Der Grafikstil gefällt mir auch, aber das Spielprinzip sagt mir gar nicht zu. Bei einer Spielfigur, die sich so langsam bewegt, würde ich wahnsinnig werden vor Ungeduld. Und ein Spiel, das von selbst weiterläuft, während ich gar nicht spiele, will ich erst recht nicht...

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34908 - 6. März 2020 - 12:40 #

Hatte die gleichen Gedanken ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147240 - 9. April 2021 - 21:30 #

Meine 400 Tage waren heute rum. Ein schönes Spiel, gebe aber zu, kaum was in dem Spiel gemacht zu haben. Dafür war es mir zu behäbig. Aber das Konzept und die Idee dahinter sind toll.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7430 - 9. April 2021 - 22:39 #

Es gibt viele verschiedene Enden, welches hast du erlebt?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147240 - 10. April 2021 - 11:39 #

Ich habe einfach den König geweckt. :)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7430 - 10. April 2021 - 13:14 #

Hehe, ohne zu spoilern, das ist das "failure" Ende :-) Such dir mal die verschiedenen Enden auf Youtube raus. Echt super.

Mitarbeit
Adventure
Studio Seufz
05.03.2020 (PC, MacOS, Linux) • 14.04.2021 (Switch)
Link
6.5
LinuxMacOSPCSwitch