Sony: Übernahme von Insomniac Games war nicht billig - Details bekannt

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 286610 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Februar 2020 - 12:38 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Spider-Man ab 32,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Insomniac Games (Ratchet & Clank, Sunset Overdrive) im September 2018 mit Spider-Man (Testnote: 9.0) ein erstklassiges Action-Adventure exklusiv für die PS4 ablieferte, das sich mehr als 13 Millionen Mal weltweit verkaufte, gab Sony im August letzten Jahres offiziell den Kauf des Studios bekannt. In einem Bericht der US-Börsenaufsichtsbehörde United States Securities and Exchange Commission (SEC) wurden nun auch die Details des Deals offenbart.

Demnach legte Sony für den Kauf 24,895 Milliarden Yen (umgerechnet 207,21 Millionen Euro) auf den Tisch, die zum Großteil bar bezahlt wurden. Dieser Betrag kann laut SEC bis zum Ende des aktuell laufenden Fiskaljahres (Endet am 31. März 2020) unter Berücksichtigung der Ergebnisse des Jahresabschlusses von Insomniac Games noch angepasst werden. Mit der Übernahme ist Insomniac Games eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sony und somit das inzwischen 14. First-Party-Entwicklerstudio des japanischen Unternehmens geworden. An welchem Titel Insomniac Games aktuell arbeitet, ist bisher noch nicht bekannt. Letzten Gerüchten zufolge soll es sich um Spider-Man 2 (mit Green Goblin als einem der Hauptgegner) für die PS5 handeln. Offiziell bestätigt hat Sony die Entwicklung bisher allerdings noch nicht.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34165 - 11. Februar 2020 - 12:41 #

Also sind Sony-Vertreter mit ein paar LKW-Ladungen zu Insomniac Games gefahren. Geil. Dass es sowas noch gibt :)

drngoc 15 Kenner - - 2983 - 11. Februar 2020 - 13:25 #

Mit Sicherheit ist damit „Echtgeld“ statt irgendwelcher Wertpapiere oder Anteile von irgendwas gemeint. Die Vorstellung ist aber ziemlich cool.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34165 - 11. Februar 2020 - 14:22 #

Ist mir doch auch klar :)

Olphas 24 Trolljäger - - 58665 - 11. Februar 2020 - 13:50 #

Da musste ich auch schmunzeln :D

Gorkon 16 Übertalent - - 4140 - 12. Februar 2020 - 10:14 #

Es wird sich wohl um eine grössere Überweisung genhandelt haben. Man stelle es sich einmal vor: Mit dem LKW zum Hafen, aufs Schiff, dann wieder vom Hafen zu Insomniac Games. Und alles unter strengster Geheimhaltung bei maximalem Geleitschutz der Geldtransporter. :-D

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6541 - 11. Februar 2020 - 13:25 #

Bar? Nicht wirklich, oder? Ein Großteil heißt für mich irgendwas über 150 Mio. €. Das ist ja wie im schlechten Film.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54666 - 11. Februar 2020 - 13:55 #

An anderer Stelle wird es als Schnäppchen bezeichnet, da das Studio nach seinen letzten Erfolgen eher Richtung 400 Mio. Value ging.

Golmo 17 Shapeshifter - 7881 - 11. Februar 2020 - 14:35 #

Korrektur: Sony: Übernahme von Insomniac Games war billig - Details bekannt

Im Vergleich zu den Preisen die Microsoft z.B. für die Übernahme von Rare bezahlt hat (375 Millionen) oder EA für Respawn (400 Millionen).

Das Sony so wenig bezahlt hat, könnte daran liegen das die meisten Insomniac IPs sowieso Sony gehören oder involvieren.
(Resistance, Spiderman, Ratchet and Clank)

rammmses 19 Megatalent - P - 19279 - 11. Februar 2020 - 15:29 #

Oh oh, "Barzahlung" bei solchen Summen wird schnell mal das Finanzamt hellhörig ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 138771 - 11. Februar 2020 - 17:34 #

Das muss aber ein großer Koffer gewesen sein.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22497 - 11. Februar 2020 - 21:19 #

Oder mehrere Koffer.

Funfact
Der Betrag von 250.000.000,00 € hätte in 500 Euro Noten ein Gewicht von 560,00 kg. Ein einziger Geldstapel mit 500.000 neuen Banknoten wäre 50,00 m hoch und hätte ein Volumen von mindestens 656,00 Litern.

Novachen 19 Megatalent - 14705 - 11. Februar 2020 - 23:56 #

Tja, nur gibt es halt keine 500$ Scheine. Der höchste Betrag den es so in den USA als Schein gibt, sind nur 100$ ^^.

Aber vielleicht hat Sony ja noch ein paar 10.000$ Scheine im Tresor gelagert. Die gab es ja immerhin bis 1970.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56903 - 12. Februar 2020 - 0:17 #

Wieso Dollar? Sie haben doch laut News in Yen gezahlt. :P

Gorkon 16 Übertalent - - 4140 - 12. Februar 2020 - 10:16 #

Dann sind sie bestimmt immer noch am Fahren und die japanische Notenbank am Nachdrucken. Ich höre schon Papierknappheit in Japan um die Ecke kommen. ;-)

Elfant 23 Langzeituser - P - 41401 - 12. Februar 2020 - 10:14 #

Nicht ganz. Es gibt durchaus 100.000 US - Banknoten. Diese sind zwar eigentlich nur für den Austausch zwischen den Nationalbanken gedacht, aber unter besonderen Umständen und Bedingungen (wie einer Auszahlung samt sofortiger Einzahlung eben dort) können Privatpersonen sie aber mal in größerer Stückzahl sehen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 21585 - 12. Februar 2020 - 13:58 #

Ich komme bei Yen in diesem Fall auf 3,5 Kubikmeter, gesetzt den Fall, dass die 10.000 Yen-Note einen zehntel Millimeter dick ist.
Das Gewicht ist schwer zu schätzen. Was wiegt denn so eine Banknote?

Berechnung (Daten aus Wiki):
0,16 * 0,076 * 0,0001 (Maße der Banknote in Kubikmetern, Höhe geschätzt)
2.500.000 (Anzahl Scheine, bei 10.000 Wert) (Ich habe mir die Freiheit genommen von 25 Milliarden auszugehen)

rammmses 19 Megatalent - P - 19279 - 12. Februar 2020 - 15:00 #

Habt ihr alle Langeweile? :D

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 21585 - 12. Februar 2020 - 15:04 #

Das willst du nicht wissen. *Jedi-Handbewegung macht*
P.S.: Grüße aus meinem Büro. ;)

rammmses 19 Megatalent - P - 19279 - 12. Februar 2020 - 15:24 #

Aber doch sicher nur in der Pause auf GG unterwegs oder ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 21585 - 12. Februar 2020 - 15:47 #

Natürlich :)