Epic Games: Zwei Brettspielumsetzungen gratis // Kingdom Come folgt

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 186938 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

6. Februar 2020 - 20:39 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Kingdom Come - Deliverance ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Kingdom Come - Deliverance ab 14,00 € bei Amazon.de kaufen.

Bis zum kommenden Donnerstag, den 13. Februar, könnt ihr euch über den Epic Games Store die Brettspielumsetzungen von Carcassonne  und Ticket to Ride kostenlos herunterladen. Ursprünglich sollte mit Pandemic ein dritter Titel gratis zur Verfügung stehen, dieser wurde jedoch gestrichen.

Vor allem für jene unter euch, die sich gern in Rollenspiele vertiefen, könnte interessant sein, dass vom 13. bis 20. Februar Kingdom Come - Deliverance kostenfrei angeboten wird. Wer herausfinden möchte, warum wir in unserem sechsseitigen Test die Wertung 8.0 vergeben haben, kann somit ohne finanziellen Aufwand zugreifen. In diesem Zusammenhang sei außerdem auf unsere Let's-Play-Reihe zum Titel der Warhorse Studios hingewiesen, die 40 Videos umfasst und im Laufe des ersten Halbjahres 2018 veröffentlicht wurde.

Beim zweiten Titel, den ihr ab dem 13.2. eurer Spielebibliothek hinzufügen könnt, handelt es sich um Aztez. Beschrieben wird das Spiel im Epic Games Store als „einzigartige Mischung aus Beat'em Up und rundenbasierter Strategie“.

Borin 15 Kenner - P - 3896 - 6. Februar 2020 - 20:43 #

Irgendwie bekomme ich jetzt lauter Spiele doppelt, die ich in letzten Jahr durchs Humble Monthley bekommen habe.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54580 - 6. Februar 2020 - 20:47 #

„Auf wessen Mountain of Joy oder Pile of Shame sich das Open-World-RPG schon länger befindet oder wer herausfinden möchte, warum wir in unserem sechsseitgen Test die Wertung 8.0 vergeben haben, kann ohne finanziellen Aufwand zugreifen.“
Warum zugreifen, wenn es schon auf dem MoJ liegt? Versteh ich nicht.

ChrisL Unendliches Abo - P - 186938 - 6. Februar 2020 - 20:49 #

Upps, da bin ich irgendwie durcheinandergekommen. :)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9819 - 6. Februar 2020 - 20:53 #

Mit Pandemic fehlt das was man interessantes klang, auch weil ich es so gar nicht kenne.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 25172 - 7. Februar 2020 - 11:38 #

Das ist ein richtig gutes Brettspiel - schade, dass es nicht dabei ist.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3164 - 6. Februar 2020 - 20:56 #

Ochja für Umme werde ich KCD sicherlich noch eine Chance geben. Hatte es bei Release angeschaut aber dann zurückgeben. War nicht spielbar für meinen Geschmack.

Zottel 16 Übertalent - 5402 - 6. Februar 2020 - 21:21 #

Habs letztes Jahr mal in nem Sale mitgenommen und da war es schon sehr gut spielbar.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 141616 - 6. Februar 2020 - 20:58 #

Vor ein paar Monaten konnte man das mal für ein WE kostenlos spielen. Das Kampfsystem ist aber nicht so meins. Vielleicht schaue ich dann nochmal rein.

Scando 24 Trolljäger - P - 53941 - 7. Februar 2020 - 8:03 #

Das Kampfsystem war auch mein Grund damals nicht weiter zu spielen. Hat sich das mittlerweile verbessert?

euph 27 Spiele-Experte - P - 89495 - 7. Februar 2020 - 8:08 #

Am Kampfsystem wurde nicht viel geändert, soweit ich weiß. Ich fand das zwar auch nicht sonderlich gut, hat mich aber nicht davon abgehalten, das Spiel mit freude durchzuspielen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24600 - 7. Februar 2020 - 10:55 #

Ich habe die Hoffnung, dass ein Fan-Patch das mal für Eingabe-Legasteniker wie mich spielbar macht :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22577 - 6. Februar 2020 - 21:42 #

Wow Kingdom Come!Stark von Epic. Habs zu Release für PS4 geholt und durchgespielt. Mein Favorit 2018...
Dann für PC und One dazugeholt.
Nun kostenlos für epic bald..tolles RPG..eines der besten.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8386 - 6. Februar 2020 - 22:56 #

KCD ist schon ne ganz schöne Hausnummer - absolutes Top-Spiel und gerade mal 2 Jahre alt. Bin gespannt wie lange Epic das durchhält und ob es sich für sie auszahlen wird.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89495 - 6. Februar 2020 - 23:16 #

Absolut und für jeden die Gelegenheit mal reinzuschauen.

Despair 17 Shapeshifter - 7157 - 7. Februar 2020 - 12:51 #

So teuer wird's nicht gewesen sein. Das Ding ist im Game Pass, war im Humble Bundle und ich gehe stark davon aus, dass Epic die DLCs nicht mitverschenkt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59277 - 6. Februar 2020 - 23:17 #

Ob Pandemic wegen Corona rausgenommen wurde?
KCD werde ich mir jedenfalls sichern. Das ist ja schon mal ein sehr ordentlicher Gratistitel.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1918 - 7. Februar 2020 - 3:22 #

Wird wohl, finde ich persönlich schade, da das Spiel sehr gut ist. Aber wer weiß, was da einige Idioten für nen Shitstorm ausgelöst hätten.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89495 - 7. Februar 2020 - 9:10 #

Sehr schade, dass das heute so ist.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 25172 - 7. Februar 2020 - 11:40 #

Schlimm ist das. :-(

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 25172 - 7. Februar 2020 - 13:05 #

Passend dazu kommt bald der Coronavirus Simulator...
https://www.gamersglobal.de/spiel/170518/coronavirus-simulator

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105689 - 7. Februar 2020 - 13:29 #

Da sieht man wieder mal, was für Müll auf Steam landet. Ein 08/15-Dreck in 3 Wochen zusammengesetzt, nicht mal eine Website von den Entwicklern, die Publisher klingen für mich auch nicht gerade vertrauenswürdig, aber ich wette, es gibt Leute (vermutlich diverse Let's Player), die kaufen den Scheiß auch noch.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 25172 - 7. Februar 2020 - 14:13 #

Da gebe ich dir vollkommen recht, mittlerweile wird bei Steam wirklich jeder Müll veröffentlicht.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9819 - 7. Februar 2020 - 15:11 #

Valve kann es eh keinem Recht machen.
Pre-Greenlight, Greenlight, Post-Greenlight immer meckert wer.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105689 - 7. Februar 2020 - 15:53 #

Ich meckere nicht, ich sage schlicht wie es ist. Andernfalls beweise mir das Gegenteil. Natürlich kann Valve keinem was Recht machen. Das geht prinzipbedingt schon nicht. In keinem Unternehmen. Um Valve geht's hier übrigens nicht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22577 - 7. Februar 2020 - 15:49 #

Oh Gott..so ein Müll-Simulator..die Leute leiden an dem Virus und die bringen so ein Schrott raus. Wünsche den Entwicklern viel Pech.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175804 - 7. Februar 2020 - 0:32 #

KCD für umme isn Ding. Kann das Spiel nur wärmstens empfehlen, nicht nur zum Abgreifen sondern auch zum spielen. :)

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9361 - 7. Februar 2020 - 0:33 #

Ist Pandemic vergleichbar mit Plague Inc.?

SupArai 21 Motivator - - 26548 - 7. Februar 2020 - 0:57 #

Ich kenne nur das echte Brettspiel und das hat mit Plague Inc nichts zu tun.

Bei Plague Inc bist da quasi die Krankheit und hast das Ziel die ganze Menschheit auszurotten.

In Pandemie versuchst du im Team, es ist ein waschechtes Coop-Spiel, Heilmittel gegen Krankheiten zu erforschen und die Ausbreitung zu verhindern.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1918 - 7. Februar 2020 - 3:21 #

Plague Inc fing als Pandemic Klon an bis die Entwickler sich entschieden hatten, das auszubauen.

SupArai 21 Motivator - - 26548 - 7. Februar 2020 - 13:14 #

Was meinst du denn mit "ausgebaut"?

Ich habe erst ein paar Runden Plague Inc am Tablet gespielt, aber noch nie gewonnen. In meiner letzten Partie haben sich die blöden Grönländer als letztes Volk geweigert, an meiner Krankheit zugrunde zu gehen.

Bislang erlebe ich das Spiel als sehr ereignislos, Interaktivität entsteht durch das gelegentliche Zerdrücken von "Blasen". Ansonsten bastele ich ein bisschen am Virus rum. Bislang fällt es mir schwer, viel Tiefe in dem Titel zu sehen.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9361 - 7. Februar 2020 - 9:13 #

Ah! Ich glaub da klingelt was.

Hat das Jörg nichtmal vorgestellt? Werden da nicht auch Karten zerrissen ?

SupArai 21 Motivator - - 26548 - 7. Februar 2020 - 10:53 #

Also, bei dem Brettspiel zerreiße ich natürlich keine Karten! Auch wüsste ich nicht, wo in dem "Zerreißen von Karten" der Wert bei Pandemie liegen sollte.

Edit:
https://www.gamersglobal.de/news/116091/joergs-spielemonat-62016

Wenn ich das richtig verstehe zerreißt man bei Pandemic Legacy, was ich nicht kenne, Karten. Also, ein anderes Spiel...

Nochmal ein paar meiner Gedanken zu Pandemie: Die große Stärke des Spiels sehe ich im gemeinsamen, kooperativen Spiel. Wenn nicht gemeinsam geplant wird, wenn man sich nicht abspricht, hat man wenig (bis keine) Chancen gegen die Seuchen zu gewinnen. Auch ist es wichtig, mit Blick auf die verschiedenen Spezialfähigkeiten des Teams, mehrere Züge im Voraus zu planen bzw. sich abzustimmen.

Deshalb erschließt sich für mich nicht, warum ich den Titel alleine am elektronischen Gerät spielen sollte. Da gibt es bestimmt spannendere und bessere rundenbasierte Strategiespiele.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 25172 - 7. Februar 2020 - 11:41 #

Habe früher gerne das Brettspiel gespielt, aber auch Solo kann es ganz unterhaltsam sein. Spiele es daher ab und zu mal auf meinem Android Tablet. Wähle dann einfach mehrere Rollen und spiele die abwechselnd.

Pro4you 19 Megatalent - 15318 - 7. Februar 2020 - 2:56 #

Kingdom Come ist ja mal ein Knaller!

wizace 14 Komm-Experte - P - 2275 - 7. Februar 2020 - 8:59 #

Nice, "Kingdom Come" wollte ich mir sowieso einmal ansehen...

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77729 - 7. Februar 2020 - 12:41 #

Sehr cool mit Kingdom Come, freue ich mich drauf!

Despair 17 Shapeshifter - 7157 - 7. Februar 2020 - 12:52 #

Ich würd's ja gerne nochmal versuchen mit KCD, aber das Schlösserknacken... :ugly:

euph 27 Spiele-Experte - P - 89495 - 7. Februar 2020 - 13:00 #

Ist anfangs eine Herausforderung (mit dem Gamepad), aber auch dort durchaus lernbar.

Despair 17 Shapeshifter - 7157 - 7. Februar 2020 - 14:00 #

Mich hat's auch mit Maus und Tastatur genervt. Ein Gamepad fass' ich sowieso nicht an. :D

Aber mal schauen, gibt ja ein paar Mods, die das vereinfachen sollen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24600 - 7. Februar 2020 - 14:09 #

Verrat mir bitte, ob die wirken :)

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8386 - 7. Februar 2020 - 15:25 #

Ich musste nur erstmal kapieren, dass einer der Sticks immer oben anfängt, unabhängig von der Schlossposition. Das hat etwas gedauert; die Erklärung ist unvollständig und man wird auch nicht mit unendlich Versuchen rangeführt. Sobald ich das verstanden hatte, war es dann ziemlich einfach.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21437 - 7. Februar 2020 - 19:01 #

Umso besser man im Spiel in dem Skill ist, desto einfacher ist es auch. Das führt dazu dass das Knacken am Anfang ziemlich schwierig ist und sobald man ein paar Level gestiegen ist eigentlich gut machbar (zumindest die beiden einfacheren Schlösser Schwierigkeitsgrade).
Bei meinen ersten Mal durchspielen bin ich am Anfang (ungepatcht, da gab es noch nicht mal diese Schablone drum herum) sogar gescheitert als mir der Müller das beibringen wollte, was es in der Folge sehr schwer gemacht hat, da Dietriche ganz am Anfang des Spiels auch noch recht teuer sind.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21437 - 7. Februar 2020 - 19:02 #

Unbedingt Kingdom Come Deliverance spielen Leute. Mein Nummer 2 Spiel des Jahres 2018 (hinter RDR 2)und mein Spiel des Jahres 2019.