Railway Empire: Switch-Version verspätet sich - Neuer Termin bekannt

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

5. Februar 2020 - 19:14 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Railway Empire ab 7,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Railway Empire ab 12,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Umsetzung des Aufbauspiels Railway Empire (Testnote: 8.0) von Gaming Minds Studios wird für die Switch später als ursprünglich geplant erscheinen. Eigentlich sollte der Titel schon in der kommenden Woche für die Besitzer von Nintendos Hybridkonsole verfügbar sein, doch wie der Publisher Kalypso Media auf der hauseigenen Homepage verkündete, kommt das Spiel nun sechs Wochen später, am 27. März 2020, auf den Markt. Einen Grund wurde dafür zwar nicht genannt, es dürfte sich aber hierbei um den obligatorischen „letzten Schliff“ handeln.

Für Windows, Linux, Xbox One und die PS4 ist der Titel bereits seit dem 26. Januar 2018 verfügbar. Die Railway Empire - Nintendo Switch Edition kann schon über den eShop zum Preis von 39,99 Euro vorbestellt werden und wird neben dem Hauptspiel (samt sämtlicher bisher veröffentlichter Updates und Patches) auch die drei DLCs Mexico, Crossing the Andes und The Great Lakes enthalten. Die Zusatzinhalte Germany, France und Great Britain & Ireland werden hingegen ab dem Release des Hauptspiels separat über den eShop erhältlich sein.

Video:

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 5. Februar 2020 - 19:22 #

Ist als Vollversion in der aktuellen GameStar enthalten. Gibt es hier vielleicht User-Erfahrungen bzw. -Einschätzungen? :) Ein Spiel dieser Art habe ich bislang noch nicht ausprobiert.

Q-Bert 21 Motivator - - 27372 - 5. Februar 2020 - 19:25 #

Na aber sowas von...

Ich in 2018:
https://www.gamersglobal.de/text-gallery/141103/du-22018-das-spielen-unsere-user-galerie

Sokar in 2019:
https://www.gamersglobal.de/text-gallery/158311/du-42019-das-spielen-unsere-user

CaptainKidd in 2020:
https://www.gamersglobal.de/text-gallery/170237/du-12020-das-spielen-unsere-user-44-beitraege-zum-5-jubilaeum

Und dann gibt es noch reichlich Kommentare unter dem Test von Rüdiger:
https://www.gamersglobal.de/test/railway-empire

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 6. Februar 2020 - 9:15 #

Ach du sch... Okay, danke! =)

edit: Klingt ja nicht so schlecht und scheint für den Einstieg ins Genre geeignet zu sein.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11896 - 6. Februar 2020 - 1:19 #

Das Two Point Hospital hat sich übrigens auch auf Ende Februar verschoben auf der Switch.

Maestro84 19 Megatalent - - 13604 - 6. Februar 2020 - 6:25 #

Heute wird meine Switch ausgepackt. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 6. Februar 2020 - 16:11 #

Irgendwann gönne ich mir das Spiel auch :)

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 24946 - 7. Februar 2020 - 0:28 #

Auf eine Zugsimulation habe ich auch Bock.