Hellpoint: Mix aus Dark Souls und Dead Space erscheint am 16. April

PC Switch XOne PS4 Linux
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 57758 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

4. Februar 2020 - 16:52 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der in Québec ansässige Entwickler Cradle Games sammelte anno 2017 über 60.000 kanadische Dollar für sein Dark-SF-Rollenspiel Hellpoint. Nun gab der Entwickler zusammen mit Publisher tinybuild das Erscheinungsdatum für das RPG mit Soulslike-Kämpfen und Multiplayer-Modus bekannt: Ab 16. April 2020 können Spieler auf PC, Xbox One, PS4 und Nintendo Switch die Reise in die düstere Science-Fiction-Welt von Hellpoint antreten.

Inspiriert wurde Hellpoint neben Dark Souls, vom Survival-Horror-Hit Dead Space und Filmen wie Event Horizont und Hellraiser. Spieler erforschen die Raumstation Irid Novo, die vor einer großen Katastrophe einst das Sinnbild galaktischer Zusammenarbeit und wissenschaftlicher Forschung war. Finster wird es in der Science-Fiction-Welt von Hellpoint durch okkulte Fantasy-Elemente. In der Station wandeln also bizarre Feinde umher, die euch in typischer Soulslike-Manier in den Kämpfen fordern sollen.

Eure Tode sollen dabei die Spielwelt verändern und neue Ereignisse auslösen. Online sowie per Couch-Koop im Splitscreen (nur auf PC, PS4 und Xbox One) könnt ihr euch Verstärkung gegen die Feinde dazuholen. Hellpoint wird außerdem PvP-Multiplayer bieten. Gleich unter diesen Zeilen findet ihr den frisch veröffentlichten Release-Date-Trailer.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195131 - 4. Februar 2020 - 20:07 #

Sieht wirklich gut aus. Hoffentlich gibts ne Story die einen bei der Stange hält und die Intelligenz nicht beleidigt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146037 - 4. Februar 2020 - 21:21 #

Sieht interessant aus. Auf einen Very-Easy-Story-Mode hoffe ich aber wohl vergebens.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603079 - 21. Februar 2020 - 14:52 #

Ach ja, ein Dead Space 4 wäre was. ;)

Mitarbeit
Action-RPG
12
Cradle Games
tinyBuild
30.07.2020 (PC, Linux, MacOS, Playstation 4, Xbox One) • 26.02.2021 (Stadia, Switch)
Link
6.0
6.5
AndroidLinuxMacOSPCPS4PS5SwitchXOneXbox X