Switch: Nintendo macht sich keine Sorgen wegen PS5 und Xbox Series X

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

3. Februar 2020 - 12:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Ende dieses Jahres werden die beiden Hersteller Sony und Microsoft ihre „Next Generation Konsolen“ vorstellen - die PS5 und die Xbox Series X. Im Nintendo-Lager macht man sich wegen den geplanten Veröffentlichungen keine allzu großen Sorgen, wie der Firmenpräsident Shuntaro Furukawa in der jüngsten „Frage und Antwort“-Runde mit den Investoren erklärte.

Wir werden die genauen Zahlen für das nächste Fiskaljahr in einer entsprechenden Ankündigung erläutern. Aber ich denke, dass sich das Umfeld gewiss verändern wird, wenn die neuen Produkte unserer Mitbewerber den Markt erreichen.

Er fügte hinzu, dass die Zielgruppen von Nintendo Switch und seinen Konkurrenten sich unterscheiden werden: „Wir glauben nicht, dass die Geschäftsentwicklung anderer Unternehmen einen wesentlichen Einfluss auf unser Geschäft haben wird“, so der Macher.

Einer jüngst durchgeführten Umfrage des Marktforschungsinstituts NPD (National Purchase Diary), sollen rund 40 Prozent der Besitzer einer Nintendo Switch in den USA auch über eine PS4 und eine Xbox One verfügen, was ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Nutzer die Hybridkonsole eher als Ergänzung zu den Systemen von Sony und Microsoft betrachten.

In der gleichen Q&A-Runde merkte Furukawa an, dass sich die Switch kurz vor ihrem vierten Jahr „in der Mitte ihres Lebenszyklus“ befinde. Der Präsident erklärte, dass er mit der Konsole langfristige Pläne habe und weiterhin eine Doppelstrategie verfolgen möchte, die sowohl die Veröffentlichung neuer Software, als auch die Unterstützung bestehender Releases umfasst. „Das Wichtigste für uns ist es, den aktuellen Schwung mit der Switch beizubehalten.“ Er fügte hinzu, dass es besonders wichtig sei, die Switch Lite zu fördern, um das Publikum zu erweitern.

Funatic 19 Megatalent - - 13788 - 3. Februar 2020 - 13:23 #

Da macht es sich halt bezahlt, wenn man ein starkes Alleinstellungsmerkmal hat. Denke auch, dass die Switch für viele die perfekte Zweitkonsole ist und die mobile Nutzbarkeit ist halt wirklich klasse.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 3. Februar 2020 - 15:47 #

Ich ergänze darum, dass die Switch für viele Familienhaushalte, in denen sich keine Hardcore-Gamer befinden, die perfekte Familienkonsole und somit Hauptkonsole ist.

schneckal 15 Kenner - - 3516 - 3. Februar 2020 - 13:31 #

Für Nintendo gibt es auch keine Konkurrenz in diesem Sinne, die blue ocean Strategie hat sich bezahlt gemacht. Ihre Starken Marken gibt es eben nur bei Ihnen, und die werden auch nicht gleichwertig nachgemacht. Zelda oder Mario gibt es nur bei big N, und eine Couchkonsole ist auch sehr lässig muss ich sagen. Das Pixelzählen ist denen exakt wurscht

Weryx 19 Megatalent - 13955 - 3. Februar 2020 - 19:47 #

Pokemon ist auch einfach besser als die ganzen rip-offs.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11903 - 3. Februar 2020 - 13:39 #

Ich denke es muss sich sowieso niemand Sorgen machen, alle 3 Konsolen haben ihre Alleinstellungsmerkmale und Käufer, der Markt ist also schön gedrittelt und keiner kommt sich in die Quere. Und die Kombi PS + Switch deckt fast so ziemlich alles ab und wer noch zusätzlich einen PC hat dem steht die komplette Spielewelt dann fast zu 100% offen. Super! :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11140 - 3. Februar 2020 - 14:04 #

Die Switch wird meiner Meinung nach bei Einführung der nächsten PS / Xbox für viele Leuten nochmal interessanter - wenn eine Lite unter 200€ zu bekommen ist und die Alternative >500€ kostet. Zudem glaube ich, dass MS und BigN ihre Zusammenarbeit ausweiten werden...

Mersar 16 Übertalent - P - 4143 - 3. Februar 2020 - 14:10 #

Die Switch ist für mich eine Ergänzung, wie es der 3DS usw. früher auch war. Je nach Spielzeit kann man bei mir auch manchmal sagen, dass die PS und die Xbox Ergänzungen zur Switch sind...insofern alles gut.

Lediglich mein PC ist über alles andere erhaben :).

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6777 - 3. Februar 2020 - 14:29 #

Yamaha kündigt an, dass die neuen Sportwagen von Toyota und Ford keinen Einfluss auf die Absatzzahlen ihrer zwei Motorräder haben ...

Maestro84 19 Megatalent - - 13629 - 3. Februar 2020 - 14:37 #

Ich sehe die kommende PS5 auch eher als weitere Plattform denn als Konkurrenz. Dafür unterscheidet sich das Portfolio viel zu sehr.

Sokar 19 Megatalent - P - 14450 - 3. Februar 2020 - 14:52 #

Nintendo hat schon lange ihre eigene Zielgruppe und Fanbase, die sich mit der der anderen Konsolen nicht so stark überschneidet oder eher ergänzt. Vor allem durch ihre starken Eigenmarken haben sie einen Riesenvorteil, da brauchen sie vor allem Microsoft nicht zu fürchten...

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 3. Februar 2020 - 15:02 #

War bei der Wii U ja eigentlich auch schon so und ich habe damals nie verstanden, wieso sie immer mit PS4 und Xbox verglichen worden ist.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31029 - 3. Februar 2020 - 15:22 #

Ich rechne zum Weihnachtsgeschäft 2022 mit einer neuen Switch. Mal schaun, ob Nvidia die RTX-3000-Technologie auch für den Mobilmarkt nutzen kann. Wenn die Spiele via DLSS von 720p auf 1080p hochgerechnet werden, dürfte das den Akku schonen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31029 - 4. Februar 2020 - 20:17 #

Digital Foundry liest offenbar meine Kommentare. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=coOzBPGl-O8

Harry67 19 Megatalent - - 19463 - 5. Februar 2020 - 7:21 #

Spekulation ist ansteckend ;)

Nein, halte ich auch für ein sehr naheliegendes Feature, dass auch ganz allgemein aus dem Brute Force Wahn heraushelfen könnte. Mir graut nur schon wohlig vor den "Nintendo ist tot, die haben nicht mal natives 4K" Diskussionen.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84465 - 3. Februar 2020 - 16:07 #

Ich durfte sie ja sowohl in der Redaktion als auch bei Usern ausprobieren. Dabei habe ich festgestellt, dass die Switch für mich nicht das Richtige ist. Auch das Line-Up ist nichts für mich; auch weil vieles, was mich interessiert auf der Switch nur aufgewärmt ist.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8220 - 3. Februar 2020 - 16:38 #

Wie Nintendo mit Wii-Fit/Sport einen neuen Markt von Bewegungsspielen geschaffen hat und immer noch z.B. auf der Switch mit dem Ringfit-Adventure bedient, ist äußerst beeindruckend und das hat auch Sony oder MS nicht nachahmen können, auch wenn die Kinect z.B. das technisch bessere Produkt war, so hat es sich offensichtlich nicht am Markt etabliert. Aus meiner Sicht ist das schade, aber ich kann es nicht ändern.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29350 - 3. Februar 2020 - 17:01 #

Bezüglich der Bewegung würde ich dir mit Kinect zustimmen, Ring Fit ist aber gerade durch das haptische des Rings eine deutlich bessere Erfahrung was ein Fitness-Spiel angeht!

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 4. Februar 2020 - 14:09 #

Die Switch hat ihre „Nische“ (wenn man bei den Zahlen davon reden kann) gefunden. Die muss sich keine Sorgen mehr machen...

Punisher 21 Motivator - - 26915 - 4. Februar 2020 - 16:31 #

Is halt ne große Nische. :)

sigug (unregistriert) 4. Februar 2020 - 17:58 #

So oft wie die Switch angeschaltet wurde, kann man fast an zwei Händen abzählen. Es gab halt Zelda. Und Luigis Mansion 3.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 5. Februar 2020 - 7:31 #

Wäre echt nett von Nintendo, wenn sie mal ein drittes Spiel für die Switch veröffentlichen würden - da hat ja selbst Stadia mehr ;-)

Harry67 19 Megatalent - - 19463 - 5. Februar 2020 - 7:42 #

Kein Labo?