Dishonored: Autorin der Herr-der-Ringe-Serie an TV-Adaption interessiert

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

2. Februar 2020 - 15:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Dishonored - Die Maske des Zorns ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.

Seit Arkane Studios 2017 mit dem Spin-off Dishonored - Der Tod des Outsiders (Testnote: 8.5) den bisher letzten Ableger der Stealth-Action-Adventure-Reihe veröffentlichte, warten die Fans auf die Ankündigung eines neuen Spiels. Doch auch wenn die Entwickler in der Vergangenheit immer wieder Interesse daran bekundet haben, passiert ist bisher noch nichts. Nun meldete sich Gennifer Hutchison, die Autorin der kommenden Amazon-Prime-Serienadaption von Tolkiens Romanreihe Der Herr der Ringe, zu Wort und schlug eine andere Idee vor, wie man das Franchise nutzen könnte. „Lasst mich eine Dishonored-Serie schreiben, ihr Feiglinge“, schrieb Hutchison auf Twitter und erntete dafür viel Zustimmung unter den Fans der Spielreihe.

Die Idee einer Serienadaption des Dishonored-Franchises wäre definitiv nicht uninteressant, denn Arkane hat mit der Spielreihe ein recht interessantes und detailreiches Universum erschaffen, das mit Sicherheit auch auf dem TV-Bildschirm viele Fans finden würde. Ob der Rechteinhaber Bethesda Interesse an einer Serienumsetzung hat, bleibt abzuwarten.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195033 - 2. Februar 2020 - 16:18 #

Das wär wirklich was interessantes ausnahmsweise. Vorausgesetzt es würde im Arkane-Stil umgesetzt.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22202 - 2. Februar 2020 - 16:21 #

Das hätte auf jeden Fall was. Gerade die Welt bietet sich an für eine Serie. :)

Sermon 16 Übertalent - - 5535 - 2. Februar 2020 - 16:20 #

Also wenn die das richtig anpacken, mit dem richtigen Budget, dann wäre das der Oberhammer. Ich liebe die Welt und die Charaktere von Dishonored.

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 3. Februar 2020 - 11:55 #

Das Universum ist in der Tat schon recht detailliert ausgearbeitet, aber eine Serie? Vielleicht ist meine Vorstellungskraft zu gering, aber wie will man diese Schauplätze auf den Bildschirm bringen, ohne sich in Details zu verlieren, die beim entdecken der Lösungswege ja den Spaß ausmachen? Und wieviel Publikum gibt es da draußen, abseits der Serienliebhaber? Kann mir vorstellen, dass viele Abwinken, wenn es um eine Welt geht, die vom Walfang lebt...

Noodles 24 Trolljäger - P - 63312 - 3. Februar 2020 - 15:57 #

Das Spieluniversum von Dishonored hat auf jeden Fall Potential, das in den Spielen leider etwas zu wenig genutzt wird. Da wird mir viel zu viel über die Welt nur über Texte erzählt.

Mitarbeit