Wasteland Remastered: Preis, Launch-Trailer und Screenshots

PC XOne
Bild von ChrisL
ChrisL 182103 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

31. Januar 2020 - 1:32 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Vor einer Woche informierten wir euch darüber, dass Wasteland Remastered ab dem 25. Februar für PC (Steam, GOG.com) und Xbox One (Microsoft Store) erhältlich ist. Bislang konntet ihr euch nur anhand einiger weniger Bilder einen Eindruck von der überarbeiteten Fassung des ursprünglich aus dem Jahr 1988 stammenden Rollenspiel-Klassikers Wasteland verschaffen. Etwa einen Monat vor dem Release veröffentlichte inXile Entertainment nun jedoch den Launch-Trailer, der zwar knapp zwei Minuten „lang“ ist, aber dennoch nur sehr kurze Szenen aus dem Spiel enthält – verwiesen sei daher an dieser Stelle auf die sechs neuen Screenshots in unserer Galerie.

Mit der Bereitstellung des aktuellen Videos wurden zudem weitere Informationen zur Remastered-Version freigegeben. So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass „alte Bugs, die noch aus der Reagan-Ära stammen“ beseitigt und Optimierungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen wurden. Hinzu kommt ein erweiterter Soundtrack aus der Version Wasteland 1 - The Original Classic, außerdem ist das physische Storybuch des Originaltitels vollständig vertont und illustriert ins Spiel integriert worden. Für die Konsolen-Besitzer unter euch sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass ihr auf volle Controller-Unterstützung setzen könnt.

Bei Interesse könnt ihr Wasteland Remastered ab sofort vorbestellen – auf allen Verkaufsplattformen beträgt der Preis derzeit 14,99 Euro. Wie bereits bekannt, ist das Gruppen-RPG für Windows und die Xbox One auch im Xbox Game Pass enthalten. Die minimalen Systemvoraussetzungen setzen einen 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem (Windows 8.1/10) voraus. In Bezug auf den Prozessor reicht ein Intel Core i5-760 oder AMD Athlon II X2 245.

Video:

euph 27 Spiele-Experte - P - 86724 - 31. Januar 2020 - 7:32 #

Schau ich mal rein, wenn es im Gamepass ist.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 490552 - 23. Februar 2020 - 16:49 #

Ich werde es mir gleich zum Release im Game Pass anschauen am kommenden Dienstag. ;)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2002 - 31. Januar 2020 - 8:26 #

nichtssagend! Keine Gameplay Szenen - warum nicht?

Mike H. 15 Kenner - P - 2796 - 31. Januar 2020 - 12:01 #

Da sind schon so ca. 1,5 Sekunden Gameplay enthalten. Wenn Du die entdeckt hast, weißt du warum davon nicht mehr gezeigt wird...

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57251 - 31. Januar 2020 - 9:15 #

Ich bin mal gespannt, ob mir der aufpolierte Methusalem der postapokalyptischen RPGs gefällt. Bei Wasteland 2 war es der Fall und dem dritten Teil sehe ich freudig entgegen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7040 - 31. Januar 2020 - 9:56 #

Eigentlich wäre das ein typischer Kandidat für die Switch, da muss die Auflösung nicht extrem hoch sein.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 166581 - 31. Januar 2020 - 13:35 #

Schau ich mir auf jeden Fall mal an. Hatte damals mit 16 keine Geduld mit dem Game. Hab auch nicht gecheckt worums überhaupt ging...Und es war viel zu schwer, unfair und fies. ;)

Sermon 15 Kenner - - 3802 - 31. Januar 2020 - 14:32 #

Dezentrale Sicherheitskopie? ;)

Sermon 15 Kenner - - 3802 - 31. Januar 2020 - 14:29 #

Krome haben bei dem Bard's Tale Remaster schon wirklich ganz tolle Arbeit geleistet, also gehe ich mal davon aus, dass Wasteland ähnlich gut gemacht sein wird. Für mich leider uninteressant, da Microsoft-Exklusivtitel.

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57251 - 31. Januar 2020 - 15:09 #

Das Spiel ist auf Steam und GOG zu haben.

Sermon 15 Kenner - - 3802 - 31. Januar 2020 - 15:10 #

Das schon, aber es wird nur für Windows und XBox One erhältlich sein.

Edelstoffl 15 Kenner - P - 3919 - 31. Januar 2020 - 16:13 #

Dann mal schauen, ob's auf Steam per Proton läuft....

8 GB RAM und GTX 750 empfohlen ? Heilige Scheiße!
Wasteland 1 - The Original Classic benötigt gerade mal 1 GB RAM und 'ne 3D-fähige Karte. :)

Und letzteres gefällt mir optisch ehrlich gesagt besser. Bin mal gespannt, wie sich das Gameplay unterscheidet.

Sermon 15 Kenner - - 3802 - 31. Januar 2020 - 19:30 #

Also ich kann nur die Arbeit beurteilen, die die Krome Studios bei dem Remaster der klassischen Bard's Tale Trilogie hingelegt haben und da haben sie wirklich phänomenal gute Arbeit geleistet - speziell bei dem Balanceakt zwischen was man bei einem Klassiker sinnvoll besser macht und modernisiert und was man unangetastet lässt haben die wirklich geglänzt. Wenn die das mit Wasteland genau so feinfühlig angehen, wird das ein Spitzentitel. Naja, die Technik.... ich weiß ja gar nicht - verwenden sie hier auch wieder die Unity-Engine?

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23167 - 1. Februar 2020 - 20:30 #

Habe das Original nie gespielt. Vielleicht ist das nun eine Chance :)

AlexCartman 19 Megatalent - - 14497 - 2. Februar 2020 - 12:38 #

Ich habe es damals geliebt. Tolles Setting, gute Mechanik, tolle Geschichte, und durch die Auslagerung der vielen Texte ins Handbuch auch viel atmosphärischer, als es sonst aufgrund der Speicherknappheit möglich gewesen wäre. Kann ich nur empfehlen.
Eigentlich seltsam, dass ich später nie den Sprung zu Fallout geschafft habe. Das müsste ICH mal angehen ...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23167 - 3. Februar 2020 - 16:40 #

Fallout habe ich auch erst seit Teil 3 auf dem Schirm...

AlexCartman 19 Megatalent - - 14497 - 2. Februar 2020 - 12:39 #

Angeblich ist der Preload bereits verfügbar. Da ich es aber nicht kaufen werden, kann ich das nicht prüfen.

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57251 - 2. Februar 2020 - 13:07 #

Sowhl für PC als auch Xbox lässt es sich im Gamepass bereits vorinstallieren. Die Notwendigkeit sehe ich bei einer Größe von rund 500 MB allerdings nicht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 490552 - 23. Februar 2020 - 16:48 #

Ich hoffe doch, dass InXile und die Krome Studios ein ähnliches gutes Remaster bei Wasteland abliefern, wie es sie bei der The Bard's Tale-Trilogy geschafft haben. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 490552 - 13. März 2020 - 15:39 #

Hat schon jemand in die Remastered-Version reingespielt? Ich hatte es ja vor (ist auch schon installiert), bin aber noch nicht dazu gekommen.

Mitarbeit