Stoneshard: Rundenbasiertes RPG in Kürze im Early Access // Trailer

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

30. Januar 2020 - 21:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Den Angaben der im russischen St. Petersburg ansässigen Entwickler zufolge bietet Stoneshard unter anderem eine große, zufällig erstellte (mittelalterliche) Spielwelt, in der eure Aufgabe nicht nur darin besteht, eine Karawane anzuführen, sondern letztlich über das Schicksal des Königreichs Aldor zu entscheiden. Ab dem 6. Februar startet auf Steam die Early-Access-Phase des rundenbasierten Rollenspiels, dessen aktuellen Trailer wir unter diesen Zeilen eingebettet haben.

Da wir Stoneshard bislang nicht vorgestellt haben, holen wir das nachfolgend nach. Wie in ähnlichen Titeln dieses Genres üblich, könnt ihr im Verlauf des Spiels euren Helden nach Belieben weiterentwickeln. Als Beispiel nennen die Entwickler den „axtschwingenden Magier“ und den „trankbrauenden Ninja“. Zur Verfügung stehen euch dafür „über 200 Skills und mehr als 100 Waffen“, wie das im Trailer gezeigte Inventar verdeutlicht.

Auf eurer Reise könnt ihr Verbündete rekrutieren, bei denen ihr auch für eine hohe Moral sorgen müsst, da es ansonsten zu Konflikten kommen kann. Auf diese Weise sollt ihr euch nicht nur ihre Unterstützung sichern, sondern auch die Geheimnisse eurer Begleiter lüften.

Neben Merkmalen wie dem Erkunden von Dungeons und Städten sowie den Gefechten mit Nah-/Fernkampfwaffen, Magie und unter der Ausnutzung der Umgebung wird ein weiteres Feature hervorgehoben: Ihr müsst euch aktiv um die physische und psychische Gesundheit eurer Gruppe kümmern. Im erstgenannten Fall (Fieber, Blutverlust, Knochenbrüche und so weiter) helfen zum Beispiel Medikamente und Alkohol, die wiederum für Nebenwirkungen sorgen können.

Sollte euer Charakter sterben, wird ein anderer an seine Stelle treten, sodass ihr die Partie fortsetzen könnt. Wer möchte, kann sich jedoch auch im Iron-Man-Modus versuchen, der – ihr ahnt es – den permanenten Tod der Spielfigur mit sich bringt.

Hat Stoneshard euer Interesse geweckt, könnt ihr den Prolog via Valves Plattform kostenfrei spielen. Ursprünglich im Mai 2018 veröffentlicht – um den Kickstarter-Unterstützern zu demonstrieren, was das Studio plant – wurde der Prolog Ende Dezember umfangreich überarbeitet. Beachtet jedoch, dass dennoch viele der vorgesehenen Mechaniken fehlen.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197580 - 30. Januar 2020 - 23:09 #

Klingt schon sehr interessant so alles, zumindest auf dem Papier. Hoffentlich nerven die ganzen Features dann nicht beim spielen und es macht trotz der zahlreichen Mechaniken noch Spaß.

SupArai 23 Langzeituser - P - 39993 - 31. Januar 2020 - 1:01 #

Joa, hört sich interessant an. Ich werde morgen mal den Prolog spielen... :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29234 - 1. Februar 2020 - 19:52 #

Würde mich über einen Bericht freuen :)

De Vloek 15 Kenner - 3300 - 31. Januar 2020 - 1:07 #

Danke für den Tipp. Habe den Prolog schonmal angespielt, macht schon einen ziemlich runden Eindruck. Erinnert an Dungeons of Dredmor, inklusive zahlreicher "Oh Shit!" Momente ;)

De Vloek 15 Kenner - 3300 - 1. Februar 2020 - 4:10 #

Hab nach nem dutzend Versuchen endlich den Boss gelegt, mit nem Geomancer/Bogenschützen war der sehr einfach. Die meisten anderen Klassenkombis haben sich allerdings als recht wirkungslos gegen den Boss erwiesen. Aber gut, während der EA-Phase kann ja noch am Balancing geschraubt werden. Bin auf jeden Fall auf die Vollversion gespannt.

Q-Bert 21 Motivator - - 27388 - 31. Januar 2020 - 1:14 #

Oh, noch nie was von gehört, aber die Pixelgrafik ist schick. Da werde ich schwer dran vorbei kommen :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 2. Februar 2020 - 1:35 #

Wäre vielleicht auch ein interessanter Check-Kandidat für die Zukunft. ;)

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 5. Februar 2020 - 17:23 #

Yeah, morgen ist es zum Glück soweit. Freue mich schon tierisch drauf. :-)

EDIT: Preis laut Entwickler $15.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 16. Februar 2020 - 1:29 #

Habe freundlicherweise umsonst einen Steam-Key bekommen, so werde ich demnächst mal selbst reinspielen in Stoneshard. ;)

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 13. April 2020 - 23:18 #

sieht interessant aus :D

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 14. April 2020 - 7:16 #

Wird auch fleißig geupdated, bin aber leider noch immer nicht zum Anschauen von Stoneshard gekommen.

Mitarbeit
Roguelike
Ink Stains Games
06.02.2020 (Steam Early Access)
Link
7.3
LinuxMacOSPC