Netflix' The Witcher: Interaktive Karte und neue „Behind the Scenes“-Videos

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. Januar 2020 - 20:26 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 18,65 € bei Amazon.de kaufen.

Netflix hält sein Versprechen, die Fans von The Witcher bis zum Release der zweiten Staffel im nächsten Jahr durch neues Material kontinuierlich bei Laune zu halten und veröffentlicht eine interaktive Karte zu der Serie. Zudem gibt es zwei neue Videos mit dem Geralt-Darsteller Henry Cavill (Superman), die einen weiteren Blick hinter die Kulissen der TV-Show gewähren.

Die interaktive Karte kann unter witchernetflix.com aufgerufen werden und erklärt nicht nur die Timeline, die in der ersten Staffel der Serie eine wichtige Rolle spielt, sondern enthält auch zahlreiche Details und Hintergrundinfos zu dem Witcher-Universum. So könnt ihr in der dort aufgeführten Zeitlinie die zahlreichen Punkte anklicken, die euch zu bestimmten Orten auf dem Kontinent führen und dazugehörige Infos offenbaren. Auf der Karte selbst lassen sich zudem die einzelnen Orte ansteuern, die noch weitere und umfangreichere Details enthalten, wobei die verschiedenen Städte und Regionen praktischerweise mit verwandten Themen verknüpft sind. Wer also beispielsweise auf Lyrien klickt, erfährt auch etwas über Aedirn, die Anhöhe von Sodden oder die Flucht vor dem Ronin Magier. Die Karte ist eher für Leute zu empfehlen, die sich die Serie bereits angeschaut haben, da diese (selbstverständlich) zahlreiche Spoiler enthält.

Die oben erwähnten „Hinter den Kulissen“-Videos wurden derweil auf YouTube veröffentlicht. Das erste Video, in dem Cavill über die grandios choreographierte Kampfszene in Blaviken spricht und dazu einige interessante Details verrät, könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen. Auch hier gilt, wer die erste Folge noch nicht kennt, sollte das Video auslassen. Das zweite Video, in dem es um die beiden Hexer-Schwerter geht, findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 29. Januar 2020 - 21:55 #

Hab gestern auch mal endlich mit der Serie angefangen und die ersten drei Folgen geschaut, gefällt mir ziemlich gut soweit. :) Ab wann wird das denn so nervig mit den Zeitlinien, dass man darüber rumheulen muss? :P

Toxoplasmaa 19 Megatalent - - 14139 - 29. Januar 2020 - 23:12 #

Wird gar nicht nervig :-) Das hat sogar für mich eine großen Teil der Begeisterung ausgemacht mir das "Puzzel" so ein wenig im Kopf zu entwirren und zusammen zu setzen. Ich fands witzig, da man ja beim Witcher und den Magiern keinen Altersunterschied sieht. Allerdings als Witcher-Bücher-Kenner hab ich natürlich leicht reden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 29. Januar 2020 - 23:33 #

Ich kenn die Bücher nicht, nur das dritte Spiel. Aber ich denke, dass mich das nicht nerven wird, hab in der Regel kein Problem mit sowas. ;) Bin gespannt. :D

De Vloek 15 Kenner - 3300 - 30. Januar 2020 - 2:44 #

Für Interessierte, ich bin letztens auf diese Tabelle gestossen, die den Witcher der Buchvorlage mit dem der Spiele und der Netflixserie vergleicht.

https://pbs.twimg.com/media/EMyvA7jW4AAiZs5.jpg

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 30. Januar 2020 - 3:57 #

Ich weiß nicht, wer das Bild ganz links gezeichnet hat, aber so habe ich ihn nie beim Lesen vor Augen gehabt. Meiner Meinung nach wurde er im ersten Spiel sehr gut getroffen. Die am meisten treffende Version (nach Buchbeschreibung) wäre in Meinen Augen die aus Rise of the White Wolf. Da passt alles:

https://www.youtube.com/watch?v=Y62IcPh_tnY

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 1. Februar 2020 - 19:25 #

Ich werde mich sicherlich mal durch die Karte klicken, so aus Neugier :)

Mitarbeit