Warcraft 3 - Reforged ab sofort verfügbar // Neues Video zum Release

PC MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 186938 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

29. Januar 2020 - 16:08 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach einer leichten Release-Verschiebung von etwa vier Wochen ist Warcraft 3 - Reforged seit wenigen Stunden verfügbar. Unsere Stunde der Kritiker mit Hagen, dessen erste Begegnung es mit diesem Titel ist, und Jörg, der zu dem seiner Ansicht nach besten Echtzeitstrategiespiel aller Zeiten zurückkehrt, wird voraussichtlich im Laufe des heutigen Mittwochs erscheinen.

Im Zuge des Launches veröffentlichte Blizzard einen neuen Trailer, der sowohl mit kurzen CGI- als auch Gameplay-Szenen einen Eindruck von der „vollständigen Neugestaltung des zeitlosen Echtzeitstrategiespiel-Klassikers“ ermöglicht.

Im Spiel selbst erwarten euch unter anderem Charaktere, Gebäude und Schauplätze, deren Grafik vollständig überarbeitet wurde. Hinzu kommen Änderungen an der Balance, eine verbesserte Benutzeroberfläche sowie neue Spielmodi. Die etwa 40 Stunden lange Einzelspielerkampagne umfasst 62 Missionen, vier Völker und 20 Helden.

Für jene unter euch, die mehr über den Titel, dessen Bedienung oder auch die Neugestaltung erfahren möchten, hat Blizzard sechs umfangreiche Artikel veröffentlicht. So könnt ihr euch zum Beispiel über die bisherigen Ereignisse, die Grundlagen des RTS-Spiels (Steuerung, Wirtschaft, Aufbau der Armee und so weiter) und über die Arbeit hinter den Kulissen (Nachtelfen, Untote, Menschen, Orcs) informieren.

Die Standard-Fassung von Warcraft 3 - Reforged ist für 29,99 Euro erhältlich, während die sogenannte „Spoils of War“-Edition 39,99 Euro kostet und euch einige Ingame-Extras für mehrere Blizzard-Titel bietet. Zu den Systemanforderungen gehören beispielsweise 30 Gigabyte freie Festplattenkapazität und mindestens eine Nvidia GeForce GTS 450 oder AMD Radeon HD 5750. Zum Spielen sind außerdem eine Internetverbindung, die Registrierung bei Blizzard und die Battle.net-Desktop-App erforderlich.

Video:

Celric 14 Komm-Experte - - 2354 - 29. Januar 2020 - 9:24 #

Endlich kann der Krieg wieder losgehen. Darauf habe ich so lange gewartet.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 29. Januar 2020 - 9:30 #

Schön, ich freue mich auf das Spiel und auf die SdK. :-)

Ist auch ein Test geplant?

wizace 14 Komm-Experte - P - 2275 - 29. Januar 2020 - 19:20 #

+1

lade gerade...

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 10:02 #

Schon eingesackt, heute Abend wird es installiert...und hoffentlich auch schon gespielt...nicht das die Server überlastet sind oder so.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 10:11 #

Ich warte mal, was die ersten Meinungen sind. Dass sie bei einigen Sachen zurück gerudert sind finde ich nicht so gut, es scheint nicht mehr als nur ein grafische Update zu sein. Dazu lief die Beta doch recht holprig, vor allem was die technische Seite anging. Und da ich keine Vorteil habe, es jetzt schon zu kaufe oder gar früher, kann ich auch noch ein paar Tage warten.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 10:16 #

Verstehe ich. Aber mehr als nen grafisches Update habe ich gar nicht erwartet und bin daher zufrieden damit. Auf die Performance bin ich aber auch gespannt.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 12:41 #

Mittlerweile gibts die ersten Stimmen und ich ahbe auch was probiert: es ist sogar nicht mal das.
Nicht nur, dass sie bei den Neuerungen wie Interface und Zwischensequenzen deutlich zurückgerudert haben (was ich erwartet hatte), fehlen auch Features.
Die alte Version gibts bei Blizzard gar nicht mehr, man wird die in die Reforged-Version geschickt, aber die neue Grafik kann man nicht aktivieren. Die Kampagnen sind drin, muss sie aber komplett chronologisch spielen, sprich direkt die von The Frozen Throne sind nicht freigeschaltet. Support für LAN und Custom Campaigns fehlt, Skirmish gegen die KI geht nur, in dem an ein privates Online-Spiel erstellt.
Die ersten User-Meinungen auf Metacritic sind größtenteils vernichtend, aber das darf man auch nicht zu hoch bewerten. Brauchbare Meinungen wirds wohl erst in den nächsten Tagen geben, aber bisher siehts nicht so gut aus, was ich leider erwartet hatte.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 13:02 #

Ich bin gespannt. Was man liest ist eher enttäuschend.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29492 - 29. Januar 2020 - 10:32 #

Könnte mein erstes Blizzard-Spiel seit 10 Jahren werden, aber ich warte erst noch ein paar Reviews ab. Das Spiel benötigt 30 GB auf der Festplatte, dann sehen hoffentlich die Rendervideos schärfer aus als anno 2003.

zuendy 15 Kenner - 3814 - 29. Januar 2020 - 11:38 #

Sieht doch genauso wie in meiner Erinnerung zum Ur-Warcraft III aus und das hat auf eine CD gepasst.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 12:12 #

Dachte ich auch. Schau dir Mal Vergleichsvideos an. Hätte das auch viel besser in Erinnerung.

Lacerator 16 Übertalent - 5058 - 29. Januar 2020 - 12:43 #

Oh oh, hier werde ich wohl schwach werden. WC3 ist in meinen Augen das beste was Blizzard je veröffentlicht hat (bezogen auf die Kampagnen, MP interessiert mich nicht), und das sage ich, obwohl ich Echtzeitstrategie gar nicht wirklich mag (zu stressig).

Das Original kann man heutzutage aber kaum noch anschauen. Als (relativ) frühes 3D-Spiel dieser Art ist es wirklich sehr schlecht gealtert. Allein die im Schnitt aus ca. 3 Polygonen bestehenden Figuren sorgen schon fast für Augenkrebs.

Selten war ein Grafik-Update so sinnvoll wie hier.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77729 - 29. Januar 2020 - 17:21 #

"Das Original kann man heutzutage aber kaum noch anschauen. Als (relativ) frühes 3D-Spiel dieser Art ist es wirklich sehr schlecht gealtert. Allein die im Schnitt aus ca. 3 Polygonen bestehenden Figuren sorgen schon fast für Augenkrebs."

Habe ich ganz anders empfunden, als ich es 2018 nochmal gespielt habe. Finde es ist stilistisch so sicher und abstrakt genug, dass die natürlich nicht mehr zeitgemäße Technik nicht viel macht.

Smutje 17 Shapeshifter - P - 6897 - 29. Januar 2020 - 18:36 #

Sehe ich genauso... habe auch vor nicht allzu langer Zeit noch einmal die Bonus-Kampagne um OG gespielt und konnte es trotz der natürlich veralteten Technik "schön" finden ... es trifft mit seinem Stil einfach schon exakt meinen WoW-Nerv, obwohl es ja noch älter ist.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 19:45 #

Die neue Grafik sieht natürlich deutlich besser und detaillierter aus, aber ich finde, dass sich WC3 eigentlich ganz gut gehalten hat. Der etwas überzeichnete Comic-Stil und die guten Texturen reißen vieles raus. Im Vergleich zu z.b Empire Earth, das geht gar nicht.
Und Funfact: sie hatten zumindest für die Helden ~700 Polygone zur Verfügung ;)

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - P - 1493 - 29. Januar 2020 - 12:55 #

Ich rate dazu abzuwarten!
Ich habe die Beta gespielt und war überrascht, mit welch schlechter Performance das Teil, wenn halt auch erst Beta, freigegeben wurde.
Allein schon im Titelmenü rucklte alles ohne Ende. Dies ist in der Release Version unverändert vorhanden.
Stimmen auf Reddit bestätigen den Eindruck, dass man hier zuwenig Manpower eingesetzt hat. Also besser abwarten.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 18:22 #

Hab es heute gekauft und es ruckelt mal überhaupt nichts in 4k. Vielleicht dein Rechner?

Noodles 24 Trolljäger - P - 60323 - 29. Januar 2020 - 13:55 #

Bei den Spielern kommt Reforged momentan nicht so gut an. Ich werde erstmal darauf verzichten. Find es echt blöd, dass sie auf viele der Überarbeitungen und Neuerungen, die sie angekündigt haben, verzichtet haben. Angeblich, weil die Fans das nicht wollten.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9556 - 29. Januar 2020 - 14:35 #

VORSICHT!

Es ist anscheinend nicht annähernd das Spiel, dass vorgestellt wurde.
Viele wesentliche Verbesserungen, die in der Demo auf der BC 2018 gezeigt wurden fehlen in der Release-Version ganz oder sind stark zurückgefahren.

Hier mit Video-Vergleich Demo 2018 vs Release 2020:
https://www.gamestar.de/artikel/warcraft-3-reforged-wird-von-vielen-fans-verrissen-wegen-fehlender-inhalte,3353746.html

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 14:43 #

Ich habe auch gerade im Blizzard Kundendienst ein Ticket für den Widerruf erstellt.
Die Grafik ist nicht so gut wie versprochen und damals gezeigt. Daher bestätigt sich mein Eindruck der Reddit User und auch die des Gamestar Videos kann ich unterschreiben.
Dazu hatte ich noch ein paar Bugs. Ich konnte keine Einheiten Gruppieren, bzw. wenn ich es versuht habe wurde die Gruppe erstellt und meine Ansicht irgendwo auf die Karte versetzt, auszuwählen war die Gruppe aber dann trotzdem nicht.
Ich weiß noch das ich damals bei Warcraft das Gruppieren dauernd genutzt habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 29. Januar 2020 - 14:55 #

Das klingt hier ja alles nach einer Riesen-Enttäuschung. Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass sie das in den Sand setzen. :-(
Wohl ein klarer Fall von zu früh veröffentlicht, trotz Verschiebung.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 15:01 #

Ich hab das leider kommen sehen. Allein ihre Kommunikation inkl der kompletten Funkstille für ein Jahr, die sehr späte Beta im November und vor allem, welchen Zustand sie hatte hat mich sehr stutzig gemacht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 29. Januar 2020 - 15:04 #

Mit der Beta hatte ich mich nicht befasst, da mich der Multiplayer nicht interessiert. Da hatte ich nichts von irgendwelchen Problemen mitbekommen. Was sie von der Kampagne gezeigt hatten, sah immer gut aus.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 16:03 #

Ging mir ähnlich. Aber leider wurde ich heute enttäuscht. Blizzard hat in der letzten Zeit nicht viel richtig gemacht.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 16:23 #

Das Blizzard von heute hat nichts mehr mit dem von vor ~20 Jahre zu tun. Ich hab öfters gelesen, dass World of WarCraft der große Umbruch war, da haben viele gute Leute die Firma verlassen und z.b. ArenaNet gegründet.
Die letzten übrigen hat dann wohl Activision rausgeekelt und jetzt steht die Profitgier über allem.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25513 - 29. Januar 2020 - 18:14 #

Leider machen uns die Jungs und Mädels von ArenaNet auch kein gutes WC3 reforged :-(.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 16:21 #

Und sie haben auch gekündigt dass sie vieles von dem, was sie in der Kampagne neu machen wollen, wieder verwerfen, weil es den Hardcore-Fans zu weit ging. Die wollte nur bessere Grafik, sonst nix. War bei StarCraft Remastered auch so, das hat immer noch das gleiche miese Interface und bescheuerte Wegfindung wie 1998, wovon WC3 zum Glück verschont blieb.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 19:15 #

Und zum Glück haben sie das genauso gemacht. Hier bei GG dürften sich eher die Leute tummeln die die Kampagne mit besserer Grafik und Bedienung spielen wollen. Aber die Mehrheit im Netz sind die Multiplayer-Spieler. Ich bin froh, dass es so gemacht wurde.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 19:47 #

Also von der Idee, die Inszenierung zu verbessern und Charakteren, die in WC3 noch keine große Rolle spielten aber später wichtiger wurden, mehr Raum zu geben war ich nicht abgeneigt, im Gegenteil. Aber das auch unter der Prämisse, dass man alternativ auch das Original spielen kann, was Blizzard ja nun aktiv zu verhindern versucht.
Auf den Multiplayer hat sowas keine Auswirkungen, der ist durch die zufälligen Itemdrops so imbalenced wie eh und jeh ;)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 19:59 #

Hast du auch Belege für die angeblich imbalanced drops? Oder ist das nur deine persönliche Meinung?

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 30. Januar 2020 - 0:03 #

Sie können den Multiplayer ja lassen wie er war. Was hat das mit den geplanten Änderungen an der Kampagne zu tun, die rückgängig gemacht wurden?

Michl 16 Übertalent - 4249 - 29. Januar 2020 - 15:53 #

Das klingt alles verdammt schade. Jetzt bin ich echt gespannt auf die Tests/SdK/etc...

Hätte nicht gedacht das Blizzard sowas auf den Markt schmeißt.

Gut das mich der Geiz bisher zurück gehalten hat es vorzubestellen ;)

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 30. Januar 2020 - 10:00 #

Update hierzu. Ich habe jetzt ein Update des Battle Net Client und ein Java Update ausgeführt und nach einem Rechnerneustart funktioniert das Gruppieren der Einheiten wie es soll.

Zisback 16 Übertalent - P - 4266 - 29. Januar 2020 - 15:05 #

Gekauft, gespielt und zurückgegeben.
Im Gegensatz zu Starcraft remaster eine Entäuschung für mich. Hintergrund und Interface sind ziemlich gleich geblieben, konnte ich aber noch verschmerzen. Neue Sprecher und keine Möglichkeit auf die alten Sprecher zu wechseln. Okay, es hört sich noch gut an. Aber dann: "Grommash Höllenschrei und Kriegshymnenclan". Argh, es muss für mich Hellscream und Warsongclan heißen. Hier war der Punkt, wo ich es zurückgegeben hatte.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 29. Januar 2020 - 16:54 #

Klingt ganz nach der Eindeutschung von World of Warcraft...

Also wird es wohl auch noch ein Remake von Teil 2 geben müssen, damit diese Eindeutschung wieder chronologisch zusammenpasst.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 17:05 #

Ich hatte damals mal die Warcraft Bücher lesen wollen und bin da an den eingedeutschten Namen schier verzweifelt. Das las sich so falsch.
Frau Prachtmeer war nur eine der Protagonisten der Bücher die mir die Nackenhaare haben aufstellen lassen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 29. Januar 2020 - 17:21 #

In Warcraft 3 waren die Namen noch auf englisch, in WoW wurden sie dann eingedeutscht und das haben sie hier für die neue Synchro wohl übernommen.
Na ja, ich würde Reforged eh auf englisch spielen. Auf deutsch kenne ich es ja schon. ;-)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 19:38 #

Das könnte die neue, deutsche Synchro erkläre. Im englischen wollten sie das ursprünglich auch machen, habe es dann aber verworfen und keiner wusste so recht warum. Aber wenn sie die Namen eingedeutscht haben, macht das natürlich Sinn.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 19:22 #

Spiel es halt auf Englisch, wenn du englische Namen willst. Ich mach seit WoW auch nichts anderes.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 19:35 #

Seit es WoW gibt schaue ich alles, was WarCraft angeht nur noch komplett auf Englisch. Ein paar der Eingedeutschten Sachen sind schon arg daneben...

wizace 14 Komm-Experte - P - 2275 - 29. Januar 2020 - 20:26 #

Also, ich habe es einfach auf Englisch gestellt. Habe es damals nicht gespielt und wollte es immer schon einmal nachholen. Hab jetzt die ersten paar Missionen hinter mir und so weit nichts zu meckern...

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22022 - 29. Januar 2020 - 15:08 #

RIP Warcraft. :(

zuendy 15 Kenner - 3814 - 29. Januar 2020 - 15:11 #

Ach quatsch, als ob man einen Fan der ersten Stunde mit irgendwas zufrieden stellen könnte. Wird gut werden.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22022 - 29. Januar 2020 - 15:21 #

Ein Fan der ersten Stunde kann man nur mit einem Warcraft 4 zufriedenstellen und nicht mit einem halbgaren Remastered des dritten Teils. ;)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11766 - 29. Januar 2020 - 17:15 #

Glaub mir, du willst in der heutigen Zeit vom modernen Blizzard kein Warcraft 4 bekommen.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22022 - 29. Januar 2020 - 17:37 #

Da hast du wahrscheinlich auch wieder recht. :(

Lacerator 16 Übertalent - 5058 - 31. Januar 2020 - 8:13 #

Wahre Worte!

Deshalb habe ich mich auch auf Reforged gefreut, ein Remaster von Blizzards bestem Spiel. Was soll da schon schief gehen? :-/

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11766 - 29. Januar 2020 - 15:10 #

Schade, werde mein Geld bei dem Meinungsbild zurückholen. Dabei hätte ich echt Bock drauf gehabt.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1435 - 29. Januar 2020 - 15:13 #

Kriegt man das kostenlos, wenn man das Original hat? Wenn nicht, dann natürlich null Interesse. Sowas hat man vor 20 Jahren gespielt.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 16:24 #

Kostenlos kriegst du gar nix. Wenn du die alte Version auf deinen Battle.net Account registriert hast wirst du direkt in Reforged geschoben, aber die neue Grafik ist gesperrt.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 19:21 #

Warum genau sollten sie dir das kostenlos geben? *kopfschüttel* Klappt das auch sonst im Lebensmittelladen oder für Klamotten?

J.C. 10 Kommunikator - P - 515 - 30. Januar 2020 - 18:04 #

Naja zb bei Bioshock war das remaster upgrade kostenlos.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 31. Januar 2020 - 10:41 #

Reforged ist aber schon mehr als ein Remaster. Da wurden nicht nur ein paar Texturen höher aufgelöst, sondern alle Modelle komplett neu gemacht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60323 - 31. Januar 2020 - 14:26 #

Für ein Remake wurde aber zu wenig gemacht. Was ist es denn dann? :D

paschalis 27 Spiele-Experte - - 94916 - 31. Januar 2020 - 15:15 #

Repixel? Refurbish?

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 31. Januar 2020 - 15:28 #

Reforged eben. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409028 - 29. Januar 2020 - 16:10 #

Ihr könntet natürlich zur Sicherheit auch noch mit der Rückgabe und dem Mistgabel-Schärfen warten und euch heute abend die Stunde der Kritiker ansehen. Vielleicht bestätigen wir euch aber noch in eurem Entsetzen :-)

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33139 - 29. Januar 2020 - 16:16 #

Ich bin gespannt und freue mich auf die SdK.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 16:25 #

Die ist so oder so fest eingeplant. Nur das mit heute Abend wusste ich noch nicht =)

Ganon 24 Trolljäger - P - 59289 - 29. Januar 2020 - 16:48 #

Die schaue ich am Wochenende. Vorher wird eh nicht gekauft.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11766 - 29. Januar 2020 - 17:16 #

Ich kann das Spiel ja jederzeit neu kaufen. Aber lieber erstmal zurückgeben. Die brennende Mistgabel stelle ich aber erstmal an die Seite.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3165 - 29. Januar 2020 - 17:02 #

Woop woop. Da freue ich mich auch schon drauf. Aber erst mal spiele ich SW Fallen order am PC zu Ende und Alien Isolation auf der Switch. Vorher brauche ich erst mal nix Neues.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 29. Januar 2020 - 19:19 #

Hab es gekauft und nicht bereut, im Gegenteil. Wunderbar auf den heutigen Stand gebracht, die ersten Skirmishes gegen die AI gespielt und ein paar aktuelle Build Orders angeschaut. Das Grafikupdate ist genau richtig, es sieht aus wie Warcraft III, verursacht aber auf einem 4k Widescreen keinen Augenkrebs.

Falls hier jemand nicht in die allgemeine Rumheulerei einstimmen will und lieber gemütlich ein paar freundliche Multiplayer-Übungsspiele zum Wiedereinstieg spielen möchte und vielleicht irgendwann wieder 2vs2... schreibt mir eine PN, damit wir uns im bnet adden können.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 29. Januar 2020 - 19:41 #

Dann gehörst du zu den Glücklichen. Es lief ja nicht bei jedem in der Beta schlecht und ich glaube, es hat auch kaum jemand was gegen das Grafikupgrade. Und es ändert auch nichts daran, dass WarCraft 3 ein fantastisches Spiel ist. Aber die fehlenden Features und der allgemeine Zustand werden dem aktuell nicht gerecht, zumindest nicht bei jedem.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21437 - 30. Januar 2020 - 8:49 #

Arranged Teams wurden soweit ich das gelesen hab gestrichen.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11005 - 30. Januar 2020 - 10:05 #

Kann eigentlich nicht sein, weil es doch kompatibel zum klassischen War III ist - und da gibt es das seit Ewigkeiten.

edit: aus den Patchnotes für den Release:
Versus - kompetitives Matchmaking
Reiht euch ins neue Warteschlangen-System für 1v1, 2v2, 3v3, 4v4 oder 4 Spieler "Free For All" ein.
Erstellt Gruppen, um gemeinsam mit Freunden 2v2-, 3v3- oder 4v4-Partien beizutreten.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 31. Januar 2020 - 0:10 #

die Kompatibilität mit dem klassischen WarCraft 3 wurde dadurch gelöst, dass einfach alle Reforged bekommen. Die alten Ladder und Multiplayer-Systeme wurden abgeschaltet, soweit ich weiß ohne Vorwarnung.
Was wohl aktuell noch fehlt ist ein Ranked Ladder, aber allgemein - das Matchmaking basiert wohl nur darauf, wer gerade sonst sucht, unabhängig von Skill, ein MMR gibt es wohl aktuell nicht, soll gerüchteweise in 1-2 Monaten kommen.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10074 - 29. Januar 2020 - 19:25 #

Ich lehne Orks ab, so blieb ich stets von Warcraft und Herr der Ringe verschont :-)
Popcorn-Diskussionen übrigens bei den Kids von GameStar ...

revo 16 Übertalent - - 4999 - 29. Januar 2020 - 21:37 #

Oh, das ging völlig an mir vorbei. Muss ich mir sehr bald holen!

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21633 - 30. Januar 2020 - 1:24 #

Ooch, in dem Trailer fehlt die ikonische Stimme, die dem Originaltrailer damals so viel Flair verliehen hat.... "We never paid any heed to the ancient prophecies. Like fools we clung to the old hatreds, and fought as we had for generations. Until the day the sky rained fire..."

Kriege ich immernoch Gänsehaut von:
https://youtu.be/GMZIp08Pa2s

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7668 - 30. Januar 2020 - 16:35 #

Reforged stößt bei mir leider auf absolutes Desinteresse. Der Multiplayer interessiert mich nicht sonderlich - Bei der erweiterten Kampagne wurde bekanntlich (auch vor Release) schon zurück gerudert. Mehr als die Intro-Sequenz hat man ebenfalls nicht neu gerendert.

Ist mir einfach zu lieblos. Mit den neuen Figuren kann ich eh nichts anfangen, wenn der Rest proportional und designtechnisch für mich nicht damit zusammen passt.

Ich gehe auch stark davon aus, dass Shadowlands ebenfalls nichts besonderes sein wird. Weiß gar nicht, wie manche Fans darin auf einmal den Heiland für WoW sehen wollen.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12246 - 31. Januar 2020 - 0:09 #

Wohl nur Klammern an Strohhalme und der Fakt, das Blizzard zumindest mit WoW Classic einiges richtig gemacht hat (habs damals wie heute nicht gespielt, mich hat BfA zu sehr verbrannt), da haben wohl viele Hoffnung geschöpft, dass Blizzard wieder in die Spur findet. Mit dem Zustand von WarCraft 3 Reforged dürfte das aber einen deutlichen Dämpfer bekommen haben.

maddccat 19 Megatalent - F - 13321 - 31. Januar 2020 - 8:39 #

Mit Classic haben sie allerdings auch einiges "falsch" gemacht. Etwa den Zeitplan der Content-Phasen, bzw. die Phasen im Detail wie auch die völlige Ignoranz der kippenden Fraktionsverhältnisse auf PVP-Servern. Zumindest InGame und in den Foren hat das für viel negative Stimmung gesorgt.

Auf der technischen Seite läuft es allerdings ziemlich rund. :)

Laziara 16 Übertalent - 4625 - 30. Januar 2020 - 18:24 #

als classic Spieler freute ich mich erstmal über die Einbindung ins battle.net....dann 30gb patch...hmmm
Alle custom maps weg und nicht mehr spielbar....hmm
Performance hat sich für eigtl nichts auch verschlechtert....
ultrawide Auflösüngen die mal gingen, gabs iwie auch nicht mehr...
aber hey, es gibts jetzt Heldenskins für MP, da kann man bestimmt was mit microtransaktionen nachreichen :D

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24626 - 3. Februar 2020 - 17:40 #

Vielleicht meine Chance das Spiel doch noch zu spielen...

Mitarbeit