Legends of Runeterra: Open-Beta zum Sammelkartenspiel gestartet + Trailer

PC iOS Android
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

26. Januar 2020 - 12:32 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Riot Games hat zum Wochenende hin die offene Beta-Saison seines Sammelkartenspiels Legends of Runeterra gestartet. Der auf dem Universum von League of Legends basierende Titel kann somit von jedem interessierten Spieler ausprobiert werden. Wer sich einen Einblick verschaffen will, kann den Client des Spiels über die offizielle Homepage herunterladen.

Zum Beginn der offenen Beta-Saison wurden die Accounts aus der geschlossenen Testphase zurückgesetzt. Zudem haben die Entwickler diverse Verbesserungen, Optimierungen und Anpassungen ins Spiel gebracht. So wurde unter anderem das Wirtschaftssystem aktualisiert, Ranglisten eingeführt und es gibt ein Sozialmenü, das Zugriff auf die Freundesliste, die Chats mit Freunden sowie Freundschaftsspiele gewährt. Zudem wurden einige Karten überarbeitet, Anpassungen an der Benutzeroberfläche und den Symbolen vorgenommen und mehr. Die kompletten Patchnotes für die Open-Beta könnt ihr unter dem Quellenlink einsehen.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197569 - 26. Januar 2020 - 14:17 #

Ach, is dieses kleine Vieh süß! :) Weiss zwar nich was es is, aber süüß! :)

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22110 - 26. Januar 2020 - 17:40 #

Oh, der Ingo. Ich glaube aber, MTG Arena lastet mich momentan in der Nische genug aus.

Calmon 13 Koop-Gamer - 1416 - 27. Januar 2020 - 1:27 #

Ich bin schon seit der Close beta Fan des Spiels. Sie haben genau die richtige Mischung aus Hearthstone und Magic geschaft. Legend of Runeterra zeichnet sich vor allem durch seine Interaktion aus, es geht ständig hin und her, also jeder ist in jedem Zug dran und nicht wie in Hearthstone, in welchem jeder Spieler seinen kompletten Zug ohne Gegnerreaktion macht.

Im Gegensatz zu magic fehlen die Länder, für mich seit eh und je der Hauptkritigpunkt an magic.

Ich kann jedem nur einen Blick in die beta empfehlen, das Spiel ist sehr F2P-freundlich. Streamer und andere regen sich auch schon darüber auf das es nur limitiert Karten zu kaufen gibt - keine Packs vorhanden! Man kann nur wöchentlich ganz wenig Wildcards für Echtgeld kaufen. Im Prinzip erspielt man sich langfristig alles.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3599 - 27. Januar 2020 - 18:24 #

Danke für die Einschätzung bzw Infos. Klingt durchaus interessant!
Nachdem mir Hearthstone irgendwann zum Hals heraus hing (nach Jahren die ich Spaß daran hatte ohne einen Cent auszugeben) und Magic mir als physisches TGC eigentlich reicht schaue ich mir Legends of Runeterra gleich mal an. Bin gespannt.

Mitarbeit
Strategie
Sammelkartenspiel
7
Riot Games
Riot Games
30.04.2020 (Android, iOS, PC)
Link
8.5
AndroidiOSPC