Knights of the Old Republic: EA soll an einem Remake arbeiten

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287157 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. Januar 2020 - 10:44 — vor 43 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Star Wars - Knights of the Old Republic ab 8,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Star Wars - Knights of the Old Republic ab 11,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits 2015 berichtete die Spiele-Website Cinelinx unter Berufung auf mehrere Quellen, dass der Publisher Electronic Arts ein Remake zu Star Wars - Knights of the Old Republic entwickeln lasse. 2016 hieß es allerdings, dass das Projekt vorerst gestoppt worden sei und „auf Eis liege“. Nun sollen die Arbeiten an der Neuauflage laut Cinelinx wiederaufgenommen worden sein.

Die Nachricht will Cinelinx von zwei verschiedenen Quellen erfahren haben. Während eine Quelle von einem Remake spreche, berichte die andere, dass man es intern weniger als ein „Remake“, sondern mehr als eine Art „Neuinterpretation“ sehe. Demnach solle Material sowohl aus Star Wars - Knights of the Old Republic als auch aus Knights of the Old Republic 2 - The Sith Lords zum Einsatz kommen, um bestimmte Dinge in Einklang mit dem aktuellen Star-Wars-Kanon zu bringen.

Electronic Arts hat zu keinem Zeitpunkt die Existenz eines Remakes offiziell bestätigt.

CaptainKidd 21 Motivator - - 28023 - 24. Januar 2020 - 10:46 #

Würde ich wohl blind kaufen, das Teil...

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22972 - 24. Januar 2020 - 10:49 #

Würde ich sofort kaufen, dreimal.

Maryn 14 Komm-Experte - P - 1838 - 24. Januar 2020 - 10:57 #

Würde mich überhaupt nicht interessieren, schon gar nicht, wenn "Dinge in Einklang mit dem aktuellen Star-Wars-Canon" gebracht werden sollen.

Der neue Disney-Star-Wars-Canon spricht mich persönlich nicht mehr an und die beiden Spiele sind aus meiner Sicht perfekt, so wie sie sind. Da dran rumzupfuschen empfinde ich als dumm-dreiste Marketing-Strategie von Disney.

Besser wäre es, sie würden ein KOTOR 3 machen, dass inhaltlich wie stilistisch an die Vorgänger anknüpft. Aber da glaube ich unter Disney ohnehin nicht mehr dran.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9444 - 24. Januar 2020 - 20:59 #

Hat wohl weniger mir Disney als mehr mit der auslaufenden Lizenz zu tun, die bei EA im Keller gammelt. Die haben gerade mal ein tolles Spiel damit zustande bekommen. Jetzt wollen sie halt schnell noch ein Spiel zusammen schustern ohne viel Risiko einzugehen.

RomWein 15 Kenner - 2714 - 24. Januar 2020 - 11:10 #

So wie sich das liest, scheint man sich wohl nur an Story-Versatzstücken zu bedienen und ein komplett neues Spiel drumrum zu bauen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das am Ende ein RPG wird. Man hat ja schon bei Mass Effect gesehen, dass die Reihe von Teil zu Teil immer mehr 3rd-Person-Shooter wurde und die Rollenspielelemente immer weiter reduziert wurden.

Dennoch, wenn es unterhält und gut wird habe ich nichts gegen ein neues Star-Wars-Spiel mit Single-Player-Fokus. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 60926 - 24. Januar 2020 - 12:38 #

Bioware hat damit vermutlich eh nichts zu tun.

RomWein 15 Kenner - 2714 - 24. Januar 2020 - 13:57 #

Ist glaube ich im Grunde auch gar nicht mehr wichtig. Ich gehe davon aus, selbst die letzten paar Bioware-Spiele hätten anders ausgesehen, wenn Bioware alleine entscheiden hätte können.

NordishBen 15 Kenner - 3956 - 24. Januar 2020 - 11:34 #

Hatte damals viel Spaß mit dem Original. Bin mal gespannt was da nun raus kommt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 24. Januar 2020 - 11:44 #

KOTOR ist übrigens eine große Story im kommenden Retro Gamer (13.2.)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2039 - 24. Januar 2020 - 11:50 #

Sauber! Zum Glück bin ich Abonent ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 24. Januar 2020 - 12:18 #

Sehr schön. :)

Elton1977 19 Megatalent - - 19046 - 24. Januar 2020 - 12:42 #

Danke den Hinweis, da steigert die Vorfreude aufs neue Heft.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 414755 - 24. Januar 2020 - 12:55 #

Wir debattieren noch, ob wir KOTOR oder Doom aufs Titelbild packen :-)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2039 - 24. Januar 2020 - 13:54 #

Kotor definitiv - war Doom nicht schonmal Titelbild ??

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8122 - 25. Januar 2020 - 13:36 #

Die Frage ist wohl, welches Cover zieht mit aktuellem Stand mehr Leute an, die einfach mal so am Zeitungskiosk vorbei schlendern?

Splatter 11 Forenversteher - P - 693 - 24. Januar 2020 - 14:31 #

Nimm Mario. Falls Du Dich nicht entscheiden kannst. ^^

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 24. Januar 2020 - 15:25 #

Doom gab es schon also KOTOR!!!!!!!!!!

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57225 - 24. Januar 2020 - 19:22 #

Hoffentlich KOTOR.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22972 - 24. Januar 2020 - 21:25 #

KOTOR bitte

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2039 - 24. Januar 2020 - 11:50 #

Ein Remake dazu ala AoE oder The Bard´s Tale würde ich blind kaufen!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 24. Januar 2020 - 12:20 #

Wird gekauft.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60926 - 24. Januar 2020 - 12:39 #

Ohne zu wissen, was die da genau veranstalten? Also da warte ich lieber ab...

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143820 - 24. Januar 2020 - 13:15 #

Egal. Shut up and take my money! Die werden es schon nicht verhunzen sondern einen weiteren großen Klassiker abliefern von dem man noch in Jahren sprechen wird. Oder bin ich zu optimistisch?

paschalis 28 Endgamer - - 126189 - 24. Januar 2020 - 13:28 #

Zu optimistisch, wie immer ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 24. Januar 2020 - 16:45 #

Viel zu optimistisch!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 24. Januar 2020 - 15:24 #

Ich nicht. Bin halt ein dämlicher Fanboy. :D

Tand 16 Übertalent - P - 5006 - 24. Januar 2020 - 13:14 #

Uhhh, eine „Neuinterpretation“. Hoffentlich gibt's QTEs. Und Lootboxen mit kosmetischen Items.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 185823 - 24. Januar 2020 - 14:12 #

Das wär natürlich interessant. Das Spiel neu aufgemacht würde meine Meinung dazu vielleicht ändern. Ich halte den Hype rund um die KOTOR Spiele bis heute für übertrieben. Ich habe dreimal angesetzt KOTOR zu spielen, habs aber jedes Mal sein gelassen. Ich wollts mögen, fands aber einfach nicht gut. Konnte die hohen Wertungen damals auch nicht verstehen. Tja, Geschmackssache...

Harry67 19 Megatalent - - 16588 - 24. Januar 2020 - 14:57 #

Ich habe es schon einige Male durch. Das hat schon Schwächen. Aber wie es so ist: Wenn es nicht Besseres gibt ...

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 24. Januar 2020 - 16:45 #

Habe den ersten Teil vor gar nicht so langer Zeit gespielt und hatte noch nicht das Bedürfnis nach einer Neuinterpretation...

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9056 - 24. Januar 2020 - 17:11 #

Warum nicht? Kommt ja niemand zu schaden.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11142 - 24. Januar 2020 - 19:24 #

Eben. Und vielleicht wird's sogar ganz gut ;)

Berthold 20 Gold-Gamer - - 20211 - 24. Januar 2020 - 18:58 #

Das würde ich auf jeden Fall nochmal spielen (auch neu interpretiert).
Hoffentlich wird das was... :-)

methylenblau 10 Kommunikator - 357 - 26. Januar 2020 - 0:36 #

Was soll EA machen?
Mass Effect gegen die Wand gefahren.
Ruf von Bioware mit Anthem ruiniert.
Die meisten Star Wars Spiele in den Sand gesetzt.
Und jetzt noch Episode 9 in den Kinos.
Wer will jetzt noch was von einem neuen Star Wars Spiel hören?
Da bleibt nur noch übrig einen Klassiker neu aufwärmen der noch eine Fanbasis hat.

Harry67 19 Megatalent - - 16588 - 26. Januar 2020 - 9:58 #

Klar. Die armen Opfer von Bioware. Und Mass Effect mit einem Metascore von 89% ne völlige Nullnummer. Und Star Wars guckt auch keiner mehr.
EA ist sowas von tot. Denen bleibt nur noch auf KOTOR ein paar neue Texturen zu kleben, was anderes kriegen die eh nicht mehr auf die Reihe.

TheRaffer 21 Motivator - - 26326 - 26. Januar 2020 - 10:07 #

EA ist zusammen mit dem PC gestorben!

paschalis 28 Endgamer - - 126189 - 26. Januar 2020 - 10:26 #

Mehrmals sogar!

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22972 - 26. Januar 2020 - 11:29 #

Alle tot. Nur noch Nintendo lebt..traurige Welt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82820 - 26. Januar 2020 - 11:38 #

Oh Mann, selten solchen Quatsch gelesen.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4048 - 26. Januar 2020 - 12:45 #

Ich hab 2019 erst das Original endlich mal durchgespielt. War dann auch mein persönliches Jahreshighlight.

Mitarbeit