The Witcher - Nightmare of the Wolf: Animationsfilm angekündigt

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Januar 2020 - 21:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die zweite Staffel der Netflix-Adaption von The Witcher wird zwar noch bis 2021 auf sich warten lassen, Netflix will den Fans allerdings die Wartezeit mit dem Animationsfilm The Witcher - Nightmare of the Wolf verkürzen. Nachdem die Witcher-Fansite Redanian Intelligence bereits im Vorfeld Hinweise darauf in einem Filmeintrag bei der US-Gewerkschaft der Drehbuchautoren „Writers Guild of America“ entdeckte, hat nun auch Netflix den Film offiziell angekündigt.

Wie es in dem veröffentlichten Tweet heißt, wird der Animationsfilm unter der Mitwirkung von Lauren Schmidt Hissrich, die auch die Witcher-Serie verantwortet, entstehen. Das Drehbuch wird Beau De Mayo (The Originals) liefern, der schon die Pilotfolge „Betrayer Moon“ von The Witcher schrieb und auch eine Episode in der zweiten Staffel schreiben wird. Mit an Bord ist außerdem das südkoreanische Animationsstudio Mir (Die Legende von Korra). Weitere Details gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. In dem Tweet heißt es nur, dass es um eine neue Bedrohung für den Kontinent gehen wird. Ebenso ist noch unklar, wann der Film erscheinen wird.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38617 - 22. Januar 2020 - 21:09 #

Da bin ich mal gespannt.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 22. Januar 2020 - 21:45 #

Ich genauso

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195141 - 23. Januar 2020 - 0:23 #

Oh ja, ich auch.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7422 - 22. Januar 2020 - 21:27 #

Oh, das kommt ja ueberraschend, aber auch sehr willkommen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10402 - 23. Januar 2020 - 0:58 #

Ob es das nun wirklich auch noch braucht? Die Mitwirkenden geben ja Hoffnung.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7198 - 23. Januar 2020 - 10:01 #

Warum sollte es das nicht brauchen? Was spricht dagegen, den Hexer aus einer anderen Perspektive in einem neuen Format neu erleben zu dürfen? Die liebgewonnen Bücher oder Spiele bleiben trotzdem bestehen & liefern ihre eigene Form der Immersion. Wer mit Anmime nichts anfangen kann, lässt den Film eben aus & bleibt mit seinen bisherigen Erfahrungen glücklich. Andere, die mehr vom Witcher-Universum haben möchten, nehmen auch diesen Film mit.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10402 - 23. Januar 2020 - 12:34 #

Ich habe halt die Sorge das die Goldkuh so gemolken wird, dass keine Qualität bei herumkommt. Sonst sollen sie machen.

TheRaffer 21 Motivator - - 28477 - 23. Januar 2020 - 14:14 #

Warum nicht das Franchise voll und ganz ausnutzen?

Janosch 24 Trolljäger - - 78616 - 23. Januar 2020 - 15:18 #

Kann man von Geralt eigentlich je genug bekommen?

Mitarbeit