Resident Evil 8: Entwicklung laut Insider 2019 komplett neu gestartet

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287124 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Januar 2020 - 18:06 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Resident Evil 8 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Der Insider Aesthetic Gamer, der auf Resetera auch als Dusk Golem bekannt ist und in der Vergangenheit unter anderem Details zum Remake von Resident Evil 3 - Nemesis korrekt voraussagte, gab in einer Reihe von Tweets angebliche Details zur Entwicklung von Resident Evil 8 bekannt. Wie üblich gilt: Offiziell ist an diesen Aussagen nichts, sie müssen nicht zutreffen.

Wie Aesthetic Gamer behauptet, soll die Entwicklung bereits im Jahr 2016 gestartet sein, allerdings dann von Capcom 2017 auf Eis gelegt worden sein, um die DLCs zu Resident Evil 7 Biohazard (Testnote: 9.0) und das Remake zu Resident Evil 2 (Testnote: 9.0) zu entwickeln, die beide Ressourcen-Probleme hatten.

Nach der Veröffentlichung des Resident-Evil-2-Remakes sei dann die ursprüngliche Version von Resident Evil 8 komplett eingestampft und die Entwicklung erst vor rund einem halben Jahr neu gestartet worden. Resident Evil 8 sei daher von seinem Release "noch Jahre entfernt“. Die Fans würden aber in der Zwischenzeit ein anderes Resident-Evil-Spiel erhalten. Dabei soll es sich nach Angaben des angeblichen Insiders nicht um ein Remake handeln, da Resident Evil 3 für die nächsten Jahre die letzte Neuauflage der Horror-Adventure-Serie bleiben solle. Capcom habe jedoch vor, Spiele anderer Serien in ähnlicher Weise zurückzubringen.

Zusammengefasst: Resident Evil 8 ist angeblich in der Mache, aber noch in einem frühen Stadium. Nach dem bald erscheinenden RE3 seien erst mal keine weiteren Remakes der Resident-Evil-Serie geplant. Und vor Resident Evil 8 solle es irgendein anderes Resi geben. Warten wir mal ab, ob sich etwas (oder gar alles) davon bewahrheiten wird.

Golmo 17 Shapeshifter - 8037 - 22. Januar 2020 - 16:36 #

Macht RESI8 einfach exakt so wie das Remake von Teil 2 mit neuer Story in einer anderen Location. Fertig. Mehr will doch keiner.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1221 - 22. Januar 2020 - 16:38 #

Äh, Leute mit Qualitätsanspruch schon...
Eher Richtung 7 wäre um einiges interessanter und besser.

Aber eh egal, mann kanns ja schon kaufen!
"Resident Evil 8 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen."

Golmo 17 Shapeshifter - 8037 - 22. Januar 2020 - 16:51 #

Ego Shooter und Ego Horror Spiele gibts aber eigentlich genug...

TheLastToKnow 20 Gold-Gamer - - 23686 - 22. Januar 2020 - 17:11 #

Aber keine guten! Die letzten waren doch arg enttäuschend, oder nicht? Hätte auch gerne wieder was im RE7 Stil.

Sierra 27 Spiele-Experte - 83957 - 22. Januar 2020 - 17:53 #

Ich kann diese Arroganz nicht ertragen.

Sag doch einfach, dass du mit dem originalen gameplay nichts anfangen kannst, dir resident evil 7 deutlich besser gefällt.

Zum Thema: mir würde auch etwas im Stil des Remakes besser gefallen. 7 war ein gutes Spiel. Hätte aber nicht resident evil heißen müssen. Mir persönlich missfällt die Ego Perspektive.

Flammuss 19 Megatalent - - 15550 - 22. Januar 2020 - 18:14 #

Und die Lösung ist so einfach!
Resi 8 wird wie Resi 7 (finde ich großartig) und die Remakes in Form von Resi 3 gibt es ja auch (Remake von Resi 2 finde ich ebenfalls super).
Und schon sind alle glücklich :)

Sierra 27 Spiele-Experte - 83957 - 22. Januar 2020 - 19:14 #

Sie könnten ja die Filme versoften. :ugly:

XD

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80097 - 22. Januar 2020 - 20:12 #

Arroganz? Bei Sigug? Nee, der ist einfach nur... Denk dir den Rest.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80097 - 22. Januar 2020 - 20:13 #

Nicht nur dir. Deshalb musste ich es leider auslassen.

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 22. Januar 2020 - 18:01 #

Dann sollte es auch konsequent Texas Chainsaw Massacre heissen. Mit RE hatte das nichts zu tun.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 22. Januar 2020 - 19:20 #

Nur die erste Stunde gespielt?

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 23. Januar 2020 - 9:08 #

Ich stehe zu meiner Aussage. Für mich war es kein RE. :-P

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25322 - 23. Januar 2020 - 13:44 #

Also nicht gespielt?

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 24. Januar 2020 - 17:32 #

Doch. Sonst hätte ich eher keine Meinung dazu. :-p

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25322 - 24. Januar 2020 - 23:43 #

Och, ich sehe das nicht so eng. Man kann sich auch eine Meinung (zu bestimmten Aspekte) bilden, ohne ein Spiel gespielt zu haben.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20677 - 22. Januar 2020 - 20:03 #

Das wäre nice. Hab kein Bock auf Horrorgames(uh weglaufen, verstecken..gähn) wie RE7..bin für 3rd Person Shooter ala RE 2 Remake(wobei der Mr X genervt hat..man hat der genervt).

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 22. Januar 2020 - 17:20 #

Hoffe wieder mit VR :)

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12329 - 22. Januar 2020 - 17:31 #

Wird also wohl doch nichts mit einem Remake zu Code Veronica.

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 22. Januar 2020 - 18:03 #

Schade eigentlich. Darauf hatte ich eigentlich gehofft. Vielleicht wird das Remake von RE 3 ja ein Hit wie RE 2. Dann kommt es wohl bestimmt.

Golmo 17 Shapeshifter - 8037 - 22. Januar 2020 - 18:51 #

Das kommt 100%ig, genau wie Resident Evil 4. Die ziehen das jetzt durch.

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 23. Januar 2020 - 9:05 #

Braucht RE 4 ein Remake? Ich fande und finde es immer noch sehr gut. Ich habs noch für den GameCube. :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 56946 - 23. Januar 2020 - 10:32 #

Es hatte zumindest schon die Third-Person-Ansicht... aber modernere Grafik schadet nie. :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 22. Januar 2020 - 19:43 #

Kommt Zeit, kommt Remake :-)

Zottel 16 Übertalent - 5386 - 22. Januar 2020 - 19:23 #

"Resident Evil 8 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen." :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403768 - 22. Januar 2020 - 21:50 #

Ja, ich weiß... :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 22. Januar 2020 - 19:43 #

Dann wohl auf Next-Gen, bin gespannt darauf.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1826 - 23. Januar 2020 - 5:27 #

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle veröffentlichten Zahlen von Capcom (Stand September 2019) zusammenzufassen (in Klammern die Zahlen ohne mögliche Sales/günstigere Rereleases - ohne Gewähr).

Resident Evil 5 - 11.3 (5.25)
Resident Evil 6 - 9.2 (5.18)
Resident Evil 4 - 7.5 (3.54)
Resident Evil 7 - 6.8 (3.40)
Resident Evil 1 - 5.08 (2.77)
Resident Evil 2 - 4.96 (2.48)
Resident Evil 2 Remake - 4.7 (4.47)
Resident Evil 1 Remake - 3.75 (0.95)
Resident Evil 3 - 3.5 (1.75)
Resident Evil 0 - 3.45 (0.88)
Resident Evil Codename Veronica - 2.54 (1.27)

Von den Zahlen her würde ich vermuten, das Resident Evil 8 wohl entweder mehr an Teil 2 oder Resi 5+6 orientieren wird. Bei 7 gab es mehrere Meldungen seitens Capcom, dass sie von den Verkaufszahlen enttäuscht waren und es deswegen wohl nicht weiter in diese Richtung geht.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 23. Januar 2020 - 7:46 #

Mh, ich dachte immer, RE6 wäre das erfolgreichste gewesen. Aber so oder so interessiert mich als RE-Fan der ersten Stunde das klassischere Gameplay deutlich mehr, als die Action-Dinger - auch wenn die sich leider offenbar deutlich besser verkaufen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23271 - 23. Januar 2020 - 12:44 #

Coole Aufstellung, danke. :)
Deine Argumentation anhand der Zahlen kann ich nachvollziehen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20697 - 23. Januar 2020 - 15:00 #

Der Erfolg von 7 hatte sicher auch darunter zu leiden, dass 6 insgesamt sehr enttäuschend war und die Marke beschädigt hat. Daher sicher auch die Kehrtwende. Grundsätzlich hat die Reihe wieder zum Horror zurückgefunden und 2 und 7 wurden auch sehr gut bewertet, sodass ich schon annehme, dass sie da weiter machen. Der Koop-Trend ist ja nun auch vorbei. Insgesamt ziemlich cool, wie sich die Reihe immer wieder neu erfunden hat.