The Last of Us - Part 2: Erscheint der Titel auch für den PC?

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

20. Januar 2020 - 16:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Last of Us - Part 2 ab 32,56 € bei Amazon.de kaufen.

Naughty Dogs kommendes Action-Adventure The Last of Us - Part 2 (im E3-Bericht) könnte neben der PS4 auch für den PC erscheinen. Hinweise darauf liefert eine aktuelle Jobanzeige auf LinkedIn, in der nach einem Programmierer für die „Entwicklung und Implementierung neuer und bestehender Rendering-Techniken“ für das nächste Spiel des Studios gesucht wird.

Der interessanteste Teil steht dabei unter dem Punkt für die Voraussetzungen, die für den Job verlangt werden. So wird ein „gründliches Verständnis der aktuellen GPU-Architekturen, AMDs GCN (Graphics Core Next) und Nvidias CUDA (Compute Unified Device Architecture)“ verlangt. Das Ganze ist vor allem deshalb interessant, weil die PS5 bestätigterweise AMD-Komponenten nutzt. Darüber hinaus soll man Kenntnisse von DirectX 12 mitbringen. Beim letzteren handelt es sich um Microsofts Sammlung von Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs), die mit den Hardwarekomponenten eines PCs kommunizieren. Auch wird nach Programmiererfahrung für Konsole oder PC gefragt. Es gibt somit einige Hinweise auf einen möglichen PC-Release.

Bereits Mitte vergangenen Jahres deutete Shawn Layden, der Boss von Sony Interactive Entertainment (SIE), die Möglichkeit an, Playstations Exklusivtitel auf den PC zu bringen. Im Oktober letzten Jahres öffnete sich Sony auch nach jahrelangem Zögern für den Cross-Platform-Play und im Dezember gab man bekannt, dass Sonys bis dato exklusive MLB The Show erstmals auch für andere Plattformen (Xbox One und Nintendo Switch) veröffentlicht wird. Vor kurzem gab es darüber hinaus Gerüchte, dass die beiden Exklusivspiele Horizon - Zero Dawn (Testnote: 8.5) und Dreams von Media Molecule ebenfalls für den PC erscheinen (siehe unsere Meldungen hier und hier). Sollten die Gerüchte also wahr sein, hat Sony sich dazu entschlossen, in der kommenden Konsolengeneration den riesigen PC-Markt nicht komplett Microsoft zu überlassen und seine Exklusivmarken über die eigenen Plattformen hinaus anzubieten. Offiziell bestätigt ist bisher allerdings noch nichts. Ihr solltet das Ganze also vorerst als Gerücht betrachten.

Zottel 16 Übertalent - 5519 - 20. Januar 2020 - 16:12 #

Scheint ja aktuell der große Trend zu sein, was Playstation exklusive Titel angeht. Warum tauchen denn jetzt gerade so viele Gerüchte diesbezüglich auf?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25444 - 20. Januar 2020 - 16:25 #

Trend? Zu Horizon gab es ein Gerücht und jetzt das extrem vage hier. Angekündigt oder gegeben hat es bisher keinen einzigen First Party Sony Titel.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106948 - 20. Januar 2020 - 22:18 #

Ich denke er spielt auf Heavy Rain, Beyond Two Souls und Detroit Become Human an. Alles Sony- und PS-exklusive Titel die es mittlerweile via Epic auf PC gibt. Da kann man schon von einem Trend sprechen ;). Ich persönlich finde es sogar nicht mal abwegig, daß es da mehr in den Epic-Store schaffen werden. Angefangen mit The Last of Us nummero und später das Teil hier ^^.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25444 - 20. Januar 2020 - 22:23 #

Quantic Dream hat zuvor die Zusammenarbeit mit Sony beendet und anscheinend die Rechte an ihren Spielen behalten und konnten dann erst die bis zu 10 Jahre (!) alten Spiele auf den PC bringen. Wie gesagt, von den First-Party-Studios gab es bisher nichts dergleichen.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106948 - 20. Januar 2020 - 23:35 #

Wer weiß von uns denn schon, was da hinter den Kulissen vorgeht. Sowohl Sony als auch hier Naughty Dog können Umdenken, Zusammenarbeiten beenden oder Verträge ändern. Ich sage nur, möglich ist im Grunde alles und man sollte niemals nie sagen, denn die Spielebranche ändert sich schließlich auch. Und wie man in der News auch lesen kann, kuckt Sony mittlerweile auch mal über den eigenen Tellerrand.

Zottel 16 Übertalent - 5519 - 21. Januar 2020 - 17:30 #

Ja ich rede von den News über Horizon, Dreams und jetzt das. Ist für mich schon irgendwie eine Häufung und ein Trend. Sicher sind das alles nur Gerüchte, wer weiß was davon am Ende stimmt, aber seltsam ist das schon, dass es die in den letzten Tagen vermehrt gibt.

Lefty 14 Komm-Experte - 1965 - 20. Januar 2020 - 16:27 #

Ist wohl besser das bleibt nur ein Gerücht. Nein, das meine ich jetzt nicht Negativ auf das SPiel bezogen. Das sollte schon Konsolen-exklusiv bleiben, sonst sägt sich Sony doch den Ast ab auf dem sie sitzen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84756 - 20. Januar 2020 - 16:55 #

Nö, sollte es nicht.

Sokar 19 Megatalent - P - 14451 - 20. Januar 2020 - 22:46 #

Nicht unbedingt. Sie können es wie Microsoft an einen PSN-Account binden, dann ist man schon im Sony-Ökosystem. Für PlayStation Now braucht man ja bereits keine PS4 mehr.
Microsoft hat erkannt, dass in Zukunft die Hardware an sich immer unwichtiger werden wird durch Spielestreaming. Da ist es wichtig, die Leute bereits in an das eigenen Ökosystem zu binden. Und PC ist für Sony ein bisher komplett unerschlossener Markt. Dazu scheinen japanische Publisher wie Sega oder Koei Tecmo durchaus Erfolge auf dem PC zu feiern, sonst würden sies nicht machen. Nur Atlus ziert sich noch, ist aber die Frage, wie lange sie das noch können.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10894 - 20. Januar 2020 - 23:56 #

In der Tat, Sega liefert im Strategiebereich seit mehr als 10 Jahren hochklassige PC-Serien ab wie Dawn of War und Total War.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29352 - 21. Januar 2020 - 7:06 #

Atlus hat doch mit Catherine auch schon den PC bedient ;)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11904 - 20. Januar 2020 - 16:27 #

Ist der PC nicht tot? xD

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 20. Januar 2020 - 16:28 #

Doch, schon längst tot. Seit PS4 und Xbox One Release :-)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11904 - 20. Januar 2020 - 16:36 #

Achso und ich dachte immer seit Mega Drive 32X CD! ;)))))

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 20. Januar 2020 - 16:47 #

War das nicht die goldene Zeit der PC Geschichte ^^ Immer diese Mythen und Legenden:-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64610 - 20. Januar 2020 - 17:54 #

Ne, es geht wieder aufwärts, die Verkäufe sind seit sieben Jahren mal wieder gestiegen und nicht weiter gesunken. ;)

Berndor 15 Kenner - P - 3150 - 20. Januar 2020 - 23:10 #

Lag vor allem am Supportende von Windows 7. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64610 - 21. Januar 2020 - 1:24 #

Naja, ich hab die sinkenden Verkaufszahlen von PCs eh nie als ein Zeichen für sein Sterben gesehen. Heutzutage ist es einfach viel seltener nötig, aufzurüsten oder sich einen neuen PC zu kaufen.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10894 - 21. Januar 2020 - 11:53 #

Richtig, meiner ist auch schon über fünf Jahre alt und läuft noch ordentlich. Das Grafikkartenupdate hat geholfen, findet sich aber nicht in der Verkaufsstatistik.

In den 90ern hätte ich nach fünf Jahren schon langsam über den dritten nachdenken müssen, kein Wunder, dass die Zahlen früher höher waren.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 21. Januar 2020 - 12:12 #

1999 meinen ersten PC gehabt und Ende 2000 nicht mehr ein neues grafisch aktuelles Spiel spielen können..8 MB Videoram waren zu wenig für Jedi Knight 2 und Co.

Heute ists zum Glück 10 mal besser geworden. Eine CPU reicht für 5-10 Jahre aus..meine war halt High End 2009 und 1000 Euro gekostet.Reicht teilweise sogar für 60 FPS noch aus...Ein Phenom II X4 dagegen wäre jetzt deutlich schwächer und damals natürlich viel günstiger gewesen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11904 - 21. Januar 2020 - 14:38 #

Meiner ist jetzt auch schon über 5 Jahre alt und hat eine Geforce GTX 760 und es läuft immer noch alles vernünftig. (Megaport Gaming PC Intel Core i7 4770 4x3.40GHz (Turbo bis 3,8GHz), GeForce GTX760 2GB, Win7, 1TB HDD, 16 GB RAM, DVD RW, USB3.0, USB2.0, GigabitLAN)

euph 28 Endgamer - P - 105161 - 20. Januar 2020 - 16:41 #

Wenn es sich dadurch nicht weiter verzögert von mir aus.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5843 - 20. Januar 2020 - 16:51 #

Ja, er erscheint auf der Playstation-Collection auf Steam und im Windows-Store.

Enthalten sind Last of Us, Ratchet & Clank, Demon's Souls, Horizon Zero Dawn, Bloodborne, Days Gone, ICO, Shadow of the Colossus und alle Gran Turismo- und God-of-War-Titel.

Mario Kart 9 ist auch dabei.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64610 - 20. Januar 2020 - 17:55 #

Und das alles für 4,99 €.

Zille 20 Gold-Gamer - - 22568 - 20. Januar 2020 - 17:57 #

Cold, da warte ich auf einen Sale!

Sokar 19 Megatalent - P - 14451 - 20. Januar 2020 - 22:47 #

Solange es nicht für min. -80% im Sale ist kaufe ich da nix...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197580 - 20. Januar 2020 - 17:08 #

Sollte das wirklich so kommen, könnt ich fast glauben, dass Sony seine Strategie ändert und nicht nur Resteverwertung von Exkl.Titeln auf dem PC betreibt. Vielleicht haben sie ja gemerkt, dass trotz bester Konsolenverkäufe es immer noch Gamer gibt, die die PC-Plattform nicht verlassen möchten.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9193 - 20. Januar 2020 - 17:11 #

Glaube die ganzen Gerüchte entpuppen sich schon sehr bald als Hasenschiss. Das macht für Sony einfach nicht soviel Sinn wie für Microsoft. Die Verkaufszahlen auf PC sind am Ende eh nicht so hoch und die Nachteile (Datamining, Raubkopien usw.) um einiges größer. Einzig was ich für möglich halten könnte, wäre wenn die Titel um einiges später auf PC kommen wie z.B. Death Stranding. Dann hätte Sony immer noch alle Vorteile und könnte auch noch paar Einheiten auf PC absetzen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31049 - 20. Januar 2020 - 17:14 #

Vielleicht macht es für die Zukunft von PlayStation Now mehr Sinn, wenn es die Spiele als PC-Version gibt und die Spiele nicht von echten Konsolen-Platinen gestreamt werden müssen.

Berndor 15 Kenner - P - 3150 - 20. Januar 2020 - 17:27 #

Wenn es denn stimmt, so macht Sony das garantiert nur für die alten PS4-Titel, und für diejenigen, welche noch dieses Jahr erscheinen werden, eben zeitexklusiv. Die PS5-Titel sind dann wieder ausschließlich für diese Plattform erhältlich.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 20. Januar 2020 - 17:44 #

Dazu sind es zu viele.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31049 - 20. Januar 2020 - 17:12 #

Ob dann auch ein PlayStation Launcher für Windows 10 mit Verknüpfung zum PSN-Store erscheint? Hoffentlich gibt es wieder Cross Buy und Cross Play wie zwischen PS3, PS Vita und PS4.

Alain 19 Megatalent - P - 15464 - 20. Januar 2020 - 17:40 #

Ich glaube nicht dran.

Foederalist 11 Forenversteher - 610 - 20. Januar 2020 - 17:41 #

Ich weiß nicht, wie man aus diesem Anforderungsprofil einer Stellenanzeige unbedingt darauf kommen kann, dass Last of Us 2 für den PC ein Thema sein könnte.
Es ist doch völlig normal, dass so ein Stellenprofil auch ggf. ein wenig weiter gefasst wird. Macht ja auch keinen Sinn nur Bewerber zu suchen mit Programmiererfahrung für Konsolen; natürlich können so eine Stelle auch Bewerber mit Programmiererfahrung für den PC ausfüllen.
Und aus verlangten Kenntnissen für DirectX 12 würde ich auch nicht unbedingt große Rückschlüsse ziehen.

Grundsätzlich sollte man sowieso nicht so viel in solche Stellenausschreibungen reininterpretieren. Das kommt natürlich immer darauf an, aber bei uns werden manche Stellenausschreibungen auch eher schnell rausgeschossen und da wird nicht bei jedem Anforderungspunkt gründlich vorher nachgedacht (oder überhaupt mal nachgedacht - leider!).

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26392 - 21. Januar 2020 - 7:23 #

Ja, ich hatte ähnliche Gedanken. Glaube da keine Sekunde dran.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64610 - 20. Januar 2020 - 17:52 #

Ich würde mir für das Spiel niemals ne Playstation kaufen. Aber wenn das Spiel für PC käme, würde ich es mir wohl holen und Sony somit doch Geld an mir verdienen. ;)

Zille 20 Gold-Gamer - - 22568 - 20. Januar 2020 - 17:56 #

Fände ich gut. Ansonsten warte ich, bis ich es irgendwann auf PC spielen kann. Den ersten Teil habe ich auch über PS Now auf dem PC gespielt.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46141 - 20. Januar 2020 - 19:23 #

Psssssst! Habe von einem Schwippschwager gehört, der mal die Mülltone von Sony Deutschland ausgeleert hat, dass God of War auch für PC kommt, denn der hat ein Artwork für ein DVD-Hülle gesehen, dabei weiß doch jeder: Auf PS4 gibt nur die kleineren Bluray-Hüllen!

paschiang 28 Endgamer - - 146612 - 20. Januar 2020 - 19:33 #

Ohne unscharfen Fotobeweis glaube ich dir gar nichts!!!!!!

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25444 - 20. Januar 2020 - 20:08 #

Na gut, jetzt kann ich's ja auch sagen. Mir liegen hier Fotos von einer Putzkraft vor, die heimlich in mehreren Sony Studios aufgenommen wurden. Und rate mal, was man da sieht? PCs! Die Entwickler arbeiten fast alle an PCs! Das erklärt nicht nur die Stellenanzeige, sondern jetzt ist auch völlig klar, dass die PC Versionen machen zu ALLEN Spielen. Aber nicht weitersagen.

sigug (unregistriert) 20. Januar 2020 - 20:22 #

Nein, tut er nicht. Meine Fresse
(Also ja, vielleicht 5 Jahre später oder so)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 20. Januar 2020 - 20:32 #

Schade. Also kein 4K in 60 Fps...haja vlt auf der PS5.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 20. Januar 2020 - 20:45 #

Ohne Teil 1 wäre das ja so herrlich sinnlos... aber wer denkt bei Marketingmenschen mit Verstand. Die splitten ja auch eine Trilogie auf drei verschiedene Konsolen auf...

Aber für mich ehrlich gesagt auch kein Must Have. The Last of Us war spielerisch ziemlich dröge.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 20. Januar 2020 - 21:16 #

Witcher 3 kam auch ohne Vorgänger auf die PS4.

Otto 14 Komm-Experte - 1837 - 20. Januar 2020 - 22:28 #

Warum sollten die einen systemseller auf dem PC oder einer anderen Hardware raus bringen ? Völlig unrealistisch. Imo.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 21. Januar 2020 - 14:22 #

Ich sag's nochmal: Wenn Sony sein Spider-Man auf PC bringt, bin ich dabei. :-)

Emetal 10 Kommunikator - 447 - 22. Januar 2020 - 2:27 #

Die nächstliegende Frage währe auch: kommt der Erste Teil eigentlich für den Pc?

TheRaffer 21 Motivator - - 29234 - 22. Januar 2020 - 7:21 #

Für den ersten Teil habe ich mich extra an eine Konsole gesetzt. Niemand soll mir nachsagen, ich hätte es nicht versucht. ;)