No One Lives Forever: Remake scheinbar noch nicht vom Tisch

PC MacOS andere
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 129417 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

20. Januar 2020 - 11:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Operative - No One Lives Forever ab 29,90 € bei Amazon.de kaufen.

Es ist ein ewiges Hin und Her mit den Markenrechten und damit verbunden auch einer Neuauflage von Monoliths kultigem Geheimagenten-Shooter No One Lives Forever. Im Jahr 2014 erwarben die Night Dive Studios die Lizenzen des 2000 erschienenen Titels sowie dessen Nachfolgers und der Standalone-Erweiterung Contract Jack. Damit sprach eigentlich alles für ein Remake, denn die Entwicklerschmiede ist auf Neuauflagen spezialisiert und arbeitet aktuell beispielsweise an System Shock. Wie sich 2015 dann herausstellte, war das aber ein Schuss in den Ofen, da Warner Bros. sich gegen eine Wiederveröffentlichung sträubte.

Seitdem war es ruhig um die Abenteuer der britischen Agentin Cate Archer geworden. Nun feuert ein Tweet des Night-Dive-CEOs Stephen Kick die Gerüchteküche wieder etwas an. Der Beitrag zeigt einen Artikel aus der Printausgabe der PC Gamer, in der eine Neuauflage der Shooter gefordert wird. Kicks ziemlich trockener, aber doch viel versprechender Kommentar dazu lautet "Wir arbeiten noch immer dran". Nun ist das keinerlei Bestätigung, die Night Dive Studios scheinen sich aber weiter durch den Lizenzdschungel zu kämpfen, um No One Lives Forever durch eine Neuveröffentlichung zu altem Glanz zu führen.

Punisher 21 Motivator - - 26127 - 20. Januar 2020 - 12:12 #

Dann aber bitte bitte bitte ein richtiges Remake und nicht nur so ein schimmliges Remaster mit besseren Texturen und dergleichen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 12:35 #

Dafür müsste man aber wohl einiges mehr umbauen, ähnlich wie beim Resident Evil 2 Remake. Der primitiven Grafik hat man ja viel verzeihen können, aber mit realistischer Optik werden plötzlich viele Stellen komisch. Schon alleine der Anfang, wo man Moorhuhn-mäßig zig Attentäter wegsnipert.

Ich hätte lieber ein Remaster mit anderer Engine. Die Lithtech-Engine hatte immer eine leicht komische Steuerung und das Spiel hat mittlerweile ja auch diverse Probleme mit Windows 10, HiDPI, 16:9, Kopierschutz, kein Controller-Support usw., was man nur mit Mods halbwegs in den Griff bekommt.

Cool fand ich die erste Demo vom System-Shock-Remake. Die hatte moderne Technik, aber sah trotzdem noch so aus, wie man System Shock in Erinnerung hatte.

Lefty 14 Komm-Experte - 1853 - 20. Januar 2020 - 14:44 #

Gebe ich dir vollkommen recht. So sehr ich die Dialoge und auch das Intro liebe, spielerisch hatte das Spiel nicht soviel zu bieten. Klar, ziehen wir noch ab, dass das Spiel mittlerweile 20 Jahre alt ist, aber ein Remake nur mit verbesserter Grafik, das Spiel würde völlig in der Belanglosigkeit verschwinden.

Ich weiß nicht ob ich mir das Remake zu SS1 kaufen würde, da muss sich Storymässig schon ein bisschen was ändern zum Original. Weil 1:1 das Spiel nur in Besser durchspielen ist dann doch sehr langweilig.

Ein 3. Teil wäre mir allerdings lieber als ein Remake. Schon allein aus dem Grund weil Teil 2 nen fiesen Cliffhanger hat.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 20. Januar 2020 - 15:31 #

Redest du von System Shock? Und ist dir bewusst, dass neben dem Remake des ersten auch ein dritter Teil in Arbeit ist? ;-)

Lefty 14 Komm-Experte - 1853 - 20. Januar 2020 - 16:32 #

Ich weiß ;) Ich meinte jetzt speziell das Remake vom 1. Teil von System Shock ;) Auf den 3. Teil von System Shock bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. Ich liebe beide Teile, auch wenn der Erste technisch völlig veraltet ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63452 - 20. Januar 2020 - 17:12 #

Moorhuhn-mäßig Gegner wegballern macht man doch auch in heutigen Shootern. :D Naja, NOLF nimmt sich ja nicht so ernst, ich denke, da würde man solche Stellen auch in moderner Grafik nicht so komisch finden.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 17:26 #

Heute wird das aber ganz anders inszeniert. Ein schönes Beispiel wären die Leuchtraketen-Mission oder der Sniper-Level aus dem letzten Call of Duty.

Das ginge bei NOLF schon auch so, aber dann müsste man den damals sehr simplen Level heute deutlich aufwändiger umsetzen. Da würden dann nicht große Gegnerwellen an drei immer gleichen Stellen spawnen, sondern eher ein paar wenige an verschiedenen Stellen auftauchen.

Und ich denke schon, dass das mit realistischer Grafik heute komisch wirken würde, wenn man es wie 2001 umsetzt. Man könnte natürlich auch auf einen Comic-Look gehen, aber das wäre auch ein gewisser Bruch mit dem Original, was bei den meisten Gegnern auf einen (für damalige Technik) realistischen Look setzte.

Wobei es nicht unmöglich ist. Shenmue 3 bekommt es auch einigermaßen hin. Wirkt 2020 aber viel seltsamer als Teil 1 1999.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195199 - 20. Januar 2020 - 21:10 #

Ja, ein schönes neues Remake hätte ich auch am liebsten.

Wesker 15 Kenner - 3480 - 21. Januar 2020 - 12:38 #

Kriegt man den Controller-Support nicht über Steam Input hin, wenn das Spiel in Steam importiert wird?

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 21. Januar 2020 - 15:22 #

Ja, das geht ziemlich gut. Hab das mal für einen Mediacenter-PC umgesetzt. Auch Xpadder funktioniert gut, wenn man Steam nicht nehmen will.

Das Problem ist halt, dass man das selbst machen muss. Genau wie bei den Mods für die ganzen Probleme. Ich zahle da lieber ein paar Euro für ein Remaster, was das schon alles für mich erledigt hat und wo man im Spiel dann auch Anzeigen für die Buttons hat und nicht für Tasten, die auf die Buttons gemappt wurden. Oder wo man im Menü mit dem Stick durch die Punkte wechseln und nicht einen virtuellen Mauszeiger mit dem Stick hinbewegen muss. Auch getrennte Skalierungen für GUI und Spielegrafik wären in Zeiten von HiDPI-Screens wichtig, damit man nicht zwischen unlesbar kleinen Texten oder interpolierter Auflösung entscheiden muss.

Dan Sky 14 Komm-Experte - P - 2281 - 20. Januar 2020 - 12:19 #

Ich erinnere mich noch genau wie viel Spaß ich mit dem Titel hatte und wie abwechslungsreich die jeweiligen Missionen waren. Ebenso hat sich die Preview der Gamestar in mein Gedächtnis gebrannt, welche ein "befriedigend" prognostizierte und letztendlich eine 91 als Wertung raus kam!

Wummhelm 15 Kenner - 2759 - 20. Januar 2020 - 12:26 #

Ich währe auch nur für ein auf aktuell Lauffähiger Version dankbar des Alten Spieles. Teil 1 und 2 auf Aktueller Hardware zum laufen zu bekommen ist ein absoluter Krampf Teil 1 geht zb gar nicht auf Windows 10 ob Reloaded oder Remaster ist mir eigentlich gleich ich würde mich auf Beides Freuen :)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 12:40 #

Das „Nolf Revival“-Projekt bietet die in lauffähiger Form an. Kann man in Deutschland aus rechtlichen Gründen aber natürlich nicht runterladen, wäre ja illegal.

Wummhelm 15 Kenner - 2759 - 20. Januar 2020 - 12:45 #

Nun du sagst es ja da es Illegal ist. deswegen muss so etwas auf offiziellen Wege her.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 16:52 #

Würde mich wundern, wenn das passiert. Für das bisschen Geld, was damit rumkommt, wollen die Firmen, die zumindest Teilrechte haben, halt kein Geld für die Klärung ausgeben. Rechtsabteilungen sind teuer. Gab ja entsprechende Aussagen in diese Richtung.

Das Revival-Projekt ist in der Hinsicht auch ganz interessant. Werden sie verklagt, hat sich die Rechtesituation offensichtlich doch noch geklärt und der Weg für ein offizielles Remaster ist frei. Werden sie nicht verklagt, kommen die Fans noch bequem an eine Remaster-ähnliche Version ohne ein allzu großes Risiko einzugehen. Denn wenn kein Rechteinhaber die Website verklagt, wird auch keiner die Downloader verklagen.

Illegal bleibt es natürlich trotzdem, keine Frage.

drngoc 16 Übertalent - P - 4401 - 20. Januar 2020 - 14:01 #

Kennst du? https://www.youtube.com/watch?v=qAUhoms9VHg

Edit: War langsamer.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106726 - 20. Januar 2020 - 14:05 #

Folgendes hat bei mir bei Win7 geholfen. Vllt. klappt's ja auch mit Win10:

http://www.ntcompatible.com/compatdb/details/no_one_lives_forever_windows.html

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60315 - 20. Januar 2020 - 12:30 #

Schön, dass sie es versuchen. Aber ich glaube so langsam nicht mehr dran.

Claus 30 Pro-Gamer - - 302835 - 20. Januar 2020 - 12:48 #

Ich höre immer noch mal dann und wann den OST zum Spiel.
Wäre schön, wenn das Rechtetechnisch noch mal klappen würde.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 16:56 #

Den OST oder die Bonus-CD? :-)

So einmal im Jahr höre ich die Stücke der Bonus-CD auch noch. Vom OST ist mir eigentlich nur das Theme nennenswert in Erinnerung geblieben.

Claus 30 Pro-Gamer - - 302835 - 20. Januar 2020 - 18:42 #

Die CD, wobei die Songs im Spiel als Soundtrack verwendet wurden.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18160 - 20. Januar 2020 - 22:19 #

Vielleicht gibt es verschiedene Versionen. Ich hab die Erstauflage und da war eine Bonus-CD namens „In the Lounge“ dabei mit Schallplattenaufdruck. Die Lieder darauf passten gut zum Spiel aber kamen darin nicht vor.

Hier mein Lieblingsstück, die CD sieht man im Video:
https://youtu.be/FRbRV2ju9yA

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11292 - 21. Januar 2020 - 9:50 #

Interessant. Ich muss da doch heute Abend glatt mal nachschauen ob dem so ist.

Claus 30 Pro-Gamer - - 302835 - 22. Januar 2020 - 0:39 #

Die Lieder meinte ich.
Hatte mir aber eingebildet, dass die immer mal wieder auch im Spiel zu hören gewesen waren.
Mhm. Hab ich mich in der Tat getäuscht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 25028 - 20. Januar 2020 - 12:55 #

Wäre gut wenn es irgendwann erscheint. Habs damals auf der PS2 nachgeholt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 20. Januar 2020 - 13:29 #

Würde mich freuen. Dann kann ich die Bildungslücke endlich mal schließen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24919 - 20. Januar 2020 - 13:55 #

Was hindert dich jetzt daran?

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 12001 - 20. Januar 2020 - 16:29 #

Auf aktueller Hardware ist es sehr anstrengend das zum Laufen zu bringen. Ich würde eher 30 Euro für ein Remaster hinlegen als das zu versuchen.

Lefty 14 Komm-Experte - 1853 - 20. Januar 2020 - 16:33 #

Verständlich.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24919 - 20. Januar 2020 - 16:39 #

Ich habe noch die Original Disc von 2001 Version und es vor 3 Jahren oder so installiert bekommen, die 4:3 Auflösungen sind etwas schwierig, aber so prinzipiell lief es.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 20. Januar 2020 - 20:00 #

Was die anderen über mir schon gesagt haben und ich kaufe nur noch digital. Und digital gibt es das noch nicht, meines Wissens nach.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10402 - 20. Januar 2020 - 15:59 #

Da glaube ich erst dran, wenn es da ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63452 - 20. Januar 2020 - 17:17 #

Kein Shooter, den ich gespielt hab, hat mich mehr begeistert als das erste NOLF. :) Aber wenn dann hätte ich gern ein richtiges Remake, auf ein Remastered würde ich wohl verzichten.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 20. Januar 2020 - 17:45 #

Ich fand den zweiten Teil besser. ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 63452 - 20. Januar 2020 - 17:58 #

Ne, der hatte Nervmechaniken wie respawnende Gegner. :P

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23415 - 20. Januar 2020 - 18:17 #

Und überflüssige RPG-Elemente bzw. auflevelbare Fähigkeiten.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23415 - 20. Januar 2020 - 18:20 #

Wenn schon, dann ein Remaster. Glaube bei einem Remake würde der rustikale Charme einfach verloren gehen. Natürlich ist es grafisch veraltet, aber immer noch ansehbar.

Ausserdem würden dann Übersetzungs-Klassiker wie "Das Einsame Valkyrie" wohl ausgebessert werden, was ja wohl niemand haben will.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 22. Januar 2020 - 10:19 #

Mit dem Nachfolger zusammen für mich nach wie vor meine liebsten Shooter.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 22. Januar 2020 - 15:31 #

Der zweite Teil war aus meiner Sicht nie so toll. Nahm sich auch viel zu ernst. Und das Addon war ein Haufen Datenmüll.

Der erste Teil war okay wegen Austin Powers, nur mit Frau. Aber konnte seine Ausnahmestellung nie wirklich nachvollziehen.

Glaube gar nicht, dass das Spiel heute auch noch wirklich für die gegenwärtige Generation funktioniert. Profitierte halt extrem von den James Bond Perisflagen zu der Zeit und das damals aktuelle Bond-Filme immer noch im Bild der 60er steckten.

TheRaffer 21 Motivator - - 28557 - 23. Januar 2020 - 12:25 #

Wie schön, es werden immer mehr „Klassiker“ aus der Mottenkiste geholt, die ich offenbar verpasst habe. ;)