One Piece - Pirate Warriors 4: Mit vier Koop-Modi zum Launch

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 279566 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

16. Januar 2020 - 15:52
One Piece - Pirate Warriors 4 ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
One Piece - Pirate Warriors 4 ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das kommende Musou-Action-Adventure One Piece - Pirate Warriors 4 (zum Anspielbericht von der gamescom) von Tecmo Koei Games und dem Publisher Bandai Namco wird zum Release mit vier verschiedenen kooperativen Modi aufwarten. Wie es in der aktuellen Printausgabe des japanischen Magazines V-Jump heißt, werdet ihr Online mit Freunden in den Modi „Giant Boss Battle“, „Total Bounty Battle“, „Timed Defense Battle“ und „Territory Battle“ antreten können.

In dem Modus „Giant Boss Battle“ geht es darum, mit einer Gruppe von insgesamt vier Spielern riesige Bosse, wie etwa Kaido, zu legen, während es in dem Modus „Total Bounty Battle “ darum geht, mit einem Freund möglichst lange zu überleben, um das eigene Kopfgeld in die Höhe zu treiben. In dem Modus „Timed Defense Battle“ muss euer Viererteam derweil eine festgelegte Zeit lang ein bestimmtes Territorium verteidigen und in dem „Territory Battle“ treten drei Teams mit jeweils vier Charakteren gegeneinander an und versuchen, einander Fläche abzugraben. Am Ende der Runde wird das Team mit dem größten Territorium zum Sieger erklärt.

Wie Gematsu, das den Artikel aus dem Japanischen übersetzte, erklärt, ist es noch unklar, ob in dem Modus „Territory Battle“ tatsächlich zwölf Spieler in drei Teams gegeneinander antreten, oder ein Viererteam gegen zwei KI-gesteuerten Teams in den Kampf zieht. Hierzulande wird One Piece - Pirate Warriors 4 am 27. März 2020 für PC, Xbox One, PS4 und die Switch erscheinen.