Valve Index fast komplett abverkauft

PC MacOS
Bild von Johannes
Johannes 39692 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

15. Januar 2020 - 18:24 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Valves VR-Headset Index scheint bis auf Japan in allen Territorien, in denen es vertrieben wird, ausverkauft zu sein. Das berichtet die Seite Road to VR, die feststellt, dass in allen 31 Ländern, in denen das Gerät angeboten wird, auf Steam statt eines "Kauf"-Buttons nur eine Benachrichtigungs-Funktion vorhanden ist, über die man sich informieren lassen kann, sobald die Index wieder lieferbar ist.

In Japan wird das Headset nicht von Valve selbst vertrieben, sondern von deren Partner Degica. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte den Lieferengpass den Kollegen gegenüber und gab an, dass die Peripherie in den nächsten Wochen wieder verfügbar sein soll. Spätestens zum Start von Half - Life Alyx sollte genug produziert sein, um die erhöhte Nachfrage zu decken, so Valve weiter.

vgamer85 19 Megatalent - - 19355 - 15. Januar 2020 - 18:27 #

Fast komplett. Immerhin nur fast. Naja, mal schauen wie sich VR nach Half Life Alyx weiterentwickelt.

Johannes 23 Langzeituser - 39692 - 15. Januar 2020 - 18:28 #

Komplett außer in Japan halt.

sigug 12 Trollwächter - P - 1134 - 15. Januar 2020 - 18:49 #

Da wirds wahrscheinlich wieder unzählige "Der erste richtige VR Must Have Titel" Headlines hakeln :D

drngoc 15 Kenner - - 2967 - 15. Januar 2020 - 19:00 #

Wieder?

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9218 - 15. Januar 2020 - 18:31 #

Ohne Zahlen ist die Information komplett wertlos.

Das kann von 31 Stück bis ein paar Millionen alles bedeuten.

Necromanus 18 Doppel-Voter - - 11131 - 15. Januar 2020 - 18:57 #

Îch fürchte dass Valve sich da nicht in die Karten gucken lässt. Man wird annehmen können dass die Stückzahlen schon etwas höher sind. Ein fleißiger Dataminer könnte da vielleicht mehr sagen

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23761 - 16. Januar 2020 - 0:15 #

Zu viele werdens auch nicht sein... so ein "aufverkauft" heizt ja den hype nur zusätzlich an...

Pro4you 19 Megatalent - 14952 - 15. Januar 2020 - 18:43 #

Die News kommt spät, ich warte seit Tagen darauf die Index Controller bestellen zu können.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54613 - 15. Januar 2020 - 19:02 #

Es gibt seit Wochen Lieferengpässe bei bestimmten Teilen sowohl für die Brillen als auch Controller. Würde die Zahl jetzt nicht so hoch einschätzen, aber Half-Life verkauft sicher ein paar.

J.C. 09 Triple-Talent - P - 313 - 15. Januar 2020 - 19:14 #

Mag ne dumme Frage sein, aber gibt es in dem Zusammenhang hier einen semantischen Unterschied zwischen abverkauft und ausverkauft?

invincible warrior 13 Koop-Gamer - P - 1786 - 16. Januar 2020 - 2:22 #

An sich nicht. Abverkauft bedeutet das der Lagerbestand leer ist, während ausverkauft bedeutet, dass die Ware nicht verfügbar ist und deswegen nicht verkauft wird.
Da Valve ja die Index wohl nicht eingestellt hat, könnten sie die Index ja weiterhin verkaufen, halt mit Info: Lange Wartezeit.

Player One 14 Komm-Experte - - 2493 - 16. Januar 2020 - 6:05 #

Mich erreicht der VR-Hype nicht mehr, da müsste sich schon einiges ändern. Meine Erfahrungen mit PSVR waren teilweise fantastisch aber meine Anfälligkeit für Motion Sickness, sowie das umkomfortable Handling machen die Technik für mich unbrauchbar. Sehr schade aber vielleicht sieht es in 10 Jahren anders aus und ich kann als Rentner in virtuelle Welten abtauchen.

Lorin 16 Übertalent - P - 5601 - 16. Januar 2020 - 8:13 #

Ob man motion sickness tatsächlich dauerhaft in den Griff bekommen kann, egal ob jetzt die Technik fortschreitet, halte ich für nicht besonders wahrscheinlich. Die Diskrepanz zwischen optischer Wahrnehmung und hab die Schawahrnehmung bleibt ja vorhanden.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11802 - 16. Januar 2020 - 12:42 #

Haptische Wahrnehmung? ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 55397 - 16. Januar 2020 - 13:08 #

Höhere Auflösungen und verringerter Lag können vermutlich die Symptome lindern. Aber wer dafür anfällig ist, wird es wohl nie ganz wegkriegen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 21098 - 20. Januar 2020 - 19:29 #

Tja, vielleicht kommt ja noch etwas mehr Bewegung in den VR Markt...

Mitarbeit