noclip: The Making of Outer Wilds

PC XOne PS4
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 233610 EXP - 30 Pro-Gamer,R11,S8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2021 unter den Top 100 der SpenderDieser User unterstützt GG seit elf Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit elf Jahren mit einem Gold-Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDieser User war an Weihnachten 2022 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommen

4. Januar 2020 - 14:15
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das noclip-Doku-Team rund um Ex-Gamespot-Reporter Danny O'Dwyer hat ihr nächstes Projekt in Form einer über 50-minütigen Dokumentation zur Entwicklung von Outer Wilds und dem Werdegang des Indie-Studios Mobius Digital veröffentlicht. Das Studio wurde von Masi Oka, einem Emmy- und Golden Globe-nominierten japanischstämmigen Schauspieler in Kalifornien gegründet. Selbstverständlich kommen alle Mitarbeiter des Studios in der Doku zu Wort.

Das Video beleuchtet außerdem die Anfänge des Studios und des Entwicklerteams während dem Experiment Outer Wilds als Studentenprojekt und beschreibt die großen Veränderungen nach dem Gewinn mehrerer Awards, der finanziellen Absicherung des Projekt durch Publisher Annapurna und die Erweiterung des Entwicklerteams. Darüber hinaus wird das Konzept hinter Outer Wilds erklärt sowie die technischen Tücken und Herausforderungen beschrieben.

In Outer Wilds seid ihr als Abenteurer und Astronaut in einem Sonnensystem unterwegs, das in "Täglich grüßt das Murmeltier"-Manier alle 22 Minuten von einer Supernova zerstört wird. Ihr könnt mit jedem Bildschirmtod eure Fortschritte, Erfahrungen und Erkenntnisse behalten und diese für die weitere Erkundung der verschiedenen Planeten nutzen um hinter das Rätsel der mysteriösen Zeitschleife zu kommen. Das Video könnt ihr euch direkt hier anschauen:

Video:

Vampiro Freier Redakteur - - 87068 - 4. Januar 2020 - 15:41 #

Habd im Gamepass ausprobiert. Hat mich gar nicht abgeholt.

Player One 16 Übertalent - 4429 - 5. Januar 2020 - 9:59 #

Ich habe nach ein paar Minuten aufgegeben, das war mir zu abgedreht. Ein Spieletester der Konkurrenz hat von dem Teil in den höchsten Tönen geschwärmt, sonst hätte ich das nicht einmal angespielt. Von den ganzen Indie-Spielen bin ich auch übersättigt, so richtig gefallen hat mir aus dieser Masse an Games bisher nichts.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 26040 - 5. Januar 2020 - 10:53 #

Habe es auch im Game Pass ausprobiert. Zum Glück. Habe es nach der 2. Sonnenexplosion gleich wieder gelöscht.
Die sehr guten Kritiken kann ich nicht mal ansatzweise nachvollziehen.

CptnKewl 21 AAA-Gamer - 26647 - 4. Januar 2020 - 16:16 #

Other Worlds wäre mir lieber gewesen :-)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22567 - 4. Januar 2020 - 16:25 #

Hatte ich zuerst gelesen :)

TheRaffer 22 Motivator - - 36398 - 5. Januar 2020 - 12:48 #

Ich auch ;)

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113468 - 4. Januar 2020 - 18:05 #

Ja mir auch.

Vampiro Freier Redakteur - - 87068 - 4. Januar 2020 - 18:31 #

Outer Worlds?

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22567 - 5. Januar 2020 - 13:25 #

Natürlich ;)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60978 - 5. Januar 2020 - 0:34 #

Da habe ich kein intresse für beide. ;)

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56402 - 4. Januar 2020 - 21:55 #

Spiele es gerade, ein Hammer Abenteuer.

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 56725 - 4. Januar 2020 - 23:47 #

Ich werde es auch bald spielen! :-)

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56402 - 7. Januar 2020 - 10:08 #

Hatte es am Sonntag dann auch beendet. Ich muss sagen, die Geschichte war wirklich beeindruckend und wie alles zusammen kommt, ist sehr durchdacht. Ein echtes bittersüßes Abenteuer.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21590 - 5. Januar 2020 - 12:13 #

Hab es nur 1-2 Stunde gespielt, fand es langweilig. Wahrscheinlich muss man es länger spielen, damit es zündet. Zu viele andere Spiele aber...

Ich liebe den Gamepass, aber diese Videospiel-Wegwerf-Mentalität ist bei mir in dieser Kombi extremst. Eventuell hab ich doch noch einen Vorsatz für dieses Jahr, neben endlich mal mit Alkohol trinken und Rauchen anzufangen.