Microsoft würde gerne ein Entwicklerstudio aus Asien erwerben

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Dezember 2019 - 20:50 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Microsoft hat in den vergangenen Monaten kräftig eingekauft und diverse namhafte Spieleschmieden in sein Portfolio der Xbox Game Studios aufgenommen, darunter Ninja Theory, Undead Labs, Playground Games, sowie Obsidian und inXile Entertainment. Doch bei den Käufen handelt es sich ausschließlich um westliche Studios. Was das Unternehmen nun als nächstes gerne hätte, ist ein Entwicklerstudio, das im asiatischen Raum beheimatet ist. Diesen Wunsch haben die Redmonder bereits des Öfteren geäußert und in einem aktuellen Interview mit Game Informer merkte Xbox Boss Phil Spencer erneut an, dass man seine Präsenz auf dem asiatischen Markt gerne ausbauen würde. Auf das Thema angesprochen, antwortete er:

Natürlich könnten wir dort auch als Publisher zusammenarbeiten und möglicherweise werden wir das auch tun. Ich denke, das ist in Ordnung. Ich denke aber auch, dass es für uns eine gute Ergänzung wäre, wenn wir im Zuge der Weiterentwicklung unserer Plattform eine First-Party-Studio-Stimme am Tisch hätten, die aus Asien stammt, sei es aus Japan oder einem anderen Markt.

Welches Studio das Unternehmen im Sinn hat, sagte Spencer nicht. Einen asiatischen Entwickler vom Schlage eines From Software oder Platinum Games im eigenen Portfolio zu haben, wäre sicherlich eine sinnvolle Bereicherung und die Exklusives könnten auch die Verkäufe der kommenden Next-Generation-Konsole Xbox Series X auf dem asiatischen Markt beflügeln. Sollte sich diesbezüglich etwas Konkretes ergeben, erfahrt ihr es auch bei uns.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 23. Dezember 2019 - 20:55 #

Präsents -> Präsenz :)

Desotho 17 Shapeshifter - 7175 - 23. Dezember 2019 - 21:03 #

Meikrosoft brautlie präsents =p

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74082 - 23. Dezember 2019 - 21:42 #

There, I fix'd it! ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 23. Dezember 2019 - 21:53 #

Was für ein fixer Fixer.^^

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74082 - 23. Dezember 2019 - 22:12 #

Just one fix! :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 23. Dezember 2019 - 21:20 #

Alles klar, sie kaufen Squarenix!

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 23. Dezember 2019 - 21:52 #

Leisten könnten sie sich das ja aus der Portokasse...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26402 - 23. Dezember 2019 - 22:32 #

Die hätten schon längst SONY gekauft, wenn der Rest des Unternehmens nicht so marode wäre ;-).

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 23. Dezember 2019 - 22:35 #

Die Andeutungen sind da, siehe zb alle FF ab nächstes Jahr im Gamepass.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 23. Dezember 2019 - 22:36 #

Bitte nicht :'(

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 24. Dezember 2019 - 14:11 #

Was spricht dagegen?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 24. Dezember 2019 - 17:05 #

Objektiv nichts. Ich würde nur ungerne auf eine Xbox zurückgreifen müssen, um Final Fantasy und Dragon Quest spielen zu können. Nichtsdestotrotz gönne ich Microsoft natürlich ihre (auch zukünftigen) Exklusiven, das schließt Square Enix durchaus mit ein.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 24. Dezember 2019 - 19:44 #

Na ja, ich seh umgedreht den Zeitdeal bei FF 7 und finde das unfair. :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 24. Dezember 2019 - 23:34 #

Ein zeitexklusiver Deal ist jetzt allerdings kein passendes Gegenargument, außer Du bist ausgesprochen ungeduldig :P

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 25. Dezember 2019 - 4:12 #

Wenn man ein Jahr Warten lang findet, ist man schon ausgesprochen ungeduldig? :P

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 25. Dezember 2019 - 6:42 #

Genau. Zwei bis drei Monate wären ok, aber ein ganzes Jahr ist total Banane. Wieder mal ein Grund mehr diesen Exklusivmüll zutiefst zu verdammen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 25. Dezember 2019 - 11:41 #

Ja. Denn auch bei einem Jahr habe ich die Sicherheit, das Spiel auf „meiner“ Konsole spielen zu können, ohne dafür eine Zweitkonsole anschaffen zu müssen. Bei einem Aufkauf des Entwicklers ist das nicht der Fall.
Also ja, wenn man nicht gerade ungeduldig ist und Spiele nicht sofort spielen muss, nur weil sie woanders schon erschienen sind, ist Hendriks Argument ein ziemlicher Äpfel-mit-Birnen-Vergleich.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 25. Dezember 2019 - 11:53 #

In dem Fall bin ich aber tatsächlich ungeduldig. Wäre mein erster Day One Kauf seit ewig gewesen. Und du solltest mich verstehen können.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 25. Dezember 2019 - 15:42 #

Ich verstehe Dich vollkommen, FFVII ist ja nicht nur Dein liebstes Spiel :)
Es ist auch nicht so, als würde mich eine Exklusivität umgekehrt nicht weiter kümmern, auch nicht bei einer zeitlich begrenzten.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 25. Dezember 2019 - 16:09 #

Hab mir jetzt aus Frust das Original auf der Box gegönnt. Kurz reingespielt, geil, das alte Feeling war gleich wieder da. :)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 25. Dezember 2019 - 16:28 #

Sauber :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 25. Dezember 2019 - 15:09 #

Ging mir gar nicht um den Vergleich, sondern nur darum, wo bei dir schon "ausgesprochene Ungeduld" anfängt. :P

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29355 - 23. Dezember 2019 - 23:20 #

Ich würde eher Sega versuchen. Damit hätte man das vielleicht breiteste und "japanischte" Spieleportfolio.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 24. Dezember 2019 - 10:24 #

Hab ich mir auch schon gedacht! Wie stehen die eigentlich finanziell so da? Die Chaos-Diamanten sind vermutlich auch nix mehr wert... ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 24. Dezember 2019 - 14:10 #

Du, ich glaub Sega steht finanziell fest auf beiden Beinen. Wen ich mir ihr Portfolio so ansehe, zurecht. Und dann haben sie ja noch so Mobile Kram wie Sega Heroes, da tummeln sich Wale noch und nöcher.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25444 - 24. Dezember 2019 - 11:10 #

Alles kaufen und Sony den Thron wegnehmen :-) Das wärs.

sigug (unregistriert) 24. Dezember 2019 - 13:15 #

Ja, das wäre der entgültige Untergang der Qualität.

zz-80 14 Komm-Experte - 2071 - 26. Dezember 2019 - 12:59 #

Man halte den Troll und knalle ihm den Duden vor den Latz!

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5847 - 24. Dezember 2019 - 11:38 #

Das lohnt sich nicht. Mehr als 20 Käufer wird auch die nächste Xbox in Asien nicht haben.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9197 - 24. Dezember 2019 - 11:41 #

Hätte auch gern ein Haufen Asiaten die für mich Videospiele entwickeln...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 24. Dezember 2019 - 12:09 #

From, Platium, Game Freak wären so die Bekannten unabhängigen Studios dir mir einfallen würden.
Aber davon will sich wohl keiner übernehmen lassen.
Hat American McGee noch was in Asien?

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60715 - 24. Dezember 2019 - 14:09 #

From Software im Gamepass hätte was.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8862 - 24. Dezember 2019 - 16:40 #

Woas, Mistwalker macht bald wider "richtige" Spiele? ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 24. Dezember 2019 - 22:29 #

Wünschen kann man sich so einiges und die haben sicherlich das Kleingeld, um sich was zu gönnen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25444 - 25. Dezember 2019 - 10:18 #

Sollen uns mal was abgeben ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 26. Dezember 2019 - 0:38 #

Och, an GG könnten die ja mal echt was abdrücken. ;)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12866 - 27. Dezember 2019 - 3:04 #

Das schon, aber mit Nokia haben sie bewiesen, dass Geld alleine auch keinen Markt macht ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8862 - 28. Dezember 2019 - 12:52 #

Das Einzige, was sie wirklich falsch gemacht haben, war der katastrophale Store. Sowohl im Design als auch im App-Angebot. Die Telefone und auch die UI fand ich mit die Beste. Bei meinem Android bekomm ich auch heute noch Anfälle, wenn ich die ganzen Notifications sehe, statt ne Zahl und ne kleine Info auf der Kachel oder ich ewig durch Kontakte scrollen muss oder mich Mal wieder verschrieben habe und einen bestimmten Textbereich auswählen und markieren will.

Und auch die zu Release exklusiven JRPGs der Xbox 360 fand ich von der Umsetzung her schon sehr solide. Was MS bräuchte, um in Japan wirklich durchzustarten, wäre aber tatsächlich etwas im Ausmaß eines Nokias im Spielebereich, mit einer populären Marke wie DQ/FF oder Tales.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12866 - 28. Dezember 2019 - 14:07 #

Ich fand die Windows Phones klasse, da hast Du mich mißverstanden. Zu dem Problem kam es auch viel früher, da haben sie einfach zu spät reagiert und der Markt war schon weg. Der Kauf von Nokia kam viel zu spät, um dann noch etwas daran zu ändern.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 28. Dezember 2019 - 19:19 #

Same here, ich liebte mein WP. Hab mich zwar jetzt an Android gewöhnt, aber trauere meinem X3 immer noch nach.

joker0222 29 Meinungsführer - 111802 - 25. Dezember 2019 - 23:57 #

Bitte nicht From Software oder Platinum. Sollen sie halt tencent kaufen, da haben sie ne Weile dran zu knabbern.

Mitarbeit