Red Dead Redemption 2: Kein großer Verkaufshit auf dem PC?

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287130 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Dezember 2019 - 14:06 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Red Dead Redemption 2 ab 19,00 € bei Amazon.de kaufen.

Während Rockstars Action-Adventure Red Dead Redemption 2 (Testnote: 9.5) auf den Konsolen finanziell ein voller Erfolg ist und sich alleine in den ersten drei Tagen bereits rund zehn Millionen Mal verkaufte, soll es auf dem PC nicht so rosig aussehen. Wie das Marktforschungsunternehmen SuperData berufend auf eigene (inoffizielle) Zahlen berichtet, soll sich der Titel in seinem ersten Exklusivmonat im Epic Games Store nur rund 408.000 Mal verkauft haben. Zum Vergleich: Borderlands 3 (Testnote: 8.0) verkaufte sich im Epic Games Store im ersten Monat insgesamt 1,78 Millionen Mal (das Spiel ist noch nicht für Steam erhältlich und kann aktuell digital nur via Epic Store und Microsoft Store für den PC erworben werden).

Auch auf Steam, wo Red Dead Redemption 2 einen Monat später erschien, wurden laut SuperData lediglich 200.000 bis 500.000 Verkäufe verzeichnet. Rockstar hat die Angaben von SuperData nicht kommentiert. Ihr solltet das Ganze also vorerst mit Vorsicht genießen. Sollte das Studio dazu offizielle Angaben machen, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89592 - 23. Dezember 2019 - 14:10 #

Wie kommen sie denn auf ihre Zahlen?

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24663 - 23. Dezember 2019 - 14:20 #

Gute Frage. Zwischen 200 und 500 ist ja auch noch eine dezente Spanne...

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25705 - 23. Dezember 2019 - 14:38 #

Also zumindest wo diese Spanne herkommt kann ich denke ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen..

https://steamspy.com/app/1174180

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24663 - 23. Dezember 2019 - 14:42 #

Somit kommen wir dem Rätsel auf die Spur. :)

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1564 - 23. Dezember 2019 - 14:18 #

Habs mir direkt bei Rockstar gekauft, sehe keinen Grund dazu es mir in einem anderen Store zu holen wenn ich den Rockstar Launcher so oder so brauche um das Spiel zu starten.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105779 - 23. Dezember 2019 - 16:48 #

Mit der Begründung hättest du es aber auch gleich bei Rockstar (Launcher) kaufen können ;).

Noodles 24 Trolljäger - P - 60403 - 23. Dezember 2019 - 18:28 #

Genau das hat er doch getan.

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1564 - 23. Dezember 2019 - 23:20 #

You're god damn right! ;-)

revo 16 Übertalent - - 5004 - 23. Dezember 2019 - 22:04 #

Häh? :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 176549 - 24. Dezember 2019 - 0:24 #

Vielleicht hätte er es lieber gleich bei Rockstar kaufen sollen... ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89592 - 25. Dezember 2019 - 10:58 #

Oder er hätte es gleich bei Rockstar gekauft..

Inso 17 Shapeshifter - P - 7488 - 23. Dezember 2019 - 15:14 #

Borderlands 3 gibts auch im Win10-Store? Ich find bei der Suche da nur irgendwelche Guides..

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4279 - 23. Dezember 2019 - 15:59 #

Nee, nur für Xbox One.
Und bevor es da kommt müssten auch die 6 Monate Epic-Store-Exklusivität erstmal rum sein.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22603 - 23. Dezember 2019 - 15:17 #

Ich habs noch nicht auf Steam geholt :-) Deswegen also. Die meisten habens wohl für Epic gekauft.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105779 - 23. Dezember 2019 - 16:50 #

Oder direkt bei Rockstar. Ein Launcher reicht ja.

maddccat 19 Megatalent - F - 13324 - 23. Dezember 2019 - 15:25 #

Tja, wäre es mal zeitgleich mit den Konsolenfassungen erschienen...

Noodles 24 Trolljäger - P - 60403 - 23. Dezember 2019 - 15:34 #

Die Zahlen vom Rockstar Social Club fehlen und da sie auch nicht sagen, wie sie auf ihre Zahlen kommen, halte ich nicht viel davon.

Golmo 17 Shapeshifter - 8295 - 23. Dezember 2019 - 15:50 #

Warten alle noch auf den NoCD Crack...

Harry67 19 Megatalent - - 15907 - 23. Dezember 2019 - 18:57 #

Gibt's sowas noch?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81277 - 23. Dezember 2019 - 21:19 #

Klar. Nur dass es jetzt Steamless Crack heisst. :D

Haeggarr 13 Koop-Gamer - 1448 - 23. Dezember 2019 - 16:03 #

Ich hab es auch direkt bei Rockstar gekauft.. Wie viele andere auch

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105779 - 23. Dezember 2019 - 16:52 #

Da warte ich bis Rockstar offizielle Zahlen raushaut.

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 23. Dezember 2019 - 17:32 #

Haben halt schon viele die Konsolenversion geholt. Und soviel besser sieht es auf dem PC nicht aus. Es fehlen eben, im Gegensatz zu GTA 5, die Kaufargumente.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12257 - 23. Dezember 2019 - 21:22 #

läuft das mittlerweile überhaupt anständig auf PC? Hab da zum Release eher gemischte Sachen gehört.
Ich fands ansonsten schlicht nicht so interessant. Zwar spiele ich Spiele, auf denen man Zielen muss nur auf PC weil ich das mit dem Controller überhaupt nicht kann, aber der eher gemächliche Spielablauf und die Releasismusversessenheit haben mich abgeschreckt - ist beides nicht meines.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1469 - 23. Dezember 2019 - 19:12 #

Mimimimimi....was für ein Wunder. Wie lange ist RDR2 bereits für die Konsole erhältlich? Erwarten die jetzt im Ernst, nach so einer Zeit gibt es auf dem PC ähniche Verkaufszahlen? Manchmal echt, was ist das für ne beknackte Meldung?

Denis Michel Freier Redakteur - 287130 - 23. Dezember 2019 - 20:20 #

Du muss mal die News aufmerksam lesen. Es werden die anfänglichen Zeiträume verglichen, da ist es egal wie lange es das Spiel auf der Konsole gibt.

Konsolenverkäufe in den ersten drei Tagen: über 10 Mio.
PC-Verkäufe in dem ersten Monat (!) auf Steam und im Epic Store rund 1 Mio.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22976 - 23. Dezember 2019 - 20:33 #

Vom Prinzip her wird es aber schon wo sein, dass viele bereits auf PS4 oder Xbox gekauft haben, wer sich grundsätzlich für Spiele dieser Art interessiert, hat doch nur selten keine Konsole.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7488 - 23. Dezember 2019 - 21:44 #

Wobei imo auch nicht zu verachten ist, das das Spiel anfangs schon ziemlich gehyped wurde. Nach den ersten Wochen stellte sich dann ein wenig die Ernüchterung ein, klar ist es gut, aber schon recht behäbig und nicht unbedingt gut zu steuern und so. Bis dahin hatten die Leute alle schon zugeschlagen.
Ich hätte es damals wahrscheinlich auch direkt geholt wenn der PC dabei gewesen wäre, mittlerweile hab ich viel drüber gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, das ich es keinesfalls um den Release brauche. Und ich könnte mir vorstellen das ich da nicht der einzige bin dem es so geht..

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22976 - 23. Dezember 2019 - 22:09 #

Ist ja nur eines der bestbewertesten Spiele aller Zeiten mit Metascore 97, sehr ernüchternd nach dem Hype ;)

Inso 17 Shapeshifter - P - 7488 - 23. Dezember 2019 - 22:25 #

Das ist genau das was ich meine: das Spiel erschien, und alle überschlugen sich. Metacritic -> 97.
Und erst ne Zeit danach las und hörte man dann eher differenziertes. Da ging aber dann natürlich keiner hin, und hat die Wertung korrigiert.
Grafik, Umfang und Story sind über jeden Zweifel erhaben gewesen, aber das entschleunigte Spielgefühl und die Steuerung war dann im Nachhinein doch nicht jedermanns Sache..

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22976 - 23. Dezember 2019 - 22:28 #

"Jedermanns Sache" ist nichts, aber das Spielgefühl ist durchaus fantastisch und wegweisend, Meckern an der Steuerung auf sehr hohem Niveau. Also umstritten ist die Qualität des Spiels nicht wirklich.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7488 - 24. Dezember 2019 - 1:04 #

Soweit ich das verfolgt habe, ist ein GTA mit seinem Tempo schon eher der "Massengeschmack". Natürlich gibt es viele die es nicht stört wie es ist oder die es sogar "fantastisch" finden, ich denke aber das ebenso nicht wenige zugeschlagen haben denen es dann "zu lahm" war..
Ist halt immer auch noch nen Unterschied ob man da für 60-70€ PreOrdered oder es sechs Wochen später bspw im Epic Store für nicht mal 40 mitnimmt, bzw noch ein wenig wartet.

Player One 15 Kenner - P - 2830 - 24. Dezember 2019 - 8:58 #

Ich sehe das schon etwas kritischer. Gemessen an meiner Erwartungshaltung, war RDR2 mein Flop des vergangenen Jahres. Der Spielfluss wird m.M.n. immer wieder zu sehr unterbrochen, sei es durch die hakelige Steuerung oder das rausgenommene Tempo beim Erreichen des Camps oder anderer Locations. Da gibt es noch viele Punkte, die ich aber nicht mehr aufzählen möchte. Zugegebenermaßen bin ich aber auch kein geduldiger Spieler, wenn ich die Konsole anschmeisse, dann muß auch eine flüssige Interaktion statt finden, da stören mich auch häufige Zwischensequenzen. Für tiefgründige Storys bevorzuge ich immer noch Bücher.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6091 - 24. Dezember 2019 - 10:58 #

Den Höhepunkt hat das Spiel bei Kapitel 3+4, danach passieren Sachen, die einen spielerisch einschränken, vorherige Bemühungen negieren. Erst im Epilogue erlangt man diese Freiheit (teilweise) wieder zurück. Das hat mir den Spielspaß geraubt.

Pro4you 19 Megatalent - 15328 - 23. Dezember 2019 - 19:50 #

Ich werde es mir für 20 im Sale bei Steam irgendwann mal kaufen. Es gibt genug gute günstige Games auf dem PC die es auch wert sind gezockt zu werden. 40 oder gar 60€ zahle ich dafür aber nicht

Alain 19 Megatalent - P - 13142 - 23. Dezember 2019 - 22:14 #

Naja... Wer Multisystem unterwegs ist (PC Plus PS4/XBO) und das Spiel wirklich möchte, wird dann nicht warten falls PC sein eigentlich bevorzugtes System ist.

Und wenn es dann endlich auf dem PC erhältlich ist, ist es bei Konsolen sicherlich mindestens im ersten Sale. Damit bleiben nur die hardcore PCler und alle die eh billig später im Sale kaufen.

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1442 - 24. Dezember 2019 - 11:58 #

PC Onlys hatten noch nie Geschmack. (Sind ja auch die Masterrace die keinerlei Ahnung von irgenwas haben und Texturauflösung und FPS als Qualitätsmerkmal sehen) Und der Rest raubkopiert halt.

Inso 17 Shapeshifter - P - 7488 - 24. Dezember 2019 - 12:06 #

Richtig. Deswegen war Minecraft am PC ja auch so ein Erfolg - weil alle nur auf die Texturauflösung geschaut haben :D

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9827 - 24. Dezember 2019 - 12:46 #

Wenn meine Enttäuschung das Jahrzehnts machen würde wäre RDR2 da auf Platz 2, was aber nur an meinen Erwartungen an Witcher 3 liegt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60403 - 24. Dezember 2019 - 13:00 #

Du bist einfach nur lächerlich. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81277 - 24. Dezember 2019 - 16:43 #

So schauts.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21110 - 24. Dezember 2019 - 16:22 #

Ah noch so einer der das mit der Masterrace nicht verstanden hat :-P.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5031 - 24. Dezember 2019 - 17:28 #

Masterrace oder nicht, doch Du bist der Beweis, daß ich genetisch wertvoller bin.

Die zweite Hälfte des Komparativs bleibt Dir überlassen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22603 - 24. Dezember 2019 - 18:16 #

Du hast das wichtigste vergessen: RGB - bringt mehr FPS :p

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81277 - 24. Dezember 2019 - 19:43 #

Stimmt. Vor allem an den Socken.

thaneros 10 Kommunikator - 465 - 25. Dezember 2019 - 1:15 #

Es ist halt eigentlich nur ein Ferien auf dem Ponyhof nur mit schießen. Pferd füttern, striegeln. Dann muss man sich dauernd um die eigene Hygiene kümmern. Dann immer die Frage bei welcher Prügelei hab ich denn jetzt wieder mein Hut verloren. Dann bisschen schießen. Pferd füttern, striegeln. Waschen, kämmen. Hut suchen. Bisschen schießen. Ecetera pp.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60403 - 25. Dezember 2019 - 4:20 #

Man kann jedes Spiel so runterbrechen, dass es lächerlich klingt. ;)

paschalis 28 Endgamer - - 100577 - 25. Dezember 2019 - 8:56 #

Du prügelst dich auf einem Ponyhof? Hoffentlich wenigstens mit Vätern und nicht mit Kindern.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22603 - 25. Dezember 2019 - 10:15 #

Man kann jedes Spiel so niedermachen ;-)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5031 - 25. Dezember 2019 - 11:13 #

In der PC Player gab es dafür die monatliche Rubrik "Bizarre Anwendungen".

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22976 - 25. Dezember 2019 - 11:50 #

Fast so schlimm wie dieser Müllfresssimulator von Ken Levine. Da rennt man das ganze Spiel wie blöde durch eine fliegende Stadt und frisst aus Mülleimern und alles, was sonst noch so rumliegt. Oder dieses eine Spiel, wo man als Kapuzenträger durch Paris klettert und überall Kisten aufbricht. Gibt schon doofe Sachen, dann lieber Ponyhof ;)

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 26. Dezember 2019 - 8:59 #

Bei dieser Rezension frage ich mich nicht was mit dem Spiel nicht rund läuft, sondern eher mit dem Ersteller..... ;)

thaneros 10 Kommunikator - 465 - 28. Dezember 2019 - 11:01 #

Läuft bei mir. Hab halt nur eine andere Erwartung in das Spiel gehabt. Stehe zwar hier mit meiner Meinung eher alleine aber wenn man offen für Kritik an RDR2 ist findet man genug ähnliche Kritiker. Hab es vielleicht etwas überspitz geschrieben aber im Kern meine ich es so. Muss sich aber deshalb kein Fanboy auf den Schlips getreten fühlen. In diesem Sinne. Guten Rutsch

thaneros 10 Kommunikator - 465 - 25. Dezember 2019 - 11:11 #

Das ist schon richtig. Ich habe bei RDR2 aber bisschen was anderes erwartet. Die Welt an sich ist sehr cool und alles stimmig. Story sollte eigentlich auch gut sein. Leider wurde ich aber immer wieder durch die von mir kritisierten Tätigkeiten aus der Story bzw. Spielfuss gerissen. Das scheint ja auch die Kritik anderer Spieler zu sein. Natürlich kann man jedes Spiel auf seine Grundtätigkeiten herunterbrechen, nur ist es halt blöd wenn dies Nebentätigkeiten sind.

Otto 13 Koop-Gamer - 1719 - 26. Dezember 2019 - 9:04 #

Sehe ich genau umgekehrt. Sowas hält mich in der Welt drin. Und trägt zur Immersion bei. Als wenn ich Auftrag für auftrag abklappere. Den Weg den Rockstar mit rdr2 gegangen ist finde ich sehr positiv. Hoffentlich gehen sie ihn in GTA 6 weiter.

Mitarbeit