Google Stadia: Achievement-System verfügbar

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. Dezember 2019 - 13:30 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Mit dem Achievement-System hat Google ein weiteres Feature für Stadia veröffentlicht, das beim Release vermisst wurde. Nutzer der Streaming-Plattform können nun in verschiedenen Spielen Erfolge freischalten, wobei einige Erfolge auch rückwirkend freigeschaltet werden, wenn ihr die Voraussetzungen dafür bereits erfüllt habt. Google nennt es die „erste Version der Achievements“ und diese sind bisher nur über den Chrome-Browser und den Chromecast verfügbar. Mobile-Spieler müssen sich laut dem Betreiber noch bis nächstes Jahr gedulden.

Die Erfolge ähneln den Steam-Achievements. Es werden also keine Punkte gesammelt. Sobald ihr einen Erfolg freischaltet, erhaltet ihr eine Benachrichtigung, wenn ihr am PC, Laptop oder am TV spielt. Es gibt neben der Vorschau auch eine komplette Liste (inklusive aktueller Fortschritte), die ihr einsehen könnt. Die Liste lässt sich auch per direktem Klick auf einen freigeschalteten Erfolg öffnen. Ihr könnt auch die Erfolge eurer Freunde einsehen, wenn diese auf „sichtbar“ geschaltet sind. Künftig will Google noch mehr in Sachen Achievements machen. Was genau, sagte das Unternehmen nicht. Möglicherweise wird zu einem späteren Zeitpunkt doch noch ein Punktesystem, ähnlich wie bei Xbox Live, implementiert.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25499 - 23. Dezember 2019 - 13:42 #

Achievement hunter freuen sich :-) Ich liebe sie auch..schönes Gefühl wenn es aufploppt.."30G..."

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. Dezember 2019 - 13:54 #

Vielleicht, wenn sie irgendwann ein gutes System einbauen. Steam Achievements als Vorbild zu haben ist so ziemlich das schlechteste und billigste, was in dem Bereich momentan möglich ist.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 21063 - 23. Dezember 2019 - 14:47 #

Geht mir auch so.
Ich gehe zwar (meistens) nicht aktiv auf die Jagd nach den Achievements/Trophäen, bei der Switch fehlt es mir dann aber doch.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25499 - 23. Dezember 2019 - 15:16 #

Wenn die Switch das System erhält...dann wird sie gekauft :-) Bin auch kein Hunter, aber nehme gerne Trophäen entgegen.

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 23. Dezember 2019 - 15:55 #

Ich bin auch kein echter Jäger, aber immer wenn eine Trophäe oder die Meldung über neuen Gamescore abploppt, freut mich das. Beim spielen auf der Switch denke ich mir auch immer wieder mal, dafür hätte es jetzt aber auch eine "Belohnung" geben können :-)

Mitarbeit