TGA 2019: Dungeons & Dragons - Dark Alliance: Reboot des Action-RPGs angekündigt

PC andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

13. Dezember 2019 - 12:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Dungeons & Dragons - Dark Alliance ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Dungeons & Dragons - Dark Alliance hat der Entwickler Tuque Games während der in der vergangenen Nacht präsentierten Game Awards einen Reboot der Action-Rollenspiel-Serie Baldur's Gate - Dark Alliance angekündigt. Das Spiel wartet mit den bekannten Charakteren Drizzt Do’Urden, Cattie-Brie, Bruenor und Wulfgar auf, die sich in dem im Rahmen des Events präsentierten Trailer durch die Horden von Gegnern schlachten. Die Action wird dabei von dem Song „I Am Above“ der schwedischen Death-Metal-Band In Flames untermalt. Den nur rund 60 Sekunden kurzen Clip könnt ihr euch unterhalb dieser Meldung anschauen.

Dungeons & Dragons - Dark Alliance soll laut dem Studio auf die bekannte Top-Down-Ansicht verzichten und setzt stattdessen auf die Third-Person-Perspektive. Das Spiel wird sowohl einen lokalen Koop-Modus als auch einen Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler unterstützen. In einem Interview mit Polygon sagte Kevin Neibert, der Lead Game Designer von Tuque Games:

Wir lieben es Koop-Titel zu spielen und etwas, das mich beim Spielen der älteren Dark Alliance wirklich faszinierte, war, mit deinen Freunden auf der Couch zu spielen und einfach nur Spaß zu haben. Diese Zugänglichkeit der D&D-Regeln war für uns sehr attraktiv und deshalb wollten wir den Namen Dark Alliance nutzen. Unser Ziel ist es, möglichst viele Spieler anzuziehen, indem wir die Kernkonzepte von D&D in eine Action-RPG-Umgebung übertragen. Wir möchten, dass Spieler, die nicht wissen, dass sie D&D-Fans sind, unser Spiel spielen und erkennen, dass sie die ganze Zeit D&D-Fans waren. Es geht darum die Leute zu begeistern und Spieler, die die Action- und RPG-Spiele lieben, dazu zu bringen, unser Spiel zu spielen.

Für den Publisher Wizards of the Coast, zu dem Tuque Games seit Oktober dieses Jahres gehört, wird es das erste selbst vertriebene Spiel im Dungeons & Dragons-Universum sein. Das Team von Tuque Games wurde im Zuge der Übernahme von ursprünglich zwölf kreativen Köpfen auf über 60 Mitarbeiter vergrößert. Die Veröffentlichung von Dungeons & Dragons - Dark Alliance soll im Herbst des kommenden Jahres erfolgen. Geplant sind Umsetzungen für den PC und die Konsolen - welche genau, wollte das Studio noch nicht verraten. Auch ist noch unklar über welche PC-Plattformen (Steam, GOG.com, Epic Games Store) angeboten wird.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195199 - 13. Dezember 2019 - 13:20 #

Hoffentlich schafft es Wizards of the Coast da was Anständiges abzuliefern. Wär schade wenn nicht. Ich bin erstmal noch nicht gehypt, kann aber noch werden. ;)

Funatic 19 Megatalent - - 13164 - 13. Dezember 2019 - 13:21 #

Die alten Teile auf der Xbox haben mir ziemlich Spass gemacht...der Trailer schreckt mich aber eher ab.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 13. Dezember 2019 - 14:26 #

Ja, das ist mir auch zu hektisch im Trailer. Dabei könnte man gerade Drizzts tödliche Kampfkunst mit seinen beiden Klingen anders zelebrieren. ;)

Michael D. 19 Megatalent - P - 14386 - 13. Dezember 2019 - 18:18 #

Genau das. Die alten Teile habe ich damals Coop mit einem Kumpel in unserer Studenten-WG gespielt. Auch ein paar Getränke waren dabei im Spiel. Wir hatten jedenfalls viel Spaß beim Couch Coop.

Aber dieser Trailer ist einfach nur bitter. Ein klein wenig Hoffnung bleibt vielleicht, dass der schlechte, hektische Schnitt das Spiel total falsch rüber bringt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84368 - 13. Dezember 2019 - 14:01 #

Bitte macht was anständiges mit den Helden einer meiner liebsten Buchreihen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 13. Dezember 2019 - 14:24 #

Die Drizzt Saga gehört auch zu meinen Lieblingsbuch-Reihen im Fantasy-Bereich.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84368 - 13. Dezember 2019 - 17:45 #

Wobei, ich hab mir jetzt erst den Trailer ansehen können, furchtbar. Lasst es! :(

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 13. Dezember 2019 - 18:29 #

Der nächste wird besser, ganz bestimmt. ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 13. Dezember 2019 - 14:23 #

Einem neuen Dark Alliance bin ich nicht abgeneigt, gerade bei der Auswahl an Helden und Szenario. :)

Jingizu 14 Komm-Experte - 1927 - 13. Dezember 2019 - 15:29 #

Aber nur wenn man Artemis spielen kann :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84368 - 13. Dezember 2019 - 15:59 #

Oder Jarlaxle. Der ist imo die coolste Socke im D&D Universum. Wobei Artemis auch ok wäre. Ich lese gerade die Sellsword Trilogie, da bekommt der Kerl ja endlich mal ein anständiges Profil. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 13. Dezember 2019 - 18:29 #

Jo, eine extra "Evil"-Kampagne wäre ein netter Bonus. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146058 - 13. Dezember 2019 - 20:04 #

Als alter Drizzt-Fan sollte ich gehyped sein, aber der Trailer überzeugt mich jetzt nicht so. Hoffentlich ist das Spiel besser.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 14. Dezember 2019 - 11:30 #

Wir drücken einfach mal die Daumen, dass wie bei Das Schwarze Auge - Book of Heroes ein anständige Umsetzung am Ende rauskommt. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9700 - 13. Dezember 2019 - 21:27 #

Ich habe mich schon damals gefragt, wozu dieses Spiel einer D&D-Lizenz bedarf. Es kam mir sehr einfach vor, was ja auch vollkommen ok ist für ein Action-RPG. Aber da brauche ich dann eben auch kein umfangreiches Regelwerk.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 12001 - 13. Dezember 2019 - 21:40 #

In Flames sind schon lange keine Death Metal Band mehr. Sie haben früher Melodic Death Metal mitdefiniert, aber sind schon lange eher Alternative oder Metalcore. Das nur am Rand xD

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 14. Dezember 2019 - 8:49 #

Ich schätze mal, das Spiel wird bisschen wie Vermintide in Third-Person.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 14. Dezember 2019 - 11:23 #

Haben in Flames den Sänger gewechselt, oder ist das eher wie bei Dirk von Lowtzow von Tocotronic - Einfach Gesangstechnik besser geworden?

Na jedenfalls Baldur's Gate Dark Alliance hat mir damals auf der PS2 viel Spaß gemacht. Selbst wenn ich das ursprüngliche BG lange zuvor gespielt habe.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 15. Dezember 2019 - 14:50 #

Habe die beiden Konsolen-Ableger auch gerne gespielt auf der ersten Xbox, waren ganz ordentliche Action-RPGs.

Wuslon 19 Megatalent - - 15185 - 15. Dezember 2019 - 12:34 #

Ich bin ein riesen Fan der Vergessenen Reiche, aber das sah beeindruckend scheiße aus.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84368 - 15. Dezember 2019 - 14:23 #

Word! :D

TheRaffer 21 Motivator - - 28574 - 16. Dezember 2019 - 12:27 #

Zugänglichkeit der D&D-Regeln? Ja nee, is klar... ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603653 - 16. Dezember 2019 - 14:54 #

Das war ja auf die bisherigen Spiele der Dark Alliance gemünzt und nicht auf die P&P-Regeln. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 28574 - 16. Dezember 2019 - 15:31 #

Acht, dann nehme ich alles zurück. ;)

Mitarbeit
Labrador NelsonMaverick
News-Vorschlag: