Free Guy: Ryan Reynolds als NPC in GTA-Online-ähnlichem Szenario // Trailer

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

10. Dezember 2019 - 8:23 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Für den kommenden Science-Fiction-Action-Comedy-Film Free Guy, der voraussichtlich Anfang Juli 2020 in den Kinos zu sehen sein wird, veröffentlichte 20th Century Fox kürzlich den ersten Trailer. Darin zu sehen ist der von Ryan Reynolds (unter anderem Deadpool-Filme) verkörperte Protagonist, der in der Open World namens Free City einen Bankangestellten in Form eines Nichtspielercharakters spielt.

Zu Beginn des Clips ist zu sehen, dass Explosionen, Feuergefechte oder Raubüberfälle – die deutlich an GTA Online oder Fortnite erinnern – für das Leben der NPCs normaler Alltag sind, ebenso wie rasante Verfolgungsjagden mit unterschiedlichen Vehikeln. Es kommt der Zeitpunkt, ab dem sich für die Hauptfigur alles ändert, indem sie in die Welt der Spieler eintritt und so zum Beispiel Medipacks oder die Levels und Namen der User sieht. Gemeinsam mit einem Avatar ist es das Ziel von „Guy“, das Abschalten des Spiels zu verhindern.

Neben dem genannten Ryan Reynolds spielen in Free Guy unter anderem Jodie Comer (Killing Eve), Joe Keery (Stranger Things) und Channing Tatum (Kingsman - The Golden Circle, The Hateful Eight) mit. Regie führt Shawn Levy, der in dieser Position auch für mehrere Episoden der Serien Stranger Things und Last Man Standing sowie zum Beispiel als Produzent von Arrival tätig war. Produziert wird Free Guy von Reynolds und Levy.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 60992 - 10. Dezember 2019 - 8:33 #

Äh, heißt es nicht Free GUY? Im Text + Überschrift ist schön konsequent immer von GYU die Rede ;)

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 10. Dezember 2019 - 9:03 #

Oh, äh, du liegst völlig richtig. :) Danke an SupArai fürs Korrigieren!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 10. Dezember 2019 - 8:50 #

Reynolds als NPC passt ja gut. Jetzt bräuchte es noch einen Deadpool Cameo aber das wird wohl nichts. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106711 - 10. Dezember 2019 - 9:21 #

Ich glaube da wollen sie auch keine toten Hunde wecken ;). Das Spiel soll ja jetzt nicht so der Burner gewesen sein.

Alain 19 Megatalent - P - 14536 - 10. Dezember 2019 - 10:18 #

Hört sich nach einer schön werden Idee an - der ich eine Chance geben dürfte.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9034 - 10. Dezember 2019 - 10:44 #

Ich finds eigentlich nur dumm und uninteressant.

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4362 - 10. Dezember 2019 - 13:00 #

Naja, gut das Geschmäcker verschieden sind, mir gehts so mit Star Wars, Herr der Ringe etc. etc...
Doch der hier sieht ganz lustig aus, werd Ich mir schon ansehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63660 - 10. Dezember 2019 - 12:57 #

Hehe, mir gefällt schon der selbstironische Anfang vom Trailer bzgl. Disney/Fox. :-)

Der Rest macht aber auch einen guten Eindruck. Actioncomedy kann Ryan Reynolds ja wirklich aus dem Effeff.

Michael D. 19 Megatalent - P - 14386 - 10. Dezember 2019 - 21:00 #

So geht's mir auch.
Hatte den Film bis heute gar nicht auf dem Schirm. Jetzt bin ich interessiert.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195141 - 10. Dezember 2019 - 19:41 #

Cooler Scheiss! :)

Lorin 16 Übertalent - P - 5842 - 11. Dezember 2019 - 6:51 #

Nix für's Kino aber würde ich mir generell schon anschauen wollen.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60205 - 11. Dezember 2019 - 8:33 #

Irgendwann mal im Stream.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8597 - 11. Dezember 2019 - 10:12 #

Zeigt irgendwie auch, wie absurd sich Menschen in Online-Spielen verhalten. Ich glaube aber nicht, dass der Film Selbstreflexion fördern wird und man nach wie vor in GTA Online, DayZ und co von jedem X-beliebigen (Klein/Mann-)Kind, beleidigend mit konstant aktiviertem Billig-Mikro, über den Haufen geballert/gefahren wird.

Was dann noch übrig bleibt ist ein Film, der hoffentlich für einen heiteren Abend sorgen kann. Pop-Musik und typische Bam Bam Bam Trommel-Schnitte des Trailers sind aber durchaus abtörnend.

TheRaffer 21 Motivator - - 28479 - 13. Dezember 2019 - 20:48 #

Also vom Trailer her macht das schon mächtig Laune. Aber ob das einen langen Film trägt?

Mitarbeit