A Plague Tale - Innocence: Sequel zum 3D-Action-Adventure in Arbeit

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 220052 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

5. Dezember 2019 - 12:31 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
A Plague Tale - Innocence ab 38,69 € bei Green Man Gaming kaufen.
A Plague Tale - Innocence ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Laut der französischen Spiele-Webseite XboxSquad arbeiten die Asobo Studios bereits an einem Sequel zum Action-Adventure A Plague Tale - Innocence (zum Test+ mit Video, Note: 8.5). Woher das Magazin die ursprünglichen Informationen hat, ist nicht bekannt, allerdings soll der COO des Publishers Focus Home Interactive auf Rückfrage die Entwicklungsarbeiten bestätigt haben. Demnach ist eine Veröffentlichung für 2022 geplant, eine offizielle Ankündigung soll hingegen bereits im nächsten Jahr erfolgen.

Auch das Magazin Eurogamer hat bei Focus um eine Bestätigung angefragt, jedoch nur folgendes offizielles Statement erhalten:

Focus Home Interactive und Asobo sind sehr stolz auf die kritischen und öffentlichen Reaktionen zu A Plague Tale - Innocence sowie der Verkäufe. Wir freuen uns über die zahlreichen Auszeichnungen und Nominierungen, unter anderem die Nominierung als "Best Narrative" bei den Game Awards in der nächsten Woche. Wir wollen unsere Bemühungen fortsetzen, um sicherzustellen, dass das Spiel noch mehr Aufmerksamkeit von den Spielern erhält. Darum werden wir diesen Titel weiterhin so promoten, wie er es verdient.

Natürlich haben wir im letzten Jahr bekanntgegeben, dass wir mit Asobo eine Partnerschaft für ein weiteres Projekt eingegangen sind. Aber dass es sich dabei um eine Fortsetzung von A Plague Tale handeln wird, wurde nie bestätigt. Wir werden zu gegebener Zeit weitere Details zu diesem Titel veröffentlichen.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 5. Dezember 2019 - 13:37 #

Freut mich, war ein schönes Spiel. Diesmal aknn es aber gerne schon früher auf gog.com landen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 5. Dezember 2019 - 15:17 #

Ach von mir aus auch im Epic Games Store, ich spiele es eh auf Konsole. ;) Aber freut mich auch sehr, mir hat's gut gefallen, darf beim Nachfolger aber gerne spielerisch noch etwas zulegen.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 5. Dezember 2019 - 16:10 #

Ja, gerne auch auf abseitigen Plattformen wie Epic, itch.io & Co, solange sie sich erstmal drauf konzentrieren, dass die gog Version rund läuft ;o)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38699 - 5. Dezember 2019 - 14:11 #

Da freu ich mich drauf.

Despair 17 Shapeshifter - 7236 - 5. Dezember 2019 - 14:26 #

Müssen die nicht vorher den Microsoft Flight Simulator vollenden?^^

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 5. Dezember 2019 - 15:03 #

Der wird eh nie fertig, sondern ein stetig weiterentwickeltes Produkt. ;-)
Aber ich denke, dass die auch schon vor dem Release von Innocence am FS gewerkelt haben... wird wohl mehrere Teams innerhalb des Entwicklers geben.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 5. Dezember 2019 - 16:52 #

Star Citizen 2.0?Ohje

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 5. Dezember 2019 - 21:11 #

Nee, halt ein typisches Service Game, an dem auch nach Release ständig weiter gearbeitet wird.

Otto 14 Komm-Experte - 1837 - 9. Dezember 2019 - 8:57 #

Nee. Da verhält es sich umgekehrt. Microsoft verdient erst Geld wenn sie den flightsimulator veröffentlichen. Während bei Star Citizen die Einnahmen drastisch zurück gehen, nach der Veröffentlichung.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197580 - 5. Dezember 2019 - 15:42 #

Kam noch nicht dazu, A Plague Tale zu spielen. Hoffe aber bald.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 5. Dezember 2019 - 16:52 #

Hoffentlich wird der Nachfolger kein Flop. Mal schauen.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38699 - 5. Dezember 2019 - 17:22 #

ISt natürlich die Gefahr. Die Story des ersten Teils hat mir gefallen, auch wenn es einiges an Potential hat liegen lassen. Die Frage ist wie sie das weiter erzählen wollen. Einen wirklichen Cliffhanger gab es ja nicht, oder erinnere ich mich nur nicht richtig?
Vielleicht eine parallele Geschichte?

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 6. Dezember 2019 - 11:24 #

Ich hoffe sie denken sich eine komplett neue Geschichte im gleichen Szenario aus und lassen die Geschichte vom ersten Teil für sich stehen.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46141 - 5. Dezember 2019 - 22:07 #

Top, ich frue mich und hoffe, dass sie sich Zeit lassen um wieder so einen schönes atmosphärisches Spiel zu entwickeln wie bei A Plague Tale - Innocence.

TheRaffer 21 Motivator - - 29234 - 7. Dezember 2019 - 17:36 #

Schön. Wenn ich es endlich mal zu Teil 1 schaffe, weiß ich dann schon, dass es einen zweiten gibt :)

Punisher 21 Motivator - - 26915 - 8. Dezember 2019 - 23:09 #

Also ich mochte Teil 1 (mit Einschränkungen) sehr gern. Aber ein zweiter Teil... Die Story war abgeschlossen und gut abgeschlossen so wie sie war. Ich hoffe sie machen das im Dontnod-Style und erzählen eine völlig andere Geschichte im gleichen Universum oder so. Das Risiko, da jetzt durch irgendeinen aufgesetzten Schmarren alles zu versaubeuteln, was das erste Spiel erschaffen hat ist für mich relativ hoch.

Mitarbeit