Die besten Shoot-em-ups

Haralds SHMUP-Kalender #19: Steredenn - Binary Stars

Switch
Bild von Harald Fränkel
Harald Fränkel 12271 EXP - Freier Redakteur,R8,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Dezember 2019 - 10:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Harald Fränkel stellt bis Weihnachten täglich ein modernes Shoot-em-up klassischer Machart vor. In Steredenn regiert der Zufall. Daher wisst ihr nie, was euch bei einer neuen Runde erwartet.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Der gemeine Bullet-Hell-Fan wird ja förmlich aphrodisiert, wenn er die Bewegungs- und Schussmuster übellauniger Aliens so gut studiert hat, dass er in Stevie Wonder-Manier durch die Levels manövriert. Steredenn - Binary Stars blickt aber selbst solchen Motorik-Genies und Profi-Auswendiglernern mit dem hämischen Haifischgrinsen eines Jack Nicholson ins Gesicht.  

Bei diesem Pixelart-Shooter läuft nämlich jeder Durchgang anders ab: Der Zufall bestimmt, in welcher Reihenfolge welche Gegner attackieren und in welchen Formationen. Genauso wenig festgelegt ist, was für Waffen und Technik-Verbesserungen der Spieler für sein Kampfschiff findet. Selbst die Reihenfolge der Level-Grafiken ändert sich. 

Lediglich bei der Gestaltung der Levelbosse herrschte offenbar kreative Ebbe: Nach dem ersten Abschnitt bekommt es der Spieler mit einem großen viereckigen Klotz zu tun, im Level darauf mit einem größeren viereckigen Klotz, der dritte Obermotz ist ein noch größerer viereckiger Klotz ...

Bei Steredenn spielt durch die Zufallselemente Glück eine gewisse Rolle. Das gefällt nicht jedem. Andererseits sorgen die Überraschungen für Abwechslung und Spannung. Gerade weil der sieben Levels umfassende Titel ein knallharter „Roguelike“-Vertreter ist, sprich: Wer sein Schiff ein einziges Mal verliert, muss komplett von vorn beginnen. 

Für Motivation sorgen nicht nur der Weihnachtskalendertürchen-Effekt: Das große Waffen- und Upgrade-Arsenal auszuprobieren, macht Spaß und ist wichtig, weil die Gegner unterschiedliche Schwachpunkte haben.    
 
  • Genre: klassischer Horizontal-Scroller
  • Mehrspieler-Modus: 2 Spieler kooperativ (lokal)
  • Preis: 12,99 Euro (Steam)
  • Weitere Plattformen: Xbox One, Playstation 4, Switch, PS 3, iPhone/iPad
SupArai 23 Langzeituser - P - 40155 - 8. Dezember 2019 - 12:36 #

Das Spiel hört sich interessant an. :-)

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22146 - 8. Dezember 2019 - 13:06 #

Gestern erst ein Video gesehen, wo dies als besten Shmup auf der Switch bezeichnet wurde.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 8. Dezember 2019 - 13:19 #

Der Pixel-Style schaut doch ganz stimmig aus. :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113092 - 8. Dezember 2019 - 22:56 #

Gefällt mir richtig gut!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611743 - 9. Dezember 2019 - 15:05 #

Für gut gemachte Pixel-Optik bin ich eigentlich immer zu haben. ;)

floppi 24 Trolljäger - P - 49642 - 8. Dezember 2019 - 14:58 #

Das sieht interessant aus. Zufallsgenerierung der Level ist auch mal ein anderer Weg. Spannend.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197610 - 8. Dezember 2019 - 18:55 #

Cooler Tipp!

Faerwynn 19 Megatalent - - 14277 - 8. Dezember 2019 - 19:55 #

Schönes Spiel, das hab ich eine ganze Weile mit Spaß gespielt. Tolles Art Design und mehr als solides Gameplay.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61543 - 9. Dezember 2019 - 7:48 #

Ich bin zu schlecht für so was. Und dann noch zufallsgeneriert? Dann hab ich erst recht keine Chance.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 9. Dezember 2019 - 10:05 #

Sehr interessant.

Jörg Langer Chefredakteur - - 424197 - 9. Dezember 2019 - 14:44 #

Wirklich schöne Mini-Reviews :-)

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22146 - 9. Dezember 2019 - 20:55 #

Ich mag die "Viertel- oder Halbseiter" auch, besser als nichts zu einem Nischenspiel zu lesen.

Marulez 16 Übertalent - P - 4471 - 10. Dezember 2019 - 9:29 #

Sieht sehr R-Type-Mäßig aus dieses Steredenn - Binary Stars

RoT 19 Megatalent - P - 18243 - 11. Dezember 2019 - 10:05 #

danke fürs zeigen..

Mitarbeit
Action
Shoot-em-up
7
Pixelnest Studio
Pixelnest Studio
08.03.2018 (Switch) • 10.04.2018 (PC, MacOS, Linux)
Link
7.5
LinuxMacOSPCPS3PS4SwitchXOne