Sonic X: Zeichentrickserie ab sofort bei Netflix

PC 360 PS3 iOS Android
Bild von Denis Michel
Denis Michel 273537 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

2. Dezember 2019 - 11:20 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Sonic-Fans aufgepasst: Wie jeden Monat, hat der Streamingdienst-Riese Netflix auch zum Beginn des Dezembers 2019 sein Angebot um diverse neue Filme und Serien erweitert. Dabei wurde auch die Zeichentrickserie Sonic X ins Programm aufgenommen. Ihr könnt euch die vier Staffeln und 52 Episoden umfassende, animierte Geschichte nun im Rahmen des Abonnements anschauen. Der Synchronsprecher Jason Griffith teilte diese Neuigkeit heute auf Twitter mit.

Griffith hat dem blauen Igel sowohl in Sonic X, als auch in diversen Spielen, darunter Sonic & Sega All-Stars Racing (Testnote: 8.0) und Super Smash Bros. Brawl seine Stimme geliehen. Sonic X wurde erstmals im Zeitraum zwischen 2003 und 2006 ausgestrahlt und seinerzeit mit einem starken Marketing seitens des Rechteinhabers und Publishers Sega unterstützt. Neben der Serie kam in den besagten Jahren auch eine Comicreihe von Archie Comics, basierend auf dem Cartoon, heraus. Zudem gab es ein Sammelkartenspiel, Happy-Meal-Spielzeuge und mehr.