Diablo 4: Blizzard verspricht viel bessere Animationen als in Diablo 3

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 273537 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

1. Dezember 2019 - 13:37 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert

Blizzards kommendes Action-Rollenspiel Diablo 4 wird mit viel besseren Animationen als noch der Vorgänger aufwarten. Dies hat der verantwortliche Art Director John Mueller während eines Gesprächs mit der australischen Website AusGamers versprochen. Wie der Macher erklärte, habe das Team dem neuen Serienteil eine Menge neuer Animationstechnologie hinzugefügt.

Durch Animationsüberblendung, Stop-Motion-Technik und verschiedene Animationen sollen sich die Bewegungen in Diablo 4 laut Mueller ganz anders als noch in Diablo 3 (Testnote: 9.0) anfühlen. Alle Bewegungen sollen demnach viel flüssiger ablaufen und dank der zusätzlichen Animationen, wie etwa für das Umdrehen des Charakters, besser als jemals zuvor aussehen.

Diablo 4 wird mit Hilfe einer komplett neuen Engine entwickelt, die unter anderem auch physikbasiertes Rendering unterstützt, was sich in einer wesentlich besseren visuellen Qualität, höher aufgelösten Texturen und realistischer aussehenden Objekten widerspiegeln soll. Die verbesserten Animationen sollen den Gesamteindruck nochmal zusätzlich abrunden.

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18046 - 1. Dezember 2019 - 15:01 #

DAS hört sich doch gut an. Aber ich müsste erstmal den dritten Teil spielen. Die Chance dass er mal DRM frei released wird besteht ja nun wieder :)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4827 - 1. Dezember 2019 - 15:23 #

Sie sollten mal was am langweiligen Totgeklicke ändern, denn das hat mir bei Diablo 3 irgendwann einfach gereicht. Heute ist das nicht mehr zeitgemäß.

Wenn man vorher "Sterbendes Licht" gespielt hat (mit dem sich ständig erweiternden Bewegungs- und Kampfrepertoire des Charakters), in einer toll designten offenen Welt, dann sieht das D3 Gameplay ganz schön altbacken aus.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1529 - 1. Dezember 2019 - 15:49 #

Du vergleichst Dying Light mit D3?

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4827 - 2. Dezember 2019 - 11:16 #

Ist mein Satz zum "langweiligen Totgeklicke" so mißverständlich?

Im Grunde genommen haben die Spiele vieles gemeinsam: viel Loot, viele Gegner, Gegnergruppen, viele Waffen. D3 ist vom Spielprinzip her meilenweit hintendran, obwohl es von den Reviews her viel besser abgeschnitten hat.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54379 - 2. Dezember 2019 - 11:21 #

Also ich bin ja auch ein großer Fan von Dying Light aber das hat mal so überhaupt nichts mit einem Hack and Slay wie Diablo gemein. Das sind komplett unterschiedliche Genre mit anderen Spielzielen, Gameplay, Kamera usw.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4827 - 2. Dezember 2019 - 20:49 #

...und genau das langweilige Hack and Slay Totgeklicke meine ich! Da muss denen echt mal was besseres einfallen. Ein paar neue coole Animationen reichen mir jedenfalls bei weitem nicht, damit ich nochmal ein Diablo kaufe.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11441 - 2. Dezember 2019 - 20:56 #

Spiel MP und entdecke eine andere Dimension. SP war doch schon immer etwas klickmonoton.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54379 - 2. Dezember 2019 - 21:12 #

Ist halt nicht (mehr) dein Genre, ist doch kein Problem. Es gibt Millionen andere Spieler, die das Gameplay aber genau so wollen und nicht anders (mich eingeschlossen). Was glaubst du, warum ein Path of Exile so erfolgreich ist? Sicher nicht, weil es neue Wege geht.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20687 - 1. Dezember 2019 - 17:02 #

Wird Zeit das sich Red Dead Redemption endlich mal ein Beispiel an X-Com nimmt.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4827 - 2. Dezember 2019 - 11:18 #

Das finde ich stark übertrieben. Schau mal wie viele Parallelen D3 und Dying Light haben und wie viele Unterschiede Red Dead und Xcom haben!!

Splatter 10 Kommunikator - P - 485 - 1. Dezember 2019 - 18:19 #

Also mit anderen Worten: sie sollten das mit D4 lieber lassen.
Noja, gibt sicher auch Anhänger dieser These. ^^

maddccat 19 Megatalent - F - 13024 - 2. Dezember 2019 - 14:42 #

Die konsequente Weiterentwicklung/Modernisierung ist für mich ja die Souls-Serie. Gedanklich geht da aber wohl nicht jeder mit.^^

Pro4you 19 Megatalent - 14912 - 1. Dezember 2019 - 15:26 #

Und ich dachte sie würden bei den Animationen eines 9 Jahre alten Spieles bleiben. Sachen gibts

Red Dox 16 Übertalent - 4741 - 1. Dezember 2019 - 15:43 #

Wenn der release des Spiels nicht noch 5 Jahre in der Ferne wäre, klänge das richtig toll.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5571 - 1. Dezember 2019 - 16:11 #

Oh je, ich vermute in keinem Test zu D3 wurden die Qualität der Animationen bemängelt, trotzdem brauchen wir bessere Animationen?
Ich hab schon wieder Angst vor Reviews der Form "5 wichtige Mängel des Vorgängers, über die wir nie geredet haben, schon gar nicht in unserem Review, deren Behebung aber unbedingt nötig war, um wieder ein gutes Spiel zu bekommen."

Zu meiner Freude hat ein Filmkritier neulich meine These, dass sich eine zu hohe/niedrige Wertung des Vorgängers bei Spielen und Filmen auf die Wertung des Nachfolgers auswirkt, auch als Vermutung geäußert. Beispiel: Zuschauer findet Episode 7 gut, merkt dann, dass es eine dreiste Kopie von Episode 4 war und bestraft dafür Episode 8 und Solo. Dann setzt sich aber die Meinung durch, dass Solo gar kein so schlechter Film ist, also fällt die Wertung von Episode 9 wieder zu hoch aus, usw.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11441 - 1. Dezember 2019 - 17:15 #

Vor den "5 wichtigsten Mängeln" und den "10 größten Vorteilen" Überschriften habe ich keine Angst. Da hebt sich GG doch sehr wohltuend ab.

Zottel 16 Übertalent - 5347 - 1. Dezember 2019 - 17:40 #

Und ich hatte immer die Vermutung, Diablo 3 sei absichtlich so arm an Details, weil es auf möglichst vielen, auch recht alten Rechnern, laufen sollte.
Mir ist es letztendlich völlig Wumpe, Hauptsache es ist stimmig. Dass D3 viel zu bunt und nicht so düster wie D2 war, störte mich auch, die Animationen waren mir aber weitestgehend egal.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136897 - 1. Dezember 2019 - 18:52 #

D3 ist ja schon sieben Jahre alt, da sollte man so eine Weiterentwicklung auch erwarten.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20363 - 1. Dezember 2019 - 19:22 #

Du hast aber Ansprüche ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136897 - 1. Dezember 2019 - 22:03 #

Dabei bin ich gar nicht so anspruchsvoll. Ich hätte auch ein weiteres neues Addon zu D3 genommen. :)

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 1. Dezember 2019 - 19:10 #

Hui, hätte nie im Leben erwartet, dass die Animationen im Vergleich zum mehrere Jahre altem Vorgänger besser sein werden. Das ist mal ne Überraschung. Am Ende sieht die Grafik sogar auch noch etwas besser aus.

paschalis 21 Motivator - - 25580 - 1. Dezember 2019 - 22:04 #

Jetzt setz die Leute doch nicht so unter Druck ;-)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 1. Dezember 2019 - 22:29 #

Es wird versucht, ein Problem zu lösen, von dem 90 Prozent der Spieler gar nicht wussten, dass sie es hatten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54379 - 2. Dezember 2019 - 6:09 #

Wäre schon gut, wenn ein Entwickler endlich mal Angriffsgeschwindigkeit mit in die Animationen aufnimmt, damit das vor allem im Endgame nicht mehr nur abgehackte immer gleiche Animationen sind.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18752 - 2. Dezember 2019 - 8:02 #

Haja sollte ja auch mit der neuen Konsolengeneration viel besser aussehen und nicht wie ein Indie-Titel. Schließlich sind wir bei Triple A Bombastic Pflichttitel Potential.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5110 - 2. Dezember 2019 - 8:31 #

Hoffentlich gibt's dann auch mal einen anderen Endboss. Immer wieder Diabolo ist auch irgendwann langweilig, oder? ;-)

vgamer85 19 Megatalent - P - 18752 - 2. Dezember 2019 - 8:36 #

Den Butcher?:-)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11441 - 2. Dezember 2019 - 13:55 #

Wie geht's eigentlich Diablos Schwiegermutter? >:)

Noodles 24 Trolljäger - P - 56007 - 2. Dezember 2019 - 14:12 #

Gegen ein Diabolo musste man doch noch gar nicht kämpfen. :P

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20363 - 4. Dezember 2019 - 18:20 #

Stelle ich mir auch sehr flüchtig vor, als Gegner...